Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Leute
Irina Schultheiß, Leiterin der Geschichtswerkstatt, mit einem neuen Puppenhaus, das im Kinderbereich des ­ Wohnzimmers steht.
17 Bilder

Gemeinsam Geschichte erleben
Plaudern, ausstellen und ausprobieren in der Geschichtswerkstatt Gera-Lusan

"Geschichte ­passiert jeden Tag, sie bleibt nicht stehen und bei uns in der Geschichtswerkstatt Gera-Lusan soll sie nicht in Vergessenheit geraten", sagt Leiterin Irina Schultheiß. Vor elf Jahren wurde das Projekt von der TAG wohnen zum Leben erweckt. Seit knapp zwei Jahren beschäftigt sich deren Mitarbei­terin Irina Schultheiß mit der Werkstatt. Die Geschichte des Dorfes Lusan – angefangen bei der ­Ersterwähnung 1248 über die Eingemeindung nach Gera 1919 bis heute – hat sie als Chronik...

  • Gera
  • 12.10.19
  • 252× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kunst trifft Rundschloss
Künstlergruppe 'viertel' im Rundschloss Oberpöllnitz

Vier Künstlerinnen aus Meerane und Zwickau , Melanie Lengowski, Angelika Schäfer, Margitta Hempel und Ute Heben-Streit präsentieren im Rundschloss Oberpöllnitz eine Kunstausttellung ohne Schranken. Ihr Name Viertel leitet sich von ihrem ehemaligen gemeinsamen Mentor Gerd Viertel ab, aber die Zahl 4 scheint in vielen Facetten in ihrer Kunstgruppe einen starken Einfluss zu haben. Das Kunstquartett trifft sich seit 4 Jahren zu gemeinsamen Malstunden und sie teilen sich auch ein Atelier. Ihre...

  • Gera
  • 04.09.19
  • 75× gelesen
Natur
Kleinfamilie des Südlichen Gelbwangen-Schopfgibbons Nomascus gabriellae

Neue Sonderausstellung „Ich leb‘ nicht gern allein – tierisch sozial“ im Museum für Naturkunde Gera
Neue Sonderausstellung „Ich leb‘ nicht gern allein – tierisch sozial“ im Museum für Naturkunde Gera

Am 1. August öffnet um 18:00 Uhr die neue Sonderausstellung des Museums für Naturkunde Gera ihre Pforten. Der Titel „Ich leb‘ nicht gern allein – tierisch sozial“ macht neugierig. Wer lebt schon gern allein? Auch wenn die Antwort ganz beim Betrachter liegen mag, sagt sie viel über unser gesellschaftliches Wesen aus. In unserer Stammesgeschichte erscheinen wir als hochsoziale Lebewesen – und sind damit bei Weitem nicht die Einzigen! Die Sonderausstellung möchte einen Überblick über die...

  • Gera
  • 25.07.19
  • 75× gelesen
Kultur
20 Bilder

9. Höhler - Biennale Gera
9. Höhler - Biennale Gera

Bis zum 28. Juli kann man in den Höhler-Komplexen der Greizer Straße tief unter der Innenstadt von Gera eine beeindruckende Begegnung der Lichtinstallationen des 21. Jahrhunderts mit und in den mittelalterlichen "Bierlagerstätten" bewundern. Sehenswerte Lichtkunst im ungewöhnlichen Ambiente in der nunmehr neunten Auflage unter der "Gerschen Innenstadt".

