bauhaus

Beiträge zum Thema bauhaus

Kultur

36. Nordhäuser Jazzfest
Bauhaus II

Ein zweites Konzert innerhalb des 36. Nordhäuser Jazzfestes zum Thema Bauhaus, findet am 26. Oktober im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen um 20 Uhr statt. Silke Gonska & Frieder W. Bergner stellen ihr Programm „6 Jahre Utopia in Weimar - Die Bauhaus Revue“ vor. Der Weimarer Jazzmusiker, Komponist und Autor Frieder W. Bergner erzählt in dieser Performance Geschichten der bewegten Jahre des Weimarer Bauhauses, zitiert dabei dokumentarische Texte von Zeitzeugen aus dem Bauhaus und aus...

  • Nordhausen
  • 21.10.19
  • 30× gelesen
Kultur

Thüringer Tourismus GmbH
Bauhausjahr als Besuchermagnet für Thüringen

Das Bauhausjahr ist bereits im ersten Halbjahr 2019 ein Besuchermagnet und hat für einen merklichen Gästezuwachs in Thüringen geführt. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes. Mit etwa 1,8 Millionen ist die Zahl der Besucher von Januar bis Juni 2019 um 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen; ebenso die Zahl der Übernachtungen mit rund 4,7 Millionen um 3,4 Prozent. "Das Bauhausjahr hat für einen neuen Wachstumsschub im Thüringen-Tourismus gesorgt. Das...

  • Weimar
  • 06.09.19
  • 380× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

Denkmalschutzpreis für Haus Schulenburg in Gera

Schöne Nachrichten pünktlich zum Bauhausfest am 11. August in Gera: Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verleiht im Oktober den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Dr. med. Volker Kielstein wird ausgezeichnet für die Sanierung von Haus Schulenburg in Gera. Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) hat heute die diesjährigen Preisträger für Denkmalschutz bekannt gegeben. In der Kategorie „Silberne Halbkugel“ wird Dr. med. Volker Kielstein für sein herausragendes...

  • Gera
  • 06.08.19
  • 159× gelesen
Kultur
2 Bilder

Denkmalschutzpreis für Haus Schulenburg in Gera

Schöne Nachrichten pünktlich zum Bauhausfest am 11. August in Gera: Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verleiht im Oktober den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Dr. med. Volker Kielstein wird ausgezeichnet für die Sanierung von Haus Schulenburg in Gera. Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) hat heute die diesjährigen Preisträger für Denkmalschutz bekannt gegeben. In der Kategorie „Silberne Halbkugel“ wird Dr. med. Volker Kielstein für sein herausragendes...

  • Gera
  • 06.08.19
  • 103× gelesen
Natur
Feininger-Turm in Mellingen, direkt an der Bundesautobahn 4.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Der Feininger-Radweg

Die Tour führt zu Wirkungsstätten des Bauhauskünstlers, denn „Weimarer Land ist Feininger Land“. „Es gibt Kirchen in gottverlassenen Nestern, die mit das Mystischste sind, was ich von sogenannten Kulturmenschen kenne.“ Lyonel Feininger 15. Januar 1913 WEG-Name: Der Radweg ist dem Bauhauskünstler Lyonel Feininger (1871-1956) gewidmet, der ab 1906 in Weimar und im Weimarer Land zumeist per Rad unterwegs war und unzählige ­Kirchen, Brücken und Dörfer zeichnete. WEG-Start: Die Rad-Tour...

  • Weimar
  • 02.08.19
  • 256× gelesen
Kultur
Die östereichische Rockband Wanda ist an diesem Donnerstag  ab 22 Uhr vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar zu erleben.
2 Bilder

Campus der Bauhaus-Universität Weimar wird Open-Air-Bühne für zdf@bauhaus
Nico Santos und die Rockband Wanda an diesem Donnerstag vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar

Die Konzertreihe zdf@bauhaus kommt 2019 an die Bauhaus-Universität Weimar. Im Jubiläumsjahr »100 Jahre Bauhaus« hat sich die 3sat-Musiksendung zdf@bauhaus dafür entschieden, an den Ursprungsort der Kunstschule zu gehen – genau an den Ort, an dem das Bauhaus 1919 entstand. Ein Open-Air-Konzert am Donnerstag, 11. Juli 2019, mit Singer-Songwriter Nico Santos (ab ca. 19.30 Uhr) und der österreichischen Rockband Wanda (ca. 22 Uhr) direkt vor dem Hauptgebäude bildet den Auftakt für die...

  • Weimar
  • 09.07.19
  • 978× gelesen
Kultur
12 Bilder

Fotogalerie
BAUHAUS trifft DADA

Am 28. Juni fand eine Wandel-Performance der Dadamenta um den Teich des Weimarhallenparks statt. Aufgetreten sind hierbei u.a. der Absurde Chor Weimar, die Gruppe Atonor, die Neue Bauhauskapelle und die Tänzerin Julia Heß.  Der Titel des Beitrages war das Motto der Performance.

