Behinderte

Beiträge zum Thema Behinderte

Kultur
Michael Jahn (Mitte) und einige der Darsteller.
6 Bilder

Mitten im Leben
Behinderte und Nichtbehinderte spielen gemeinsam im Luther-Musical

Im Luther-Musical des Christophoruswerks Erfurt und anderen inklusiven Projekten dort spielen behinderte und nichtbehinderte Darsteller und Musiker gemeinsam.  "Als Martin Luther den Nonnen einen Heringswagen schickte", ermöglichte er ihnen, aus dem Kloster zu fliehen, in dem sie gegen ihren Willen festgehalten wurden. Außerdem ist genau das auch ein einprägsamer Titel, um eine andere Geschichte über den Reformator und seine Zeit zu erzählen. Eine über den 'zivilen' Luther, über die...

  • Erfurt
  • 16.12.17
  • 710× gelesen
Politik

Betrachtung von Markus Walloschek anlässlich des Internationalen Tags für Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2015

In Deutschland wird schon seit geraumer Zeit auf ein neues Teilhabegesetz des Bundes gehofft. Dieses soll unter anderem beinhalten, dass Menschen mit Behinderung Geld verdienen und ansparen dürfen, das ihnen oder sogar ihrem Lebenspartner nicht für benötigte Teilhabeleistungen wieder abgezogen wird. Bei den Inklusionstagen am 23. und 24. November in Berlin schien es, als würde es auch im neuen Gesetzentwurf eine Einkommens- und Vermögensgrenze geben. 2014 waren über 860.000 behinderte...

  • Erfurt
  • 03.12.15
  • 87× gelesen
Ratgeber
Mit solchen gefälschten Formularen arbeiten die Bettelbetrüger

Immer wieder Betrüger unterwegs

Es ist nichts Neues, dass Menschen Behinderungen vortäuschen, um sich Geld zu erschleichen. Derzeit nutzen diese Bettelbetrüger auf ihren Unterschriften- und Spendenlisten unter anderem das Logo von 'Handicap International'. Die Organisation warnt in einer Mitteilung vor diesen betrügerischen Sammlern, die in ganz Deutschland um Spenden zur Unterstützung von behinderten Menschen werben. Die meist jungen Sammler geben sich als Gehörlose aus und halten jedem potentiellen Spender ein Klemmbrett...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.12.15
  • 396× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

Fehlende Barrierefreiheit behindert Berufene Bürger und Fraktionsarbeit in Erfurt

Aus Anlass unserer Fraktionssitzung am 02.03.2015 twitterte Markus Walloschek: »Wenn @Fraktion_Erfurt & @Piraten_Erfurt mich weiterhin als Berufenen Bürger f. SAG will sollten Sitzungen #barrierefrei sein, sonst geb ich ab!« Bereits zum zweiten Mal musste letzte Woche Montag die FRAKTION FREIE WÄHLER /FDP/ PIRATEN Erfurt ihre Sitzung in einem nicht barrierefreien Raum abhalten. Der berufene Bürger Markus Walloschek hatte keine Möglichkeit an dieser Sitzung teilzunehmen. Die Raumverteilung...

  • Erfurt
  • 10.03.15
  • 450× gelesen
  •  2
Politik
Demo am Erfurter Bahnhof 1993
2 Bilder

3. Dezember 2014 UN Tag der Menschen mit Behinderung

Am 3. Dezember 2014 ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung, an welchem jährlich die Öffentlichkeit auf die Probleme und Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht wird. Aktueller denn je scheint das Thema angesichts der Weigerung der Erfurter Verkehrsbetriebe EVAG, Menschen mit E-Scootern zu befördern. Markus Walloschek, Beisitzer der PIRATEN Erfurt und für die Fraktion FREIE WÄHLER/ FDP/ PIRATEN im Behindertenbeirat tätig, ist schockiert: »Menschen, die im...

  • Erfurt
  • 02.12.14
  • 380× gelesen
  •  3
Leute
Markus Lorenz ist der stellvertretende
Beauftragte der Thüringer Landesregierung
für Menschen mit Behinderungen.