  • Gera
  • 09.07.19
  • 120× gelesen
Kultur
Die Ausstellung "Versteckte Orte" auf Burg Posterstein zeigt eine Auswahl von Fotos von Schlössern und Burgen aus Mitteldeutschland.
2 Bilder

Ausstellung #Schlössersafari auf Burg Posterstein
Schon über 1000 Besucher in der Ausstellung „Versteckte Orte: Instagramer auf #Schlössersafari in Mitteldeutschland"

Seit Eröffnung der Ausstellung vor über einem Monat besuchten mehr als 1000 Menschen, teilweise ausgestattet mit umfangreicher Fotoausrüstung, die „Versteckten Orte“ auf Burg Posterstein. Viele gingen im Vorfeld oder im Anschluss selbst auf „Schlössersafari“. Die Ausstellung zeigt 49 Fotos von 7 Hobbyfotografen, die in ihrer Freizeit Schlösser und Burgen ihrer Region im sozialen Netzwerk Instagram teilen. Sie fotografieren, recherchieren geschichtliche Hintergründe und teilen ihre Fotos mit...

  • Gera
  • 02.04.19
  • 91× gelesen
Kultur
Stimmungsvolle Szenen aus dem Stadtbild Londons erwarten die Besucher in der Sonderausstellung "London Urban Sketches" mit Fotografie von Frank Rüdiger auf Burg Posterstein. Titel des Bilds: Blackfriars Bridge, 2017

Ausstellung auf Burg Posterstein
London Urban Sketches – Urbane Skizzen von London – Fotografie von Frank Rüdiger

Der Geraer Fotograf Frank Rüdiger liebt Großbritannien. Seit dem Fall der Mauer 1989 zieht es ihn zwei bis drei Mal im Jahr auf die Insel. In seinen Bildern hält er alltägliche Situationen und ungewöhnliche Blickwinkel fest. Die Ausstellung "London Urban Sketches - Urbane Skizzen von London" im Museum Burg Posterstein zeigt kleinformatige, bearbeitete Drucke von Fotografien Londoner Straßenzüge aus den vergangenen Jahren. – Frank Rüdiger bezeichnet sie selbst als urbane Skizzen. In Zeiten des...

  • Gera
  • 14.03.18
  • 131× gelesen
Kultur
Ehrer selten in einer Krippengruppe: das Lama. In Peru gesellt es such zur Heiligen Familie.
5 Bilder

Burg Posterstein zeigt, wie vielfältig die Weihnachtsgeschichte nacherzählt werden kann
Das Lama an der Krippe

Sie gehören zum Fest wie der Tannenbaum und der Adventskranz: die Weihnachtskrippen. Auf Burg Posterstein im Altenburger Land werden die szenischen Darstellungen Jesu’ Geburt jedes Jahr neu zelebriert. Die Ausstellung in Stichworten: Material „Jedes Material, das möglich ist, wird von Menschen zu Krippenmotiven umgewandelt“, erklärt Museumsleiter Klaus Hofmann. Ton und Holz, aber auch Zinn, Glas, Stein. Krippen aus Papierbastelbögen zu gestalten, ist in Tschechien eine beliebte...

  • Gera
  • 21.12.17
  • 108× gelesen
Kultur
Auf Burg Posterstein gibt es ab 1. Oktober erstmals eine Ausstellung für Kinder.
3 Bilder

Ritter und Märchenerzähler auf Burg Posterstein
Eröffnung der Familienausstellung "Die Kinderburg - Auf den Spuren von Rittern und Salondamen"

Die Familienausstellung "Die Kinderburg – Auf den Spuren von Rittern und Salondamen" eröffnet am Sonntag, 1. Oktober, 15 Uhr, mit einem bunten Programm mit "echten Rittern" und Märchenerzähler auf Burg Posterstein. In den darauf folgenden zweiwöchigen Herbstferien können kleine Schatzsucher in Themenführungen und als Rätseljagd der Frage nachgehen, warum Burgen so oft auf Bergen stehen. Ausstellungseröffnung mit Rittern und MärchenerzählerDie erste Familienausstellung auf Burg Posterstein...

  • Gera
  • 28.09.17
  • 62× gelesen
Kultur
Foto „South Dakota, Nr.256, 2009“ von Ulrich Fischer.

