Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Blaulicht
Symbolbild

Vorsicht, falscher Polizist am Telefon
Betrügerische Anrufe in Nordhausen

Immer wieder mit der gleichen Betrugsmasche versuchten Unbekannte am Donnerstagabend in Nordhausen ihr Glück, scheiterten aber. Zwischen 20 Uhr und Mitternacht erhielten mindestens elf Nordhäuser einen Anruf. Am anderen Ende eine männliche Stimme, die sich als Oberkommissar von der Polizei in Nordhausen vorstellte, im Display eine Telefonnummer mit Nordhäuser Vorwahl, die es nicht gibt. Zwei Osteuropäer seien festgenommen worden. Bei Durchsuchungen fand man Zettel mit den Adressen und...

  • Nordhausen
  • 08.06.18
  • 150× gelesen
Amtssprache
Screenshot von den Schadsoftware-Mails auf meinem Rechner vom 14.03.2016.

Achtung Internetnutzer: Gefälschte Mails mit Zahlungsaufforderung

Schadsoftware im Anhang als Rechnung getarnt Nach dem Ende Februar Gefälschte Mail von flexpayment in Niedersachsen auftauchten, tauchen diese Mails nun auch bei Thüringer Usern auf. Das Landeskriminalamt Niedersachsen, Zentralstelle Prävention, warnt auf ihrer Seite vom 29.02.2016 vor den Mails. Diese Information gebe ich gerne zur Schadensabwehr weiter: „Wieder wird der Name einer real existierenden Firma missbraucht, um gefälschte Rechnungen mit Schadsoftware im Anhang zu...

  • Saalfeld
  • 14.03.16
  • 378× gelesen
Politik
Mit dem Ruf „Wir sind das Volk“ oder wie auf meinem Foto „Echte Reformen in ihrem Lauf, hält weder Ochs noch Egon auf“, wollten wir – das Volk - Veränderungen. Doch beim Ausverkauf wurden wir von den neuen Machthabern skrupellos ausgenommen und geplündert. Foto: Andreas Abendroth

Mein Fernsehtipp für den 14. März 2016: „Goldrausch - Die Geschichte der Treuhand“ - Milliarden Mark wurden veruntreut

Der größte wirtschaftspolitische Skandal im Nachkriegsdeutschland Die Treuhand war eine Abwicklungsanstalt, betreut mit der Aufgabe, die volkseigenen Betriebe der DDR in die Privatwirtschaft zu überführen. Dabei wurden Milliarden Mark veruntreut. Der Film trifft Zeitzeugen, Führungspersonen der Treuhand und DDR-Bürgerrechtler. Er stellt Fragen, sammelt Fakten und setzt so Stück für Stück ein Bild von dem größten wirtschaftspolitischen Ereignis und Skandal Nachkriegsdeutschlands zusammen....

  • Saalfeld
  • 12.03.16
  • 199× gelesen
  •  1
Ratgeber

Worte zum Sonntag: Spritze verhilft zum Sportrekord

Hier schreibt ein Sportmuffel. Fußball im Fernsehen schalte ich ab. Sportberichte im Radio veranlassen mich zum Programmwechsel. Zu lange schon und zu häufig ist von Wettskandalen, Bestechung und Doping die Rede. Kürzlich veröffentlichte Berichte bestätigen alle Befürchtungen. Mancher Sportrekord kommt mehr aus dem Medizin- oder gar dem „Giftschrank“ gefährlicher Substanzen und weniger vom schweißtreibenden Training. Deutschland einig Dopingland? Sicher gab esUnterschiede in diesem...

  • Erfurt
  • 02.09.13
  • 242× gelesen
  •  2
Amtssprache
Vorsicht vor falschen Bauarbeitern!

Polizei aktuell: Betrüger unterwegs (31.05., 13.43 Uhr)

Landespolizeiinspektion Nordhausen warnt: In den zurückliegenden Wochen kam es vermehrt zu Mitteilungen und Anzeigen besorgter Bürger bei der Polizei. In allen Fällen wurden sie von vermeintlichen Mitarbeitern einer Baufirma unter einem Vorwand angesprochen und Bitumen und das Asphaltieren angeboten. Diese Arbeiten sollten aber ohne Vertrag durchgeführt werden. In einem anderen Fall erhielt ein Geschädigter ein verlockendes Angebot, Restbitumen zu kaufen. Als er das Bargeld übergeben...

