Alles zum Thema Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Kultur
Bibliotheksleiterin Christel Ziermann (re) mit der Mitarbeiterin Doris Lünser im Bereich der Bucheinarbeitung der Bilke. Foto: Andreas Abendroth
3 Bilder

Bücher, Bücher Bücher- Die Stadtbibliothe Bilke in Pößneck

Schönste deutsche Bücher Im Gespräch mit der Leiterin der Pößnecker Stadtbibliothek, Christel Ziermann PÖSSNECK. Die Stadtbibliothek in der Bilke hat sich in den letzten sieben Jahren zu einem gut besuchten Medien- und Kulturzentrum gemausert. Menschen allen Alters, aller Couleur gehen hier ein und aus, finden mehr als nur profanen Lesestoff. Derzeit wird hier die Ausstellung „Schönste deutsche Bücher“ präsentiert. AA-Redakteur Andreas Abendroth traf sich zur Schmökerrunde mit...

  • Pößneck
  • 04.11.13
  • 175× gelesen
Ratgeber
Volkmar Koch hat dank des riesigen Fundus der Stadt- und Regionalbibliothek Gera alle Hände voll zu tun. Der Vorruheständler erforscht die Geschichte der Fürstentümer Reuß älterer und jüngerer Linie.
6 Bilder

Information hat viele Gesichter. Bundesweite Aktionswoche der Bibliotheken

Das sieht nach viel Arbeit aus! Aber Volkmar Koch will es so. Und dass er viel zu tun hat, daran ist auch die Stadt- und Regionalbibliothek Gera „schuld“. Der Geraer Vorruheständler interessiert sich für die Geschichte der Fürstentümer Reuß jüngerer und älterer Linie. Besonders die Zeitspanne von 1849 bis 1920 hat es ihm angetan. „Die Bibliothek bietet mir neben dem Stadtarchiv einen riesigen Fundus über diese Zeitepoche“, freut er sich und weiß den Service zu schätzen, dass ihm entsprechendes...

  • Gera
  • 22.10.13
  • 340× gelesen
  •  1
Kultur
KIECK-Theater: "Sehnsucht - poesie & guitar"

TREFFPUNKT BIBLIOTHEK - Information hat viele Gesichter

Bundesweite Bibliothekswoche vom 24 .- 31. Oktober 2013 Bereits zum sechsten Mal werden Bibliotheken in ganz Deutschland in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Treffpunkt Bibliothek“ starten. In der Woche vom 24. bis 31. Oktober 2013 präsentieren sich die Bibliotheken in der Öffentlichkeit als Partner für Medien- und Informationskompetenz sowie als Orte für Bildung und Weiterbildung. Auch die Saalfelder Bibliothek...

  • Saalfeld
  • 15.10.13
  • 128× gelesen
Kultur
Die Fun Horns zum Jubiläumsabend in der Bibliothek.
22 Bilder

Bibliothek am Kirchplatz: Erfolgsgeschichte über zwei Jahrzehnte

Auf den Tag genau am 16. September vor 20 Jahren wurde Corina Gutmann Leiterin der Greizer Bibliothek. Doch dies war nicht wirklich der Grund für die Jubiläumsfeier am 16. September 2013, wie der Greizer Bürgermeister verschmitzt weis machen wollte. Anlass zum Feiern gab das 20-jährige Jubiläum des Hauses am Standort am Kirchplatz. Der Umzug in das ehemalige Lyceum im Herzen der Kreisstadt zwar am 12. September 1993 erfolgt, doch man wolle mit seinem Jubiläumsfest zwei Jahrzehnte später nicht...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.09.13
  • 4.736× gelesen
Kultur
Buchlesung am 1.10.2013 um 19 Uhr in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Lesung in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld am 1.10.2013 um 19 Uhr

„Nach der Schule – ab ins Ausland!“ …sagten sich vier junge Saalfelder und zogen los, um ein Jahr lang in fernen Ländern zu leben und zu arbeiten. Im Sammelband „Die Welt ist ein Buch“, 2011 erschienen im MARCUS Verlag, haben sie ihre faszinierenden, spannenden, komischen aber auch nachdenklich stimmenden Erfahrungen niedergeschrieben. 4 Jugendliche – 4 Kontinente – 4 ganz unterschiedliche Auslandserfahrungen: Au pair in New York (Julia Hammerschmidt), Entwicklungszusammenarbeit in...

  • Saalfeld
  • 12.09.13
  • 400× gelesen
Kultur
Anabella Freimann, die im wirklichen Leben Regina Sehnert heißt, las aus ihrem aktuellen Roman "Endlich Freyja!"

