Bayern München

Beiträge zum Thema Bayern München

Sport
– Die WM ist auch für Fußballvereine ein gutes Geschäft. Jeder Spieler im Kader bringt pro Tag 7.236 Euro.

Fußball-WM
So viel Kohle machen die Clubs mit der Fußball-Weltmeisterschaft

(TRD/WID) Die Fußball-WM ist ein riesiges Geschäft. Und das auch für die Vereine, deren Spieler in den Nationalmannschaften vertreten sind. Und dabei geht es laut Kurzzeit-Kreditanbieter Vexcash nicht um Peanuts, sondern pro Weltmeisterschaft um rund 150 Millionen Euro. Das Vergütungssystem funktioniert so: Der Fußball-Weltverband FIFA zahlt für jeden teilnehmenden Spieler pro Tag 8.530 Dollar, umgerechnet sind das 7.236 Euro. Die Zahlungen haben schon am 31. Mai 2018 begonnen, sie enden...

  • Erfurt
  • 13.06.18
  • 317× gelesen
Politik
Das Stadtwappen von Madrid

Kalenderblatt 2. Mai
Stadtfeiertag in Madrid

Schon gewusst ..., dass heute in Madrid arbeitsfreier Stadtfeiertag ist? Aber nicht, weil der Fußballclub Real Madrid gestern den FC Bayern München im Halbfinale der UEFA Champions League aus dem Wettbewerb geworfen hat. Der 2. Mai wird jedes Jahr in der spanischen Hauptstadt in Gedenken an den Aufstand gegen die französischen Besatzer begangen, der am 2. Mai 1808 blutig niedergeschlagen wurde.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.05.18
  • 211× gelesen
Vereine
Spendenübergabe im Kinderhospiz in Tambach-Dietharz durch Mitglieder des Fanclubs "Erfordia Bavaria e.v." an Frau Marion Werner (Hausleiterin) vom Kinderhospiz

FC-Bayern München Fanclub - Erfordia Bavaria e.V. - unterstützt mit Spende Kinderhospiz Mitteldeutschland

Dass Fußballfans auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, zeigte der FC-Bayern München Fanclub Erfordia Bavaria e.V.. Der Verein unterstützt mit einer Spende in Höhe von 310 Euro das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. „Es ist uns sehr wichtig, dass wir der Philosophie des FC Bayern München folgend gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Daher möchten wir die überaus wichtige Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland unterstützen und...

  • Erfurt
  • 13.01.15
  • 377× gelesen
Sport
39 Bilder

Klarer und ungefährdeter 4:0-Sieg für Bayern. RWE schlug sich aber achtbar

Wer am Ende als Sieger vom Platz gehen würde, stand ja irgendwie schon fest. Wichtig war für die Erfurter, dass sie nicht "abgeschlachtet" würden. Und das klappte gegen den Rekordmeister recht gut. Allerdings hatte man zuweilen den Eindruck, dass die Bayern zwar schon gut mitspielten, allerdings noch 100 Prozent gaben. Dabei waren auch wirklich einige sehenswerte Aktionen des heimischen Teams zu sehen. Besonders in der Abwehr lies man einige Bayern-Aktionen ins Leere laufen, konnte sich...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 260× gelesen
  •  2
Sport

“Guck, der Arjen hat so schicke Strumpfhosen an.”

Die dritte Liga ist das Griechenland des deutschen Fußballs. Weswegen wir jeden Cent brauchen. Weswegen es Spiele wie gestern gibt. Weswegen wir sogar dankbar sein sollten. Das weiß ich alles. Trotzdem: Es ist Mist Gast im eigenen Stadion zu sein. Der titelgebende Satz stammt aus dem Mund einer Bayernfanmama, die damit ihrem Bayernfankind die wirklich wichtigen Dinge eines Fußballspiels ans Herz zu legen gedachte. Die ganze Familie, mitsamt Bayerfanpapa (dem vernehmlich ein 0:10 lieber gewesen...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 386× gelesen
  •  8
Sport
Der Capitano in seinen besten Zeiten beim FC Bayern München - hier zu Gast in Erfurt im Steigerwaldstadion 2006. Foto: Axel Heyder
2 Bilder

Diskussion: Schlammschlacht um den Capitano

Hat der Bundestrainer Joachim Löw recht, ist Michael Ballack nur der Fußballer, der nicht einsehen will, dass er in der Nationalmannschaft nichts mehr zu suchen hat? Oder hat der Bundestrainer keinen "Arsch in der Hose", ordentlich mit dem Spieler umzugehen und reinen Tisch zu machen. Was wirklich passiert ist, wissen wohl nur Jogi Löw und Michael Ballack. Was meinen Sie? Ich freue mich über Kommentare...

  • Erfurt
  • 19.06.11
  • 329× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.