Alles zum Thema Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

Ratgeber
Eier, Milch, Butter und all die anderen landwirtschaftlichen Produkte – nirgendwo kann man sie frischer und in besserer Qualität kaufen als beim Erzeuger selbst.
3 Bilder

Landwirtschaft - ganz nah
Einkaufen beim Bauern direkt – das hat viele Vorteile

Vom Besuch auf dem Bauernhof bis zur Milchtankstelle im Supermarkt: Regionale Produkte überzeugen durch ihre hohe Qualität. Viele Landwirte bieten ihre Produkte in Hofläden, auf Wochenmärkten oder mittlerweile auch in Automaten an, die auf dem Hof oder auch in immer mehr Supermärkten stehen. So kann man in manchen Landwirtschaftsbetrieben rund um die Uhr frische Milch an einer Milchtankstelle zapfen oder Bratwürste, Eier, Butter, Gemüse, Obst und andere Lebensmittel am Automaten kaufen. Das...

  • 20.09.18
  • 29× gelesen
Kultur
Ludwig Laser, 1960 in Plauen geboren, lebt seit 1990 auf einem Hof nahe Berga/Elster. Dort kam man ihn in seiner keramischen Werkstatt besuchen. Zudem widmet sich Laser, Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen, der Malerei und Grafik.
2 Bilder

Töpfermeister arbeitet mit spezieller Glasur. Zu sehen auf dem dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September.
Bei Ludwig Laser trifft Keramik auf Kristall

Töpfermeister Ludwig Laser aus Ostthüringen arbeitet mit einer speziellen Glasur, die weltweit nur etwa 300 Kunsthandwerker beherrschen. Zu sehen auch auf dem Weimarer Töpfermarkt am 1. und 2. September. Fünf bis sechs Stunden misst das Zeitfenster und alles ist möglich. Ludwig Laser lässt geschehen, wozu die Physik geneigt ist. Ein kleines Quarzkorn reicht als Keim aus, um in der Zinksilikatglasur bis zu handtellergroße Kristalle wachsen zu lassen. Sie zieren Ludwig Lasers...

  • Gera
  • 01.09.18
  • 273× gelesen
Kultur

Freilichtmuseum Hohenfelden

Geschichte zum Anfassen ist das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden südlich von Erfurt. Hier wurde ein ganzes Museumsdorf errichtet und dem Verfall preisgegebene historischen Bauernhäuser fachgerecht umgesetzt - das Ergebnis ist einzigartig in Thüringen. Eine phantastische Zeitreise in vergangene Tage... unbedingt empfehlenswert

  • Erfurt
  • 18.07.16
  • 38× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
Die Weidemastgänse fühlen sich im Grünen wohl.
4 Bilder

Hausgemachte Thüringer Wurst vom Landwirtschaftsbetrieb Sallach

Umgeschaut auf dem Bauernhof von Katrin und Frank Sallach Von Andreas Abendroth Wie sieht eigentlich der Alltag im Jahreslauf auf einem Bauernhof aus? Und was bedeutet artgerechte Tierhaltung? Antworten auf die Fragen erhalte ich von Agraringenieur Frank Sallach: „Gemeinsam mit meiner Frau Katrin und einigen Mitarbeitern bewirtschaften wir einen Bauernhof. Bei uns werden Rinder, Schweine, Flugenten und Gänse gehalten. Deshalb gibt es das ganze Jahr viel Arbeit. Im März werden die...

  • Saalfeld
  • 09.04.14
  • 582× gelesen
Leute
Familie Wahls-Block aus Ottstedt fühlt sich wohl auf dem Dorf.

Von der Stadt aufs Land

Anke Wahls-Block und ihr Mann Stefan Block wohnen auf dem ehemals größten Hof in Ottstedt bei Magdala. Dass sie 1995 hier gestrandet sind, hatte aber weniger mit der Schönheit des Dorfes als vielmehr mit den Immobilienpreisen in und um Jena zu tun. In der Saalestadt waren die beiden damals zu Hause und zugleich auf der Suche nach größerem Wohnraum – und bitte mit Garten. „Wir mussten feststellen, dass es immer billiger wurde, je größer wir den Radius um Jena gezogen haben“, erinnert sich...

  • Weimar
  • 23.11.12
  • 466× gelesen
Leute
5 Bilder

Im Gänsemarsch - Umgeschaut auf dem Bauernhof

Im Gänsemarsch - Umgeschaut auf dem Bauernhof Eintausend kleine Gänse tummeln sich auf der Weide PARTSCHEFELD. „Kleine Gänse heißen bei uns fachlich richtig Gössel“, klärt mich Frank Sallach auf. Danach öffnet er das Gatter der Stallanlage. Eintausend kleine Tiere strömen in Reih und Glied auf die Weide. Es sieht aus, als laufen sie ihrem „Vater“ nach. „Wenn die Tiere noch jung sind, haben sie noch kein Federkleid sondern einen Flaum. Deshalb muss man in der ersten Zeit aufpassen,...

  • Saalfeld
  • 03.08.12
  • 620× gelesen
Kultur
Im Jahresverlauf heißt dieses Gemälde der Ausstellung Streifzüge, die zurzeit im Hofcafé
von Kristina Bauer auf Hof Sickenberg begutachtet werden kann.

Ein Café voll Kunst auf Hof Sickenberg

Ein urgemütliches Café hat sich Kristina Bauer im 200 Jahre alten und denkmalgeschützten Vierseitenhof am Rande des Eichsfeldortes Sickenberg eingerichtet. Seit dem Jahr 2000 stand der Hof leer, bevor er 2003 von der Agraringenieurin Kristina Bauer aus Göttingen entdeckt wurde. Hier konnte sie nach langer Suche ihren Traum vom Ferienhof mit biologischer Landwirtschaft, mit alten Kulturpflanzen und fast ausgestorbenen Haustieren verwirklichen. Immer Samstags und Sonntags von 14 bis 18...

  • Heiligenstadt
  • 17.08.11
  • 1.219× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.