Alles zum Thema Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Politik

wir müssen reden
Bürger und Wähler Ihr seit die Auftraggeber der gewählten Politiker

Es läuft vieles falsch in diesem Land. Unsere Demokratie krankt, ist vergiftet. Immer mehr Menschen haben mit der Entwicklung im Nahen Osten, des Ukraine Konfliktes und der gefährlichen Situation in Korea Angst vor einem Dritten Weltkrieg. Vor einem großen Krieg zwischen Russland, China und dem Westen. Das Absurde daran ist, dass er im Grunde längst begonnen hat. Jetzt fragen Sie sich, warum das den meisten Menschen entgangen ist? Doch schauen wir uns dazu an, welche Rolle...

  • Gera
  • 09.02.18
  • 93× gelesen
Ratgeber

Sprechtag im Februar
Thüringer Bürgerbeauftragte in Mühlhausen

Der Thüringer Bürgerbeauftragte Dr. Kurt Herzberg ist am Dienstag, dem 27. Februar, zu einem Sprechtag in Mühlhausen. Die Gespräche finden ab 9 Uhr in der Stadtverwaltung Mühlhausen, Obermarkt 21 (Brotlaube), 99974 Mühlhausen, Raum P 113 (1. OG), statt. Interessierte werden gebeten, einen persönlichen Gesprächstermin unter der Tel.-Nr. 0361 57 3113871 zu vereinbaren. Der Thüringer Bürgerbeauftragte hilft Bürgerinnen und Bürgern in allen Fällen, in denen sie von einer Handlung der...

  • Mühlhausen
  • 06.02.18
  • 19× gelesen
Politik

Wie katastrophensicher ist Jena?

Im Rahmen des Forschungsprojekts INVOLVE findet derzeit eine Online-Befragung zum Thema Katastrophen und zur Katastrophenvorsorge in Jena statt. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt INVOLVE unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Voss (Katastrophenforschungsstelle, Freie Universität Berlin) wird in Kooperation mit der Forschungsstelle Interkulturelle und komplexe Arbeitswelten (FinkA) der Universität Jena sowie dem Deutschen Roten Kreuz...

  • Jena
  • 22.02.17
  • 75× gelesen
Amtssprache
Wildwuchs mitten in der Stadt. Laut Straßenreinigungssatzung müssen hier die Hauseigentümer aktiv werden. Foto: Andreas Abendroth

Arnstadt aktuell: Unkrautbeseitigung auf öffentlichen Verkehrsflächen

Stadt appelliert an seine Bürger - Anrainer sind in die Pflicht genommen Das derzeitige warme Wetter lässt das Unkraut im Stadtgebiet sprießen. Der Bereich Sachgebiet Straßenreinigung der Stadtverwaltung informierte deshalb heute die Bürger der Stadt: „Durch den milden Winter schreitet die Vegetation rasant voran und der unerwünschte Wildbewuchs ist in weiten Teilen des Stadtbildes unverkennbar. Beim diesjährigen Frühjahrsputz haben sich wieder Bürgerinnen und Bürger, der städtische...

  • Arnstadt
  • 10.05.16
  • 212× gelesen
Politik

Autark zu denken und lernen mit dieser sich selbst genommenen Freiheit umzugehen beginnt bei den EU-Bürgern zu keimen.

Müssen wir nicht festhalten, dass eigentlich alle EU-Staaten pleite sind? Das Land was momentan bei den Medien herhalten muss ist Griechenland. Italien, Portugal, Spanien, Irland auch Frankreich und Deutschland würden ebenso in den Medien erscheinen wenn Sie ihre tatsächlichen Zahlen veröffentlichen würden. Ist es nicht an der Zeit zu erkennen, dass wir verschiedenen Währungen benötigen wenn die Interessen aller Menschen in ganz Europa berücksichtigen wollen. Aber die Politiker wollen uns...

  • Gera
  • 30.08.15
  • 279× gelesen
  •  1
Kultur

Fluchtpunkte

Gefördert durch den Fonds Soziokultur, die Thüringer Staatskanzlei — Abteilung Kultur und Kunst, die Stadt Weimar und den Förderkreis der ACC Galerie. FLUCHTPUNKTE ist eine Ausstellung von Weimarer Bürger*innen zu den aktuellen Themen Flucht und Migration in Weimar, Deutschland, Europa und der Welt — und unserer Verantwortung. Kuratiert von Marina Fauser, Tatjana Janda, Juliane Krombholz und Matthias Peuschel. Gefördert durch den Fonds Soziokultur, die Thüringer Staatskanzlei —...

