Autobahnpolizei

Beiträge zum Thema Autobahnpolizei

Amtssprache
4 Bilder

Schwerer Unfall auf der Autobahn A 4

Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen informiert in einer Pressemeldung am 1. Februar 2013 über einen schweren Unfall an der Anschlussstelle Stadtroda: Heute Morgen gegen 2:45 Uhr kam es auf der A 4 Richtung Dresden an der Anschlussstelle Stadtroda zu einem Unfall mit einer verletzen Person. Ein Kleintransporter kam hier nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr erst über die Leitplanke und dann gegen das Ausfahrtsschild der Anschlussstelle. Anschließend schob er die Leitplanke an der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.02.13
  • 442× gelesen
Amtssprache

Raser 77 km/h zu schnell – 600 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot

"Raser 77 km/h zu schnell – 600 EUR Bußgeld und 3 Monate Fahrverbot" heißt es in einer Pressemeldung der Autobahnpolizeiinspektion Thüringen vom 1. Februar 2013. Pressesprecher Christian Cohn teilt darin mit: Heute von 7 bis 10 Uhr führte die Autobahnpolizeiinspektion eine Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich der A 9 Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Dittersdorf und Triptis durch. 91 Fahrzeugführer wurden in den drei Stunden geblitzt. Ein Pkw fuhr mit 157 km/h durch die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.02.13
  • 283× gelesen
Amtssprache

Während des Toilettenganges Auto aufgebrochen

Über einen dreisten Diebstahl berichtet Christian Cohn von der Autobahnpolizeiinspektion Thüringen in seiner Pressemeldung am 31.01.2013: Heute Morgen halb 6 auf der A 9 - Parkplatz Rodaborn Richtung München: Ein junges Pärchen aus Rostock parkt ihren Ford ab und geht zur Toilette. Als sie kurze Zeit später zurück kommen, ist die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen und es fehlt die Handtasche, welche im Auto zurück gelassen wurde. Neben 200 EUR Bargeld fehlen nun auch diverse...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.01.13
  • 259× gelesen
Leute

Kleintransporter fast doppelt so schwer wie zugelassen!

Am Mittag des 27. Januar 2013 fiel einer Streife der Autobahnpolizeiinspektion auf der A 9 in Richtung Berlin kurz vor der Anschlussstelle Schleiz ein polnischer Kleintransporter auf, der offensichtlich sehr voll beladen war. In einer Pressemeldung schreibt die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen dazu: Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug und stellen nach einer amtlichen Messung tatsächlich eine stattliche Überladung fest. Das für ein Gesamtgewicht von 3,5 t zuge-lassenen Fahrzeug wog...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.01.13
  • 127× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.