Alles zum Thema Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Kultur
Organisiert von Michael Möcker

Spendenaufruf
Siebleber BOX: BÜCHER-TAUSCH-BAR

Ein Spendenaufruf von Michael Möcker: „Siebleber BOX: BÜCHER-TAUSCH-BAR Du findest, einmal gelesene Bücher muss man nicht wegwerfen? Prima, dann hilf doch mit! Bücher kosten viel Geld. Oft sammeln sich in unseren Regalen Bücher, die wir nur einmal gelesen haben und wohl kein zweites Mal aufschlagen werden. Diese Bücher könnten jedoch für andere sehr nützlich werden. Aus dieser Erfahrung heraus basiert unsere Idee, eine alte Telefonzelle mit Büchern aufzustellen, die zum Tausch...

  • Gotha
  • 02.01.19
  • 384× gelesen
  •  1
Ratgeber
Altem einen neuen Sinn geben: In Schmölln wird nächste Woche eine alte Telefonzelle aufgestellt, in der Bürger Bücher, die sie nicht mehr brauchen hinterlegen können und andere, die gerne lesen, sich kosten los Bücher entnehmen können. Eine schöne Idee.

Gute Nachricht für Leseratten
Telefon-Bücherecke wird in Schmölln eingeweiht

Die offizielle Einweihung der Telefon-Bücherecke ist am nächsten Donnerstag,  18. Oktober 2018, um 17 Uhr auf dem Amtsplatz in Schmölln, teilt die Stadtverwaltung Schmölln mit. Die Deutsche Telekom stellt ausgesonderte Telefonzellen zum Erwerb bereit. Solch eine Telefonzelle wird nächste Woche zentrumsnah auf dem Amtsplatz als Bücherecke aufgestellt, führt die Stadtverwaltung Schmölln weiter aus. Das Prinzip der Telefonzellen-Bücherecke ist klar: Wer schmökert kann sich ein Buch aus der...

  • 11.10.18
  • 135× gelesen
Kultur

Literatur
Deutscher Buchpreis 2018: Die sechs Finalisten

Die Jury hat die sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018 ausgewählt: María Cecilia Barbetta: Nachtleuchten (S. Fischer, August 2018) Maxim Biller: Sechs Koffer (Kiepenheuer & Witsch, September 2018) Nino Haratischwili: Die Katze und der General (Frankfurter Verlagsanstalt, August 2018) Inger-Maria Mahlke: Archipel (Rowohlt, August 2018) Susanne Röckel: Der Vogelgott (Jung und Jung, Februar 2018) Stephan Thome: Gott der Barbaren (Suhrkamp,...

  • Erfurt
  • 12.09.18
  • 34× gelesen
Kultur
Gnom, unser: schräger können Fantasy-Romane nicht sein (Taschenbuch) - Tobias Schindegger

Literatur
Buchblog-Award 2018: Die Finalisten stehen fest | #bubla18

45 Blogs in neun Kategorien im Finale / Insgesamt 679 Einreichungen / Auszeichnung der Sieger-Blogs am 12. Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse Buchblogs, Videoblogs, Instagram-Accounts und Podcasts – 45 Online-Buchkanäle stehen im Rennen um den Buchblog-Award 2018. Alle Finalisten sind abrufbar unter www.buchblog-award.de/news/finalisten2018. Insgesamt wurden 679 Blogs und Accounts in neun verschiedenen Kategorien eingereicht. Nominierungen waren in den sieben Genre-Kategorien...

  • Gotha
  • 10.09.18
  • 60× gelesen
Kultur
Bollock und die gräulichen Drei - illustrierte Ausgabe

Literatur
Kinderbuch veröffentlicht! (farbig illustriert)

Bollock und die gräulichen Drei – illustrierte AusgabeGotha / Wien – Wiener Künstlerin und Gothaer Autor veröffentlichen das Kinderbuch „Bollock und die gräuliche Drei“. Kennengelernt haben sie sich über die Schweizer YouTuberin und Rezensentin „Blüte Nandini“. Diese war von der Textversion so begeistert, dass sie sich eine illustrierte Ausgabe vorstellen könnte und die beiden bekannt machte. Entstanden ist ein Mutmach-Buch für Kinder und Erwachsene mit farbigen Illustrationen. Worum...

  • Gotha
  • 09.08.18
  • 13.485× gelesen
  •  1
Kultur
Die Bücherfreunde aus Neustadt stöbern gern in ihrem Fundus.
3 Bilder

Lesen
Kiloweise Bücher: Einmal im Monat holen die Bücherfreunde aus Neustadt ihre Schätze hervor

Wenn die Bücherfreunde aus Neustadt an der Orla einmal im Monat zur Besprechung zusammenkommen, dann trifft Kunst auf Kultur. Ihr Domizil in der Friedhofstraße 16 – über dem Steinmetzbetrieb – teilen sie sich mit dem einheimischen Maler Andreas Martius. Wer die Bücherfreunde besucht, befindet sich also gleichwohl in einer Ausstellung hoch­emotionaler Bilder. Die zehn Bücherfreunde sind der Verein „Freunde der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla“ und verstehen sich als Förderer dieser...

