Alles zum Thema Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Politik

ignorant, schäbig und dumm
Der Streit um die Tafel ist eine Folge der geziehlten Zerstörung des Sozialstaates

„Wie viel intellektuelle Verantwortungslosigkeit und Verwahrlosung müssen wir uns noch ansehen, wenn den Menschen durch die Blume Rassismus vorgeworfen wird, die durch ihr zivilgesellschaftliches Engagement die Folgen der Armut lindern, die von eben jenen Politikern selbst massiv verursacht wurde? Ausgerechnet den Mitarbeitern der Essener Tafeln nun Rassismus vorzuwerfen, … ist ignorant, schäbig und dumm. In einem Interview mit Angela Merkel bei RTL-„Aktuell“ lehnte sie Aufnahmestopps für...

  • Gera
  • 02.03.18
  • 383× gelesen
  •  4
Politik

Unterm Strich - Schäuble empört über Gabriel

ganz Deutschland | Gabriel: "Alle Menschen sind 'gleich'" 1) Schäuble: "Aber manche sind 'gleicher' !" 2) 1) Forderung nach mehr finanzieller Unterstützung für einheimische Bedürftige. 2) . . . erbarmungwürdiges Gerede . . . Es dauert nicht mehr lange: Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist!

  • Hermsdorf
  • 29.02.16
  • 58× gelesen
  •  1
Leute
Weimars Innenstadtmanagerin Claudia Frank ist Mitorganisatorin einer Aktion, die Flüchtlingen helfen soll und Spendenwillige unterstützt.

Darf‘s etwas mehr sein?: Innenstadtverein und Partner starten in Weimar eine Spendenaktion für Flüchtlinge

In Weimar ist Zwiebelmarkt. Es wird wieder gegessen, getrunken, geplaudert und so mancher Schatz an den Verkaufsständen und in den Geschäften der Innenstadt gehoben. „Wann, wenn nicht jetzt, sollte man aber auch an jene denken, denen es nicht so gut geht“, begründet Weimars Innenstadtmanagerin Claudia Frank eine Spendenaktion, zu der der Innenstadtverein, das Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus und die Stadt aufrufen. Transport der Spenden wird organisiert „Kauf 2, spende 1“ ist die...

  • Weimar
  • 10.10.15
  • 211× gelesen
Ratgeber
Rena Hohlstein-Wessel plaudert mit einem der Frühstücksgäste.
4 Bilder

Was macht eigentlich das "Restaurant des Herzens" im Sommer?

Niemand is(s)t gern allein: Das Café des Herzens der Erfurter Stadtmission bietet zwölf Monate lang Bedürftigen ein Frühstück und benötigt dringend Unterstütung Hunger haben sie nicht nur im Dezember und im Januar. In den beiden kalten Monaten öffnet Jahr für Jahr das „Restaurant des Herzens“ seine Türen. Für den Hunger von so vielen Bedürftigen, auch den nach Wärme und ein bisschen Geborgenheit, ist da gesorgt. Doch was ist in der restlichen, langen Zeit des Jahres? Offene Türen...

  • Erfurt
  • 22.07.15
  • 365× gelesen
Ratgeber
Im Restaurant des Herzens werden die Gäste bedient. Hier serviert Andrea Paßlack die wärmende, schmackhafte Linsensuppe.
35 Bilder

200 Essen - und ganz viel Wärme - täglich für das Erfurter "Restaurant des Herzens"

Zwei Monate lang, noch bis Ende Januar, begrüßt das „Restaurant des Herzens“ in der Erfurter Stadtmission seine Gäste. Es sind jene, die es sich sonst nicht leisten können, an jedem Tag eine warme Mahlzeit zu sich zu nehmen. Manche von ihnen haben kein Dach über dem Kopf, andere müssen jeden Cent mehrfach umdrehen, bevor sie ihn ausgeben können, die nächsten sind krank vor lauter armer Einsamkeit. Es ist auch das Gefühl, nicht allein zu sein, menschliche Wärme zu spüren, das sie hierherkommen...

  • Erfurt
  • 19.12.14
  • 330× gelesen
  •  2
Leute

Worte zum Sonntag: "Schaffe Recht dem Elenden"

Ein roter Faden zieht sich durch die Bibel: das Recht für Arme und Ausgegrenzte. Es ist keine Erfindung unserer Tage, dass Menschen für andere Verantwortung tragen. Nicht nach dem Motto: "jeder ist sich selbst der Nächste", sondern "liebe den Nächsten wie dich selbst". Das ist die Botschaft der Bibel. Das ist der Auftrag Gottes an seine Leute, eigentlich eine Anregung für alle Menschen: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind. Tu deinen Mund auf und...

  • Erfurt
  • 11.07.14
  • 104× gelesen
  •  1
Politik
Mario Christel, Diakonie-Mitarbeiter, hilft in der neuen Fahrradwerkstatt aus.
2 Bilder

Weimarer Tafel will Abhängigkeit durchbrechen

Die Weimarer Tafel wächst. Am Standort Georg-Haar-Straße befindet sich nicht nur die Lebensmittelausgabe, sondern auch die Kleiderkammer, eine Spielzeuggarage, eine Holzwerkstatt und das Sozialkaufhaus, dessen fünfter Geburtstag derzeit gefeiert wird. Nun ist auch die Fahrradwerkstatt auf das Gelände gezogen. Anlass genug, um mit Tafelleiter Marco Modrow über die Arbeit der Tafel und ihre gesellschaftliche Akzeptanz zu sprechen. Der Fachkräftemangel wird beklagt, Arbeitslosenzahlen sinken,...

  • Weimar
  • 13.06.13
  • 335× gelesen
Politik
Sebastian Herrmann, Fachbereichsleiter der Tagesstätte und Heike Raute, Vertreterin des Tagesstättenbeirates überreichen Diakonin Almut Arndt (re.) symbolisch den Scheck über 160 Euro.

Tagesstätte Stadtroda unterstützt Täglich-Brot-Insel

Stadtroda. Die Tagesstätte Stadtroda im Haus Felicitas trägt seit kurzem Tagen den Namen „Lorenz Werthmann“ im Haus Felicitas – zu Ehren des Gründers und Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes. Die Tagesstätte gehört zum Rehabilitations-Zentrums Stadtroda, das Bestandteil der Caritas in Ostthüringen im Bistum Dresden-Meißen ist. Sie bietet seit Februar 2010 Raum für Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit dem Ziel der Integration auf dem 1. und 2. Arbeitsmarkt. Der feierliche...

  • Hermsdorf
  • 12.10.11
  • 587× gelesen
Ratgeber

Kinderferienfreizeiten werden vom Bund bezuschusst

Das neue Bildungspaket der Bundesregierung bezuschusst für Bedürftige Kinder Mittagessen, Klassenfahrten und Nachhilfeunterricht. Das aber auch Ferienfreizeiten bezuschusst werden, wissen viele Eltern nicht. Dazu heißt es im zweiten Sozialgesetzbuch dass zur "Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft" auch Ferienfreizeiten mit bis zu 10 Euro gefördert werden. Davon könnten in den Sommerferien beispielsweise Kinder des Graitschner Kinderferienspaßes oder der Ferienfreizeiten...

  • Jena
  • 17.06.11
  • 521× gelesen