Visuelle Reise in die USA mit Ulrich Fischer

Der Thüringer Fotograf Ulrich Fischer, der lange Zeit in Gera tätig war, beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit der Kunst, außergewöhnliche Momente auf Fotos festzuhalten. In der Sonderausstellung „Die Ferne & die Nähe“ im Museum Burg Posterstein nimmt Fischer die Besucher mit auf ausgedehnte Streifzüge durch die Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch in seine nähere Umgebung. In Zeiten der Präsidentschaft Donald Trumps rücken die USA immer mehr in der Fokus der Öffentlichkeit. Was ist...

  • Gera
  • 03.02.17
  • 28× gelesen
Kultur
Carnotaurus
8 Bilder

Dinosaurierausstellung

Vom 6. Juni bis morgen 2. Juli 2016 waren in den Gera Arcaden die Dinosaurier los. Es war eine spannende Ausstellung, die Alt und Jung in ihren Bann zog. An den Schautafeln konnte man viel Wissenswertes über das Leben der imposanten Tiere erfahren.

  • Gera
  • 01.07.16
  • 85× gelesen
  •  2
Kultur
Mikos Meininger
81 Bilder

Kunstsammlung Jena: Mikos Meininger. Gemälde - Grafiken - Skulpturen

Die Kunstsammlung Jena zeigt im Stadtmuseum Jena bis zum 14. August die Ausstellung "Mikos Meininger. Gemälde - Grafiken - Skulpturen". Meininger ist in Jena aufgewachsen. Mikos Meiningers erfuhr in den vergangenen Jahren eine stetig wachsende Anerkennung. Davon zeugt nicht nur der deutlich größere Radius seiner Ausstellungen – erst kürzlich endete eine Retrospektive in Shanghai – sondern auch die Verortung seiner Werke in zahlreichen bedeutenden Sammlungen. Es ist an der Zeit, das Werk des...

  • Jena
  • 18.04.16
  • 582× gelesen
Kultur
47 Bilder

Afterimages. Nachhall der Schwarzen Romantik in der Videokunst. Ausstellung der Kunstsammlung im Stadtmuseum Jena

Dass die Romantik nicht nur eine Suche nach Harmonie und Schönheit ist, sondern auch verstörend und abgründig sein kann, hat sich herumgesprochen und war bereits in den längst vergangenen Tagen der Jenaer Frühromantiker als Hintergrundrauschen spürbar. Als Reaktion auf Verunsicherungen, maßgeblich von ökonomischen und sozial-politischen Umwälzungen angeschoben, finden wir solche Tendenzen auch in den Umbrüchen der Kunst zum 19. und 20. Jahrhundert. Die Ausstellung „Afterimages“ verweist in...

  • Jena
  • 10.03.16
  • 161× gelesen
Kultur
Und sie sehen doch nicht gleich aus: In Vorbereitung zur Ausstellung kann man auf der Website der Burg Posterstein Memory spielen.
2 Bilder

Ein Memory-Spiel zur Vorbereitung auf die Sonderausstellung auf Burg Posterstein

Vor über einhundert Jahren fand man im Luckaer Forst einen bewusstlosen älteren Wanderer, der nach wenigen Tagen Krankheit im Altenburger Krankenhaus verstarb. Bei dem auf diese mysteriöse Art aus dem Leben Geschiedenen handelte es sich um den Maler Friedrich Mascher (1815–1880), dem das Museum Burg Posterstein ab 6. März eine Ausstellung widmet. Der reisende Portraitzeichner hatte sich besonders bei den Bauern im Altenburger Land einen Namen gemacht. Er unterhielt kein eigenes Atelier,...

  • Gera
  • 10.02.16
  • 105× gelesen
Kultur
Das Museum Burg Posterstein zeigt sich im Januar winterlich.