Viele Behinderte sind noch benachteiligt - Interview mit dem Thüringer Vize-Beauftragten für Menschen mit Behinderungen

Haben Menschen mit Behinderung die gleichen Chancen? Diese Frage stellten sich die Leser des Allgemeinen Anzeigers und wünschten sich bei der Mitmachaktion „Mein Thema“ eine Antwort. Markus Lorenz, stellvertretender Beauftragter der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen, spricht im Interview über Chancengleichheit. Sie sind der stellvertretende Beauftragte für Menschen mit Behinderungen. Mit welchen Fragen und Problemen wenden sich die Menschen an Sie? Die Fragen sind...

  • Erfurt
  • 25.04.14
  • 740× gelesen
  •  1
Leute
„Im Miteinander mehr erreichen“: spielende Kinder.
29 Bilder

Ohne Vorurteile - Warum der Behindertenbegriff für Kinder keine Rolle spielt: Ute Barth leitet die integrative Kindertagesstätte in Gotha

Behindert oder nicht behindert? Bei den Kleinsten in der Gesellschaft spielt diese Frage offenbar keine Rolle. „Der Behindertenbegriff ist von uns Erwachsenen geprägt“, sagt Ute Barth. Seit gut drei Jahren leitet sie die integrative Johanniter-Kindertagesstätte in Gotha. Ihre Erfahrung: „Kinder gehen ganz offen auf alle zu, haben keine Vorurteile, lehnen nichts ab. Die sind neugierig und fragen: »Warum sitzt der Junge im Rollstuhl?« Dann gibt es die ganz einfache Antwort: »Der kann nicht...

  • Gotha
  • 25.04.14
  • 736× gelesen
  •  1
Politik

5. Mai der europaweite Protesttag für die Gleichstellung und gegen Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen

Wie jedes Jahr findet auch am kommenden 5. Mai der europaweite Protesttag für die Gleichstellung und gegen Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen statt. [1] Das Motto “Ich bin entscheidend” steht dabei für die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen. Es ist wichtig, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann, wo er lebt, arbeitet, lernt, seine Freizeit verbringt, wen er wählt, und wer ihm bei Tätigkeiten hilft, die er nicht ohne Assistenz verrichten kann. Als Teil dieses...

  • Erfurt
  • 29.04.13
  • 333× gelesen
  •  1
Politik

Zahnärzte beklagen kurzsichtige Gesundheitspolitik in Thüringen

Landtag lehnt spezielle Zahnvorsorge und Behandlung für Pflegebedürftige und Behinderte ab Mit Bestürzung und Unverständnis haben die Thüringer Zahnärzte auf die Ablehnung spezieller Vorsorge- und Behandlungsmaßnahmen für pflegebedürftige und behinderte Menschen durch den Landtag reagiert. CDU und SPD hatten gestern mit ihrer Regierungsmehrheit einen Antrag der FDP abgewiesen, in dem die Koalition aufgefordert wurde, sich im Bundesrat für eine Erweiterung des Leistungskatalogs im...

  • Erfurt
  • 15.02.13
  • 143× gelesen
Politik

Mehr zahnärztliche Vorsorge für pflegebedürftige Menschen

Zahnärzte unterstützen FDP-Landtagsfraktion Die Thüringer Zahnärzte fordern mehr Vorsorge für pflegebedürftige und behinderte Menschen. Der Landtag wird hierzu am Freitag einen Antrag der FDP-Fraktion (Marian Koppe) beraten. Darin wird die Landesregierung aufgefordert, sich im Bundesrat für eine Erweiterung des Leistungskatalogs im Sozialgesetzbuch einzusetzen. „Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen sind eine Hochrisikogruppe für Karies- und Parodontalerkrankungen. Sie benötigen...

  • Erfurt
  • 25.01.13
  • 286× gelesen
Ratgeber

Besonderes Engagement für Menschen mit Handicaps ausgezeichnet

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen informierte die Agentur für Arbeit während einer Fachtagung Unternehmen aus dem Ilm-Kreis und Erfurt zu Fördermöglichkeiten, warb für Menschen mit Behinderung und zeichnete erstmals in diesem Jahr Unternehmen für ihr Engagement aus. In der Technischen Universität Ilmenau würdigte die Agentur für Arbeit am 6. Dezember Unternehmen für ihr besonderes Engagement bei der Beschäftigung und/oder Ausbildung von...

