Alles zum Thema Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Ratgeber
Das Johannes-Landenberger-Förderzentrum inmitten Weimars in der Schubertstraße 1b
3 Bilder

„Bewegter-Engel“ oder Neues aus der Mitte Weimars
Die in Deutschland wohl einzigartige mobile Fördermethode in Anlehnung an das Pörnbacher Konzept im Johannes-Landenberger-Förderzentrum Weimar

Alles begann vor drei Jahren. Im Johannes-Landenberger-Förderzentrum in Weimar stieß man auf das Pörnbacher Konzept, ein von Traudl Pörnbacher in mehr als dreißig Jahren Beobachtungs- und Forschungsarbeit entwickeltes, eigenständiges Frühförder- und Rehabilitationskonzept mit ganzheitlichem Ansatz, dass für jede Altersstufe geeignet ist. Die Behandlungsmethode basiert in erster Linie auf spezifisch-aktivierend wirksamen Lagerungselementen. Dies ermöglicht unter anderem schwerstbehinderten...

  • Weimar
  • 22.04.19
  • 1.048× gelesen
  •  1
Leute

Jugendaustausch
Freie Plätze beim Jugendaustausch in Schottland

Das Johannitergut Beinrode organisiert einen Jugendaustausch mit behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen im Alter von 13 – 27 Jahren. Dieser Austausch bietet den Teilnehmern neue Möglichkeiten, Jugendliche aus Schottland, Italien und Deutschland kennenzulernen, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten für ihr Leben zu lernen, sie erleben die Integration von behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen und erfahren viel über die teilnehmenden Länder, ihre Geschichte und Kultur. In diesem...

  • Heiligenstadt
  • 12.02.19
  • 41× gelesen
Leute

Gesundheit
50 Jahre Kinderzentrum München ist Anlass für das Internationale und interdisziplinäre Symposium "Sozialpädiatrie - State of the Art und Zukunftsperspektiven" in München

München (ots) - Der Aufbau des Kinderzentrum München, des weltweit ersten Sozialpädiatrischen Zentrums, durch den Kinderarzt Professor Theodor Hellbrügge stellte 1968 einen Meilenstein des deutschen Gesundheitswesens in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen und Mehrfachbehinderungen dar. Die Historie, der aktuelle Stand der Forschung sowie die Zukunftsperspektiven der Sozialpädiatrie stehen am 30.11. und 01.12.2018 im Zentrum des internationalen und interdisziplinären Symposiums...

  • Erfurt
  • 30.11.18
  • 17× gelesen
  •  1
Leute
David-Alessandro Günther ist 26 und blind. Seine Violine spielt er nach Gehör.

Kultur
Blind Date in Thüringen - David Alessandro Günther spielt am Samstag in Berga

"Sie wollen meinen Namen wissen? Da muss ich erst in meinen Perso gucken." Dem Witz folgt ein fröhliches Lachen. Beim Telefonat mit David-Alessandro Jean-Marie Günther lässt sich nicht erahnen, dass der 26-Jährige seit Geburt lediglich hell und dunkel unterscheiden kann und mit einer Knochenkrankheit belastet ist, die ihn dann und wann depressiv werden lässt. Doch meistens ist er voller Lebensmut und Enthusiasmus. "Egal, was passiert, ich mache weiter!", sagt er und man glaubt es ihm aufs...

  • 20.10.17
  • 97× gelesen
Vereine
Nicole Lieder, Gastronomin aus Berga, malert ehrenamtlich den Eingangsbereich.
9 Bilder

Gutes tun und Spaß daran - Herzöge von Hohenberg eröffnen in Berga eine Begegnungsstätte

Die Herzöge von Hohenberg sind in Berga an der Elster wieder aktiv. Diesmal geht es nicht um den Barock, sondern das Gemeinwohl der Gegenwart. Was tun ein rheinländischer Architekt und ein pensionierter Lehrer aus Wien, damit der Ruhestand nicht fad wird? Sie gründen einen Verein und haben Freude daran, anderen Menschen zu helfen. Denn: "Wer rastet, der rostet und wir wollen aktiv bleiben." Volker Herzog von Hohenberg Ruh und Ehemann Peter sind im hübschen Städtchen Berga an der Elster...