Anabella Freimann zu Gast in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes

Aus ihrem aktuellen Roman "Endlich Freyja!" las am Freitag, dem 06.09.2013 die Zeulenrodaer Schriftstellerin Anabella Freimann in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes. Im gemütlichen Rahmen lauschten die Gäste der Geschichte der Hauptperson Franziska, die nach einem Jahrzehnte langen Eheleben, welches immer monotoner wurde, ihrem immer größer werdenden Wunsch nach Liebe, Sex und Erotik folgt. Franziska zieht kurzentschlossen nach Berlin und entdeckt die "Freyja" in sich. Weitere Informationen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.09.13
  • 5.960× gelesen
  •  5
Kultur

Neuer Artikel über die Geschichte der Saalfelder Bibliothek in den „Rudolstädter Heimatheften“ September/Oktober 2013 erschienen!

Leser der neuen Ausgabe „Rudolstädter Heimathefte“ haben ihn sicherlich schon bemerkt – den Artikel „Mut zur Zukunft – die Saalfelder Bibliothek“. Und doch gibt es eine Reihe Saalfelder, die sich zwar gern in ihrer Bibliothek aufhalten, aber wenig über die fast 85jährige Geschichte dieser Einrichtung wissen. Schade, denn sie hat etwas vorzuweisen, was in der heutigen Zeit dringend gebraucht wird: Menschen, die mit ihrem Wissen, Können und Zukunftsvisionen dafür gesorgt haben, dass sich...

  • Saalfeld
  • 05.09.13
  • 208× gelesen
Kultur
Heike Schwalm (links) und Katharina Anding laden zur 1. Apoldaer Lesezeit ein.

Lesezeit in Apolda

So sollte es sein. Wohlüberlegt haben sich die Bibliothekare aus Apolda in die Arbeit gestürzt, um ihre erste große Veranstaltungsreihe zu organisieren. „Wir ­haben erst einmal geschaut, was sonst alles los ist und dann unser Programm geplant“, sagt Katharina Anding von der Stadtbibliothek Apolda. Diese lädt gemeinsam mit der Kreis- und Fahrbiblio­thek des Weimarer Landes zur 1. Apoldaer Lesezeit ein. Drei Autorenlesungen und eine Kinderveranstaltung sindangedacht. Der krönende Abschluss soll...

  • Apolda
  • 23.08.13
  • 211× gelesen
Kultur
Freizeit-Leseratten-Projekt 2013 in der Saalfelder Kinderbibliothek

„Ich bin eine Leseratte“ - Freizeit-Leseprojekt ab 9. Juli 2013 in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Lesen macht nur dann richtig Spaß, wenn dahinter kein schulischer Druck steht. Vor diesem Hintergrund hat die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam mit den Sparkassen vor Ort und der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Erfurt das Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“ auf den Weg gebracht, an welchem sich die Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld gemeinsam mit 14 weiteren Thüringer Bibliotheken beteiligt. Alle interessierten Schüler und Schülerinnen der...

  • Saalfeld
  • 05.07.13
  • 491× gelesen
  •  2
Kultur
Duo LadyBirds

Bibliotheksfest am Samstag, dem 31.8.2013, in Saalfeld

Feste soll man feiern, wie sie fallen, sagt der Volksmund. Aber es macht nichts, wenn man auch zu denen geht, die angekündigt werden. Zum Beispiel zum diesjährigen Saalfelder Bibliotheksfest, das am Samstag, dem 31. August, stattfindet und jede Menge gute Unterhaltung für große und kleine Leseratten verspricht. Der Tag beginnt schon früh um 9.30 Uhr mit dem beliebten Schnäppchenmarkt vor dem Eingang in der Brudergasse. Wer das Frühstück verpasst hat, kann es mit Kuchen und Kaffee in...

  • Saalfeld
  • 21.06.13
  • 571× gelesen
Kultur

Öffentlicher Bücherschrank „WIESELeih“ eröffnet

Am vergangenen Samstag (25.5.13) wurde im Zuge des Hochschulstraßenfestes die „WIESELeih“, ein öffentlicher Bücherschrank, eröffnet. Somit hat Erfurt ab sofort, neben dem OPEN BOOK in der Magdeburger Allee, eine zweite offene Straßenbibliothek. Der im WIESEL-grün gehaltene Stahlschrank kann wochentags von 9-18 Uhr genutzt werden, um kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme aufzubewahren und anzubieten. Im Moment ist der Gute noch halbgefüllt. Es...

  • Erfurt
  • 29.05.13
  • 260× gelesen
  •  1
Amtssprache
Für das neue Bauwerk im Herzen der Stadt sucht die Verwaltung nun einen Namen. Bürger werden bis 5. Mai um ihre Vorschläge gebeten.

Name gesucht

Name gesucht für Bibliotheks-Mehrzweckgebäude: Bürger-Vorschläge erwünscht bis zum 5. Mai Pressestelle der Stadt Nordhausen: Lange Zeit wurde für den entstehenden Mehrzweckbau am Rathaus der Arbeitstitel „KulturBibliothek mit Ratssälen“ verwendet. „Die Nordhäuser Bürger werden hiermit aufgerufen, weitere passende Namensvorschläge bis zum 5. Mai schriftlich an die „Flohburg | Das Nordhausen-Museum“ Barfüßer Straße 6, zu schicken oder per Mail an: flohburg@nordhausen.de“, sagte jetzt...

