Alles zum Thema Bauern

Beiträge zum Thema Bauern

Kultur
Diese Blumenornamentik ist zwar alt, aber noch lange nicht verblüht. Die Kassettendecke zählt zu den Kostbarkeiten im Lutherhaus.
2 Bilder

Kunst und Kultur
Hohe Kunst - dafür legen wir gern den Kopf in den Nacken: Die Kassettendecke im Lutherhaus Neustadt (Orla)

Über die Kassettendecke im Lutherhaus Neustadt an der Orla sprach AA-Redakteurin Jana Scheiding mit Kulturamtsleiter Ronny Schwalbe. "Das Lutherhaus in Neustadt an der Orla gehört zu den wichtigsten Zeugnissen des reformationszeitlichen Bürgerhauses in Thüringen. Entstanden ist es im Jahre 1574, wobei ein älterer, um 1452 errichteter Hausteil einbezogen wurde. 2016 haben wir das Haus eröffnet – es zählt zu den zehn bedeutendsten Lutherstätten Deutschlands, worauf wir sehr stolz sind. Das...

  • Gera
  • 20.04.18
  • 118× gelesen
Kultur
Und sie sehen doch nicht gleich aus: In Vorbereitung zur Ausstellung kann man auf der Website der Burg Posterstein Memory spielen.
2 Bilder

Ein Memory-Spiel zur Vorbereitung auf die Sonderausstellung auf Burg Posterstein

Vor über einhundert Jahren fand man im Luckaer Forst einen bewusstlosen älteren Wanderer, der nach wenigen Tagen Krankheit im Altenburger Krankenhaus verstarb. Bei dem auf diese mysteriöse Art aus dem Leben Geschiedenen handelte es sich um den Maler Friedrich Mascher (1815–1880), dem das Museum Burg Posterstein ab 6. März eine Ausstellung widmet. Der reisende Portraitzeichner hatte sich besonders bei den Bauern im Altenburger Land einen Namen gemacht. Er unterhielt kein eigenes Atelier,...

  • Gera
  • 10.02.16
  • 102× gelesen
Kultur
Bauern-Portrait von Friedrich Mascher (Sammlung Museum Burg Posterstein)
2 Bilder

Bauern-Portraits gesucht

Für die Sonderausstellung "Der Porträtmaler Friedrich Mascher: Ausstellung zum 200. Geburtstag", die das Museum Burg Posterstein ab 6. März 2016 in Kooperation mit dem Residenzschloss Altenburg zeigt, werden noch Gemälde gesucht. Friedrich Mascher (1816-1880) malte seine Bilder meist als empfindliche Pastelle und ließ sie unsigniert. Wer ein Bild in ähnlichem Stil wie die hier gezeigten zu Hause hat, kann es im Museum begutachten lassen und es für die Sonderausstellung zur Verfügung...

  • Gera
  • 08.12.15
  • 78× gelesen
Natur

Luchs verärgert Jäger und Bauern

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschlands Allianz für Tierrechte – Rechtsdurchsetzungsorganisation für Tier und Natur Aktionsbündnis – „Jagdfreie Natur“ - zum Schutz von Natur und Umwelt angeschlossen bundesweit tätige Tier- und Naturschutzorganisationen und Einzelpersonen deren Arbeitsgebiet im karitativen und politischen Wirken für Tiere, Natur und Umwelt liegt. Ansprechpartner im Netzwerk bundesweiter Tierschutz-Notruf 0700 – 58585810 ...

  • Gotha
  • 27.05.15
  • 85× gelesen
Ratgeber
Hartmut Kögles prüfenden "Kartoffel-Blick" entgeht nichts. Foto: Andreas Abendroth
4 Bilder

Die Bauern sagen: Unsere Knollen sind wahre Fitmacher

Bunte Kartoffelvielfalt mit jahrhundertelanger Tradition Von Andreas Abendroth „In manchen Bereichen wird die Kartoffel noch als „Arme-Leute-Essen“ gehandelt. Dabei gehört die Erdknolle seit langer Zeit zu den Grundnahrungsmitteln, ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken“, betont Landwirt Stephan Höhn. Gemeinsam mit seinen Kamsdorfer Kollegen ist er derzeit dabei, die geernteten Feldfrüchte zu sortieren und sie in Säcke abzufüllen. Die Kartoffeln haben klingende Namen wie Afra, Agria,...

