Alles zum Thema Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Kultur
Im Kammerbezirk der Handwerkskammer Erfurt wollen wieder mehr Jugendliche Bäcker werden. Ihre Zahl verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahr.

Aktuell sind 195 Ausbildungsstellen im Kammerbezirk Erfurt noch unbesetzt
Rund 600 Menschen beginnen Ausbildung im Handwerk

Mit dem Beginn der Sommerferien endete für einige Schüler die schulische Laufbahn an der Haupt- oder Regelschule bzw. am Gymnasium, schreibt die Handwerkskammer Erfurt. Sie haben diePrüfungen mit Erfolg gemeistert, ihre Abschlüsse in der Tasche und starten nun ins Berufsleben. Im Kammerbezirk Erfurt haben sich 598 junge Menschen für eine Ausbildung in einem Handwerksberuf entschieden. „Wir freuen uns über jeden Einzelnen, der sich für eine Karriere im Handwerk entschieden hat. Ich bin mir...

  • Erfurt
  • 12.07.19
  • 40× gelesen
Politik

Bundesförderung
Bessere Erwerbsperspektiven für Mütter mit Migrationshintergrund

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert den Verein „Mitmenschen e.V.“ und das „Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement“ in Erfurt im Rahmen des Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ mit jährlich maximal 75.000 Euro. „Ich bin sicher, dass die Verbesserung der Chancen auf Erwerbstätigkeit ein guter Weg ist, um Integration und Teilhabe zu fördern. Beide Projekte konnten bereits in der ersten Förderphase überzeugen. Ich...

  • Erfurt
  • 25.03.19
  • 35× gelesen
Kultur
Wie wichtig das Thema Ausbildung in der Gastronomie ist, kann man daran ablesen, dass Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sich in der Schulküche der Schule in Freier Trägerschaft der DEHOGA selbst ein Bild von der Ausbildung verschaffen wollte. Ein großer Teil der Auszubildenden stammt aus Vietnam.

Die DEHOGA Thüringen will gegen den Mangel an Fachkräften in der Gastronomie vorgehen
Die Gastronomie hat eine sichere Zukunft

Wenn Dirk Ellinger, der Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Thüringen e.V., nach der Ausbildungssituation im Gastgewerbe gefragt wird, nennt er erschütternde Zahlen: „Wir haben derzeit 1081 Auszubildende, die im Thüringer Gastgewerbe eine Berufsausbildung absolvieren – 2005, vor knapp 15 Jahren, waren es noch 4.357, also mehr als das Vierfache.“ Die Gründe dafür sind vielfältig. Da ist zum einen die demografische Entwicklung. „Wir haben nur noch halb so viele Schulabgänger wie früher, das...

  • Erfurt
  • 06.03.19
  • 236× gelesen
Leute

Hochschule
Hebammenausbildung kommt an die Hochschulen

Hebammenverband begrüßt Initiative des Bundesgesundheitsministers Berlin (ots) - Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) wirkt seit Jahren auf eine volle Akademisierung der Hebammenausbildung hin und freut sich über die heute veröffentlichte Zusage des Bundesgesundheitsministeriums, zukünftig das duale Studium für Hebammen einzuführen. Hintergrund ist eine EU-Leitlinie, die eine Akademisierung bis zum 18. Januar 2020 fordert. Deutschland ist mittlerweile das letzte Land in der EU, das...

  • Erfurt
  • 18.10.18
  • 92× gelesen
Leute

Katholisches Krankenhaus, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
Nach erfolgreichen Ausbildungsabschlüssen starten 15 Absolventen und Absolventinnen ins Berufsleben

An der Pflegeschule des Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ Erfurt durften sich in diesen Tagen 15 frischgebackene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger über ihre Abschlusszeugnisse und die Urkunden ihrer staatlichen Anerkennung freuen. Drei Jahre lang haben sie sich im Rahmen der Ausbildung Grundlagen für den beruflichen Alltag erarbeitet. Der anspruchsvolle Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers / -in erfordert umfassendes praktisches und theoretisches Wissen in...