  • Weimar
  • 30.06.19
  • 152× gelesen
Kultur

Stadt- und Dorfkirchnemusiken im Weimarer Land
Musik an authentischen Bauhausstätten - Musik in Feiningerkirchen

Kirchen & Bauhaus - ein Widerspruch? Keineswegs! Im Weimarer Land findet man über 40 Gotteshäuser, die den Bauhauskünstler Lyonel Feininger zu immer neuen grandiosen bildkünstlerischen Werken animierten. Unter seinen Händen wurden sie zu Naturskizzen, Lithografien, Radierungen, Holzschnitten, Aquarellen, Ölgemälden... und erlangten Weltgeltung! Sie trugen den Namen des Weimarer Landes in die Welt! Auch in seiner späten Zeit in Amerika griff Feininger immer wieder auf seine in den...

  • Apolda
  • 15.05.19
  • 78× gelesen
  •  1
Kultur
Thüringer Tourismus GmbH

Bauhaus
365 Tage Bauhaus: Highlights, Überraschendes, Geschichten und Feste

Erfurt - 365 Tage Bauhaus: Highlights, Überraschendes, Geschichten und Feste! Zum großen Bauhaus-Jubiläum bietet Thüringen 2019 unter dem Motto "100 Jahre Bauhaus. Aus Thüringen in die Welt" eine inspirierende Entdeckungsreise: dorthin, wo alles begann. +++NEWS+++ Seit der Eröffnung des neuen Bauhaus- Museum Weimar am 5. April 2019 kamen mehr als 30.000 Besucher um auf 2.000 Quadratmetern Bauhaus-Objekte aus der Sammlung der Klassik Stiftung zu sehen. Darunter sind die nach der Form- und...

  • Erfurt
  • 08.05.19
  • 107× gelesen
  •  1
Kultur
10 Bilder

Das Haus Schulenburg in Gera - ein Kunstwerk Henry van de Veldes
Die vielen Gesichter des Bauhaus

Weimar: Seit 1995 war das kleine, unscheinbare Flachdachhaus gegenüber dem pompösen Bau des neoklassizistischen Nationaltheaters wieder für Besucher geöffnet. Drinnen ein Hauch von „Bauhaus“. Die Ausstellung war klein. Ich bekam eine leise Ahnung davon, was „Bauhaus“ bedeutete. Quadratisch. Praktisch, Gut. Um die Wende ins 20. Jahrhundert entstanden eben nicht nur revolutionär modern im Design „gebaute Häuser“, sondern auch neuartig schlicht und zweckmäßig gestaltete Gebrauchsmöbel, Geschirr...

  • Gera
  • 27.04.19
  • 307× gelesen
Kultur

Sonderausstellung 100 Jahre Bauhaus
Die neue Formenwelt - Design des 20. Jh. aus der Sammlung Högermann

Verpackt in 1100 Bananenkisten gelangte die bedeutende Sammlung von Historiker Dieter Högermann auf die Leuchtenburg. Der Inhalt: Porzellanraritäten und Desginobjekte der "Guten Form". Im Jahr 2019 wird das große Jubiläum 100 Jahre Bauhaus gefeiert und die Leuchtenburg präsentiert bislang noch nie gezeigten Designschätze aus der bedeutenden Sammlung Högermann. Entdecken Sie Deutsches Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne! 100 years of bauhaus Das große Jubiläum wird 2019 in bester...

  • Jena
  • 16.04.19
  • 80× gelesen
Kultur
10 Bilder

Bildgalerie
Bauhausfest

Am 12. April fand das Bauhausfest der Weimarer Hochschulen statt, Motto Republik der Geister. Die Bilder beinhalten Impressionen von dem Fest.

  • Weimar
  • 13.04.19
  • 232× gelesen
Ratgeber

Im «Feenweltchen» der Saalfelder Feengrotten werden bereits ab diesem Wochenende große und kleine Fans erwartet. Die magische Feenpforte oberhalb der Feengrotten öffnet erstmals an diesem Samstag.

Osterferien in Thüringen
Bauhaus, Sommerrodeln und mehr

Thüringer Freizeitparks sind auf einen Ansturm in den Osterferien vorbereitet. Sie hoffen auf eine schnelle Rückkehr des Frühlings. Vor allem Kurzreisende und Tagesausflügler werden erwartet. Zu Beginn der Osterferien starten auch viele Thüringer Erlebnisparks in die neue Saison. Kletterwälder, Sommerrodelbahnen, Themengärten und Outdoor-Spielplätze haben ebenfalls schon geöffnet oder starten während der Osterferien ihre Freiluftsaison, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab....

  • Erfurt
  • 13.04.19
  • 151× gelesen
Kultur
Das ehemalige Kaufhaus "Steppke" ist nur eines von vielen Beispielen für Bauhaus-Architektur in Eisenach. Ein Thema, das allerdings gerade im Bauhausjubiläumsjahr 2019 - gelinde gesagt - verschlafen wurde.

Tag des offenen Denkmals 2019
Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Bei der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadtverwaltung Eisenach beginnen die Vorbereitungen für den Tag des offenen Denkmals am 8. September. In diesem Jahr steht er unter dem von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgeschlagenen Motto „Modern(e)“: Umbrüche in Kunst und Architektur“. Damit ein vielseitiges Denkmaltag-Programm vorbereitet werden kann, sind alle Privatpersonen, Vereinigungen oder Einrichtungen aus Eisenach sowie aus den Stadtteilen aufgerufen, sich am Programm zu beteiligen....

