Asylbewerber

Beiträge zum Thema Asylbewerber

Blaulicht
Symbolbild

Drogenfund in Greizer Gemeinschaftsunterkunft
51-jähriger Bewohner jetzt in JVA

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen vollstreckten Polizeibeamte der Landespolizeiinspektion Gera am Dienstag (26. Februar) bei einem 51-jährigen Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber einen gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss. Im Rahmen der Durchsuchung konnten unter anderem insgesamt 41 Gramm Marihuana, abgepackt in kleinen Portionen, sowie eine kleine Menge Crystal aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann wurde gestern (27. Februar) einem Haftrichter vorgeführt, der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.02.19
  • 767× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Polizeieinsatz in Gemeinschaftsunterkunft und weitere Polizeimeldungen vom 10. April für den Landkreis Greiz

Alkohol im Straßenverkehr  Greiz: Ein 59-jähriger Skodafahrer wurde am Samstag, 08.04.2017, gegen 02:35 Uhr in der Zeulenrodaer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.   Holzosterhasen gestohlen  Nitschareuth: Im Zeitraum von Dienstag, 04.04.2017 bis Donnerstag, 06.04.2017 entwendeten Unbekannte die am Dorfanger, im Bereich der Bushaltestelle,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.04.17
  • 174× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Greizer Polizeibericht vom 24. März: Stress in den Gemeinschaftsunterkünften und weitere Meldungen

Körperverletzung in Asylunterkunft Greiz: Am Donnerstag (23.03.2017), gegen 16:15 Uhr, kam es in Greiz-Pohlitz nach einem Streit zwischen 2 syrischen Bewohnern, 21 und 24 Jahre alt, zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 21-jährige Syrer musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Feuerwehreinsatz in Asylunterkunft Greiz: Am Donnerstag (23.03.2017), gegen 18:50 Uhr, rückten die Feuerwehren Greiz nach Auslösung eines...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.03.17
  • 234× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Greizer Polizeimeldung vom 17. März: Körperverletzung in der Gemeinschaftsunterkunft

Die PI Greiz meldet für den gestrigen Donnerstag, 16. März, eine Körperverletzung in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Theodor-StormStraße. Ein Bewohner hatte dabei gegen 15 Uhr einen Mitbewohner verletzt. Durch die Polizei wurde der Beschuldigte in Gewahrsam genommen und auf Grund psychischer Probleme in das SRH Waldklinikum nach Gera verbracht. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang wurden aufgenommen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.03.17
  • 253× gelesen
Amtssprache

Nach Tätlichkeit verletzt ins Krankenhaus

Am Sonntag (12.02.2017), gegen 02:40 Uhr, gerieten in einer Asylunterkunft zwei Somalier, 18 und 19 Jahre alt, in einen Streit welcher in einer leichten Tätlichkeit endet. Dabei erlitt der 18-Jährige ein offenes Hämatom am Kopf, was im Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.02.17
  • 124× gelesen
Politik
Die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg

Unterkunft der Asylbewerber im Landkreis Greiz

Die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg wehrt sich mit folgendem Statement gegen "Falschbehauptungen von LINKE-Politikern in der Öffentlichkeit zur Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Greiz": Es ist mitnichten so, dass wir alle für Flüchtlinge angemietete Wohnungen gekündigt haben. Richtig ist, dass der Landkreis Greiz derzeit noch 91 Wohnungen zur Unterbringung von Asylbewerbern unterhält, und zwar die, für die wir vom Land Thüringen Förderung erhalten haben. Gefördert hat das...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.11.16
  • 168× gelesen
Amtssprache

Geraer Polizeimeldungen vom 9. November: „Horrorclown“ erschreckt Zwölfjährigen, tätliche Auseinandersetzungen zwischen Serben und Somaliern und weitere Delikte

. „Horrorclown“ in Gera Am 08.11.16, gegen 18.45 Uhr, war ein 12-jähriger Junge zu Fuß auf dem Heimweg vom Sporttraining in der Panndorfhalle in Gera. Dazu nutze er den Fußweg auf der linken Seite der Straße „Am Sommerbad“ stadtauswärts. Dort kam plötzlich eine Person im „Horrorclownskostüm“ zwischen den Häusern hervor gesprungen und schrie den Jungen laut an. Dieser erschrak und flüchtete. Da der Clown dem Jungen hinterher lief, ergriff er einen Stein und warf diesen nach dem Maskierten....