  • Arnstadt
  • 20.03.17
  • 288× gelesen
  •  2
Vereine
Christian Hirte (Mitte) übergab eine Spende für das Laufband im Johannes-Falk Heim, das von den Kindern gerne genutzt wird.

Lauf mit, bleib fit! - Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt der Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Das Johannes-Falk Heim der Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH bietet Kindern mit Behinderung verschiedene Bewegungsmöglichkeiten, damit sie sich körperlich fit halten können. Um dies weiterhin zu ermöglichen, übergab Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordneter, vergangenen Freitag eine Spende in Höhe von EUR 500,00 für die Anschaffung eines neuen Laufbandes. Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits...

  • Eisenach
  • 29.08.16
  • 54× gelesen
Vereine

Grenzenlos e.V. öffnet seine Türen

Am 30.08.2016 lädt der Grenzenlos e.V. all jene ein, die den Verein und seine Projekte kennenlernen wollen. Ab 12.30 Uhr stehen die Türen offen und jeder ist herzlich eingladen. Sie können sich über die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten des Vereins informieren und unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen jederzeit Fragen stellen. Wir freuen uns auf interessante und anregende Gespräche mit Ihnen! Neben der Teilnahme an den Vorträgen zu den Themen "Traumapädagogik"...

  • Jena
  • 10.08.16
  • 95× gelesen
Vereine
Karin Poppe, Botschafterin der Town & Country Stiftung und Mitarbeiterin der Town & Country Haus GmbH, übergab zwei Spenden auf dem Bodelschwingh-Hof

Gemeinsames Spielen und Musizieren: Town & Country Stiftung vergibt Spenden an Kinderhilfsprojekte des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

Mechterstädt, 04.08.2016 – Integrative und inklusive Kinderhilfsprojekte aus dem Verbund diakonischer Einrichtungen erhalten Fördermittel. Am Donnerstag überreichte die Town & Country Stiftung dem Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. zwei Spenden in Höhe von insgesamt EUR 1000,00. Die Zuwendung soll zur finanziellen Unterstützung von Musik- und Ferienfreizeitangeboten verwendet werden. Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town &...

  • Gotha
  • 08.08.16
  • 94× gelesen
Leute

Freie Plätze für Jugendaustausch in Schottland

Das Johannitergut Beinrode organisiert einen Jugendaustausch mit behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen im Alter von 13 – 25 Jahren. Dieser Austausch bietet den Teilnehmern neue Möglichkeiten, Jugendliche aus Schottland, Italien und Deutschland kennenzulernen, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten für ihr Leben zu lernen, sie erleben die Integration von behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen und erfahren viel über die teilnehmenden Länder, ihre Geschichte und Kultur. In diesem...

  • Heiligenstadt
  • 27.05.16
  • 112× gelesen
Politik
Markus Walloschek und Raul Krauthausen
6 Bilder

Teilhabe – Das Gesetz und was notwendig wäre

Menschen mit Behinderung erfahren eine Behinderung meist erst, wenn sie am gesellschaftlichen Leben nicht teilhaben können. Dass dies in einem der reichsten Länder der Erde derzeit zu Tausenden die Menschen auf die Straße bringt, liegt an zwei Gesetzen: – Dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), welches gerade letzte Woche vom Bundestag beschlossen wurde und weiterhin zu Ausgrenzung in privaten, öffentlich zugänglichen Gebäuden führt. Somit gibt es z. B. für Rollstuhlfahrer weiterhin...

