Alles zum Thema Bürgerinitiative

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative

Politik

Bürger in Altsaalfeld gegen Verkehrslärm und Luftverschmutzung
Ablehnung des Bebauungsplanes 1. Änderung, Bahnhofareal

Sehr geehrte Damen und Herren des Stadtplanungsamtes, sehr geehrter Herr Bürgermeister, als Bürgerinitiative Bürger in Altsaalfeld gegen Verkehrslärm und Luftverschmutzung lehnen wir den Flächennutzungsplan 1. Änderung Sondergebiet Handel und Bahnhofsbereich Sondergebiet Einzelhandel/Dienstleistung und Gewerbe ab. Wie schon die Bürgerbefragung zum FMZ ergab, wollen die Saalfelder in der Mehrheit diese Bebauung nicht! Wir weisen darauf hin, dass das kleine Fachmarktzentrum in der...

  • Saalfeld
  • 02.01.18
  • 58× gelesen
Politik

Verhöhnung der Altsaalfelder Bürgerinitiative Bürger in Altsaalfeld gegen Verkehrslärm und Luftverschmutzung

Ein wichtiges Anliegen unserer Bürgerinitiative ist es, neben der starken Zunahme des Straßenverkehrs auch die verstärkte Zunahme des Busverkehrs in der Querung Pestalozzistraße/Kulmstraße zu vermindern. Bis dato war hier eine Durchfahrt nur für den offiziellen Linienbusverkehr erlaubt! Aufgrund unserer Beschwerde, dass hier alle anderen Busse des Nah- und Fernverkehrs, inbegriffen z.B. sämtliche Leerfahrten wie auch die Flixbusse diese Verbindung benutzen, und wir als Bürgerinitiative...

  • Saalfeld
  • 19.05.17
  • 24× gelesen
Amtssprache

Enttäuschendes Statement vom Bürgerbeauftragten

Altsaalfelder Bürger enttäuscht Bürgermeister schmettert Bürgerinitiative ab, wie schon den Offenen Brief ----> unsere Antwort Saalfeld, 26. 09. 2016 Stadt Saalfeld Markt 1 Bürgermeister Herrn Matthias Graul Sehr geehrter Herr Bürgermeister, nach Ihrem erfolgten Briefwechsel mit dem Bürgerbeauftragten des Freistaates Thüringen, Herrn Dr. Kurt Herzberg, erhielt ich ein Schreiben, in welchem Ihre Position zu unserer Bürgerinitiative Bürger in Altsaalfeld gegen Verkehrslärm...

  • Saalfeld
  • 29.09.16
  • 67× gelesen
Leute

13 kg Einwände in Papierform gegen das Windvorranggebiet W- 13 Bernsgrün

13 Kilogramm Papier ist das Ergebnis der Anzahl der Einwände gegen W-13 Bernsgrün. Ein gutes Omen. Da sind sich die Vertreter der Bürgerinitiative „Pro Weide“ Bernsgrün sicher, als sie genau 13 kg Papiereinwände gegen das Windvorranggebiet W-13 Bernsgrün bei der Regionalen Planungsstelle Ostthüringen in Gera abgaben. Das Gewicht entspricht 960 übergebenen Stellungnahmen zum Entwurf des Abschnittes 3.2.2 Vorranggebiete Windenergie des Regionalplanes Ostthüringen. Ihre Stellungnahmen haben...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.07.16
  • 66× gelesen
  •  2
Politik
Arnd Goldhardt hat Glück, als er die schmalste Stelle für Fußgänger in Großebersdorf misst. Die nicht mal 54 Zentimeter sind kreuzgefährlich! Der Lkw hatte in diesem Moment keinen Gegenverkehr und konnte teils auf die Gegenfahrbahn ausweichen.
3 Bilder

Frist endet am 2. Mai. Bezüglich der Umgehungsstraße Großebersdorf – Frießnitz – Burkersdorf sind die Bürger gefragt