  • Erfurt
  • 15.08.18
  • 397× gelesen
Ratgeber
Das Thüringer Gastgewerbe sucht händeringend Personal. Damit diese Getränke schnell zum Kunden kommen. Danke ans Molly Malone Irish Pub in Erfurt.
4 Bilder

Dem Thüringer Gastgewerbe fehlt der Nachwuchs – Kein Spaß am Job?
Tablett sucht Träger

„Suche Koch. Suche Servicepersonal. Suche Aushilfe.“ An vielen Restaurants prangen Schilder mit solchen Hilfeschreien. „In Thüringen verzeichnen wir zwei bis fünf Tausend offene Stellen im Gastgewerbe“, sagt Dirk Ellinger vom Thüringer Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA). Geburtenschwache Jahrgänge und ­wenig Wertschätzung für gastgewerb­liche Berufe sind nicht förderlich. Dazu kommt: viele, einst in der DDR ausgebil­dete Fachkräfte, wechseln nun in den Ruhestand.  „Wenn wir keine Azubis...

  • Erfurt
  • 27.07.18
  • 400× gelesen
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Tanz auf dem Eis

Der Geist einer Zeit spiegelt sich im menschlichen Verhalten, den Wertevorstellungen und der Erziehung wider. Wenn heute zu viele junge Menschen auf der Strecke bleiben, kann nur etwas schief laufen, was einer großen Verantwortlichkeit, die derzeit offensichtlich unterschätzt und vernachlässigt wird, bedarf.                                                                                                                                               Deutsches Sprichwort: Wenn es dem Esel zu...

  • Erfurt
  • 09.09.17
  • 503× gelesen
Politik

Ausbildungsbeginn 2017/2018: Unternehmen verliert Azubi wegen zweifelhafter Abschiebepraxis

Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement (IBS gGmbH), Flüchtlingsrat Thüringen e.V. und Ver.di kritisieren intransparentes und fragwürdiges Handeln der Erfurter Ausländerbehörde  Erfurt. Mehr als 5800 Lehrlinge werden aktuell in Thüringen gesucht. Ein weiterer Ausbildungsplatz im Friseurhandwerk blieb zum Ausbildungsstart unbesetzt. Die Ausländerbehörde Erfurt veranlasste am 20. Juli um drei Uhr morgens die Abschiebung des Auszubildenden S. in den Kosovo, obwohl die bundes-...

  • Erfurt
  • 01.08.17
  • 128× gelesen
Ratgeber
Eine gut besuchte Berufsinfomesse im letzten Jahr. Foto: Andreas Abendroth

Arnstadt aktuell: 10. Berufsinformationsmesse am Erfurter Kreuz am 28. Januar 2017

45 Unternehmen informieren zu Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten Die Initiative Erfurter Kreuz e.V. - ein Zusammenschluss von rund 85 Unternehmen am und um das Industriegebiet Erfurter Kreuz lädt am Samstag zur 10. Auflage der Berufsinformationsmesse in die Staatliche Berufsbildende Schule in Arnstadt ein. Im Vorfeld betonte Franz-Josef Willems, Vorsitzender des Vorstandes der Initiative Erfurter Kreuz: "Die Vorbereitungen zur Berufsinformationsmesse sind abgeschlossen und 52 Messestände...

  • Arnstadt
  • 26.01.17
  • 95× gelesen
Leute
Unser Bild zeigt unsere 16 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die in diesen Tagen ihre staatliche Berufserlaubnis erhalten haben sowie eine Absolventin, die wegen ihrer Kindererziehungszeiten den Abschluss in Kürze nachholen wird. Foto: Katholisches Krankenhaus Erfurt.

Start ins Berufsleben für 16 junge Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen

Für 16 frisch ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen geht es in diesen Tagen hinaus in das Berufsleben, nachdem sie in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ in Erfurt ihre Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden haben. Hinter ihnen liegen drei Jahre theoretischer und praktischer Ausbildung in einem Beruf, der vielseitiger und verantwortungsvoller kaum sein kann. Acht der 16 Absolventen werden vom Katholischen Krankenhaus...

