Berga

Beiträge zum Thema Berga

Natur
37 Bilder

Es klappert die Mühle ...
Viele Wege führen zur Clodramühle im Tal der Weißen Elster

Die zwischen Berga und Wünschendorf an der Weißen Elster gelegene Clodramühle ist ein beliebtes Ausflugsziel. Zu Fuß ist das Anwesen auf verschiedenen Wegen recht bequem zu erreichen. So führt der zertifizierte Elsterperlenwanderweg über die Clodramühle, die man von Berga aus links- oder rechtsseitig der Elster nach einem etwa drei Kilometer langen Fußmarsch erreicht. Halb so lang ist der Weg vom Wanderparkplatz an der B175 unterhalb von Dittersdorf. Noch kürzer ist der Spaziergang vom...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.03.19
  • 591× gelesen
  •  1
  •  2
Leute
11 Bilder

Nach dem Feuer in Berga
Gerüchte über den Brand der Stadthalle

Die ehemalige Stadthalle in Berga ist In der Nacht vom Freitag zum Samstag komplett abgebrannt. Das seit langem nicht mehr genutzte Gebäude stand stundenlang in Flammen, ein Großaufgebot an Feuerwehrkameraden kämpfte bis in die Morgenstunden des Sonnabends gegen das Feuer, das wegen des stürmischen Windes immer wieder aufflammte. An den Tagen nach dem Brand glich die Stadthallen-Ruine einer Pilgerstätte - viele Bergaer waren zum Schützenplatz gekommen, um den Feuerschaden in Augenschein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.02.19
  • 3.000× gelesen
Vereine
181 Bilder

Auf und in der Weißen Elster - Gastgeber gewinnen Spaßwettbewerb in Neumühle

Der Gaudi-Wettkampf an, auf und in der Weißen Elster war am Sonntag (16. August) wieder spektakulärer Höhepunkt und Abschluss des Dorffestes in Neumühle bei Greiz. Diesmal galt es für die Dreier-Teams, nach dem gemeinsamen Leeren einer Flasche Gerstenbräu in die Ruderboote zu steigen, darin bis zu einer Markierung auf dem Fluss zu rudern, diese zu umrunden und zurück am Start ein Teammitglied in ein bereit stehendes Kanu umzusetzen. Mit diesem musste der Kanufahrer an die durch Luftballons...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.08.15
  • 637× gelesen
  •  2
Kultur
Norman Sengewald (l.) und Ingo Kolbe an der Gedenktafel des Hammermichel.
4 Bilder

Der Hammermichel lebt!

Neuer Sound und Rhythmuswechsel bei den Hammermichel-Buben. Vor zwei Jahren setzten Ingo Kolbe und Norman Sengewald als „Hammermichel-Buben“ dem Namensgeber ihres Duos ein musikalisches Denkmal. Das Lied über den legendären Helden aus dem mittleren Elstertal wurde ein veritabler Erfolg auf lokaler Ebene. Der Song wurde in Bierzelten und auf Dorffesten gespielt. Volksmusik pur eben. Nun legen die beiden nach, allerdings im veränderten Sound und flotteren Rhythmus. „Hammermichel – Der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.06.15
  • 319× gelesen
Vereine
Wehrleiter Dirk Fleischmann 2.v.r.) und stellvertr. Wehrleiter Achim Geßner (r.) während der Einweisung am neuen Einsatzwagen.
11 Bilder

Durch Sponsorentätigkeit erhöhte Einsatzbereitschaft in Berga an der Elster

Berga - Feuerwehrhaus. Zur Dankeschön-Veranstaltung für die Sponsoren hatte die Stadtverwaltung und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Berga eingeladen, an der auch zahlreiche interessierte Einwohner teilnahmen. Der Grund hierfür war die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen und Indienstnahme umfangreicher Fahrzeugtechnik, die am vergangenen Samstag offiziell von Steffen Ramsauer, seit 3 Wochen Bürgermeister von Berga, an die Kameraden der Feuerwehr übergeben wurde. Dazu sagte der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.03.15
  • 195× gelesen
  •  1
Leute
Krümel wurde mehrmals gesehen, konnte aber nicht eingefangen werden.
2 Bilder

Das Ende einer traurigen Suche! Krümel war allein und verängstigt im Vogtland unterwegs