Ausstellung verlängert: Skandinavische Weihnachten auf Burg Posterstein

Auf Grund des außergewöhnlich starken Interesses möchte das Museum Burg Posterstein seine Weihnachtsausstellung "Mit 'Nisse' und 'Julbock': Weihnachtskrippen auf Burg Posterstein" bis 24. Januar 2016 verlängern. Die kleinen skandinavischen Wichtel, auf Norwegisch und Dänisch"Nisse" und auf Schwedisch "Tomte" genannt, dürfen demnach noch zwei weitere Wochen die Burg Posterstein unsicher machen. Das winterliche Wetter passt dazu. Erfolgreich mit neuem Konzept Erstmals mit einem...

  • Gera
  • 07.01.16
  • 72× gelesen
Kultur
Bauern-Portrait von Friedrich Mascher (Sammlung Museum Burg Posterstein)
2 Bilder

Bauern-Portraits gesucht

Für die Sonderausstellung "Der Porträtmaler Friedrich Mascher: Ausstellung zum 200. Geburtstag", die das Museum Burg Posterstein ab 6. März 2016 in Kooperation mit dem Residenzschloss Altenburg zeigt, werden noch Gemälde gesucht. Friedrich Mascher (1816-1880) malte seine Bilder meist als empfindliche Pastelle und ließ sie unsigniert. Wer ein Bild in ähnlichem Stil wie die hier gezeigten zu Hause hat, kann es im Museum begutachten lassen und es für die Sonderausstellung zur Verfügung...

  • Gera
  • 08.12.15
  • 81× gelesen
Kultur
Draußen scheint zwar noch die Sonne, aber langsam wird es weihnachtlich auf Burg Posterstein.
3 Bilder

Besonderer Adventskalender & Sonderausstellung: Weihnachten auf Burg Posterstein

Auf Burg Posterstein wird es weihnachtlich: Erstmals gibt es in diesem Jahr im Museum Burg Posterstein einen Weihnachtskalender mit den Burggeistern Posti und Stein. Hinter jedem Türchen gibt es in Text und Bild ein kleines Stücken einer Weihnachtsgeschichte, die auf Burg Posterstein spielt. Macht man am 24. Dezember das letzte Türchen auf, weiß man die ganze Geschichte. Den klassischen Türchen-Kalender im A3-Format und in limitierter Auflage gibt es für 7 € im Museum bzw. kann er per Mail...

  • Gera
  • 13.11.15
  • 105× gelesen
Vereine
Leitet die Geschicke des Kulturbundes Gera seit mittlerweile 20 Jahren: Eckhard Müller. "Es ist ein großes Maß kostenloser ehrenamtlicher Arbeit unseres Vorstandes und unserer Mitglieder nötig, um ein hohes kulturelles Niveau zu gewährleisten. Einige unserer Mitglieder opfern hier sehr viel Zeit und Mühe."

Kulturbund Gera: Festwoche anlässlich des 70-jährigen Gründungsjubiläums vom 12. bis 18. November

70 Jahre ist es, dass der Vorgänger des heutigen Kulturbundes Gera gegründet wurde. Am 12. November 1945 wurde im Restaurant Tonhalle die „Wirkungsgruppe Gera“ des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands gegründet. 1. Vorsitzender ist Prof. Dr. Kurt Gröbe aus Roschütz. 24 Jahre werden es am 4. Dezember, dass es den Kulturbund Gera e.V. in seiner heutigen Form gibt. 20 Jahre wird der Verein mittlerweile von Eckhard Müller als 1. Vorsitzendem geleitet. 1000e Dokumente und...

  • Gera
  • 11.11.15
  • 164× gelesen
Kultur
Ben G. Fodor
73 Bilder

Ben G. Fodor: Incipit vita nova. Fotografien, Zeichnungen und Objekte im Stadtmuseum Jena

Während der vergangenen 20 Jahre bereiste der in Dorog (Ungarn) geborene Fotograf Ben G. Fodor zahlreiche europäische Länder. Dabei reizten ihn vor allem jene Beispiele der Architektur des 20. Jahrhunderts, die ganz direkt als Träger politischer (oftmals auch totalitärer) Ideen erkennbar ist, zu eigenen Arbeiten. In der Folge entstanden jene Fotografien, Zeichnungen und Holzmodelle, die unsere Ausstellung vorstellt. Bei seinen Arbeiten geht es Ben G. Fodor vor allem um die Beziehung der...