  • Gera
  • 09.11.16
  • 521× gelesen
Amtssprache

Schleizer Polizeimeldung vom 28. Juli: Schlägerei zwischen Asylbewerbern in Hirschberg

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Asylbewerbern kam es am Mittwochabend in Hirschberg. Nach gegenseitigen Beleidigungen sollen nach ersten Zeugenaussagen zwei 17 und 57 Jahre alte Albaner in der Gerberstraße auf einen 32-jährigen Landsmann eingeschlagen haben. Hierbei soll durch die Beteiligten auch einen Besenstiel als Waffe eingesetzt worden sein. Der 32- Jährige erlitt eine Platzwunde an der Stirn, die anschließend im Krankenhaus Schleiz behandelt werden musste....

  • Pößneck
  • 28.07.16
  • 24× gelesen
Amtssprache

SOK-Polizeimeldungen vom 19. Februar: Wildunfälle, Tankbetrug, Schlägerei unter Asylanten und Einbruch in Dittersdorfer Firma

Gleich mehrere Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung ereigneten sich am 18.02.2016. Remptendorf, Saale-Orla-Kreis: Aus Remptendorf kommend befuhr eine Fahrerin gegen 19:30 Uhr mit ihrem Pkw Ford die Verbindungsstraße (K558) in Richtung Burgkhammer. Plötzlich kam von links ein Wildschwein aus dem angrenzenden Wald direkt vors Fahrzeug gelaufen. Sie konnte ein Kollision nicht mehr vermeiden. Das Tier wurde dabei getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 2000,- EUR. Die Fahrerin blieb...

  • Pößneck
  • 19.02.16
  • 97× gelesen
Amtssprache

Schlägereien unter Asylbewerbern, Enkeltrick und weitere Meldungen der Polizeiinspektion Saale-Orla am 28. Januar

Unfall beim Ausparken Pößneck, Saale-Orla-Kreis; Ein Opelfahrer parkte sein Fahrzeug am 27.01.2016 gegen 17:30 Uhr in Pößneck auf dem Parkplatz des REWE-Verbrauchermarkt im Malmsgelänge ab. Als er rückwärts ausparken wollte, stieß er mit einem hinter ihn vorbeifahrenden Fahrzeug zusammen. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr nach dem Zusammenstoß vom Parkplatz und in Richtung Flurstraße davon ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Es entstand Sachschaden im Wert von 500,-€. Wer Hinweise...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.01.16
  • 137× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldung vom 17. September, Teil 2: "Versammlung mit Aufzug" verlief störungsfrei

Wie die Polizei am 17. September um 20.10 Uhr meldet, führte die Landespolizeiinspektion Gera, in den Abendstunden des Donnerstags aus Anlass einer angemeldeten Versammlungen mit Aufzug einen polizeilichen Einsatz in Greiz, im Bereich der Reichenbacher Straße, Werdauer Straße durch. An der Versammlung unter dem Motto „Gegen diese Asyldiktatur von Rot Rot Grün“ beteiligten sich nach Polizeiangaben zirka 70 Personen. Die Versammlung sei störungsfrei verlaufen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.09.15
  • 311× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldungen vom 8. September: Ladendiebstahl, Auseinandersetzung in der Gemeinschaftunterkunft und ein Verkehrsunfall

Gemeinschaftlich bestohlen Am Montag (07.09.2015) gegen 13:50 Uhr betraten zwei männliche Personen das Blumengeschäft am Burgplatz. Einer der beiden Männer (circa 190 cm, kräftig, dunkle kurze Haare, dunkle Jacke und Hose, gebrochene deutsche Sprache) verwickelte die 61-jährige Verkäuferin in ein Gespräch, währenddessen der zweite Mann (circa 175 cm, kräftig, dunkelhaarig, weiße Jacke mit schwarzen Punkten, gebrochene deutsche Sprache) aus der Ladenkasse Bargeld und Gutscheine entwendete. Die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.09.15
  • 548× gelesen
Amtssprache

Messerstecherei zwischen Asylbewerbern in Pößneck

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Saalfelder Kriminalpolizei seit letzter Nacht gegen zwei junge Männer aus Syrien. Die beiden Asylbewerber sollen sich laut ersten Zeugenaussagen am Mittwochabend im Verlaufe eines Streits in einer Pößnecker Wohnung gegenseitig verletzt haben. Ein 28-jähriger Mann steht in Verdacht, seinen 26-jährigen Widersacher gegen 21.15 Uhr mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen und diesen dabei leicht verletzt zu haben. Der...

