Bauwerk

Beiträge zum Thema Bauwerk

Natur
Bismarckturm Sondershausen

Der Bismarckturm in Sondershausen

Grundsteinlegung: 18. Juni 1895 Einweihung: 10. November 1895 Standort: auf dem Spatenberg Geschichte: Im Februar 1895 bildeten Vorstände mehrerer Sondershäuser Vereine einen Ausschuss für die Errichtung eines Bismarckturmes. Durch Privatspenden und zwei Spendenaufrufe wurde der Turmbaufonds gefüllt. Fürst Karl Günther von Schwarzburg-Sondershausen stimmte dem Bau auf seinem Grund und Boden zu. Nach 1945 wurde der Turm in Spatenbergturm umbenannt. Mehrmals wurden Sanierungs- und...

  • Sondershausen
  • 12.09.15
  • 265× gelesen
Natur
Bismarckturm in Erfurt

Der Erfurter Bismarckturm

Einweihung: 1. September 1901 Höhe: 22 Meter Baukosten: 35.450 Mark, finanziert durch Spenden Lage: im Steigerwald am Südrand von Erfurt Besonderheiten: Bismarck war einmal in Erfurt. Er nahm 1850 am Erfurter Unionsparlament teil. In dieser Zeit soll er durch den Steigerwald gewandert sein. Auf dem Turm gibt es außerdem eine überdimensionale Schale, in der dreimal jährlich ein Feuer entzündet wird. Träger/Verantwortlicher: 1999 gründete sich der Bismarckturm-Verein 1900 e.V.,...

  • Erfurt
  • 11.09.15
  • 172× gelesen
Politik
Von der Cumbacher Stadtbrücke wurden noch im vergangenen Jahr die "Schwimmenden Gärten" mittels Schwerlastkran in die Saale gehoben.

Zusammenbruch der Brücke befürchtet. Behelfsbauwerk soll schnell errichtet werden.

Zusammenbruch befürchtet Cumbacher Stadtbrücke wird gesperrt und Behelfsbrücke aufgebaut Es ist ein Hieb für die Stadt Rudolstadt. Kurz vor dem Tanz- und Folkfest tff (30. Juli - 3. Juli) steht der Sachverhalt fest: Die Brücke, welche das Zentrum der Schillerstadt mit der Bleichwiese - hier findet im September auch der größte Rummel Thüringens, das Vogelschießen statt -, den Ortsteil Cumbach und das Freilichtmuseum Thüringer Bauernhäuser verbindet, muss aus Sicherheitsgründen gesperrt...

  • Saalfeld
  • 24.06.11
  • 1.044× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.