  • Saalfeld
  • 27.10.14
  • 181× gelesen
Kultur
Auch wenn die Orgel wieder hergestellt ist, der Förderverein macht weiter.
2 Bilder

Am Samstag gibt es in Ellichleben Bauerntheater und zum Denkmaltag einen Malwettbewerb für Kinder

Mit einer Orgel ist es wie mit einem Auto: Wenn der Motor nicht brummt, wird der Wagen seinem Besitzer bald keine Freude mehr bereiten. Fünfzig Jahre lang hat die Orgel in der 1720 im Barockstil erbauten Kirche in Ellichleben weder gebrummt noch sonstige Töne von sich gegeben. Irgendwann in den 1960er Jahren stieg die 1776 von Johann Daniel Schulze erbaute Königin der Instrumente einfach aus. Für eine Restaurierung fehlte das Geld. 2003 führten die Ellichlebener in dieser Situation die...

  • Arnstadt
  • 04.09.14
  • 207× gelesen
Ratgeber
Mein Schwiegervater war zu DDR-Zeiten Erntekapitän und kam oft spät erst nach Hause. (Lichtbildniss erstellt von Annett De.)
7 Bilder

Ernte kennt kein Wochenende!

(075) - "Unser täglich Brot gib uns heute." Wir sollten nicht vergessen, wie viel Arbeit in einem einzigen Korn steckt! Vielleicht macht sich ja der Eine oder Andere auch mal Gedanken darüber, aber Bauern haben in der Erntezeit kein Wochenende. Ich wollte das nur mal so angemerkt haben, denn es gerät schnell in Vergessenheit. Bis nachts noch frisches Brot im Supermarkt Das braucht kein Mensch! Das Wetter spielt eine große Rolle Die Fotos entstanden am 25. August 2013 bei...

  • Nordhausen
  • 01.09.13
  • 253× gelesen
  •  2
Leute

Gebrauchte Landmaschinen kaufen und Geld sparen

Es kann durchaus sinnvoll sein, eine Landmaschine gebraucht zu kaufen. Der Hauptgrund hierfür ist vor allem, dass der Käufer auf diese Art sehr viel Geld sparen kann, da neue Landmaschinen meist teuer sind. Entsprechend sinnvoll ist die Anschaffung von gebrauchten Landmaschinen vor allem für kleine landwirtschaftliche Betriebe, die Geld einsparen müssen. Eine andere positive Eigenschaft ist, dass es heutzutage eine sehr umfangreiche Auswahl der gebrauchten Landmaschinen gibt. Somit kann jeder...

  • Weimar
  • 30.07.13
  • 245× gelesen
Vereine
2 Bilder

Mit Gelben Bande

Seit mehr als 50 Jahren züchten Jugendliche im Geflügelzuchtverein „Am Markbrunnen“ Wölfis erfolgreich: WÖLFIS. Kleintierzucht gehört untrennbar zu Deutschland und zu Thüringen. „War es früher aus der Not heraus wichtig Fleisch und Federn zu haben, ist die Arbeit mit den Tieren heute reines Hobby mit positiven Nebeneffekt“, sagt Bernd Münster, Vorsitzender des Geflügelzuchtvereins (GVZ) „Am Markbrunnen“ aus Wölfis. Doch die Züchter in den Vereinen werden immer älter, Nachwuchs kommt nur...

  • Gotha
  • 11.04.13
  • 406× gelesen
Kultur
34 Bilder

Impressionen aus Großrettbach

1225 Jahre feierte Großrettbach am Wochenende. Der Wettergott war anfangs nicht gerade gnädig mit den Veranstaltern, aber pünktlich zum historischen Auftritt der Geschwister Weisheit hörte es auf zu regnen und das Highlight des Tages konnte beginnen. Gekonnt versetzten die Künstler ihr Publikum in die Anfangszeit der Hochseilartisten und vermittelten jahrmarktgerecht die Eindrücke, wie einst alles begann…

  • Arnstadt
  • 29.08.11
  • 534× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Die Exoten

Wie Samen von exotischen Früchten helfen kann, Elend zu beseitigen. Exoten genießen Lange vorbei sind die Zeiten, in denen uns nur schrumpelige Äpfel und graues Kraut im Konsum "anlachten". Heute ist die Vielfalt kaum überschaubar. Da gibt es Drachenfrüchte (Pitahaya), Tamarillos, Avocado, Pepinos, Kaki (Sharonfrucht), Kaktusfeige und Papaya... und, und, und. Machen wir uns bei der Überfülle überhaupt Gedanken woher Früchte und Gemüse überhaupt kommen? Oder beißen wir gleich in...

  • Erfurt
  • 03.06.11
  • 344× gelesen
  •  1