Alles zum Thema Biber

Beiträge zum Thema Biber

Natur
Ein toter Biber am Etzelbach.

Vergiftungen nicht ausgeschlossen
Tote Biber am Etzelbach

Von April bis Mai 2018 wurden zwei tote Biber am Etzelbach im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt aufgefunden. Die ersten Untersuchungen eines Naturschutzbeauftragten des Landkreises ergaben, dass es sich möglicherweise um Vergiftungen handeln könnte. Aus diesem Grund hat der NABU Thüringen beim Landeskriminalamt Anzeige erstattet. Bei einem der obduzierten Biber fielen stark eingeblutete Gewebebereiche auf und im Tier konnte nur wenig geronnenes Blut nachgewiesen werden. Zudem war der Brustraum...

  • Saalfeld
  • 29.06.18
  • 393× gelesen
Natur
Ein Jungbiber in Thüringen.
4 Bilder

Rückkehrer mit Biss
Der Biber ist wieder in Thüringen ansässig

Der Biber ist nach jahrhundertelanger Abstinenz zurück in Thüringen. Neu ausgebildete NABU-Biberberater wie Stephan Gunkel unterstützen bei aufkommenden Konflikten oder lassen die erst gar nicht aufkommen. Er ist zurück. Nach gut 400 abtrünnigen Jahren hat der Biber Thüringen für sich wiederentdeckt. „Er war hier komplett ausgestorben“, weiß Stephan Gunkel, nur eine enizige Biberpopulation hatte in Deutschland überlebt, an der Mittelelbe. Ob das daran lag, dass man bis zum 17. Jahrhundert...

  • Erfurt
  • 20.11.17
  • 116× gelesen
Natur
3 Bilder

Wappentier des Kanu-Club Sömmerda entkommen?

Schon seit Wochen gibt es immer wieder verdächtige Spuren an den Bäumen entlang der Unstrut. Obwohl der Verdacht immer wieder auf den Kanu-Club Sömmerda fiel, konnten wir auch heute wieder Spaziergänger entlang der Unstrut bezüglich der Sichtungen beruhigen. Unser Wappentier, der Biber, ist nicht entlaufen. Es handelt sich um ein zugewandertes Exemplar, das anscheinend bereit ist, sich in unmittelbarer Nähe der Stadt eine neue Heimstätte aufzubauen. Wir freuen uns, dass die Unstrut nach einigen...

  • Sömmerda
  • 08.01.17
  • 38× gelesen
Natur
Thomas Wiechmann mit dem Plüsch-Maskottchen, das in Thüringen hergestellt wird. Foto: Heyder

Tierischer Baumeister: Der Biber ist zurück in Thüringen

„In der Werra bibert es …“ Ein Projekt soll mit dem Störenfried-Image des Nagers aufräumen Thomas Wiechmann und Stephanie Hellmann kämpfen an zwei Fronten. Aber für ein Ziel. Den Biber, diesen tierischen Baumeister, in Thüringen dauerhaft heimisch werden zu lassen. Erreichen wollen sie das durch Aufklärung bei jungen Menschen. Denn Wiechmann ist sich sicher: „die Schüler sind die Entscheidungsträger von morgen“. Nur so könne man dafür sorgen, dass der Biber dauerhaft eine Chance bekomme,...

  • Erfurt
  • 30.04.15
  • 187× gelesen