Bahnnostalgie

Beiträge zum Thema Bahnnostalgie

Ratgeber
Original und Modell. 
links: Eine Dampflok 50 3501 auf der Drehscheibe im Bahnbetriebswerk hist. Arnstadt.
rechts: Eine Modelldampflok 50 1815-5, Spurweite HO, auf einer Drehscheibe.
3 Bilder

Thüringer Bahn-Nostalgie auf großen und kleinen Schienen
Traditionszüge und Modellbahnen laden bis zum Jahresende zum Mitfahren und Staunen ein

Von Andreas Abendroth Bis zum Jahresende gibt es noch viele Möglichkeiten, um in die faszinierende Welt der großen und kleinen Eisenbahnen einzutauchen. Bahn-Nostalgie in Thüringen ist weit über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt, beliebt und begeistert nicht nur Dampflok-Fans. „Das Bahn-Nostalgieprogramm ist in Thüringen und bei seinen Besucherinnen und Besuchern sehr beliebt. Die Fahrt in einem historischen Zug durch Thüringens schöne Landschaften ist ein besonderes Erlebnis...

  • Erfurt
  • 22.10.19
  • 244× gelesen
Ratgeber
Der Rodelblitz, gezogen von einer Dampflok 41 1144-9, schnauft durchs verschneite Thüringen.
3 Bilder

Bahnnostalgie in Thüringen - Mit der Dampflok unterwegs - 20 Jahre Rodelblitz
Rodelblitz ist wieder unterwegs

Traditioneller Dampfzug lässt Herzen höher schlagen Von Andreas Abendroth Der Rodelblitz ist auch in diesem Jahr wieder schnaufend unterwegs. Seit 20 Jahren bringt er Wintersportbegeisterte und Dampflokfreunde in den Thüringer Wald. Gezogen werden die Eisenbahnwagen von einer Dampflok 41 1144-9 der IGE „Werrabahn Eisenach“. Den Traditionszug kann man am 10. und 11. Februar auf der Streck zwischen Eisenach und Arnstadt erleben. Auf der Hinfahrt kommt der Zug um 11.25 Uhr im...

  • Arnstadt
  • 05.02.18
  • 502× gelesen
  •  1
Kultur
Schnaufend zieht die Dampflokomotive 41 1144 ihren Zug quer durch Thüringen. Der "Nikolaus-Express" wird von Eisenach kommend, über Erfurt und Arnstadt, nach Saalfeld rollen.� Foto: Andreas Abendroth

Der „Nikolaus-Express" - Dampfnostalgie für Kinder

Der „Nikolaus-Express" Bahn-Nostalgie mit Überraschungen für Kinder EISENACH, ERFURT, ARNSTADT, SAALFELD. „Der Nikolaus fährt am 7. Dezember persönlich mit und hat viele Überraschungen und Geschenke im Zug dabei“, betont Jörg Bönisch von der Deutschen Bahn AG. Gemeint ist damit der „Nikolaus-Express“ und die Überraschungen sind natürlich für die Kinder gedacht. Im modernen Verkehrstechnikzeitalter ist es doch für die Kleinen der Gesellschaft etwas besonderes, wenn schnaubend eine...

  • Saalfeld
  • 29.11.12
  • 707× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.