  • Weimar
  • 27.08.15
  • 36× gelesen
Politik
2 Bilder

Tagung der Sprecher für Petitionen

Die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann ist seit Januar 2015 Sprecherin für Petitionen der Thüringer CDU-Landtagsfraktion. Zur diesjährigen Fachtagung trafen sich die petitionspolitischen Sprecher CDU-Fraktionen aller Bundesländer am 15./16. Juni 2015 in Giessen. Auf der Tagesordnung standen u.a. Beratungen mit dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Hessen Michael Boddenberg und dem Regierungspräsidenten Dr. Lars Wittek. Die Sprecherin für Petitionen der CDU-Fraktion im Hessischen...

  • Mühlhausen
  • 17.06.15
  • 82× gelesen
Politik
Laut Bürgerwillen soll die Müllentsorgung im Ilm-Kreis nun über die Kommune abgewickelt werden. Foto: Andreas Abendroth

Bürgermehrheit entschied: Müllentsorgung im Ilm-Kreis wir kommunal

Über 70 Prozent entschieden sich für Kommunalisierung Vorläufiges Endergebnis / Stand 24. März 2014, 9.22 Uhr Von Andreas Abendroth Arnstadt. Mit ihrer Abstimmung in Sachen "Abfallwirtschaft in kommunale Hand" setzten die Bürger des Ilm-Kreises einen Schlussstrich unter diese Debatte und einem jahrelangen Streit zwischen den Fraktionen des Kreistages. Das Egebnis des Sonntags-Wahltages: Der Ilm-Kreis soll sich künftig allein um die Abfallentsorgung kümmern. Bislang ist die...

  • Arnstadt
  • 24.03.14
  • 234× gelesen
  •  1
Politik
3 Bilder

Ansichtssache: Blinde Wut

Natürlich bin ich für Freizügigkeit - nicht nur in Europa. Doch deshalb werde ich mich nicht zum Schweizerhasser entwickeln. Es war ein Volksentscheid! Hallo, Politik mit Bürgerbeteiligung und letztendlich knappen Bürgervotum! Das müssten doch alle Demokraten begrüßen? Nur die Eurokraten nicht! Da nimmt man Säbelgerassel, Drohungen, Blockaden, Sanktionen gegen die Eidgenossen wahr. Pfui, blinde Wut! Per Dekret erreicht die EU nicht die Herzen ihre Bürger. Und wenn EU-Einbahnstraßen-Fahrer...

  • Erfurt
  • 17.02.14
  • 206× gelesen
  •  1
Politik

Berichte, Daten, Analysen ---- Medien 2014 ----

Die Gleichschaltung der Medien funktionieren unserem Land außerordentlich gut. Das heißt, Chefredakteure werden von höchster politischer Ebene auf Kurs gebracht und geben diese weiter an ihre Journalisten und Redakteure. Dementsprechend gleichgeschaltet sind die Medien. Das Verwunderliche daran ist, dass viele Menschen offenbar immer noch nicht bemerkt haben, dass zwischen Wahrheit und Berichterstattung eine große Kluft herrscht. Eine Berichterstattung, die leider zu fast allen Themen ob...

  • Gera
  • 30.12.13
  • 312× gelesen
  •  10
Politik

Die Konsolidierung des Stadthaushaltes der Stadt Gera steht bevor

Gera in Thüringen. Nur wenig erinnert an die Zeit von Elektroindustrie u. Maschinenbau. Verfallende Häuser, kaputte Straßen, teilweise marode Schulen zeigen die Entwicklung auf. Verursacht durch anhaltend knapper Kassen. Die steigenden Sozialleistungen machen Gera schwer zu schaffen. Die Ausgaben für Langzeitarbeitslose und bedürftige Rentner sind gerade zu explodiert. Das ist eine Spätfolge des niedergangs der Elektro- und Maschinenbauindustrie der neunziger. Der Vortrag von Frau...

  • Gera
  • 25.05.13
  • 357× gelesen
  •  12
Amtssprache
Für das neue Bauwerk im Herzen der Stadt sucht die Verwaltung nun einen Namen. Bürger werden bis 5. Mai um ihre Vorschläge gebeten.

Name gesucht

Name gesucht für Bibliotheks-Mehrzweckgebäude: Bürger-Vorschläge erwünscht bis zum 5. Mai Pressestelle der Stadt Nordhausen: Lange Zeit wurde für den entstehenden Mehrzweckbau am Rathaus der Arbeitstitel „KulturBibliothek mit Ratssälen“ verwendet. „Die Nordhäuser Bürger werden hiermit aufgerufen, weitere passende Namensvorschläge bis zum 5. Mai schriftlich an die „Flohburg | Das Nordhausen-Museum“ Barfüßer Straße 6, zu schicken oder per Mail an: flohburg@nordhausen.de“, sagte jetzt...

