Alles zum Thema Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Kultur

Shantychor Geraberg e.V.
Musik als Therapie

Seit einigen Jahren nun betreut der Shantychor Geraberg e.V.einige der regionalen, aber auch weiterentfernte Senioreneinrichtungen mit seinem seemännischen Programm. Wir müssen immer wieder feststellen, dass das Singen der alten Seemannschlager bei diesem Publikum großen Anklang findet. Zu Beginn des Konzerts sind viele der betagten Zuhörergeistig abwesend und nehmen kaum Notiz von den, vor ihnen stehenden, „Blauhemden“. Doch sobald die ersten Töne erklingen heben sie ihre Köpfe und murmeln...

  • Ilmenau
  • 23.10.17
  • 17× gelesen
Ratgeber
Demenz-Patin Martina Winterot (links) im Gespräch mit Dorothea Petrich vom Tausend-Taten-Verein.
2 Bilder

Verschenkte Zeit: Das Projekt „Paten für Demenz“ in Jena kümmert sich um Kranke und entlastet Angehörige

Martina Winterot ist Patin, Patin für Demenzkranke. Seit drei Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im Jenaer Verein „Tausend Taten“. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit ihr über schöne und bedrückende Momente. Frau Winterot, Sie stellen sich keiner leichten Aufgabe. Warum? Ich war mehrere Jahr in der häuslichen Krankenpflege tätig. Ich habe, scherzhaft gesagt, sicher ein Helfersyndrom. Meine Kinder sind groß. Trotzdem suche ich die Nähe zu Menschen, die mich brauchen. So kann ich die...

  • Jena
  • 03.01.16
  • 212× gelesen
Ratgeber
Die Betreuung der WG-Bewohner ist immer mit viel Nähe verbunden. Ruth Mohr (Mitte) genießt diese Vertrautheit sehr, für die Leiterin des Bereichs Susann Warnhoff (rechts) und Pflegefachkraft Kerstin Weißmann sind das Selbstverständlichkeiten.
3 Bilder

Fast eine WG wie jede andere: Für Senioren mit Demenzerkrankung

In Wohngemeinschaften der AWO in Thüringen leben dementiell erkrankte Senioren ein relativ selbstbestimmtes Leben: Die eine sucht wie verrückt ihren Schlüssel. Die andere kann die Handtasche nicht finden. Susann Warnhoff lächelt: „Mir würde etwas fehlen, wenn nicht irgendeiner hier etwas suchen würde.“ Das ist ganz normal in einer 'WG', wie fast jeder zu einer Wohngemeinschaft sagt. In dieser sowieso, manchmal sind die Bewohner eben vergesslich. Das dürfen sie, schließlich haben sie...

  • Erfurt
  • 18.11.15
  • 642× gelesen
Politik

Petitionsausschuss beschließt Anhörung zum abgeschafften Landeserziehungsgeld

Lehmann: Abgeordnete sollten sehr genau auf Ziele und Motive der Petenten achten – Kindergeld plus als möglicher Lösungsansatz Erfurt – Die Vorsitzende des Petitionsarbeitskreises der CDU-Fraktion, Annette Lehmann, hat die heutige Entscheidung des Petitionsausschusses begrüßt, zu einer von mehr als 3000 Bürgerinnen und Bürgern mitgezeichneten Petition gegen die Abschaffung des Erziehungsgeldes eine öffentliche Anhörung durchzuführen. Der Ausschuss hatte einem entsprechenden Antrag der...

  • Mühlhausen
  • 31.08.15
  • 63× gelesen
Ratgeber
Eine Zugbrücke führt zur Bude. Beim Verschließen heißt es zupacken. Tom Unger, Falk
Schlurke, Lekhi Leonardo und Lucas Rauer haben kräftig zu tun.
(von links) kommen oft auf
den Abenteuerspielpaltz in
Lobeda-West. Hier können
sie Buden bauen und sich
austoben.
2 Bilder

Buden bauen auf dem Abenteuerspielplatz

„Dein Spiel, dein Platz, dein Abenteuer: Das ist unser Grundverständnis.“ Niels Rogoll, Betreuer auf dem Abenteuerspielplatz in Lobeda-West Fast wäre die Autorin erschossen worden. Fast., denn die Pistole war nur eine Attrappe. Und Lekhi hat schnell erkannt, dass da plötzlich eine fremde Erwachsene vor ihm stand. Rasch war der Junge wieder verschwunden und spielte weiter mit seinen Freunden. „Die Kinder können richtig toben, sie können Kind sein“, erklärt Niels Rogoll die Vorzüge des...