Das Schicksal von Krümel hat viele Leser auf meinanzeiger berührt und es gab einige Meldungen wo er gesehen wurde. Am 17. März 2015 kam die traurige Nachricht der Besitzer, die bis zu letzt gehofft hatten, "Krümel wurde tot aufgefunden". Er hatte scheinbar viel schlimmes erlebt in seinem kurzen Leben in Italien, aber das große Glück, dass ihm eine liebevolle Familie ein zu Hause geben wollte. Nur leider war er so verängstigt und musste erst verstehen, dass es auch gute Menschen gibt, dass...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.02.15
  • 13.547× gelesen
  •  12
Politik
Steffen Ramsauer

Steffen Ramsauer neuer Bürgermeister von Berga

Berga an der Elster hat einen neuen Bürgermeister: Steffen Ramsauer. Der parteilose Kandidat setzte sich am 25. Januar in einer Stichwahl gegen Amtsinhaber Steffen Büttner durch. Für Ramsauer stimmten 852 Wählerinnen und Wähler, für den nun scheidenden Bürgermeister 817. Von den 2935 Wahlberechtigten haben 1679 ihre Stimmen abgegeben, das entspricht einer Wahlbeteiligung von knapp über 57 Prozent.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.01.15
  • 945× gelesen
Kultur
7 Bilder

Einweihung der Ehrentafel für den Sagenhelden "Hammermichel"

Am 4. Advent feierten die Hammermichel-Buben ( Norman Sengewald und Ingo Kolbe gemeinsam mit den Sponsoren Michael Täubert ( Täubert Design aus Mohlsdorf ), der dem Schild ein optisch ansprechendes Bild gab und Achim Bauch ( Schmied aus Kleinreinsdorf) ,der der Tafel einen schönen handgeschmiedeten Rahmen verlieh ,die Einweihung der Gedenktafel für den legendären Hammermichel. Weiterhin waren Vertreter des Heimatverein`s Berga/Elster ,der Bürgermeister der Stadt Berga/ Elster ,die neuen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.12.13
  • 311× gelesen
Politik
Elstertalbahn in Gera-Liebschwitz
7 Bilder

Durchgehende Züge von Greiz nach Leipzig?

„Hast du schon gehört, bald soll es durchgehende Züge von Greiz nach Leipzig geben?“ Diese überraschende Nachricht bekam ich vor kurzem per Mail. „Schön wäre es“, schrieb ich zurück, „aber leider nicht möglich!“ Denn wer sich etwas auskennt in der Materie weiß sofort, dass das nur eine Ente sein kann. Schließlich haben die Nahverkehrsgesellschaften von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen festgelegt, wie in den nächsten Jahren der Schienenpersonennahverkehr aussehen soll. Thüringen hat...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.01.13
  • 472× gelesen
Leute
Projekt Indien: In der Klasse 2a kleidet Yamuna Vanamali-Prautsch von der Pädagogischen Werkstatt - Globales Lernen - Gera e.V. die Mädchen und Jungen mit traditioneller indischer Kleidung ein.
28 Bilder

Im Zeichen des Heiligen Martin

Projekttag in Bergaer Grundschule unterstützt afrikanische Länder Burkina Faso und Tansania . "Klar wissen wir, wer der Heilige Martin war!", rufen die Erstklässler auf eine entsprechende Frage. Und Clara ergänzt: "Der hat seinen Mantel zerschnitten, die eine Hälfte einem Bettler geschenkt und dann immer den Armen geholfen." Kein Wunder, dass die Mädchen und Jungen der Bergaer Grundschule so genau Bescheid wissen - ist doch das Thema des Heiligen Martins Gegenstand eines Projektes, mit dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.11.12
  • 493× gelesen
Politik
Stephan Büttner und Petra Kießling zeigen die Erneuerungsurkunde vom 15. Mai 1992 über die Verschwisterung von Berga und Gauchy.
3 Bilder

50 Jahre gelebte Freundschaft

Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Berga an der Elster und dem französischen Gauchy In einer Zeit, als im Osten Deutschlands die internationale Freundschaft fast nur zur Sowjetunion propagiert wurde, bestenfalls noch zu anderen sozialistischen Ländern, unterzeichnete Berga im Jahre 1962 einen Partnerschaftsvertrag mit der französischen Stadt Gauchy. Das kleine Städtchen im damaligen Bezirk Gera war die wohl erste Kommune Thüringens, die partnerschaftliche Beziehungen zu einer Stadt in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.09.12
  • 334× gelesen
Vereine
4 Bilder