  • Erfurt
  • 20.05.16
  • 136× gelesen
Sport
Lutz Leßmann, Vorstand des Reha-Sport-Bildung e.V., gibt Christian Treumann, Vorstand der Town & Country Stiftung, die Hand. Rechts daneben Tami Helbing vom Verein Reha Sport Bildung und Jürgen Dawo, Gründer der Town & Country Stiftung.

Sportliche Bewegung für Kinder mit körperlichen Einschränkungen: Town & Country Stiftung unterstützt Reha-Sport-Bildung e.V.

Elxleben, 17.05.2016 - Im Reha-Sport-Bildung e.V. haben Gesunde und körperlich Eingeschränkte gemeinsam Spaß an der sportlichen Betätigung. Kinder im Rollstuhl werden vom Verein besonders gefördert. Dieses Anliegen unterstützt die Town & Country Stiftung nun mit zwei Spenden. Denn der Reha-Sport-Bildung e.V. reichte gleich zwei Bewerbungen unterschiedlicher Projekte für den Stiftungspreis ein, die beide bewilligt wurden. Jürgen Dawo, Gründer der Town & Country Stiftung, übergab die beiden...

  • Erfurt
  • 17.05.16
  • 116× gelesen
Vereine
Dirk Schneider leitet das "Café und Hotel Rasenmühle" in Jena.

Arbeit und Mindestlohn für Behinderte: Kein Problem beim Querwege-Verein in Jena

Drei Fragen an Dirk Schneider, Leiter des „Hotel & Café Rasenmühle“ zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember: Warum beschäftigen Sie Menschen mit Handicap? Bei unserem Trägerverein gehört Integration zum Konzept. In unseren Hotel und Café wollen wir zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung ganz normale Mitarbeiter sein können. Schaffen Sie das? Ja. Aber natürlich muss man die Aufgabenstellung für den jeweiligen Menschen individuell anpassen. Nicht jeder kann und will alles...

  • Jena
  • 03.12.15
  • 187× gelesen
Kultur
Andrea Krallinger
20 Bilder

Menschen mit Handicap als Models für Fotoschau

Das Schleizer Landratsamt zeigt in seiner aktuellen Ausstellung im oberen und unteren Foyer des Hauses ein Fotografieprojekt zur Förderung von Toleranz und des Inklusionsgedankens in der Gesellschaft. Die Fotoausstellung mit dem Titel „ganz schön krank“ der Künstlerin Andrea Krallinger zeigt Menschen mit Handicaps und chronischen Krankheiten. Die Portraits korrespondieren mit Statements der Models, in denen sie über ihre Krankheit, die Diagnose und das Leben mit der Beeinträchtigung schreiben....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.10.15
  • 269× gelesen
Politik

Die Regierungskoalition enttäuscht uns schon wieder auf ganzer Linie

Die schwarz-rote Regierung verpflichtete sie sich im Koalitionsvertrag zu einem seit Jahren überfälligen Reform der Eingliederungshilfe. Das geplante Bundesteilhabegesetz war das zentrale behindertenpolitische Projekt der großen Koalition. Ziel des Bundesteilhabegesetz war Menschen, die aufgrund einer Behinderung nur eine eingeschränkte Möglichkeiten haben, aus dem bisherigen „Fürsorgesystem“ herauszuführen und die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterzuentwickeln. Die...

  • Erfurt
  • 18.03.15
  • 171× gelesen
Vereine
Susan Kirchner ist Vorsitzende des Vereins Autismus Ostthüringen.

Max ist kein Einzelfall. Verein Autismus Ostthüringen gibt Hilfe und Unterstützung

Max (Name von der Redaktion geändert) ist gerade mal ein Jahr. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Irgendetwas ist nicht so, wie es sein sollte. Die Reise zu den verschiedensten Ärzten beginnt. Immer wieder wird den Eltern bestätigt, dass er ganz normal ist. Bei Jungs könne es vorkommen, dass sie sich später entwickeln. Mit anderthalb Jahren kommt Max in den Kindergarten. Hier werden die Befürchtungen der Eltern erstmals bestätigt. Max gibt sich sehr unruhig. Mit anderen Kindern...