  • Nordhausen
  • 31.05.13
  • 442× gelesen
Amtssprache

Polizei aktuell: Fußballfan geprellt (23.5., 12.58 Uhr)

Betrug mit Endspielkarten Als er sich seinen Wunsch, das Endspiel der Champions-League live sehen zu können, erfüllen wollte, ist ein junger Mann aus dem Eichsfeldkreis offenbar Opfer eines Betrügers geworden. Der 29-Jährige hatte im Internet vier Karten für das Spiel im Wembley-Stadion bestellt. Er erhielt die Zusage, dass die Karten bis zum 18. Mai bei ihm eintreffen. Um die Karten zu bezahlen, überwies der Eichsfelder 5.000 Euro (in Worten: fünftausend) auf ein Konto in England. Nachdem...

  • Nordhausen
  • 23.05.13
  • 233× gelesen
Amtssprache
4 Bilder

Wer kennt diesen Mann?

Die Polizei bitte um Mithilfe: Am 24.04.2011 wurde im Zeitraum von 01.00 Uhr bis 07.00 Uhr in das Pfarramt in Griesheim, Stadtilmer Straße 07, ein Einbruchdiebstahl verübt. Durch den Täter wurde mit einer entwendeten EC-Karte von einem Geldausgabeautomat in Kranichfeld Bargeld abgehoben. In Auswertung der Überwachungskamera konnte eine männliche Person bei der Tathandlung aufgenommen werden. 1. Wer kennt diese Person? 2. Wer kann Angaben zum Eigentümer dieser Bekleidungsgegenstände...

  • Gotha
  • 19.02.13
  • 1.012× gelesen
Ratgeber
Sieht amtlich aus, ist es aber nicht! Die Falle liegt im Kleingedruckten (rot unterstrichen)!
3 Bilder

Unlautere geschäftliche Handlung oder schon Betrugsversuch?

In diesen Tagen haben Thüringer Händler, Gewerbetreibende und Kleinunternehmen von einer so genannten "Gewerbeauskunft-Zentrale" bekommen. Die Post sieht wie ein amtliches Schreiben aus (siehe Fotos). In dem Schreiben werden die Empfänger aufgefordert, ihre Daten zu prüfen und mit Unterschrift zu bestätigen. Doch Vorsicht! Wenn man das Kleingedruckte nicht liest und unterschreibt, geht man einen Vertrag ein, für den man für zwei Jahre bezahlen muss: pro Jahr 569,06 Euro!!! Hinter der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.07.12
  • 1.048× gelesen
  •  6
Ratgeber
Die versprochenen Dollars wird man niemals erhalten. Foto: Andrea Damm  / pixelio.de

Betrüger schreibt Bürgerreporter an

Mehrfach hat in den vergangenen Tagen ein Betrüger die Bürgerreporter von meinAnzeiger.de angeschrieben. Die Nachrichten, die er über das Portal verschickt hat, waren in Englisch verfasst. Im Portal angemeldet als Richard Otto und als Nestor Kodjo erzählt er allen dieselbe Geschichte: Er sei Anwalt und einer seiner Klienten sei 2007 bei einem Flugzeugabsturz in Afrika ums Leben gekommen. Der reiche Klient, der exakt ein Vermögen von 4.280.000 Dollar hinterlassen hat, besitzt immer den...

  • Jena
  • 12.08.11
  • 894× gelesen
  •  25
Ratgeber
Foto: PIXELIO

Vorsicht vor Neppern!

Handwerkskammer warnt vor teuren Eintragungen ERFURT. Regelmäßig erhält die Handwerkskammer Erfurt Hinweise von Handwerksbetrieben auf Brancheneinträge in verschiedenen Medien, die teure Abbuchungen zur Folge haben. Hinter den Abos, meist als "Korrekturabzug" getarnt, verbergen sich dann kostenpflichtige Verträge mit mehrjähriger Vertragslaufzeit. Die Handwerkskammer Erfurt warnt davor, unvorsichtig solche Verträge per Unterschrift zu bestätigen. Es können dabei schnell Kosten von...

  • Nordhausen
  • 22.07.11
  • 335× gelesen
Ratgeber
Werbeverkaufsveranstalter wollen nur das Beste ihrer Kunden: deren Geld.

Vorsicht, Abzocke! - Werbeverkaufsveranstalter werden immer dreister

Verbraucherzentrale Thüringen warnt: Werbeverkaufsveranstalter waren schon immer erfinderisch, um Verbraucher zu ihren „Kaffeefahrten“, bei denen anschließend abgezockt wird, zu locken. Versprochene hohe Gewinnsummen allein reichen anscheinend nicht mehr aus, um genug Ältere zu den Busabfahrten zu bringen. Deswegen werden die Einladungen mit Geschichten angereichert. Auf eine neu dreiste Methoden macht jetzt die Verbraucherzentrale Thüringen aufmerksam: In Nordhausen versucht eine...

  • Nordhausen
  • 26.05.11
  • 236× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.