Bergbau

Beiträge zum Thema Bergbau

Kultur
3 Bilder

"Unser Blaues Gold"
„Handwerk erzählt – Zwischen Tradition und Zukunft“: Vom Bundeswirtschaftsministerium gefördertes Projekt macht erstmals in Lehesten Station

Lehesten. Das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“ und das Berliner Unternehmen Rohnstock Biografien laden Handwerker verschiedener Gewerke zum persönlichen Erfahrungsaustausch in das Mannschaftshaus am Technischen Denkmal (Staatsbruch 17, 07349 Lehesten): Am Freitag, 23. August, um 18 Uhr. Die Teilnehmer dieses ersten nicht öffentlichen Lehestener Erzählsalons, der von einem Salonnier moderiert wird, berichten von ihrem Werdegang und ihrem Beruf. Sie erzählen, wie sie...

  • Saalfeld
  • 16.08.19
  • 92× gelesen
Kultur
3 Bilder

"Unser Blaues Gold"
Tag des offenen Denkmals am Technischen Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“

Auch in diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September 2019, unter einem Motto. „Moderne Umbrüche in Kunst und Architektur“ ist in erster Linie dem „Bauhaus“ gewidmet. Das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“ ist als Industriedenkmal ein zentraler Baustein für den Thüringisch-Fränkischen Schieferbergbau und die Thüringische Dach- und Wandschieferproduktion. Die nüchtern wirkenden Zweckbauten und das historische Inventar genießen jedoch...

  • Saalfeld
  • 16.08.19
  • 176× gelesen
Natur
8 Bilder

Faszination Blaues Gold
Geologische Wanderung am Grünen Band

Der Raum Gräfenthal-Lichtenhain gehört zu den geologisch interessantesten Gebieten am Schieferpfad. Am 6. April 2019 führen der Geologe Dr. Matthias Mann, Martin Weber und Siegfried Scheidig vom Schiefermuseum in Ludwigsstadt in diese auch bergbaulich und historisch einmalige Landschaft im Geopark Schieferland. Ab Parkplatz Thüringer Warte erkunden wir den Altbergbau im Lauensteiner Geheeg und die wenig bekannten Wetzsteinbrüche. Mit dem Schiefer, der zum Gestein des Jahres 2019 ernannt wurde...

  • Saalfeld
  • 19.03.19
  • 120× gelesen
Ratgeber
Gäste aus Magdeburg nutzen in ihrem Urlaub die Entspannung und die saubere Luft im Heilstollen. Foto: Andreas Abendroth
4 Bilder

Auf Spurensuche im St. Barbara Heilstollen

Medizin ohne Beipackzettel Von Andreas Abendroth Der Frühling ist da. Er lässt die Blüten und Gräser sprießen, sprichwörtlich schlagen die Bäume aus. Doch des einen Freud, ist des anderen Leid. Besonders Allergiker reagieren auf die Vorgänge in der Natur mit roten Augen oder einer Schnief-Nase. „Es gibt das natürliche Heilmittel „Klimatherapie“. Menschen mit Atemwegserkrankungen, Allergien und Asthma können es ohne großen Aufwand nutzen. Es ist eine Hilfe ohne den Einsatz von...

  • Saalfeld
  • 03.05.16
  • 111× gelesen
Ratgeber
47 Bilder

Das Schaubergwerk Morassina

Angeregt durch den Beitrag von Andrea Otte machten wir uns Ostermontag auf den Weg zum Schaubergwerk Morassina in Schmiedefeld. Wir waren schon sehr gespannt, was uns hinter dem Eingangstor zum Stollen erwarten werden würde. Unsere 'Untertageführerin' erklärte den Besuchern ausführlich die Sehenswürdigkeiten der 'Höhle' (eigentlich ist es ja ein Bergwerk gewesen). Als Beleuchtung wurden keine farbigen Leuchten eingesetzt, wie man vielleicht an manchen Stellen vermuten könnte. Die...