Die Umgehungsstraße Großebersdorf - Frießnitz - Burkersdorf (B2 und B175) dürfte das am längsten geforderte derartige Straßenbauprojekt Deutschlands sein. Erste Überlegungen hierzu gab es bereits 1934. Dass die Umgehungsstraße kommen muss, darüber sind sich auch das Land Thüringen und das Bundesverkehrsministerium einig. Zu hohe Kosten ließen das Projekt bislang scheitern. Dank der Zuarbeit der örtlichen Bürgerinitiative gibt es seit Jahren eine kostengünstigere Variante. Die könnte bis 2030...

  • Gera
  • 25.04.16
  • 1.815× gelesen
  •  1
Politik

20 Jahre Bürgerinitiative "Holzland"!

20 Jahre "BIG Holzland"! Die Bürgerinitiative gegen überhöhte Abgaben Holzland (BIG) begeht am 22. Februar 2016 das zweite Jahrzehnt ihres Bestehens. Am 22. Februar 1996 wurde sie von acht Bürgern aus Kahla und umliegenden Ortschaften auf dem Gelände der ehemaligen Firma Ratz in Kahlas Gerberstraße gegründet: Walter Fischer (Vorsitzender), Helga Bergmann, Isabella Kobs (Schatzmeisterin), Carola Leuschner (Schriftführerin), Ludwig Denk, Horst Hennemann, Bernd Ratz und Konrad Surowy....

  • Jena
  • 21.02.16
  • 178× gelesen
Vereine
14 Bilder

„Das Maß ist voll, es reicht!“: Schwabhäuser Bürger wehren sich gegen Lärm und Dreck durch täglich 14.000 Fahrzeuge

Schwabhausen. Sie kämpfen tapfer mit Block und Bleistift und der Kraft ihrer Worte. Der Vergleich mit dem mutigen Don Quijote und sein Pferd Rosinante drängen sich auf. Auch wenn es keine Windmühlen sind, gegen die die Bürger in Schwabhausen anrennen. Vielmehr ist es die Ignoranz der Behörden, der Polizei und der Fahrzeugführer, die immer wieder in den gesperrten Teil der durch den Ort führenden Teil der Bundesstraße 247 fahren, in dem gerade die Straßendecke erneuert wird. Anrufe bei...

  • Gotha
  • 09.09.15
  • 281× gelesen
Ratgeber
Mehr Krach auf dem Gehweg als auf der Straße? Eine neu gegründete Bürgerinitiative macht in Gera mobil gegen die klappernden „Ratterranzen“.

Gegen klappernde „Ratterranzen“. Neue Bürgerinitiative in Gera gegründet

Die Bevölkerung in Gera wird immer älter, die Zahl der Rentner steigt. Auch die hohe Arbeitslosigkeit trägt dazu bei, dass immer weniger Gersche frühmorgens das Haus verlassen müssen. Das sorgt erfreulicherweise für weniger Verkehr auf den Straßen. Während der Lärmpegel auf den Verkehrsadern der Stadt sinkt, steigt selbiger auf den Fußgängerwegen. Schuld daran seien die Schulranzen, die nicht mehr auf dem Rücken getragen sondern auf Rollen hinterher gezogen werden. Das zumindest behauptet die...

  • Gera
  • 01.04.15
  • 716× gelesen
  •  20
Politik

5-Jahre Bürgerinitiative Pennickental Jena

5Jahre unermüdlicher Einsatz, Kraft, Zeit und vor allem Ausdauer bei der Aufarbeitung der Sachverhalte zum grundhaften Ausbau der Straße Pennickental. Der Vorsitzende der Bürgerinitiative, Dieter Mäs, erinnert sich: Am 13.11.2009 haben wir uns entschieden, diese BI zu gründen. Anfang November 2009 wussten wir noch nicht, was eine BI so richtig ist, wir kannten weder die Arbeitsweise unserer Stadtverwaltung noch die der Ausschüsse und des Stadtrates an sich. Was uns nicht einleuchtete,...

