Alles zum Thema Bündnis gegen Rechts

Beiträge zum Thema Bündnis gegen Rechts

Politik
Unser Markt gegen 16:00 Uhr;  Polizei zeigt bereits Präsenz.
7 Bilder

Nun auch in Jena: Erstmals eine AfD - Veranstaltung und ganz viel dagegen

„Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten“ An dieses Credo der Tagesthemen-Legende Hanns Joachim Friedrichs versuche ich mich in diesem Beitrag zu halten. Erste AfD- Kundgebung auf Jenaer Marktplatz In Jena, auch bekannt geworden durch die „Friedensbewegung“ in den 80ger Jahren, durch die Montags- Demos auf dem Markt und die "Weißhemden", wurde gestern erstmals eine Kundgebung der AfD Thüringen mit 3 Rednern durchgeführt. Geplant war anschließend...

  • Jena
  • 21.01.16
  • 110× gelesen
Politik
Kundgebung für ein weltoffenes Gera und öffentliche Liveübertragung der aktuellen Stunde des Geraer Stadtrates zur Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Gera-Liebschwitz auf dem Kornmarkt.
21 Bilder

Für ein weltoffenes Gera - Kundgebung auf dem Geraer Kornmarkt

Zu einer Kundgebung auf den Geraer Kornmarkt hatte am 19.3.2015 das Aktionsbündnis gegen Rechts, der Runde Tische für Demokratie der Stadt und der Freundeskreis für Flüchtlinge eingeladen. Etwa 150 Menschen sind gekommen, darunter Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn, Superintendent Andreas Görbert und Stadtjugendpfarrer Michael Kleim. Auf Plakaten wird eine weltoffene Stadt und eine Willkommenskultur für Flüchtlinge gefordert . Mehrere Redner riefen zur Solidarität mit den durch Krieg und...

  • Gera
  • 20.03.15
  • 253× gelesen
  •  1
Amtssprache

Bündnis gegen Rechts zeigt bis 28. Mai Ausstellung “Opfer rechter Gewalt seit 1990“ in Sondershausen

Auf Initiative der Akteure des „Bündnisses gegen Rechts im Kyffhäuserkreis“ wird vom 08.05.2014 bis zum 28.05.2014 die Wanderausstellung „Opfer rechter Gewalt seit 1990“ des Vereins Opferperspektive e.V. im Foyer des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises, Markt 8, in Sondershausen zu sehen sein. Die Ausstellung erinnert mittels Biografien und Fotos an 169 Menschen, die zu Opfern rechter Gewalt wurden und dokumentiert eindrücklich die tödliche Dimension des Rechtsextremismus. Mal war es ein...

  • Sondershausen
  • 08.05.14
  • 82× gelesen
Politik

Ein Tag für die Demokratie - der 17. Juni in Gera

Über 250 Menschen haben in Gera auf mehreren Veranstaltungen an den Aufstand des 17. Junis 1953 erinnert. Die Beteiligung zeigte eine große Breite, die vom Verband der Opfer des Stalinismus über die ökumenische Gemeinschaft der Kirchen bis hin zu den demokratischen Parteien, Gewerkschaft, Runder Tisch für Demokratie und Menschlichkeit und dem Geraer Bündnis gegen Rechts reichte. Bei aller Unterschiedlichkeit der Akteure verband die verschiedenen Initiativen eine gemeinsame Grundhaltungen: Die...

  • Gera
  • 19.06.11
  • 372× gelesen