  • Nordhausen
  • 23.04.13
  • 100× gelesen
Politik

Liquid Erfurt - Spendensammlung zur Grundfinanzierung gestartet

Es ist soweit! Mit dem Start der Pledge (1) - einer Spendensammlung für Liquid Erfurt - fiel der Startschuss zur Einführung einer Bürgerbeteiligungsplattform in der Thüringer Landeshauptstadt. Mit der Aktion sollen insgesamt 300 € gesammelt werden, um die Grundfinanzierung des Projektes zu sichern. Das Geld wird zur Anmietung eines Servers verwendet, auf welchem das System installiert und für die Nutzung vorbereitet werden soll. Der Server ist notwendig, um von der bestehenden...

  • Erfurt
  • 20.03.13
  • 106× gelesen
Kultur

Nacht der (Rat)Hausmusik: Musiker und Sänger aufgepasst – Eine Stadt soll klingen

Musiker und Sänger aufgepasst – Eine Stadt soll klingen Benefizkonzert von Neustädtern für Neustädter NEUSTADT/ORLA. „Die Lange Nacht der (Rat)Hausmusik in Neustadt wird in diesem Jahr unter anderem durch ein Mitmachkonzert bereichert“, erläutert der Leiter des Kultur- und Tourismusamtes Ronny Schwalbe. Der Konzertreigen in Neustadt ist eingebettet in die Thüringer Bachwochen. Die Musikveranstaltung im Rathaussaal ist als Benefizkonzert für ein Kinder- und Jugendprojekt gedacht. Im...

  • Saalfeld
  • 13.03.13
  • 222× gelesen
Ratgeber
Gersche Gusche un Schingenbrud vorn Hund

mA-"Bürger-Community" als Online-Zeitung. Wie kommt ein Beitrag von Bürgern auf die Startseite?

Wenn ich in Gera auf die mA-Seite schaue bin ich hin und wieder betrübt, dass Beiträge von echten Bürgern auf der Startseite fehlen. Was manch einen trösten würde ist, dass kein Nicht-Redakteur (auch Honorarkräfte sind wohl Redakteure) auf der ersten Seite zu finden ist. Wieso ist das so? Sollte sich da nicht etwas ändern? Man sollte seinem Namen, hier "Bürger-Community", alle Ehre machen. Wir wollen doch gerade hier auf dieser Seite interessante Beiträge von einfachen Bürgern lesen. Dass...

  • Gera
  • 04.02.13
  • 416× gelesen
  •  29
Politik
Fest im Sattel gehts vorwärts

Buhlen um den Bürger. Bürgerbeteiligung wird zum Verwirrspiel

Kürzlich schaute ich wieder in verschiedene Druckerzeugnisse, die aktuell in Gera verlegt und verteilt wurden und wurde stutzig. Da fiel mir eine Häufung des Wortes "Bürger" auf. Jetzt haben wir in Gera eine Bürgerschaft, eine Bürgerfragestunde, verschiedene Bürgerinitiativen und den Bürger(beteiligung)haushalt. Bei soviel "Bürger ..." kann einem schon etwas schwummerig werden. Es ist etwas eigentümlich, dass jetzt soviel darüber geredet wird, dass sich der Bürger überall bemerkbar machen kann....

  • Gera
  • 15.12.12
  • 141× gelesen
  •  2
Politik
Das Lutherdenkmal steht seit dem 4. Mai 1895 auf dem Karlsplatz in Eisenach.

Das unerschrockene Wort

Von Wolfgang Rewicki EISENACH. Zum neunten Mal wird nächstes Jahr der Preis „Das unerschrockene Wort” der Luther-Städte vergeben. Ein Preis, der alle zwei Jahre vergeben wird. Bürger haben die Möglichkeit, bis zum 30. Juni 2012 Kandidaten für diesen Preis vorzuschlagen. Die Vorschläge sollten jeweils mit einer Begründung versehen und an folgende Adresse geschickt werden: Stadtverwaltung, Oberbürgermeister, Markt 2, 99817 Eisenach, Fax 670-900, E-Mail: oberbuergermeister@eisenach.de Wen...