  • Jena
  • 18.12.14
  • 143× gelesen
Leute
2 Bilder

Was wünschst du dir zu Weihnachten?

Eine häufig gestellte Frage in den letzten Wochen. Unsere Familie hat in diesem Jahr nur einen großen Wunsch: Einen passenden Stammzellspender für Stefan. Unfassbar schnell geriet unsere heile Welt aus dem Gleichgewicht. Im April die Diagnose Blutkrebs und sofortiger Beginn mit der ersten Chemo-Therapie. Nach der 2. Chemo stand fest: Stefan braucht einen Stammzellspender. Ohne hat er keine lange Lebenserwartung mehr. Stefan ist 46. Unvorstellbar für uns, dass er seinen 47. Geburtstag...

  • Erfurt
  • 06.12.14
  • 312× gelesen
Politik
Entscheidung für mehr Gerechtigkeit: Plakat in Nesse-Apfelstädt

Bürgerentscheid am Tag der Landtagswahl: Nesse-Apfelstädt entscheidet sich für Gleichberechtigung

Mit 54,49 Prozent votierten die Einwohnerinnen und Einwohner der ersten Thüringer Landgemeinde für die Gleichberechtigung aller Ortschaften. Sowohl Kornhochheim, als auch Kleinrettbach erhalten mit Hilfe des Bürgerwillens den Status einer eigenständigen Ortschaft und können somit, wie Ingersleben oder Apfelstädt, einen Ortschaftsbürgermeister und einen Ortschaftsrat wählen. Damit wird die Demokratie in der Landgemeinde nachhaltig gestärkt. Ein breites Bündnis, bestehend aus der...

  • Erfurt
  • 16.09.14
  • 184× gelesen
Leute
Eine Torte für den Jubilar - von der Bäckerei Ronny Hunger in Tröbnitz gefertigt.
21 Bilder

Wolfersdorfer Waldbad "Herzog Ernst" feiert 80-jähriges Jubiläum

„Jetzt seid ihr alle überrascht, dass es im Bad Wasser gibt“ meinte Ulli Rösel scherzhaft zu den Besuchern, als es wenige Minuten vor halb drei zu regnen begann. „Der Wetterdienst hat aber gemeldet, in zehn Minuten hört es auf, dann geht’s auch hier richtig (mit der Feier) los“ so Rösel und hat sofort die Gäste aus seiner Seite. „ Nicht nur das Bad feiert in diesem Jahr sein 80-jähriges Jubiläum, ich habe übrigens in diesem Jahr mein 40-jähriges Jubiläum hier im Bad. Ich sehe hier...

  • Hermsdorf
  • 01.07.14
  • 468× gelesen
  •  1
Politik
Spendenübergabe bei der Firma ZIBA-Bau GmbH Greiz-Dölau, v.l.: Guido Brinckmeyer (BS), Konrad Ruselack (Werkstattmeister), Toralf Zipfel (GF) und Marlen Herpich (Prokuristin).

Weitere Spenden für Greizer Flutopfer

Die Bürgerstiftung Greiz i.G ist immer noch mit ihrem Fluthilfe-Projekt aktiv. Das Jenaer Angebot eines kostenfreien Ostsee-Urlaubes konnte die Gründungsinitiative erfolgreich vermitteln. „Wir bedanken uns sehr herzlich bei Stephan Marek von der Stadtverwaltung Greiz und Herrn Dr. Klötzner vom gleichnamigen Immobilienbüro für deren Unterstützung“, betonte Torsten Röder, der in der Bürgerstiftung (BS) die PR- und Marketingarbeit koordiniert. Zwar konnten die von den Unterstützern benannten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.02.14
  • 155× gelesen
Politik
Alternativen zum OFB/jenawohnen-Projekt sind möglich - falls man darüber nachdenkt

Viel Geld, wenig Erkenntnis

BI "Mein Eichplatz" hält die Bürgerbefragung für eine verschenkte Gelegenheit Besser spät als nie, sagt das Sprichwort. Eine Befragung aller Jenaer Bürger zum Eichplatz hätte an den Beginn der Planungen gehört. Doch erst elftausend Unterschriften für einen Planungsstopp und das Überdenken der Pläne erzwangen die jetzt vom Stadtrat beschlossene Bürgerbefragung. Im Grunde ist auch diese eine verschenkte Gelegenheit. 170000 Euro gibt die Stadt für die Beantwortung einer einzigen Frage aus. Die...