  • Saalfeld
  • 30.03.16
  • 283× gelesen
  •  1
Leute

Wismuthalde am Schaubergwerk Morassina saniert von Studenten der Schiller-Universität Jena

Arbeitseinsatz von Studenten der Schilleruniversität Jena an ehemaliger Wismuthalde am Schaubergwerk Morassina Studenten vom Institut für Geowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena waren gestern angereist und legten Teile der mittleren Wismuthalde im Schwefelloch frei. es war sicher nicht gerade eine einfache Arbeit. Die SDAG Wismut war von 1951-1956 hier tätig, förderte 1,2 Tonnen „Erz“, so war der Codename für Uran, und hinterließen ihre Relikte ohne für eine...

  • Saalfeld
  • 27.08.15
  • 155× gelesen
Natur
2 Bilder

20 Jahre Tiefe Sohle im Schaubergwerk Morassina

Schaubergwerk „Morassina“ – Entdeckung der Tiefen Sohle Samstag, 23. Juli 1994, strahlend blauer Himmel und Sonnenschein lagen über den Schwefelloch als sich am Vormittag drei Höhlenforscher aufmachten um bisher unbekannte Hohlräume im Bergesinneren zu erkunden. Anlass war den Weg des Wassers auf der Tiefen Sohle bis zum Austritt des sogenannten „Sauerborn“ zu verfolgen. Chemiker hatten im Jahr zuvor festgestellt, dass im Wasser gesundheitsfördernde Elemente enthalten sind, deren...

  • Saalfeld
  • 23.07.14
  • 175× gelesen
Vereine
2 Bilder

Treffen ehemaliger Mitglieder der Eisenerzgrube von Schmiedefeld

10. Treffen ehemaliger Betriebsangehöriger der Eisenerzgrube Schmiedefeld Zum 10. Mal trafen sich am Bergmannstag Mitarbeiter der ehemaligen Eisenerzgrube Schmiedefeld zum geselligen Beisammensein. Manche waren von weither angereist, denn die Schließung der Grube 1992 zwang sie ihren Beruf in anderen Regionen wo der Bergbau noch florierte, auszuüben. Traditionsgemäß traf man sich am Vormittag an der Bergmannskapelle im Tagebau Westfeld zum Gedenken der in Ausübung ihres Berufes zu Tode...

  • Saalfeld
  • 13.07.14
  • 196× gelesen
Politik
Anlässlich des Jubiläums „60 Jahre Siedlung Bad Blankenburg“ lud die Wohnungsbaugesellschaft
zu einem Fest ein. Neben verschiedensten Angeboten wurde eine große Festtorte von Thüringens
Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (re) und Lavendelkönigin Julia (li) angeschnitten.
In der Mitte WBG-Chef Volker Markert und Bäckermeister Jürgen Bielert. Fotos: Andreas Abendroth
33 Bilder

60 Jahre Siedlung Bad Blankenburg

Wohnen heißt Leben Ehemalige Berbausiedlung feiert 60-jähriges Bestehen / Wohnungsbaugesellschaft Bad Blankenburg ludt zu einem Fest ein Momentaufnahmen. Eingefangen von AA-Redakteur Andreas Abendroth

  • Saalfeld
  • 16.09.13
  • 485× gelesen
Kultur
Werner Liebeskind (li) und Bernd Adolph Sind bergleute aus Leidenschaft. Gerne zeigen sie Interessierten, wie das Blaue Gold Thürigens, wie der Schiefer heir bezeichnet wird, verarbeitet wird. Foto: Andreas Abendroth
13 Bilder

20 Jahre Technisches Denkmal "Historischer Schieferbergbau" Lehesten: Zwei Bergmänner erinnern sich

Auf der Spur des Blauen Goldes Bergmänner erinnern sich / Das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau“ Lehesten besteht seit 20 Jahren Von Andreas Abendroth LEHESTEN. „Schiefer ist pure Natur. Ein Sedimentgestein, welcher vor rund 330 Millionen Jahren entstanden ist“, betont Werner Liebeskind. Gemeinsam mit Bernd Adolph wollen mir die beiden ehemaligen Bergmänner einen kleinen Einblick in den Schieferabbau in Lehesten geben. „In unserer Region wurde hochwertiger Schiefer für...

