Alles zum Thema bauhaus

Beiträge zum Thema bauhaus

Kultur
10 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
Musik an authentischen Bauhausstätten- Musik in Feiningerkirchen

Pultaufsteller mit Abbildungen der Kunstwerke des amerikanischen Grafikers und Malers Lyonel Feininger offerieren im Kreis Weimarer Land die einzigartige Gelegenheit, auch heute den Blick eines Künstlers auf sein Modell nachzuvollziehen. Man kann sich auf gleiche Augenhöhe mit dem Künstler begeben und sich ebenso wie er, inspirieren lassen! Im Sommer [15.6.-14.7.2019] erklingen in einigen entlang dieses Künstlerweges gelegenen Kirchen Konzerte in verschiedenster Besetzung, die auch von der...

  • Apolda
  • 14.02.19
  • 33× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

„Rund um Jubiläen“ – Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv
Archiv-"Schätze"

Bis zum 7. April zeigt das Goethe- und Schiller-Archiv – das älteste Literaturarchiv Deutschlands – zum fünften Mal „Schätze“ aus seinem Bestand, im Bauhausjahr zum Thema „Rund um Jubiläen“. Neben einem Brief von Wassily Kandinsky und einem Tagebuch des Weimarer Malers und Fotografen Paul Dobe sind anlässlich ihrer runden ­Geburtstage Handschriften zahlreicher Dichter, Künstler und Wissenschaftler des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen. Wie tief der Komödien­dichter August von Kotzebue (200....

  • Weimar
  • 03.02.19
  • 28× gelesen
Kultur
Besonders gut gefällt den Gästen, wenn die Führer in Kostüme schlüpfen, weiß Helga Stange (Mitte), die Vorsitzende des Eisenacher Gästeführervereins.
4 Bilder

Eisenacher präsentieren architektonische Höhepunkte
„BaueinHaus“ lautet das Motto des Weltgästeführertags am 21. Februar

Zugegeben: Eisenach ist nicht als Bauhaus-Stadt bekannt. Wenn sich der Weltgästeführertag am 21. Februar deutschlandweit dem 100-jährigen Gründungs­jubiläum der berühmten Kunstschule widmet, hat Eisenach aber dennoch einige Architektur-Höhepunkte zu bieten. „Wir werden nicht in Konkurrenz zu Dessau oder Weimar treten. Aber wir haben ein spannendes Programm“, weckt Helga Stange, Vorsitzende des Eisenacher Gästeführervereins, die Lust auf eine besondere Stadt­führung. Das Jahrestagsmotto...

  • Eisenach
  • 01.02.19
  • 55× gelesen
Kultur
Bauhaus-Gründer Walter Gropius war ein erklärter Fan der Ankerbausteine: Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH, und Hans-Heinrich Tschoepke, Geschäftsführer der Ankerstein GmbH, mit dem Jubiläumsbausatz vom Haus Am Horn.
2 Bilder

100 Jahre Bauhaus: Haus am Horn als Ankerbaukasten
Stein auf Stein

Es war ein Experiment und blieb das einzige Haus, das das Staatliche Bauhaus als bedeutendste Gestaltungsschule des 20. Jahrhunderts in Weimar ­hinterließ – das Haus Am Horn nach dem Entwurf von Georg Muche. Heute gehört es zum UNESCO-Welterbe.  Anlässlich der Bauhaus-Ausstellung 1923 ­wurde das Haus errichtet, blieb aber nicht lange im ­ursprünglichen Zustand. Anbauten und ­Veränderungen am Außengelände kamen hinzu. Erst 1999 wurde weitgehend ein ursprünglicher Zustand wiederhergestellt....

  • Weimar
  • 20.11.18
  • 85× gelesen
Kultur
Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt.
8 Bilder

40. ­Todestag der Gothaer ­Künstlerin Hannah Höch, der Grande Dame des Dadaismus
Diese besondere Frau passte in keine Schublade

Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt. In Gotha, wo sie am 1. November 1889 zur Welt kommt, erinnert heute allerdings nur ­wenig an die Ausnahmekünstlerin des Dadaismus, deren Todestag sich am 31. Mai zum 40. Mal jährt. Jährlich ehrt die Stadt im Namen ihrer bekanntesten Tochter Künstlerinnen aller Genres. In Sundhausen ist ein Weg nach ihr benannt. Am früheren Haus der Familie (18.-März-Straße) verkündet ein...

  • Gotha
  • 23.05.18
  • 156× gelesen
Natur
Spaziergänge auf Friedhöfen dienen nicht nur dem Seelenheil, sie tragen auch zur Bildung bei. Dies ist unverkennbar der Grabstein eines Juristen.
24 Bilder

Ruhe sanft. Friedhöfe sind nicht nur ein Ort der Trauer

"Kultur beginnt dort, wo Menschen ihre Toten begraben", sagt Stadtführerin Andrea Kubowicz aus Ilmenau. Und Friedhöfe sind nicht allein für die Grabpflege da. Man kann dort spazieren gehen, die Ruhe genießen und viel lernen. Zum Thema bietet Ilmenau seit diesem Sommer eine Führung an. Es ist ein schöner Tag. Die Sonne bricht sich Bahn durch Blätterdächer, es duftet nach Wald und die Vögel zwitschern, als stünden sie im Leistungslohn. Nur die vorbeifahrenden Autos auf der Hauptstraße stören...