  • Jena
  • 03.02.14
  • 265× gelesen
  •  9
Politik
Jenas Bürger sind dem Baukunstbeirat nicht respektvoll genug

Alles andere als unabhängig: Jenas Baukunstbeirat

Zwei der neun Mitglieder arbeiten für OFB und jenawohnen am Eichplatz-Quartier Anfang Dezember, kurz vor der Verkaufsentscheidung zum Eichplatz im Stadtrat, meldete sich der Baukunstbeirat mit einer Stellungnahme zu Wort, in der er sich über den wenig respektvollen Umgang der Bürger mit der "aufwendigen Planungsarbeit vieler Fachleute" beklagte und mit wenig Fakten, aber viel Polemik die Argumente der Kritiker beseite wischte. Nun lässt sich niemand gern sagen, dass die eigene Entscheidung...

  • Jena
  • 05.01.14
  • 337× gelesen
  •  3
Politik
Ecke Rathausgasse. Die Hebebühne markiert die obere Gebäudeecke.
5 Bilder

Eichplatz-Aktionstag

Mit Hebebühnen wurden die künftigen Gebäude angedeutet Glücklich war die Stadtverwaltung mit dem Projekt "Visualisierung der Eichplatz-Bebauung im Straßenraum" nicht. In der Debatte im Stadtentwicklungsausschuss wurden immer wieder die Kosten diskutiert. Mehrere hunderttausend Euro anscheinend. Aber die Antragsteller Bürger für Jena und die linke Opposition diskutierten so lange, bis man wenigstens Varianten untersuchte. Am Ende einigte man sich auf das Minimum: Striche auf dem Boden und...

  • Jena
  • 16.10.13
  • 181× gelesen
Politik

BI "Mein Eichplatz" startet Bürgerbegehren

Die geplante Einzelhandelsfläche soll auf ein verträgliches Maß reduziert werden Wir nehmen den Auftrag des Stadtrates sehr ernst. In der Debatte zum vierten Eichplatz-Bebauungsplan hörte man trotz aller Kritik war immer wieder, man wollte den Plan schnell beschließen und zur Auslegung kommen, damit die Bürger sich beteiligen und ihre Meinung äußern können. Aber diesmal beschränkt sich die Bürgerinitiative "Mein Eichplatz" nicht auf die letztlich folgenlosen sogenannten "Anmerkungen",...

  • Jena
  • 02.10.13
  • 256× gelesen
  •  5
Politik

Kirchplatz wird Besprechungsraum

Bürgerinitiativen gehen in die Öffentlichkeit In Jena gedeihen Bürgerinitiativen, die sich nicht nur mit dem Klassiker Bauvorhaben, sondern auch mit Bildungspolitik, Kleingärten oder bezahlbarem Wohnraum beschäftigen. Das ganze lokalpolitische Spektrum ist vertreten. Eines ist ihnen gemeinsam: Sie haben Probleme mit der Stadtverwaltung. Manche Erfahrung wiederholt sich, etwa fehlerhafte Informationen oder die sehr einseitige Interpretation der Bürgerinteressen. Zwecks Erfahrungsaustausch...