  • Gera
  • 04.02.15
  • 620× gelesen
  •  3
Ratgeber
2 Bilder

Nur eine Frage: Wie geht barrierefreies Internet, Herr Gimbel?

Wie geht barrierefreies Internet? Barrierefreiheit bedeutet, dass alle öffentlichen Lebensbereiche auch für alle Menschen zugänglich sein sollten – egal, ob sie auf irgendeine Weise eingeschränkt sind oder nicht. Dafür gibt es sogar eine Verordnung der EU. Auf das Internet bezogen existiert da eine ganze Reihe von Vorgaben. So müssen staatliche Websites Unterstützungen für Sehbehinderte anbieten, indem sie Videos mit Untertiteln versehen, Audiobeschreibungen liefern und ihren Auftritt für...

  • Erfurt
  • 26.09.14
  • 319× gelesen
Vereine
Viel Spaß beim  Rollstuhlbasketball mit Marco Pompe
3 Bilder

6. THEPRA-Aktionstag "Gemeinsam aktiv"

BAD LANGENSALZA. Der 6. Integrative THEPRA-Aktionstag stand unter dem Motto "Gemeinsam aktiv". Am 9. Mai 2014 trafen sich rund 300 Teilnehmer aus dem THEPRA-Förderzentrum "Am Fernebach" in Bruchstedt, aus den beiden THEPRA-Grundschulen Bad Langensalza und Weinbergen und aus der Integrativen THEPRA-Kita "Salzaknirpse" aus Bad Langensalza in der Oostkamphalle. In gemischten Teams absolvierten die Teilnehmer verschiedene sportlich-spielerische und künstlerische Stationen und Workshops. Im...

  • Sömmerda
  • 14.05.14
  • 225× gelesen
Ratgeber
Bärbel Beck (links) und Stephanie Sluka

Aktionsbündnis „jobp“ hilft Menschen mit Behinderung, eine Tätigkeit auf dem freien Arbeitsmarkt zu finden

Stephanie Sluka ist 35. Es braucht einige Zeit, um ihren Lebenslauf nach 1996 zu studieren, als sie die Schule beendete. Bis zum berufsvorbereitenden Jahr und der dreijährigen Ausbildung zur Bürofachkraft liest sich alles normal. Doch dann wechseln die Tätigkeiten: Verwaltungsmitarbeiterin, Bürosachbearbeiterin, Recherchemitarbeiterin, Redaktionsmitarbeiterin beim Radio, Gästebetreuerin, Bürohilfskraft... Dazwischen liegen Förderlehrgänge, Weiterbildungen, Zeiten der Arbeitslosigkeit. Keinen...

  • Erfurt
  • 25.04.14
  • 699× gelesen
Ratgeber
Harun Koyuncu berät Migranten.

In Weimar hilft AWO Migraten bei der Eingliederung

Wer verlässt schon gern seine Heimat? Es müssen triftige Gründe sein, sich aus seinem privaten, kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld herauszulösen, um fernab der Familie einen Neustart zu wagen. Sich in einem fremden Land zurechtzufinden, sich einzugewöhnen ist eine große Lebensaufgabe. Die meistert niemand problemlos. Umso schwieriger ist die Eingewöhnung, wenn Betroffene ein Handicap haben. Sei es eine Behinderung, eine psychische Erkrankung oder eine Abhängigkeit. Das musste auch...