  • Erfurt
  • 01.09.16
  • 56× gelesen
Ratgeber
Mit 63 erklimmt Dachdecker­meister ­Gunter Oeser mittlerweile ­seltener das Dach.
3 Bilder

Job-Profil: Wie ist das Leben als Dachdecker, Herr Oeser?

Immer obenauf, die Welt zu Füßen, der Sonne ein kleines Stück näher. Vom Garagen­dach bis zur Kirchturm­spitze hat Dachdeckermeister Gunter Oeser – obgleich durchaus bodenständig – seinen Kopf schon berufsbedingt in den Wolken. Mit dem Alter will der 63-Jährige aber immer seltener hoch hinaus. Rente mit 67, das klappt für Dachdecker nicht, sagt er. „Die Gesundheit spielt einfach nicht mehr mit. Die Leistungskraft fehlt, das merkt man eben.“Dächer zu decken ist ein Knochenjob. Deshalb sind...

  • Erfurt
  • 15.07.16
  • 408× gelesen
  •  1
Leute
Diese Mädchen können das Freiwillige Soziale Jahr nur weiterempfehlen (von links): Lena Krahner, Lena Pohl, Anna Unbehaun, Sara-Sophia Eidner, Felicitas La Rosée und Lisa-Maria Göbel.
7 Bilder

Umfrage: Darum machen wir ein Freiwilliges Soziales Jahr

Nach der Schule keine Ausbildung oder kein Studium, sondern ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So entscheiden sich in Deutschland jährlich bis zu 35.000 junge Menschen und unterstützen für ein Taschengeld die Fachkräfte in Krankenhäusern, Kitas oder Pflegeheimen. Doch warum? Der Allgemeine Anzeiger hat bei einem FSJ-Seminar des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Tambach-Dietharz nachgefragt. Die Arbeit macht mir viel Spaß. Lena Krahner (18), Universitätsfrauenklinik Jena Ich hatte...

  • Gotha
  • 06.07.16
  • 825× gelesen
Ratgeber
Museumspädagogin Sheila Baumbach: „Kinder sind offener und ehrlicher.“

Wie ist das Leben als Museumspädagogin, Frau Baumbach?

Sheila Baumbach gehört zur kleinen Gruppe der Museumspädagogen in der Thüringer Landeshauptstadt. Auch wenn der Start in den Beruf nicht leicht ist, kann sie den Job nur weiterempfehlen. Am Ende des Kindergeburtstages hüpfen die Kinder mit ihren Tiermasken ausgelassen durch den Hof des Erfurter Naturkundemuseums. Eine Großmutter lobt: „Danke für diese sehr schöne Veranstaltung. Das war anschaulich und interessant.“ So sieht er aus, der perfekte Tag im ­Arbeitsleben der Museums­pädagogin...

  • Erfurt
  • 13.05.16
  • 441× gelesen
Leute
(v.l.n.r.): Thomas Rauscher, Hausleiter im AZURIT Seniorenzentrum Sonneberg, Annet Conrad, Marketing Mitarbeiterin im AZURIT Seniorenzentrum Erfurt, Siegmar Rommeiß , Hausleiter im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda und Boris Weikert, Hausleiter im AZURIT Seniorenzentrum Erfurt freuten sich über den erfolgreichen Messeauftritt
2 Bilder

Erfolgreicher AZURIT Messeauftritt auf der Thüringer Gesundheitsmesse in Erfurt

AZURIT Messestand lockte zahlreiche Besucher an Am 05. und 06. März 2016 präsentierten sich die sieben AZURIT Einrichtungen aus Thüringen auf der diesjährigen Gesundheitsmesse in Erfurt mit einem gemeinsamen Messestand. Vertreten waren die AZURIT Senioreneinrichtungen aus Weimar, Erfurt, Bad Köstritz, Tannroda, Eisenach, Gotha und Sonneberg. Zahlreiche Besucher konnten sich an den beiden Messetagen ausgiebig rund um das Thema Gesundheit informieren. Besonders der Bereich Pflege und Leben...

