Alles zum Thema Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Ratgeber

Telefon & Internet
Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Hörselberg-Hainich

Ab Mitte September / Ende November 2018: neueste Technik für schnelles Internet Bandbreiten bis zu 100 MBit/s möglich Rund 820 Haushalte werden profitieren Die Telekom baut ihr Netz in Hörselberg-Hainich in den Ortsteilen Craula, Großenlupnitz, Mehlborn, Reichenbach und Wenigenlupnitz aus. Rund 820 Haushalte bekommen ab Fertigstellung schnelles Internet. Die Ortsteile Craula und Reichenbach erhalten bereits ab Mitte September schnelles Internet, die anderen Ortsteile folgen dann Ende November....

  • Gotha
  • 25.05.18
  • 92× gelesen
Sport

Ausbau der Salza-Halle von Rot/Rot/Grün abgelehnt

Wie die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann (CDU) mitteilte, sei im Rahmen der Abstimmungen zum Landeshaushalt 2015 am Freitag der CDU-Antrag zur finanziellen Absicherung des Umbaus der Salza- Halle, für den sie sich in ihrer Fraktion eingesetzt hatte, von den Abgeordneten der Rot/Rot/Grünen Koalitionsfraktionen abgelehnt worden. Der Antrag der CDU sah vor, für 2015 Planungskosten in Höhe von 200 000 Euro und für den Doppelhaushalt 2016/2017 zur Baufinanzierung dann weitere 5.695.000,00 Euro...

  • Mühlhausen
  • 22.06.15
  • 96× gelesen
Ratgeber
Am Mittwoch-Nachmittag erfolgt die Verkehrsfreigabe der Ichtershäuser Straße. Foto: Andreas Abendroth

Arnstadt aktuell: Ichtershäuser Straße ab 17. Dezember 2014 wieder offen

Bauarbeiten gehen weiter / Zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt Sämtliche Umleitungen werden außer Kraft gesetzt Arnstadt. Nach sechsmonatiger Bauzeit wird am Mittwoch, 17.12.2014, der erste Bauabschnitt zur Erneuerung der Ichtershäuser Straße planmäßig abgeschlossen. Die Gemeinschaftsbaumaßnahme mit dem Freistaat Thüringen, dem Wasser-/Abwasserzweckverband, der Stadtwerke Arnstadt GmbH und der Telekom AG geht dann, gemäß Bauzeitenplan bis März 2015 in die...

  • Saalfeld
  • 15.12.14
  • 154× gelesen
Politik

Breitbandausbau für schnelleres Internet in Mühlhausen... Fehlanzeige!

In der heutigen Gesellschaft ist es jedem Unternehmer und auch vielen Bewohnern einer Stadt wichtig, einen schnellen Internetzugang am Unternehmensstandort zu besitzen, allerdings kann man gleich vorweg sagen, dass ein schneller Internetzugang in der Stadt Mühlhausen nicht vorhanden ist, denn die Stadt Mühlhausen wurde noch nicht an das Breitbandnetz angeschlossen und wie es in der Zukunft aussehen wird, ist weiterhin ungewiss. Laut Angaben der Telekom, ist kein Ausbau des Breitbandnetzes...

  • Mühlhausen
  • 11.02.14
  • 330× gelesen
  •  4
Leute
Der Kindergarten "St. Margaretha" mit der gleichnamigen Kirche im Hintergrund.
7 Bilder

Nach Aus-, Um- und Neubau des Katholischen Kindergartens "St. Margaretha" Breitenbach

28 Kinder und ein fünfköpfiges Erzieherinnen-Team unter der Leitung von Jutta Fiedler sind bereits im neuen Katholischen Kindergarten „St. Margaretha“ in Breitenbach beheimatet, dessen offizielle Einweihung am 24. August erfolgte. Dabei wurde der Umzug in die um- und teilweise auch neu erbaute Einrichtung vom ersten bis 14. August bewerkstelligt. „Wir konnten den Kindergarten, wie in der Planung vorgesehen, bis zum 1. August - dem Beginn der Kindergarten-Ferien - baulich komplett...

  • Heiligenstadt
  • 26.08.11
  • 636× gelesen
Politik

Neuer Standort in Leubingen: Telekom baut Breitband aus

1. Thüringer Breitbandgipfel am 24. Juni 2011. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat gemeinsam mit Michael Preiß, Leiter Technik der Telekom Deutschland GmbH, in Leubingen bei Sömmerda einen neuen Mobilfunkstandort zur Breitbandversorgung in Betrieb genommen. Über den 41 Meter hohen Sendemast können in einem Umkreis von vier bis fünf Kilometern rund 400 Haushalte mit schnellen Internetzugängen versorgt werden. Die Versorgung erfolgt über den Mobilfunkstandard „Long Term...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 577× gelesen
Ratgeber
BuTZ-Geschäftsführerin Rosemarie Angermann griff dem Wetter gemäß zur Schneeschippe.

Spatenstich mit Schneeschippe

Es entwickelt sich, das BuTZ. Seit seiner Gründung nach der Wende Schritt für Schritt. So vermochten selbst ungeheure Schneemassen den anberaumten Spatenstich für das neue Internat in der Goethestraße nicht zu verhindern. Während im leergezogenen alten Gebäude die Maurer bereits die Wände gemäß dem neuen Konzept als Lehrlingswohnstätte hochzogen, griff Geschäftsführerin Rosemarie Angermann alternativ zur Schneeschippe, um das Ritual symbolisch zu vollziehen. In Anwesenheit der wesentlich an...

  • Hermsdorf
  • 06.01.11
  • 526× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.