  • Eisenach
  • 10.04.19
  • 256× gelesen
Kultur
30 Bilder

Bildgalerien
Bauhaus Parade

Am Samstag dem 07.04. veranstaltete die Bauhaus Universität zur Eröffnung des Bauhaus Museums eine bunte Parade. Man konnte gar nicht überall sein, wo etwas passierte oder zu schauen war. Gleichwohl hoffe ich, eine Eindruck vermitteln zu können.

  • Weimar
  • 07.04.19
  • 474× gelesen
Kultur
10 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
Musik an authentischen Bauhausstätten- Musik in Feiningerkirchen

Pultaufsteller mit Abbildungen der Kunstwerke des amerikanischen Grafikers und Malers Lyonel Feininger offerieren im Kreis Weimarer Land die einzigartige Gelegenheit, auch heute den Blick eines Künstlers auf sein Modell nachzuvollziehen. Man kann sich auf gleiche Augenhöhe mit dem Künstler begeben und sich ebenso wie er, inspirieren lassen! Im Sommer [15.6.-14.7.2019] erklingen in einigen entlang dieses Künstlerweges gelegenen Kirchen Konzerte in verschiedenster Besetzung, die auch von der...

  • Apolda
  • 14.02.19
  • 130× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

„Rund um Jubiläen“ – Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv
Archiv-"Schätze"

Bis zum 7. April zeigt das Goethe- und Schiller-Archiv – das älteste Literaturarchiv Deutschlands – zum fünften Mal „Schätze“ aus seinem Bestand, im Bauhausjahr zum Thema „Rund um Jubiläen“. Neben einem Brief von Wassily Kandinsky und einem Tagebuch des Weimarer Malers und Fotografen Paul Dobe sind anlässlich ihrer runden ­Geburtstage Handschriften zahlreicher Dichter, Künstler und Wissenschaftler des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen. Wie tief der Komödien­dichter August von Kotzebue (200....

  • Weimar
  • 03.02.19
  • 88× gelesen
Kultur
Besonders gut gefällt den Gästen, wenn die Führer in Kostüme schlüpfen, weiß Helga Stange (Mitte), die Vorsitzende des Eisenacher Gästeführervereins.
4 Bilder

Eisenacher präsentieren architektonische Höhepunkte
„BaueinHaus“ lautet das Motto des Weltgästeführertags am 21. Februar

Zugegeben: Eisenach ist nicht als Bauhaus-Stadt bekannt. Wenn sich der Weltgästeführertag am 21. Februar deutschlandweit dem 100-jährigen Gründungs­jubiläum der berühmten Kunstschule widmet, hat Eisenach aber dennoch einige Architektur-Höhepunkte zu bieten. „Wir werden nicht in Konkurrenz zu Dessau oder Weimar treten. Aber wir haben ein spannendes Programm“, weckt Helga Stange, Vorsitzende des Eisenacher Gästeführervereins, die Lust auf eine besondere Stadt­führung. Das Jahrestagsmotto...

  • Eisenach
  • 01.02.19
  • 82× gelesen
Kultur
Bauhaus-Gründer Walter Gropius war ein erklärter Fan der Ankerbausteine: Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH, und Hans-Heinrich Tschoepke, Geschäftsführer der Ankerstein GmbH, mit dem Jubiläumsbausatz vom Haus Am Horn.
2 Bilder

100 Jahre Bauhaus: Haus am Horn als Ankerbaukasten
Stein auf Stein

Es war ein Experiment und blieb das einzige Haus, das das Staatliche Bauhaus als bedeutendste Gestaltungsschule des 20. Jahrhunderts in Weimar ­hinterließ – das Haus Am Horn nach dem Entwurf von Georg Muche. Heute gehört es zum UNESCO-Welterbe.  Anlässlich der Bauhaus-Ausstellung 1923 ­wurde das Haus errichtet, blieb aber nicht lange im ­ursprünglichen Zustand. Anbauten und ­Veränderungen am Außengelände kamen hinzu. Erst 1999 wurde weitgehend ein ursprünglicher Zustand wiederhergestellt....

  • Weimar
  • 20.11.18
  • 418× gelesen
Kultur
Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt.
8 Bilder

40. ­Todestag der Gothaer ­Künstlerin Hannah Höch, der Grande Dame des Dadaismus
Diese besondere Frau passte in keine Schublade

Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt. In Gotha, wo sie am 1. November 1889 zur Welt kommt, erinnert heute allerdings nur ­wenig an die Ausnahmekünstlerin des Dadaismus, deren Todestag sich am 31. Mai zum 40. Mal jährt. Jährlich ehrt die Stadt im Namen ihrer bekanntesten Tochter Künstlerinnen aller Genres. In Sundhausen ist ein Weg nach ihr benannt. Am früheren Haus der Familie (18.-März-Straße) verkündet ein...

  • Gotha
  • 23.05.18
  • 302× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.