  • Pößneck
  • 03.09.15
  • 254× gelesen
Politik
Die Greizer Landrätin Maertina Schweinsburg
2 Bilder

"Weitere Korrespondenz weder sinnvoll noch Ziel führend" - Greizer Landrätin will keinen öffentlichen Briefwechsel mit dem Thüringer Ministerpräsidenten mehr

Teil fünf im "offenen Briefverkehr" zwischen der Greizer Landrätin und dem Thüringer Ministerpräsidenten, oder ist es schon Teil sechs oder sieben? Man kann leicht den Überblick über die Korrespondenz verlieren, denn seit diesem Frühjahr wechseln Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) und MP Bodo Ramelow (Die Linke) in einer schier unendlichen Kette offene Briefe über die Asylpolitik und deren praktische Umsetzung in den Kommunen. Gespickt mit gegenseitigen Vorwürfen, Unterstellungen und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.04.15
  • 305× gelesen
  •  1
Leute
Der Blumenstrauß ziert das Fenster. Der Preis für ihn war hoch. Sina* und ihre Freundinnen gehen seit dem mit gemischten Gefühlen durch Zeulenroda-Triebes. Denn sie merkten, sie sind hier nicht willkommen.
8 Bilder

Rattengift für Ausländer! Und tote Blumen leben länger! Ein Besuch bei Sina.

In Zeulenroda-Triebes wohnen seit wenigen Wochen mehr Menschen. Normalerweise eine tolle Sache, wenn da nicht diese andere Hautfarbe, Sprache und Herkunft der „Neuen“ wäre. Denn die steigende Bevölkerungszahl in Zeulenroda-Triebes hat einen Haken, denn es sind keine Deutschen die gekommen sind, sondern Flüchtlinge! "Diese sind gefährlich für Kinder und Eigentum der Deutschen. Sie klauen, sind faul und die Grundstückspreise sinken wegen ihnen" - so jedenfalls die Meinungen vieler Menschen denen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.03.15
  • 1.557× gelesen
  •  5
Politik
2 Bilder

Flüchtlinge im Landkreis Greiz: Netzwerk zur Unterstützung der Asylbewerber wird geknüpft

Im Landratsamt Greiz trafen sich am 28. Januar Vertreter von Verwaltungen, Verbänden, Vereinen und Bürgerinitiativen aus Greiz und Zeulenroda-Triebes, um ein Netzwerk Flüchtlingsarbeit aufzubauen. Dazu eingeladen hatte das Landratsamt, speziell der Bereich Ausländerwesen. „Für uns steht dabei im Mittelpunkt, wie wir die Arbeit für Flüchtlinge und mit ihnen praktisch organisieren, welche Aufgaben wir als Amt dabei gesetzlich zu erfüllen haben und wie die Unterstützung ehrenamtlicher Helfer vor...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.02.15
  • 344× gelesen
Amtssprache

Asylbewerber bedroht Angestellte in Greiz mit Messer

Heute Vormittag, gegen 9.35 Uhr, wurde eine 48-jährige Angestellte des Landratsamtes Greiz in den Räumlichkeiten der Gemeinschaftsunterkunft in der Reichenbacher Straße von einem Asylbewerber mit einem Messer bedroht. Durch das beherzte Eingreifen einer weiteren Mitarbeiterin des Landratsamtes konnte der Mann von weiteren Taten abgehalten werden. Der Mann ist 1981 geboren und stammt aus Sierra Leone. Er leidet an einer psychischen Krankheit und lebt seit zirka zwölf Jahren als Asylbewerber in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.01.15
  • 239× gelesen
Leute
Selbst der Karpfenpfeifer demonstrierte seine Haltung zur Menschlichkeit!
21 Bilder

Hitzige Atmosphäre auf dem Marktplatz in Zeulenroda-Triebes fliegt in weißen Ballons davon

Am 22. Dezember 2014 wurde es heiß auf dem Marktplatz vor dem Rathaus von Zeulenroda-Triebes. Die Luft kochte und die Erde bebte! Aber nicht weil ein Asylkritisches Grüppchen den Marktplatz betreten wollte, sondern weil eine Feuershow und flotte Rhythmen aufgeschlossene Menschen unterhielten. Die waren zu hunderten gekommen um für Menschlichkeit und Zivilcourage gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Ab 18.30 Uhr füllte sich der Platz. Jung und Alt war dabei. Aufgeweckte Kinder und sogar eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.12.14
  • 1.142× gelesen
  •  1
Amtssprache

Toter am Asylbewerberheim in Greiz

Am heutigen Nachmittag (12.12.2014) fand ein Zeuge eine leblose, männliche Person im Außenbereich des Asylbewerberheimes in der Theodor-Storm-Straße. Es handelt sich um einen Mann irakischer Nationalität, welcher jedoch nicht im Asylbewerberheim wohnhaft ist. Der herbeigerufene Notarzt stellte den Tod des 57-jährigen Mannes fest. Anhaltspunkte für ein Verbrechen sind derzeit nicht erkennbar, teilt die Kriminalpolizei am Freitag um 17.36 Uhr mit. Die Kripo ermittelt derzeit zur...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.12.14
  • 708× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.