  • Saalfeld
  • 24.04.13
  • 547× gelesen
Kultur

Alexander von Humboldt war vor 220 Jahren in der Morassina

Vor 220 Jahren, am 11. Juli 1792 befuhr Freiherr Alexander von Humboldt das Vitriolwerk Morassina im Schwefelloch bei Schmiedefeld. Als es im Jahr 1993 galt, Bezeichnungen für die Hohlräume entlang des Führungsweges im Schaubergwerk festzulegen, war naheliegend den 1791 gefallenen „Großen Verbruch auf der oberen Sohle“ als den Alexander- Freiherr- von Humboldt- Verbruch zu bezeichnen. Dieses Ereignis war seiner Zeit der Anlass zur Befahrung des jungen Humboldts im Jahre 1792. Um jene Zeit...

  • Saalfeld
  • 10.07.12
  • 351× gelesen
Vereine
Die Bergleute beim traditionellen Umzug.

Blaues Gold - Bergmanns- und Schützenfest in Lehesten

”Glück Auf” zum Bergmanns- und Schützenfest Traditionen sollen über die jahre bewahrt werden LEHESTEN. „Über 600 Jahre hat der Schieferbergbau unsere Region geprät. Überall können auch heute noch die Besucher unserer Stadt „diese Zeitzeugen” erblicken. Beeindruckende Tagebaue, imposanten Halden oder die zumeist mit Schiefer gedeckten Häuser unserer Region”, so Bürgermeister Andreas Ludwig. Und diese Traditionen werden durch Vereine und Handwerksbetriebe auch in der heutigen zeit noch...

  • Saalfeld
  • 28.06.12
  • 386× gelesen
Vereine
ehemalige Mitarbeiter der Eisenerzgrube Schmiedefeld

Treffen ehemaliger Bergleute der Eisenerzgrube Schmiedefeld im Schwefelloch am 03.06.2012

„Glück Auf“ hieß es zum 8. Kameradschaftstreffen in der Morassina im Schwefelloch Über Jahrhunderte hinweg war Schmiedefeld vom Bergbau geprägt. Es wurde Gold gewaschen, Alaunschiefer abgebaut, aber auch die Wismut hat ihre Spuren hinterlassen. Dem Eisenerzbergbau verdankt Schmiedefeld seinen Namen. Von 1898 bis 1972 war die Eisenerzgrube der Hauptlieferant zur Maxhütte in Unterwellenborn. Über 3 Millionen Tonnen Schmiedefelder Eisenerz gelangten mit der legendären Max und Moritzbahn...

  • Saalfeld
  • 05.06.12
  • 714× gelesen
Politik
Es ist geschafft... Die Tunnelröhre ist durchschlagen.
18 Bilder

Tunneldurchschlag - Den Blick nach vorne gerichtet oder vierzehn Tunnel in Thüringen

Ein Schienenprojekt ist auf gutem Wege zur Inbetriebnahme Durchschlag am Fleckbergtunnel in Katzhütte Von Andreas Abendroth Während im Bereich Arnstadt (Ilm-Kreis) bereits die Masten für die Elektrifizierung der neuen ICE-Trasse Nürnberg-Berlin gesetzt, die Schienen verlegt werden, geht es am Fleckbergtunnel nahe Katzhütte (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) um den Ausbau der Tunnelröhre. Diese wurde jetzt durchschlagen, dass heißt der bergmännische Vortrieb durch den Berg - durch...

  • Saalfeld
  • 09.03.12
  • 491× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.