Büttenrede

Beiträge zum Thema Büttenrede

Vereine
Sömmern Helau und Fasching Ahoi

WIR SCHIFFEN (UNS) EIN! FCR-Narren gehen auf große Fahrt

Im Februar 2013 ist es soweit: die Narren des Faschingsclubs-Rot-Weiß Sömmerda e.V. heuern an und stechen in See. Dann heißt es: Leinen los - volle Fahrt - auf zum Fasching. Doch bevor die Faschingsmatrosen ihren Seesack schnüren können, müssen sie ihrem Narrenschiff einen frischen Anstrich verpassen, die Maschinen ölen, das Deck schrubben und ausreichend Fracht und Proviant für die fröhliche Überfahrt laden. Aber dann geht es los und der FCR nimmt Kurs auf seine...

  • Sömmerda
  • 26.12.12
  • 308× gelesen
Ratgeber
Marc Metzger alias "Dä Bötschkopp" gehört zu den Shootingstars unter den Büttenrednern.
2 Bilder

Doktor Bütt

Als Kölner hat Sven Hansel den Karneval mit der Muttermilch aufgesogen. AA-Redakteur Michael Steinfeld sprach mit dem Buchautoren und Büttenreden- Experten. Was ist das Geheimnis einer guten Büttenrede? Die Art des Vortrags. Sie ist noch viel wichtiger als der Inhalt. Sehen Sie sich doch einmal bei YouTube ältere Karnevalsreden an. Inhaltlich hat es alles schon gegeben. Die alten Witze werden heutzutage einfach abgewandelt. Wichtiger als der Inhalt ist also... Das Kostüm, einen...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 932× gelesen
Leute
Karneval 2010: Wieland Henze steigt als Zeus vom Olymp.
2 Bilder

Beim Blitz des Zeus: Wieland Henze aus Weimar steigt als Göttervater in die Bütt

Er befiehlt den Donner und wirft mit Blitzen um sich. Steht Wieland Henze in der Bütt, ist er nicht von dieser Welt. Er kommt direkt vom Olymp, um uns als Zeus mit göttlicher Verschmitztheit den Spiegel vorzuhalten. Im wirklichen Leben ist der 48-Jährige in Weimar zu Hause, trägt Jeans und Strickpullover statt weißem Gewand, lacht liebend gern und verabscheut majestätischen Habitus. Natürlich weiß der Gymnasiallehrer für Mathematik und Chemie ganz genau, wie die Sache mit den Blitzen...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 2.422× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.