  • Jena
  • 08.09.13
  • 99× gelesen
Politik

BI "Mein Eichplatz" schafft mit Subbotnik bunte Tatsachen

Beete in der Grünanlage neu bepflanzt Am Sonnabend Vormittag rückten fünfzehn Aktivisten der Bürgerinitiative "Mein Eichplatz" und freiwillige Helfer mit Schaufel und Hacke in der Grünanlage auf dem Eichplatz an, um wenigstens einen Teil in Schuss zu bringen. Die Stadt lässt die Grünfläche seit Jahren verkommen. Trauriger Höhepunkt war die Abholzung aller Sträucher im Februar, um Vögel am Nestbau zu hindern und Baufreiheit zu schaffen. Obwohl inzwischen klar ist, dass mit einem Beginn der...

  • Jena
  • 15.07.13
  • 319× gelesen
  •  3
Politik
Heute noch grüner Markt, künftig die Mauer eines Einkaufszentrums - Blick über den Kirchplatz

Einwohnerantrag zur Offenlegung der Eichplatz-Verträge eingereicht

Unterschriftensoll mit 150 % übererfüllt Für die Bürgerinitiative "Mein Eichplatz - unser Jena" übergaben Heidrun Jänchen und Bastian Ebert heute den Einwohnerantrag zur Offenlegung der Verkaufsverträge für das Eichplatz-Areal an das Büro des Stadtrates. Für einen derartigen Antrag sind nach der Thüringer Kommunalordnung 300 Unterstützer-Unterschriften notwendig, dann muss er in gleicher Weise wie der Antrag einer Stadtratsfraktion behandelt und abgestimmt werden. 457 Unterschriften sind...

  • Jena
  • 12.06.13
  • 158× gelesen
Leute
44 Bilder

Schubert - Deister Relief gerettet

Werner Schubert Deister war einer der bedeutendsten Universalkünstler in der Kleinstadt Friedrichroda. Um so schmerzhafter war deshalb ein Beschluß, ein Wandrelief der Neubebauung des Stadtzentrums zu opfern aus Kostengründen. Eine Bürgerinitiative um Ekkehard Schmoock hat sich mit vollen Einsatz für die Erhaltung des Wandreliefs eingesetzt. Am 4.06.2013 war es geschafft. Mit großer Hilfe der Friedrichrodaer Firma Koppe konnte das Wandrelief in eine Halle verbracht werden. Dort liegt das...

  • Gotha
  • 11.06.13
  • 531× gelesen
  •  2
Politik

Öffentliche Ausschusssitzung zu den Eichplatzplänen

Ursprünglich war es eine streng geheime Angelegenheit: Auf einer gemeinsamen Sitzung der Werkausschüsse von Kommunale Immobilien Jena (KIJ), Kommunalservice Jena (KSJ) und Stadtentwicklungsausschuss sollte erstmals die Beschlussvorlage zum Verkauf des Eichplatzes diskutiert werden. Anders als sonst sollten die Unterlagen dazu nicht vorher verschickt, sondern erst in der Sitzung verteilt werden, so dass nicht einmal die Ausschussmitglieder die Möglichkeit zum gründlichen Lesen gehabt...

  • Jena
  • 14.05.13
  • 168× gelesen
Amtssprache
Das Foto zeigt Kinder beim Jonglieren mit Tellern beim Familienfest 2012.

Bürgerinitiative „Menschen für Heiligenstadt“ lädt zum diesjährigen Familienfest ein

Die Bürgerinitiative (BI) „Menschen für Heiligenstadt“ lädt am 12. Mai alle Bürgerinnnen und Bürger der Stadt und den Ortsteilen von Heiligenstadt zu ihrem diesjährigen Familienfest in die Herrnmühle ein. Neben der politischen Arbeit im Stadtrat und den Gremien organisieren die Mitglieder der BI einmal im Jahr ein großes Familienfest für alle Generationen. Im letzten Jahr konnten wir hierzu mehr als 500 Gäste begrüssen. Am diesjährigen Muttertag erwartet die Besucher ein reichhaltiges...

  • Heiligenstadt
  • 06.05.13
  • 252× gelesen
  • 1
  • 2