  • Arnstadt
  • 08.08.16
  • 223× gelesen
  •  1
Vereine
29 Bilder

Milchhof Arnstadt soll Event-Zentrum und Beitrag zum Bauhaus-Jubiläum 2019 werden

Jan Kobel klopft sich den Staub von der Kleidung und hat eigentlich gar keine Zeit zum Reden. Zeit ist heute zwar noch kein Geld, doch dieser Samstag ist ein wichtiger Tag für den Fotografen und Mit-Geschäftsführer der Baudenkmal Milchhof Arnstadt GmbH. Das durch die DDR-Wirtschaft geschundene Gebäude soll wieder zum Leben erweckt werden und was heute geschafft wird, kann niemand mehr nehmen. 2019 wollen Kobel und seine Mitstreiter das funktionale Gebäude zum Bauhaus-Jubiläum der Öffentlichkeit...

  • Arnstadt
  • 28.04.15
  • 567× gelesen
  •  1
Amtssprache

Kein Bürgerbegehren zum Bauhaus-Museum

Die Herren Mario Finkbeiner, Kurt Lembcke und Peter Schenk hatten am 21. Februar 2014 in der Stadtverwaltung einen Antrag auf ein Bürgerbegehren "Verlegung Neues Bauhaus-Museum" abgegeben. Dieser Antrag wurde von der Stadtverwaltung fristgerecht geprüft. Ein Bürgerbegehren muss nach § 17 ThürKO bestimmte formelle bzw. materielle Voraussetzungen erfüllen. Das bedeutet, der Antrag muss in einer konkreten Form vorgelegt werden und sich inhaltlich mit zulässigen Problemen befassen. Ein...

  • Weimar
  • 21.03.14
  • 174× gelesen
Amtssprache

Neues Forschungsprojekt: Das Bauhaus als kommunikatives Netzwerk

Den Bauhausangehörigen und ihren Beziehungsgeflechten in den 1930er- und 1940er-Jahren ist ein neues Forschungsprojekt an der Universität Erfurt und BTU Cottbus gewidmet. Darin werden Kunsthistoriker und Kommunikationswissenschaftler in den nächsten drei Jahren umfangreiches Archivmaterial sichten. Ziel des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit rund 400.000 Euro geförderten Vorhabens ist ein öffentliches Webportal. Leitfrage für das Projekt mit dem Titel „Bewegte Netze....

  • Erfurt
  • 14.02.13
  • 124× gelesen
Leute
Musiksalon des Hauses Schulenburg. Die Möbel waren 1937 nach Rio de Janeiro gegangen und fanden über München den Weg nach Gera zurück. Die Wandbespannung hat der heutige Besitzer in Crimmitschau nachweben lassen.
27 Bilder

Akribisch bis ins Detail. Pünktlich zum 150. Geburtstag von Henry van de Velde wird Haus Schulenburg in Gera dank dem Ehepaar Kielstein im alten Glanz erstrahlen.

Ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude grundhaft sanieren? Viele Bauherren schrecken angesichts der strengen Auflagen der Behörden davor zurück. Dass selbst ein Bauherr der Denkmalbehörde fast zu detailverliebt ist, gehört sicher zur Ausnahme. Dr. Volker Kielstein lässt sich in diese Kategorie einordnen. Der in Magdeburg praktizierende Suchtexperte gehört zu dem Schlag Menschen, der das, was er anpackt, richtig macht. Als Psychotherapeut, spezialisiert auf die Behandlung von Suchtkranken,...

  • Gera
  • 21.11.12
  • 875× gelesen
  •  2
Politik
Stiftungspräsident Hellmut Seemann erläutert einen der Entwürfe für das neue Bauhaus-Museum.

Transparenz statt Siegerkür: Vier Entwürfe für ein neues Bauhaus-Museum

Warum sollte es diesmal auch einfach werden? Die Klassik Stiftung Weimar wollte bekannt geben, wer den Architekturwettbewerb für das Neue Bauhaus-Museum gewonnen hat. Nachdem sich schier unendliche Diskussionen mit der Standortfrage beschäftigten, war wohl die Hoffnung auf ein kategorisches „Ja-So-Wird-Es“ zu viel erhofft. „Wir haben keinen eindeutigen Sieger“, fasst Jörg Friedrich als Vorsitzender des Preisgerichts das Ergebnis zusammen. Zur Präsentation waren auch Stiftungspräsident...

  • Weimar
  • 20.03.12
  • 530× gelesen
Kultur
Blick in Goethes Bibliothek im Wohnhaus am Frauenplan: Das Gebäude rückt in diesem Jahr durch die Eröffnung einer neuen Dauerausstellung  zu Leben und Werk des Klassikers besonders in den Mittelpunkt. Foto: © Klassik Stiftung Weimar/Jens Hauspurg

Ein neuer Goethe

Die Klassik ­Stiftung Weimar widmet sich 2012 ein eigenes Goethe-Jahr. Begründet wird dies weniger mit der Biografie Goethes als vielmehr durch die Vorhaben der Stiftung selbst. So wird unter dem Titel „Weimarer Klassik. Kultur des Sinnlichen“ erstmals diese kulturhistorische Epoche jenseits des Literarischen betrachtet. Wohnen, Sammeln, Schreiben – die Sonderausstellung im Schiller-Museum rückt schöne Dinge des Alltäglichen in den Mittelpunkt. In diesem Jahr kann zudem nach zweijähriger...

  • Weimar
  • 21.02.12
  • 285× gelesen
Kultur
31 Bilder

Spurensuche

Projekt „BUNT. ECKIG UND RUND“ an der Schule am Zoopark in Erfurt. Ein richtiges Frühlingserwachen mit vielen kräftigen Farben. „Bauhausspurensuche“ lautete das Projektwochenthema am Förderzentrum mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung im Jahre 2010. Dabei wurden die Schüler und Pädagogen von der Erfurter Malschule unterstützt. Die Kinder haben sich mit der ganzen Spannweite der am Bauhaus entstandenen Kunst beschäftigt. Dabei wurde auf die individuellen Bedürfnisse jedes...

  • Erfurt
  • 25.03.11
  • 488× gelesen