  • Gera
  • 20.04.18
  • 106× gelesen
Kultur

Zwischen Jonastal und Schreibblockade
Der Eisenacher Buchautor Steffen Schulze schreibt abenteuerliche Geschichten über Thüringen, in dem er erst seit 2000 lebt

Welche Bücher haben Sie bisher veröffentlicht, um welches Genre handelt es sich dabei? Veröffentlicht habe ich bisher sieben Bücher, die ich aller eher als Abenteuergeschichten, denn als Krimi oder Thriller bezeichnen würde. Und alle Geschichten spielen hauptsächlich in Thüringen, obwohl ich „erst“ seit 2000 in Eisenach zu Hause und gebürtiger Brandenburger (Sängerstadt Finsterwalde) bin. Angefangen habe ich mit „Im Bann des Jonastal“ (BoD) als Selfpublisher. Ich schreibe praktisch seit der...

  • Erfurt
  • 11.04.18
  • 197× gelesen
Kultur
2 Bilder

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Erste Liebe

Arzt Heinrich Hoffmann wusst es schon, schrieb „Struwwelpeter“ für den Sohn in 1844… Was würde er wohl heute denken, wollt er euch ein Büchlein schenken? Erste Liebe Die erste Liebe lässt dich schweben, was Schönres kann es gar nicht geben, und wenn sie hält, ist’s toll fürs Leben. Doch geht sie schief, nimm’s nicht zu schwer, auch wenn’s tut weh so tief da drin. Ist erst der Botenspeicher leer, bist offen du für neues Glück und schaust gelassen nur zurück. „Ein jeder Topf den...

  • Erfurt
  • 10.03.18
  • 754× gelesen
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Peterlieschen

Peterlieschen ,,Der Struwwelpeter" heuteArzt Heinrich Hoffmann wusst es schon, schrieb „Struwwelpeter“ für den Sohn in 1844. Er konnt dem Kind die Reime zeigen und damit Stress und Zank vermeiden. Was würde er wohl heute denken, wollt er euch ein Büchlein schenken? Ratschlag Nr.1 Stromschlag Ein alter Spruch, bekannt er ist. „Messer, Gabel, Schere, Licht, dürfen kleine Kinder nicht.“ Was spitz und scharf und brennend ist, das darf das Kind noch immer nicht. Dazu kommen...

  • Erfurt
  • 07.03.18
  • 552× gelesen
Ratgeber

Gesucht wird
Das beste Krimi-Cover des vergangenen Jahres

Bereits zum 17. Mal wird nach dem originellsten, stimmigsten, markantesten oder kurzum dem schönsten Krimi-Cover des vergangenen Jahres eines deutschsprachigen Autors gefahndet. Dazu nominierte die Jury von Bloody Cover in Zusammenarbeit mit dem SYNDIKAT und krimi-forum.de aus fast 600 Krimi-Neuerscheinungen des Jahres 2017 zwölf Finalisten. In zehn Städten, dem Kriminalhaus und per Internet hat das Lese-Publikum die Möglichkeit über das Bloody Cover 2018 abzustimmen und über den Sieger zu...

  • Erfurt
  • 05.03.18
  • 165× gelesen
  •  4
Kultur
Die gräulichen Drei und das X-Bollock

Kinderliteratur
Die gräulichen Drei und das X-Bollock

Ich lese aus meinem Kinder- / Jugendbuch „Die gräulichen Drei und das X-Bollock“ vor. Leserstimmen:"Wenn Eure Kinder Lust auf eine Geschichte rund um Freunde, Mut und Monster haben, dann macht ihr mit dem Kauf dieses Buches nichts falsch." - Mimos Welt "Der Zusammenhalt der Kinder und ihr Mut sind wirklich schön zu lesen. Selbst für Erwachsene, finde ich, ist die Geschichte ein Lesevergnügen und versetzt einen in die Kindheit zurück." - lesenlieben Inhalt:„Es ist schon eine Weile...