  • Jena
  • 16.06.15
  • 208× gelesen
Kultur
Moritz Götze
76 Bilder

Moritz Götze. Des Knaben Wunderhorn. Kunstsammlung Jena

Als 1806 der erste Band der von Clemens Brentano und Achim von Arnim unter dem Titel Des Knaben Wunderhorn veröffentlichten Sammlung deutscher Volksliedtexte erschienen war, lobte Goethe, der „Gott der Romantiker“, die Herausgeber und empfahl das Buch für jede Küche „des einfachen Volkes“ und für jedes Klavier der „Gelehrten“. Neben allem Streit um Verfälschung und Selbstkreation der niedergelegten Texte markiert Des Knaben Wunderhorn jene Suche nach Ursprünglichkeit, mit der sich die...

  • Jena
  • 16.03.15
  • 369× gelesen
Ratgeber
Andrea Steinel erklärt auf diesem Osterei, beschriftet mit Tusche, das Gersche Alphabet.
28 Bilder

Ei, Ei, Ei. Jubiläum: 10. Ostereiermarkttage Gera im Museum für Naturkunde

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick, …“ Besser, Sie kennen Goethes Osterspaziergang auswendig. Ansonsten müssten Sie laufen, etwa zwei Dutzend Mal im Kreis um die Ausstellungsvitrine. Andrea Steinel hat eine Vorliebe dafür entwickelt, Eier zu beschriften. „Der Osterspaziergang findet Platz auf einem Hühner-Ei. Für die Schöpfungsgeschichte brauche ich ein Gänse-Ei und für Schillers Glocke sogar ein Straußen-Ei“, erklärt die Gersche. Und was...

  • Gera
  • 11.03.15
  • 599× gelesen
  •  2
Kultur
Claire Morgan, On Impact, 2014, Krähe (Taxidermie), Distelsamen, Nylonfaden, Blei
92 Bilder

Claire Morgan (London), TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER, Installationen, Objekte und Zeichnungen in der Kunstsammlung Jena

Das, was die 1980 in Belfast geborene Claire Morgan in raumgreifenden Installationen aus Samen, Blättern, farbigem Polyethylen und präparierten Tieren vorstellt, ist poetisch, spielerisch und abgründig zugleich. Vielleicht ist es die komplexe Geometrie der aus zahllosen Nylonfäden geknüpften Binnenräume, die den Skulpturen die Anmut und vibrierende Stille einer sakralen Architektur verleiht. Sicher verstärken aber auch die zahllosen Fliegen, die Vögel, Katzen oder Füchse jene geheimnisvolle...

  • Jena
  • 10.03.15
  • 562× gelesen
  •  1
Leute
32 Bilder

Real oder doch nicht? Matthias Hellebrand stellt erstmals in seiner Heimatstadt Bad Köstritz in der Kleinen Galerie Gucke aus

Dass ein Ausstellungstitel während der Vernissage noch ergänzt wird, dürfte nicht oft vorkommen. Aber spätestens nach den einführenden Worten durch den ausstellenden Fotografen Matthias Hellebrandt war klar, dass der Titel „Anders sein als man ist. Gesicht & Luft“ um das Wort „Wasser“ erweitert werden sollte. Wenn Hellebrandt von einem Aquarium spricht, dann redet er nicht von der Guppyzucht im heimischen Wohnzimmer. Statt kleiner bunter Fischlein lässt er in seiner Garage im übergroßen...

  • Hermsdorf
  • 18.02.15
  • 530× gelesen
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.