  • Jena
  • 11.02.14
  • 411× gelesen
Ratgeber

Erste Hilfe am Kind

Am 24.Februar 2014 lädt das Pößnecker Mehrgenerationenhaus (MGH) von 15.30 -16.30 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung zum Thema „1. Hilfe am Baby und Kleinkind“ in die Franz Schubert Straße 8 nach Pößneck ein. Inhalt wird unter anderem sein, wie Eltern ihr Kind vor Unfällen bewahren können und wie im Notfall zu handeln ist. Referentin Martina Gerner, Ausbilderin der 1. Hilfe am Kind vom DRK, erklärt als erfahrene Erzieherin und Leiterin der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ in Neustadt/Orla,...

  • Saalfeld
  • 29.01.14
  • 73× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

Die aktuellen Lehrgangsangebote des Berufsfortbildungswerk Weimar

Das Berufsfortbildungswerk gibt es bereits seit 1991 in Weimar. Wir sind ein Bildungsträger im Bereich der Erwachsenenbildung und bieten konstant Weiterbildungen in den Bereichen: Pflege/ Betreuung; Bewachung und Sicherheit; Mobile Objektreinigung. Unsere Kurstermine in nächster Zeit: IHK-FachkraftPflege- und Betreuungsassistent/in mit Erwerb Führerschein Klasse B 04.11.2013 – 25.06.2014 • Qualifizierung für Ungelernte im Pflegebereich • Dauer: 7,5 Monate inkl. Praktikum, Erwerb...

  • Weimar
  • 28.10.13
  • 266× gelesen
Ratgeber

Ab sofort wieder Kinderbetreuung im Gothaer Mehrgenerationenhaus!

Frisörtermin, langer Donnerstag im Büro oder einfach mal mit einer Freundin shoppen gehen? An einer passenden Kinderbetreuung muss das nicht scheitern! Das freundliche Team des Gothaer Mehrgenerationenhauses steht an Wochentagen stets von 9:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 9:00-14:00 Uhr zur stundenweisen Kinderbetreuung herzlich gern zur Verfügung. Einfach unter 03621-301004 oder -301167 anrufen oder vorbeikommen und die gewünschte Betreuung anmelden. Damit die liebe Kleinen auch...

  • Gotha
  • 13.09.13
  • 79× gelesen
Ratgeber
Brigitte Bergmann, Vorstandsvorsitzende des Betreuungsvereins, und Martin Kristen, Geschäftsführer des Betreuungsvereins.

Betreuungsverein feiert 20-Jähriges

Der Betreuungsverein Weimar „Menschen für Menschen“ begeht im Marie-Seebach-Stift mit einer Festveranstaltung sein 20-jähriges Bestehen. Rund 800 Menschen sind derzeit in Weimar auf die Hilfe des Vereins angewiesen, weil sie wegen einer psychischen Erkrankung, einer Behinderung oder wegen ihres hohen ­Alters nicht mehr eigenständig handeln können. Finanziert wird seine Arbeit vor allem durch die Stadt Weimar. Auch das Land Thüringen beteiligt sich. 20 Jahre Betreuungsverein – ein Grund zur...

  • Weimar
  • 04.07.13
  • 302× gelesen
Leute

Kinder-Kurse

Im Mehrgenerationenhaus in Gotha kann man sich zum Babysitter ausbilden lassen: GOTHA. Endlich wieder einmal ins Kino oder ins Theater gehen, sich mit einem Sauna- und Wellnessabend verwöhnen oder einfach nur mal die Freunde besuchen. Und das, obwohl Oma und Opa keine Zeit für die Kleinen haben. Möglich macht das ein Babysitter.  Im Mehrgenerationenhaus in Gotha kann man sich zum Babysitter ausbilden lassen. Doch wer denkt, dass man einfach so „drauflossitten“ kann, muss sich eines...

  • Gotha
  • 07.12.12
  • 124× gelesen
Leute

Dank an eine Ärztin!