  • Gotha
  • 24.11.17
  • 14× gelesen
Leute
3 Bilder

Vorlesetag in der Hufeland-Grundschule Bad Langensalza

Als Vorlesebotschafterin war Landtagsabgeordnete Annette Lehmann (CDU) bei den 2. Klassen und Schülern der 4. Klasse in der Hufeland- Grundschule am 17. November in Bad Langensalza. Der Vorlesetag hat bereits Tradition. Insgesamt unterstützten im letzten Jahr 130.000 Teilnehmer die bundesweite Aktion, um ein Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Initiiert wird die Aktion von „Die Zeit“, der „Stiftung Lesen“ und der „Deutschen Bahn Stiftung“. Die Abgeordnete ist schon seit vielen Jahren zum...

  • Mühlhausen
  • 19.11.17
  • 13× gelesen
Leute
Die Welt der Bücher zieht Luisa Wilhelm magisch an. Für die am 23. März beginnende Leipziger Buchmesse hat sie sich aus passendem Stoff extra ein Buchmessen-Kleid angefertigt.
2 Bilder

Auf ihrem Blog „Lichtstaubmelodie“ teilt Luisa Wilhelm erfolgreich ihre Gedanken über Bücher

„Bücher fangen beim Lesen an zu leben. Mit jeder einzelnen Seite tauche ich tiefer in eine andere, oft fantastische Welt ein. Das ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, sagt Luisa Wilhelm. Seit vielen Jahren ist für die 19-Jährige die Welt der Bücher ihr ganz großes Hobby – vor allem Fantasyromane und Zeitreisen sind besonders beliebt. Mindestens zwei Bücher verschlingt sie im Monat. Mit ihrer Sammlung im Regal könnte sie einen Turm, weitaus höher als sie selbst, stapeln. „Immer und...

  • Arnstadt
  • 21.03.17
  • 204× gelesen
Kultur
Dr. Uta-Christine Breitenstein ist Zahnärztin in Erfurt. In ihrer Freizeit schreibt sie Gedichte und kurze Geschichten. Sieben Bücher hat sie in den vergangenen drei Jahren schon veröffentlicht.

Land oder Stadt? Tag oder Nacht? Autorin Uta-Christine Breitenstein hat in diesem Interview die Wahl

Sie ist Zahnärztin und gleichzeitig Autorin von mittlerweile sieben Büchern. Mit ihren Geschichten, Gedichten und persönlichen Lebensweisheiten lädt Uta-Christine Breitenstein ihre Leser zum Weinen, aber auch zum Lachen ein. Die Erfurterin lässt sich offenbar gerne alle Möglichkeiten offen. Daher gab ich ihr auch mit meinen Fragen immer die Wahl. Sind Sie ein Stadtkind oder eher ein Landei? Ich bin mit Leib und Seele Erfurterin. Thüringen ist meine Heimat und in Erfurt habe ich mein...

  • Erfurt
  • 03.08.16
  • 578× gelesen
Kultur
Grusel-Novelle für Kinder / Jugendliche (ab 10 Jahren)

#kindlestoryteller2016 - Grusel-Novelle "Bollock" (ab 10 Jahren) erschienen

Kinder- / Jugendbuch „Bollock“ wurde soeben veröffentlicht Diese Grusel-Novelle, welche einem u. a. die Vorzüge von Angst näher bringt, nimmt an dem Schreibwettbewerb Kindle Storyteller Award 2016 teil. Soeben ist der Sammelband „Bollock“ erschienen. Er beinhaltet die beiden Grusel-Novellen für Kinder / Jugendliche (ab 10 Jahren): Bollock und die gräulichen Drei Mein Name ist Tom. Ich bin 9 Jahre alt und ein waschechter Junge. Ich habe vor nichts Angst, außer das ich von meinen Eltern...

  • Gotha
  • 14.07.16
  • 38× gelesen
Kultur
5 Bilder

Sternenbücherkinder- Kinder machen Druck

Im Westviertel Jenas treffen sich seit über einem Jahr die „Sternenbücherkinder“, um Geschichten zu erzählen, zu bebildern und niederzuschreiben. Das Projekt der Initiative Kinderfreundliche Stadt Jena e. V. wird derzeit in der Kita „Leutragarten“ erfolgreich umgesetzt. Aufgrund der großen Nachfrage werden ab März 2016 weitere Kurse an der Westschule starten. Ein erfolgreiches erstes Jahr Seit über einem Jahr wird im Westviertel das Kinderbuchprojekt „Sternenbücherkinder“ vom Verein...

  • Jena
  • 22.02.16
  • 68× gelesen
Politik

Bildung fördern durch Lesen

BAD LANGENSALZA. Lesefreude vermitteln und Lesekompetenz fördern, sind die Ziele des bundesweiten Vorlesetages. Zum diesjährigen Vorlesetag am 20. November 2015 war die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann (CDU) in die THEPRA- Grundschule in Bad Langensalza eingeladen. Annette Lehmann, MdL, beim Bundesvorlesetag dabei Für die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen hatte sie mehrere ihrer eigenen Lieblingskinderbücher mitgebracht, so dass sich die jungen Zuhörer etwas aussuchen konnten. Los...