  • Erfurt
  • 07.12.12
  • 315× gelesen
Ratgeber

Bundesweites Engagement für Menschen mit Behinderungen

Agentur für Arbeit führt vom 3. bis 7. Dezember Aktionswoche durch Die Bundesagentur für Arbeit startet am 3. Dezember die zweite bundesweite Aktionswoche für Menschen mit Behinderung. Mitarbeiter und Führungskräfte werben in Gesprächen mit Unternehmen für die Beschäftigung von Menschen mit Handicap. „Wir sensibilisieren Unternehmen und Öffentlichkeit und machen darauf aufmerksam, dass Menschen mit Behinderungen wertvolle Arbeit leisten können und wollen. Sie werden gebraucht. Es wird...

  • Erfurt
  • 03.12.12
  • 185× gelesen
Politik

Kaum barrierefreie Gastronomie in Erfurt - DEHOGA scheut Dialog

Am Montag, dem 12.11.2012, fand im Rahmen der Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention die zweite von insgesamt vier Themenkonferenzen zum Thema "Wohnen und Leben" statt . Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass kein Vertreter des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) anwesend sein würde. Dies zeigt beispielhaft das vorherrschende Desinteresse gegenüber Menschen mit Behinderungen. Denn Barrierefreiheit ist in Restaurants, Kaffees und Bars...

  • Erfurt
  • 14.11.12
  • 862× gelesen
  •  2
Ratgeber

Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderungen

Erfolgreiche Aktionswoche endet… und geht weiter 293 Unternehmenskontakte in ganz Mittelthüringen: Die fast 100 Arbeitsvermittlerinnen und –vermittler nutzten die bundesweite Aktionswoche zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen und sprachen mit den Unternehmen in Erfurt, Weimar, dem Weimarer Land, dem Nördlichen Ilm-Kreis und dem Landkreis Sömmerda. Die Mitarbeiter im Arbeitgeber-Service haben den Unternehmen gezielt 220 Bewerber mit Behinderungen vorgeschlagen. „Leider profitieren...

  • Erfurt
  • 13.12.11
  • 474× gelesen
Ratgeber

„Menschen mit Behinderungen sind eine absolute Bereicherung für alle, die im Unternehmen tätig sind.“

Fachkräftebörse bringt Unternehmen und Auszubildende zusammen Es wurden Bewerbungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und Praktika vereinbart. Am 9. Dezember trafen 26 Unternehmer aus verschiedenen Branchen auf 220 Auszubildende mit Beeinträchtigungen, die in der Jugendberufsförderung Erfurt gGmbH eine speziell auf sie zugeschnittene Berufsausbildung erhalten. So auch Waltraud Utterodt, Geschäftsführerin der Pumpen- und Modelltechnik GmbH Erfurt: „Ich möchte die gesundheitlichen...

  • Erfurt
  • 13.12.11
  • 503× gelesen
Ratgeber

Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen - Zwei Wege zur Inklusion

Bei Stadtilms größtem Arbeitgeber, Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH, sind Menschen mit Behinderungen ganz normal integriert. Mit einer Beschäftigungsquote von fast 7 Prozent erfüllt das Unternehmen die gesetzliche Pflichtquote über. „Die hohe Quote kommt vor allem daher, dass Kollegen eine körperliche Einschränkung erleiden, die schon sehr lange im Unternehmen sind. Wir suchen dann eine individuelle Lösung. So sind Mitarbeiter mit Behinderung ganz normaler Bestandteil des Unternehmens“, sagt...

  • Erfurt
  • 13.12.11
  • 644× gelesen
Politik

Barrierefreiheit schaffen

Der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen setzt sich für eine behindertenfreundliche Zukunft ein In einer ausweglosen Situation befand sich das Ehepaar Rad (Name geändert) vor einigen Jahren in Schmalkalden: Nachdem der Treppenlift des Hauses, der aufgrund der Beinprothesen des Mannes unverzichtbar war, irreparabel wurde, suchte das Paar finanzielle Hilfe beim Sozialamt, um den Lift erneuern zu lassen. Unterstützung erfuhren sie durch das Sozialamt jedoch nicht und blieben mit ihrem...

  • Erfurt
  • 24.03.11
  • 306× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.