Ich bin sehr froh,daß ich S i e Frau DR. Susanne Wurdinger als meine Ärztin kennenlernen und schätzen lernen durfte. I c h möchte mich noch einmal ganz offizell für Ihre Hilfe -Ihr Verständnis - und Ihr Entgegen kommen meiner speziellen Situation bedanken. Mit freundlichen Grüßen Ihre Patientin Erika Glüheisen

  • Jena
  • 06.05.12
  • 178× gelesen
Leute
3 Bilder

Zuhause auf Zeit

Im Projekt Betreutes Jugendwohnen des Diakoniewerkes Gotha leben derzeitig acht Jugendliche:||| Laura* ist vor Kurzem 17 Jahre alt geworden. In diesen Tagen erwartet sie ihr erstes Kind. Dabei ist das zier­liche Mädchen selbst noch fast ein Kind. Ihre Familie ist mit der Situation überfordert, der Stiefvater verständnislos, wird handgreiflich. „So wollte ich nicht mehr leben. Ich hatte Angst, dass die Situation eskaliert“, erzählt Laura und ist froh, dass ihre große Schwester ihr geholfen...

  • Gotha
  • 21.12.11
  • 522× gelesen
Leute
Fantasievolle Fensterbilder schufen die Schöndorfer Kinder mit ihrer Tagesmutti Petra Rydiger (links) in der Kreativwerkstatt. Die Ferienspiel-Angebote im Mehrgenerationenhaus fanden wieder großen Anklang. Foto: Siegfried Schmidt

Lagerfeuer zu Halloween

Von Siegfried Schmidt Kinder aus Weimar-Schöndorf nutzen nicht nur in den Herbstferien die Angebote im Mehrgenerationenhaus Echt cool finden die Kinder die noch bis Freitag andauernden Ferienspiele im Mehrgenerationenhaus (MGH) von Weimar-Schöndorf. Mit Begeisterung unternahmen die 20 Mädchen und Jungen Fotospaziergänge bei einem Foto-Workshop unter der Leitung der Projektbetreuer René Böke und Willy Neubert. „Eine Exkursion führte in das Rathaus, wo wir den ­Weimarer Oberbürgermeister...

  • Weimar
  • 27.10.11
  • 715× gelesen
Vereine
Damit die Sonne wieder scheint: Heike Opitz, Steffi Pulsack und Katrin Schiewer, drei von sechs Betreuern im neuen sozialen Beratungs- und Betreuungszentrum in der Bahnhofstraße in Gotha.Foto: Igel
2 Bilder

Hilfen unter einem Dach

Neueröffnung im sozialen Beratungs- und Betreuungszentrum Gotha: Die Dunkelziffer ist hoch. Weit mehr Menschen haben im familiären Umfeld Probleme und brauchen Hilfe, gestehen sich das aber nicht ein oder verschließen die Augen davor. Andere wollen sich helfen lassen, wissen aber nicht wie. Sie haben jetzt eine kompetente Anlaufstelle, alles unter einem Dach. „Zahlreichen Menschen sind die ambulanten Angebote der Sunshinehouse gGmbH seit Jahren bekannt. Deshalb freuen wir uns, unsere...

  • Gotha
  • 26.10.11
  • 1.064× gelesen
Leute

Zeit zu verschenken - „Grüne Damen“ in Sondershausen wünschen sich mehr Mitstreiterinnen

Sie kommen aus den verschiedensten Berufen, sind Lehrerin, Sachbearbeiterin, Verkäuferin, Krankenschwester, Rentnerin oder arbeitslos. Und doch eint sie ein Wunsch: Sie wollen Zeit verschenken, Gutes tun. Für andere, die im Krankenhaus liegen oder im Altenheim leben und außer der Umsorgung durch Krankenschwestern und Pflegepersonal sonst kaum persönliche Zuwendung erfahren. "Grüne Damen" nennen sich die ehrenamtlichen Helferinnen, die im DRK-Krankenhaus Sondershausen ebenso willkommen sind...

  • Nordhausen
  • 26.04.11
  • 876× gelesen
  •  4
Politik
Bürgermeister Lippert und Gleichstellungsbeauftragte Renate Stein (steh. li.) besuchten den FFT.

Stadt unterstützt Frauen- und Familientreff

Mittwochvormittag - sechs Frauen an der Tafel des Frauen- und Familientreffs in der Eisenberger Gartenstraße sind kreativ. Sie basteln Rosenblüten aus Schleifenband – rote, orange oder gelbe. Dabei plauschen sie über „Gott und die Welt“. Man kennt sich, denn die Treffs sind regelmäßig. Mit oder ohne konkreten Anlass. Zum Kaffeeklatsch, zur Spielrunde, zum Basteln, es wird Fasching, Frauentag und Weihnachten gefeiert… Es wird einmal im Monat zum Frauenfrühstück mit allgemein interessierenden...

  • Hermsdorf
  • 14.04.11
  • 685× gelesen