  • Mühlhausen
  • 25.11.15
  • 86× gelesen
Leute
Gunther Philler in seiner Jenaer Bücherstube. Der gebürtig Eisenberger liest selbst mit Vorliebe Bücher
von und über die Familie Mann. Für sein Engagement als Buchhändler wurde sein Geschäft jetzt als besonders herausragende Buchhandlung ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld will er Veranstaltungen in der Bücherstube finanzieren.

Jenaer Buchhändler Gunther Philler ist auch jenseits der Bestsellerlisten erfolgreich

Mit einem ganz subjetiven Sortiment hat Buchhändler Gunther Philler eine treue Kundschaft gewonnen. Seit 1984 leitet er die Jenaer Bücherstube. Jetzt wurde ermit dem Buchhandlungspreis geehrt. Für ein Gespräch mit Gunther Philler sollte man schon etwas Zeit mitbringen. Immer wieder läutet die Glocke über der Eingangstür, kündigt neue Kunden in seiner Jenaer Bücherstube an. Manche stöbern in den Regalen, andere fragen gezielt nach Autoren und Lesetipps. Auch Tickets für ein Theaterfestival...

  • Jena
  • 22.10.15
  • 150× gelesen
Kultur
© Martin Geisler "Suizidberatung – Ein heiterer Ratgeber für Entschlussfreudige"

Buchtipp: Suizidberatung – Ein heiterer Ratgeber für Entschlussfreudige

Schwarzhumoriges Buch über die Unsinnigkeit des Menschen weckt Lebensgeister. „Sie sind ein heiterer, lebenslustiger Mensch? Sie haben Spaß am Sonnenschein und lachen gern mit Ihren Mitmenschen? Das muss nicht sein!“ Diese Hoffnung bietet Autor Martin Geisler in seinem belletristischen Debüt. Den Trend zu einem bewussteren Leben und die Aufforderung zur Selbstreflexion führt er darin konsequent fort und macht deutlich, dass der Mensch doch eigentlich klein, zufällig und ersetzbar ist. Dabei...

  • Erfurt
  • 07.09.15
  • 71× gelesen
Kultur
© Fantasy-Roman "Gnom, unser" von Tobias Schindegger

Fantasy-Roman „Gnom, unser“ ist soeben in der 2. Auflage erschienen

Kurzbeschreibung: Ein Mann, der sich für einen Gnom hält, befindet sich in ärztlicher Behandlung. Er gibt sich seinen Wahnvorstellungen hin und bemerkt, dass diese sein Leben ziemlich aufregend gestalten. In diesem Leben hat er eine Mission. Er muss verschiedene Parallelwelten, welcher unserer ähnlich ist, vor einem bösen Wesen namens CLEANER retten. Dazu trifft er auf Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können. Ausgestattet ist er mit einem Omeziometer, welches ihm ermöglicht, durch...

  • Gotha
  • 07.09.15
  • 54× gelesen
Vereine
3 Bilder

Danke!

"Kinder brauchen Liebe, Süßigkeiten und ab und zu ein gutes Buch!" (Diogenes) Das haben sich auch die Schüler der Grundschule in Ellrich gedacht und wünschten sich viele neue und interessantere Bücher in ihrer Schulbibliothek. Gern nahmen wir diese Idee auf und versuchten den Kindern ihren Wunsch zu erfüllen. Und jetzt ist die erste Etappe geschafft, zahlreiche Bücher haben ihre neue Heimat in der Grundschule Ellrich gefunden und warten auf die kleinen und großen Leser. Ohne die...

  • Nordhausen
  • 26.06.15
  • 53× gelesen
Kultur
Monika Blechschmidt (li) aus dem Bereich der Kinderbibliothek gibt der elfjährigen Stella Behrens und ihrer Oma Tipps zu aktuellem Lesestoff. Foto: Andreas Abendroth
3 Bilder

Stadtmagazin Arnstadt: Treffpunkt „Buch-Behälter“

Im Gespräch mit Bibliotheksleiterin Andrea Feldt Von Andreas Abendroth Wussten Sie, dass es in Arnstadt einen großen „Buch-Behälter“ gibt? Nein? Doch mit Sicherheit sind Sie an ihm vorüber gegangen oder haben ihn sogar besucht. Von diesem griechischen Begriff der Antike wurde die heutige Bezeichnung „Bibliothek“ abgeleitet. In den Räumlichkeiten des altehrwürdigen Prinzenhofes befindet sich mittlerweile im 21. Jahr die Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt. Eine beliebte Einrichtung, die...

  • Arnstadt
  • 05.05.15
  • 139× gelesen