  • Erfurt
  • 09.03.16
  • 566× gelesen
Leute
Günter Lange kann aus Holzphasern lesen, wie andere aus einem Buch. Foto: Heyder
3 Bilder

Jobprofil: Wie ist das Leben als Tischler und Stellmacher, Günter Lange?

Die Kunst des Wagenbaus beherrschen nur noch einzelne. Günter Lange aus Ostramondra kannte sich damit bereits aus, als er 1979 in Kölleda seine Tischlerlehre begann. Sei Großvater hat am 26. Januar 1926 im Alter von nur 20 Jahren den Familienbetrieb mit dem Ablegen seiner Meisterprüfung gegründet. Dass Günter Lange also mit Holzbearbeitung aufwuchs, versteht sich unter solchen Umständen von selbst. Doch Räder für Kutschen und Gespanne haben ihre Tücken beim Bau, Erfahrung ist dabei kaum zu...

  • Sömmerda
  • 22.02.16
  • 261× gelesen
Leute
Hannes, Sophia, Christin, Pascale und Theresa, Schüler des ersten Ausbildungsjahres der Gesundheits- und Krankenpflege am Katholischen Krankenhaus Erfurt übergeben eine Spende über 1050 EURO an Matthias Keschke (l.), Leiter des Christilichen Hospiz St. Martin in Erfurt. Das Geld wurde im Rahmen eines Adventsbazars im Dezember vergangenen Jahres eingenommen und kommt nun seinem guten Zweck zu.

Krankenpflege-Schüler spenden für das Christliche Hospiz St. Martin in Erfurt

Traditionell organisieren die Schülerinnen und Schüler der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Katholischen Krankenhauses zu Beginn ihrer Ausbildung einen Adventsbazar, dessen Erlöse einem guten Zweck zugute kommen. So war es auch Mitte Dezember im vergangenen Jahr, als es im Foyer des Katholischen Krankenhauses für einen Tag leckere selbstgemachte Plätzchen, selbstgebastelte Weihnachtsdekoration und das eine oder andere Mitbringsel zu erwerben gab. Der Erlös des Adventsbazares geht...

  • Erfurt
  • 22.01.16
  • 180× gelesen
Leute
Philip Metzner und Pascal Schreiber beschäftigen sich mit Einsparpotentialen durch innovative Lichttechnik in der Unternehmensverwaltung der Stadtwerke Gotha.
3 Bilder

Azubis als Energie-Scouts ausgezeichnet

Schon immer waren es die kleinen, genialen Ideen, entstanden aus einer Not heraus, die die große Wende brachten. Sie fungierten als investiver Zündfunke für große Veränderungen, förderten neue Entwicklungen und innovative Technologien. Doch selbst nicht investive Gedanken bilden häufig die Grundlage für nachhaltige Veränderungen. So zeichnete die IHK Erfurt Ende November zwei Auszubildende der Stadtwerke Gotha als vorbildliche Energie-Scouts aus. Im Projekt „Grüne Zukunft durch hellere...

  • Erfurt
  • 10.12.15
  • 89× gelesen
Ratgeber
Jena Haase fährt bei der Erfurter Bahn einen Triebwagen, den RegioShuttle RS1.
2 Bilder

Job-Profil: Herr Haase, wie ist das Leben als Triebfahrzeugführer?

Mit einem Klischee räumt Sven Haase gleich auf: Nein, Lokführer war zu Kindertagen nicht sein Traumberuf. „Ich bin da eher reingerutscht“, erinnert er sich. Motoren haben ihn damals schon fasziniert, doch die Ausbildungsplätze im Kfz-Gewerbe waren rar. So kam er zur Bahn, wurde Triebfahrzeugschlosser mit der Spezialisierung Triebfahrzeugführer. „Das war damals die exakte Berufsbezeichnung“, klärt er auf. Haase arbeitet gern für die Eisenbahn. Die Verlegenheitslösung hat sich als Glückgriff...

  • Erfurt
  • 27.11.15
  • 798× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Wie ist das Leben als freier Schauspieler & Regisseur, Herr Blumenthal?