  • Weimar
  • 25.04.14
  • 490× gelesen
Amtssprache

Woche der Menschen mit Behinderung

Die Agentur für Arbeit Jena und die Jobcenter Saale-Holzland-Kreis sowie Saalfeld-Rudolstadt beteiligen sich aktiv an der bundesweiten Aktionswoche „Menschen mit Behinderung“, die vom 02. bis 06. Dezember stattfindet. „In der Aktionswoche wollen wir für mehr Inklusion im Arbeitsleben werben und auf die Beschäftigungspotentiale dieses Personenkreises hinweisen. Derzeit sind im Agenturbezirk rund 670 Schwerbehinderte arbeitslos“, so Birgit Becker, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für...

  • Jena
  • 04.12.13
  • 117× gelesen
Amtssprache
3 Bilder

Unfall auf der A 4 mit drei Fahrzeugen - danach 2 Stunden Stau und Behinderungen

Gestern Nachmittag kam es auf der A 4 bei Stadtroda zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, teilt die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen in ihrer Pressemeldung vom 14.05.2013 mit. Dabei wurde die Verursacherin leicht verletzt, heißt es dazu weiter und: Die 20-Jährige aus Mainz schätze nach einem Überholvorgang ihre und die Geschwindigkeit des nun vor ihr fahrenden Pkw falsch ein und lenkte nach links zum Ausweichen und im Anschluss wieder nach rechts, wobei sie das Fahrzeug...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.05.13
  • 474× gelesen
Vereine
Dr. Paul Brockhausen übergibt den symbolischen Fördermittelscheck an Schulleiterin Gisela Säugling, die auch Vertreterin des Schulfördervereins ist
6 Bilder

Spendenaktion brachte großen Erfolg – „Treppen Steiger“ für Förderverein der Legefelder Grundschule ist nun da!

Im Oktober 2012 stellte ich, als Ortsteilbürgermeisterin von Legefeld und Holzdorf sowie Stadträtin (ww) und u. a. auch (noch) Mitglied im Förderverein der Legefelder Grundschule e. V. einen Artikel in das Portal von „mein Anzeiger.de“ Dieser hatte die Überschrift: „Spendenaufruf für einen guten sozialen Zweck… - ein für Menschen mit Handicap geeignetes Treppensteiggerät für Legefelds Grundschule!“ Dieser Artikel, der nicht nur im Internet zu finden war, sogar als Hilferuf auch im...

  • Weimar
  • 26.04.13
  • 426× gelesen
  •  6
Kultur
Vorbereitungen für den 2. Kunstpreis für Menschen mit Behinderungen: Stiftungsinitiator Martin Fischer (v.re.), Künstler und Jurymitglied Ekkehard Engelmann sowie Antje Bauer, Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Kunstpreisvergabe. Foto: Hausdörfer

Sich ganz einfach trauen - 2. Kunstpreis für Menschen mit Behinderungen

JENA. „Es ist ganz wichtig, Menschen mit Behinderungen möglichst nah an das ganz normale Leben heranzuführen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.“ Der das sagt ist Martin Fischer, bis zum Vorjahr Chef der Jenaer Sparkasse. Und er weiß, von was er redet. Seine Ehefrau war nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt, elf Jahre hat er ihr Schicksal mitgetragen. Nach ihrem Tod initiierte er die Heidi-Fischer-Stiftung als Treuhandstiftung der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland, die sich die...

  • Jena
  • 21.02.13
  • 596× gelesen
Politik

Zahnärzte beklagen kurzsichtige Gesundheitspolitik in Thüringen

Landtag lehnt spezielle Zahnvorsorge und Behandlung für Pflegebedürftige und Behinderte ab Mit Bestürzung und Unverständnis haben die Thüringer Zahnärzte auf die Ablehnung spezieller Vorsorge- und Behandlungsmaßnahmen für pflegebedürftige und behinderte Menschen durch den Landtag reagiert. CDU und SPD hatten gestern mit ihrer Regierungsmehrheit einen Antrag der FDP abgewiesen, in dem die Koalition aufgefordert wurde, sich im Bundesrat für eine Erweiterung des Leistungskatalogs im...

  • Erfurt
  • 15.02.13
  • 142× gelesen
  • 1
  • 2