  • Eisenach
  • 12.04.12
  • 402× gelesen
Kultur
Das Apoldaer Schloss entstand im 12. Jahrhundert als Burganlage und beherbergte über die Jahrhunderte viele Bewohner.
3 Bilder

Besondere Orte: Kleinkunst im Apoldaer Schloss

Das Schloss in Apolda kulturell zu nutzen war der lang gehegte Wunsch heimatverbundener Bürger. Doch ihr Engagement wurde des Öfteren auf eine harte Probe gestellt. Davon berichtet auch Walter Cyliax in einer Ausgabe der „Apoldaer Heimat“ (1991). Demnach kämpften in den 1980er-Jahren eine Arbeitsgruppe „Apoldaer Schloss“ und eine nebenberufliche Baubrigade um den Erhalt des Gebäudekomplexes. Zu einer Zusammenarbeit mit der Stadt und dem VEB Gebäudewirtschaft als damaligem Eigentümer ist es aber...

  • Apolda
  • 21.02.12
  • 298× gelesen
Leute
Exotischer Tanz darf zum interkulturellen Neujahrsfest nicht fehlen.  Foto: Veranstalter

Mit Tango und Trommelklängen

Der Weimarer Ausländerbeirat lädt alle Interessierten zum 7. Interkulturellen Neujahrsfest ein. Längst gehört es mit über 1 000 Besuchern zu den ganz großen Festen, mit denen die Kulturstadt Europas alljährlich ihre kulturelle Vielfalt zeigt. Mit temperamentvollen Folkloretänzen wird eine palästinensische Tanzgruppe die Halle „zum Beben“ bringen. Zudem wird eine afrikanische Gruppe die Gäste mit Gesang, Tanz und Trommelklängen in die Welt Afrikas entführen. Daneben kann man weitere Tänze aus...

  • Weimar
  • 03.01.12
  • 306× gelesen
Ratgeber

Sprechstunde zu Stasi-Unterlagen

NORDHAUSEN. Am 1. Dezember können sich Bürger von 10 bis 17 Uhr im historischen Landratsamt über Themen wie die Einsicht in Stasi-Akten oder Opferrente informieren. Matthias Morawski von der Beratungsinitiative berät im Auftrag der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen im Raum 102. Auch eine telefonische Beratung ist in dieser Zeit unter 0 36 31 - 91 16 01 möglich. Die Einwohner des Landkreises können vor Ort Fragen zu den SED-Unrechtsbereinigungsgesetzen stellen (straf-,...

  • Nordhausen
  • 30.11.11
  • 373× gelesen
Politik

Dem Hund auf der Spur. Hundehalter als Steuersünder

Dem Hund auf der Spur Vierbeinige Freunde werden unter die Lupe genommen / Steuergerechtigkeit und Anerkennung gegenüber den Hundehaltern Von Andreas Abendroth Der Hund gehört seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Haustieren. Für viele Menschen ist er weit mehr als nur ein Tier. Er ist zu einem sozialen Partner geworden. So beispielsweise als Blindenführhund. Nur gemeinsam kann der Alltag gemeistert werden. Doch dann gibt es noch ein weitere Seite, die ganz eng mit dem Hund...

  • Pößneck
  • 26.10.11
  • 327× gelesen
Politik

PIRATEN Erfurt: Nachfrage aussichtslos

Dokumente sind unter http://www.piraten-erfurt.de/geheimvertraege abrufbar. "Die Erfurter Piraten treten für eine transparente Kommunalpolitik ein, die es jedem Bürger ermöglicht, sich umfassend zu informieren, und die somit den Grundstein für politische Entscheidungen bildet. " [1] Dass diese Forderung heute wichtiger ist denn je, zeigt der folgende Vorgang: Die PIRATEN Erfurt (in Person Christian Beuster als Erfurter Bürger) haben die Möglichkeit der Einwohnerfragestunde (Anfragen...

  • Erfurt
  • 03.10.11
  • 360× gelesen
Politik

Hier läuft was verkehrt (2): "Falsche Zahlen aber wie weiter?"

Nach den ersten vernichtenden Kritiken (außer meiner Äußerung 2 an der Zahl) anbei eine entschärfte Fassung meines ersten Beitrags, der allerdings die Brisanz des Themas und meine Unruhe stärker zum Ausdruck brachte. Mir liegt daran, auf Missstände aufmerksam zu machen und Menschen zu aktivieren, hier in Gera mitzuwirken, dass es besser wird. Viele Gespräche mit Politikern und Bürgern in Gera sowie das Studium der Tagespresse waren Grundlage und Anregung. Ich wohne gern in Gera und...

  • Gera
  • 29.08.11
  • 510× gelesen
  •  15
  • 1
  • 2