Jubiläen und Highlights: Großes Finale der Kirmeswoche in Berga

Die Bergaer Kirmes 2012 steht ganz im Zeichen des zehnährigen Bestehens des örtlichen Kirmesvereins und des Jubiläums "50 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Berga und dem französischen Gauchy". Zu dem Städtepartnerschaftsjubiläum gibt es am 9. September ab 17 Uhr im Bergaer Klubhaus eine Festveranstaltung mit zahlreichen internationalen Gästen. Auch die Arbeit des des Kirmesvereins soll entsprechend gewürdigt werden, denn was die Mitglieder dieses Vereins jedes Jahr für Planung, Vorbereitung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.09.12
  • 400× gelesen
Leute
Adrian, Rosalie, Lukas, Ronja und Nick (v.l.n.r.) sind die Babys 286 bis 290, die 2011 im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt erblickt haben.
5 Bilder

BabyGalerie 52. Kw - die Babys der Woche in Greiz und Schleiz

Die Babys Nummer 286 bis 290, die 2011 im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt erblickt haben, heißen Adrian, Rosalie, Lukas, Ronja und Nick. Adrian Reinhold (25. 12., 49 cm, 3390 g) kommt aus Zeulenoda, Rosalie Senf (26. 12., 54 cm, 3860 g) aus Berga, Lukas Lehmann (27. 12., 51 cm, 3750 g) aus Kopitzsch bei Miesitz, Ronja Mende (27. 12., 53 cm, 3445 g) aus dem sächsischen Lengenfeld und Nick Barth (27. 12., 52 cm, 3300 g) ist ein echter Greizer. Elias, Jasmin und Jaden waren die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.12.11
  • 584× gelesen
Kultur
Die Greizerin Theresia Donnerhack freut sich über ihren 1. Preis für ihre Fotografien "Natur im Bild".
28 Bilder

Jugend und Kunst: Thüringer räumen beim regionalen Kunstwettbewerb des Vogtlandes ab!

Die Thüringer sind die großen Gewinner des regionalen Wettbewerbes „Jugend und Kunst“, den der Förderverein Kunsthalle Vogtland ausgeschrieben hatte. Rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen fand in der Reichenbacher Kunsthalle die Auswertung des Contests mit der Preis-verleihung statt – und die meisten Gewinner kommen aus dem Thüringer Teil der Region. Allein vier der sechs mit je 50 Euro dotierten ersten Preise gingen nach Ostthüringen: Isabel Kaminsky und Theresia Donnerhak aus Greiz...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.12.11
  • 1.546× gelesen
Ratgeber
Romy Kögl und Christina Rabitzsch (r.) vom Regionalmanagement der Region Greiz mit der Wanderkarte des Elsterperlenwegs an der Schautafel am Haupteingang des Greizer Parks.
5 Bilder

Neu: Schautafeln am Elsterperlenweg und Wanderkarte informieren über den zertifizierten Qualitätsweg

„Mit zehn neu aufgestellten Schautafeln entlang des Elsterperlenweges und dieser Karte ist die Gestaltung des zertifizierten Qualitätsweges nun offiziell abgeschlossen“, so der Geschäftsführer des Thüringer Vogtland Tourismus e.V., Mario Walther, Ende Oktober 2011 bei der Vorstellung des Info-Materials am Haupteingang des Greizer Parks. Drei Schautafeln in Greiz, fünf in Berga sowie je eine in Neumühle und Wünschendorf informieren entlang des 72 Kilometer langen Rundweges über die einzelnen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.10.11
  • 950× gelesen
Vereine
Schmuckes Mercedes-Cabriolet aus dem Saale-Orla-Kreis bei der Einfahrt ins Göltzschtal bei Mylau.
3 Bilder

130 Oldtimer bei der 27. Ausfahrt "Rund um die Park- und Schlossstadt Greiz" dabei

Mercedes, BMW, Opel, Audi, VW, Buick, Chevrolet, Ford, aber auch Skoda, Wartburg und Trabant - die Liste der Automobil-Geschichte auf vier Rädern ließe sich beliebig fortführen über die Oldtimer, die als Cabrio oder geschlossene Limousine an der 27. Ausfahrt "Rund um die Park- und Schlossstadt Greiz" dabei waren. Aber auch zweirädrige Kfz-Geschichte rollte auf der zirka 80 Kilometer langen Rundfahrt am 24. September mit durch das sächsische und Thüringer Vogtland - NSU, Adler, Moto Guzzi, BMW...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.09.11
  • 482× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.