Der Sommer ist voller Theater. In sieben verschiedenen Inszenierungen hatte Fernando Blumenthal in den heißen Monaten eine Rolle, wechselt in Theatern in Sachsen-Anhalt ständig zwischen Olsenbande und Michel in der Suppenschüssel, Schillers sämtlichen Werken, Hänsel und Gretel... Das hat Tradition, der Sommer gehört seit 2008 dem Nordharzer Städtebundtheater und Co. So viele Texte mit einem Mal im Kopf zu haben, ist für Fernando Blumenthal normal. Als freier Schauspieler, der auch als Regisseur...

  • Erfurt
  • 05.10.15
  • 458× gelesen
Leute
Lisa Schatz, Philipp Metzner und Pascal Schreiber haben sich für eine Ausbildung bzw. ein Studium bei den Stadtwerken entschieden.

Mit Schwung in die Berufsausbildung

Ein freundliches Lächeln auf den Lippen, für alle Sorgen ein offenes Ohr und eine schnelle Lösung per Mausklick – so stellt man sich heute professionelles Dienstleistungsmanagement vor. Um dieses zu erlernen, sucht man sich am besten ein Ausbildungsunternehmen, welches täglich zahlreiche Kundenanfragen beantwortet. Vor diesem Hintergrund haben sich Lisa Schatz, Philipp Metzner und Pascal Schreiber für eine Ausbildung bei den Stadtwerken entschieden. Geschäftsführer Elmar Burgard freut sich sehr...

  • Erfurt
  • 07.09.15
  • 91× gelesen
Ratgeber
Unter Puppen: Gabriele Hoffmann (Mitte) mit ihrer designierten Nachfolgerin Susanne Stiegler-Hock (links daneben) im Schaufenster des Modehauses Papenbreer. Foto. Steinfeld

Job-Profil: Frau Hoffmann, wie ist das Leben als Schaufensterdekorateurin?

Nur vier Sekunden – in dieser kurzen Zeit entscheidet sich, ob Gabriele Hoffmann ihren Job gut gemacht hat. Bemerkt der Passant ihr dekoriertes Schaufenster und schenkt ihm einen zweiten Blick oder geht er einfach vorbei? Hoffmann ist seit 45 Jahren im Beruf, der mittlerweile Gestalter für visuelles Marketing heißt.Im Erfurter Modehaus Papenbreer erschafft die 61-Jährige mit zwei Kolleginnen für 23 Schaufenster kleine Welten. Die Ware wechselt alle zwei Wochen. Hinzu kommen drei weitere...

  • Erfurt
  • 17.07.15
  • 297× gelesen
Leute
Michael Schüler aus Nohra
2 Bilder

Job-Profil: Packmitteltechnologe Michael Schüler ist nicht von "Pappe"

Herr Schüler, wie ist das Leben als Packmitteltechnologe? "In der Ausbildung lernt man alles über Verpackungen – vom Briefumschlag bis zu Karton und Pappteller. Dazu kommt Wissen über Kunststoff und Metall." Michael Schüler Achtung, jetzt kommt ein Karton! Nein, Hunderte, ja Tausende - in zig Formen und Größen. Und beim Hersteller Ilm-Pack Weimar rappelt es nicht im, sondern um den...

  • Weimar
  • 02.04.15
  • 459× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Mit 30 zum Abitur, na und?
Das Thüringenkolleg Weimar hilft - Doch, „ohne Disziplin geht nichts“

[p]AA-Redakteur Thomas Gräser zeigt anhand von drei Lebenswegen wie sich junge Thüringer auf den Weg der beruflichen Neuorientierung begeben. Das Thüringenkolleg Weimar – ein Erwachsenen-Gymnasium – bietet ihnen die Basis. Hier erwerben die Kollegiaten durch eine dreijährige Schüler-BaföG geförderte Ausbildung die Hochschulreife, das Abitur. Max (32) aus Schmalkalden "Ich war 14 Jahre als Werkzeugmechaniker in sechs Unternehmen tätig", sagt Max. Er arbeitete in Schmalkalden, in anderen...

  • Weimar
  • 10.03.15
  • 975× gelesen
  •  20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.