  • Nordhausen
  • 23.04.13
  • 101× gelesen
Kultur
Bibliotheksleiterin Corina Gutmann mit Katja Strobel und Maike-Annemarie Stoffa (v.l.) an zwei der neun öffentlichen Internet-Arbeitsplätzen des Hauses. Die beiden Mädchen gehen hier regelmäßig online, sowohl für schulische Belange - die 15-Jährigen besuchen die Regelschule Pohlitz - als auch für private Zwecke wie die Pflege sozialer Netzwerke.
4 Bilder

Multimedialer Treffpunkt

Die Greizer Bibliothek versteht sich als "Netzwerker" der neuen Medienkultur Wer mit einer öffentlichen Bibliothek halbdunkle Räumlichkeiten mit staubigen Regalen assoziiert, in denen alte Bücher und Zeitschriften bis unter die Decke gestapelt vor sich hin schlummern zeigt, dass er lange nicht in einer solchen Einrichtung war. Heute präsentieren sich die Bibliotheken hierzulande als multimediale und kulturelle Treffpunkte der Generationen, die hier nicht nur Druckerzeugnisse finden,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.04.13
  • 327× gelesen
Leute
6 Bilder

Manfred Maurenbrecher mit Wallbreaker zu den Geraer Songtagen in der Bibliothek

Wie es Manfred Maurenbrecher immer wieder gelingt, mit seiner entspannten, fröhlichen Lebensart unserer scheinbar atemlos schnellen Zeit immer wieder voraus zu sein, ist bislang unbekannt. Er schrieb Liedertexte für Spliff und Herman van Veen, für Ulla Meinecke und Katja Ebstein, aber vor allem auch für sich selbst: Manfred Maurenbrecher, sicherlich einer aus der obersten Liga deutscher Songwriter. Das neue Solo-Programm Wallbreaker: Immer wechselnd. Ungefiltert, ungebremst, ungeschminkt....

  • Gera
  • 14.04.13
  • 274× gelesen
  •  6
Ratgeber
Ein Buch aufschlagen. Die Redewendung stammt von der Handlung, mit der Faust aufs Buch zu schlagen, damit sich die Metallschließen öffnen.
27 Bilder

Ein Buch aufschlagen. Historische Bibliothek der Ev.-Lutherischen Kirchgemeinde Weida birgt theologische Schätze

Text Kerrin Viererbe Die leise knarrenden Holzstufen bis unters Dach der Stadtkirche St. Marien erklommen, öffnet sich der Blick auf Regale voller alter Bücher, denen man den „Zahn der Zeit“ mehr oder weniger deutlich ansieht. Es ist die Kirchenbibliothek, die so manche Rarität an regionaler Kirchengeschichte und theologische Literatur birgt. Hier bündelt sich geballtes Wissen und unendlich viel Information in alten Lehrbüchern, Leseordnungen, Gesetzessammlungen, Werken Luthers und der...

  • Gera
  • 26.03.13
  • 711× gelesen
  •  1
Kultur
Carona Möller und Ute Wall (re) von der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof freuen sich auf viele Gäste zum Arnstädter Bücherfrühling 2013.

Arnstädter Bücherfrühling - Literatur und mehr

Literatur und mehr Eine Einladung zum Arnstädter Bücherfrühling ARNSTADT. Am heutigen Mittwoch beginnt der Arnstädter Bücherfrühling. „Unsere Veranstaltungen in den letzten Jahren wurden von der Bevölkerung und Lesebegeisterten immer sehr gut angenommen“, berichtet die stellvertretende Bibliotheksleiterin Ute Wall auf AA-Anfrage. Auch in diesem Jahr möchte die Bibliothek wieder kulturell punkten. Neben dem ganz normalen Alltagsgeschäft, dem „Ausleihservice“, wird es bis zum 4. Juli ein...

  • Arnstadt
  • 13.03.13
  • 222× gelesen
Vereine
Marleen Schönbach (links), Stefanie Kober (rechts) vom Verein "Viel Farbe im Grau" e.V. und Birgit Schmidt (mitte), Vorstandsvorsitzende des Fördervereins "Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes" i.G. zeigen stolz die angefertigten Sonnenblumen-Anstecker für den guten Zweck
3 Bilder

Nähcafe in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes - Fleißige Helfer bastelten Sonnenblumen für den guten Zweck

Am Samstag, dem 02.03.2013 fand in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes das zweite Nähcafe des Vereins “Viel Farbe im Grau” e.V. statt. Von 13-18 Uhr gestalteten viele fleißige Helfer tolle Sonnenblumen-Anstecker. Diese Anstecker sind direkt über den Verein “Viel Farbe im Grau” e.V. oder in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes erhältlich. Der komplette Verkaufserlös wird Ende März an die kleinen Kämpfer einer Kinderonkologie weiter gegeben. Der Termin für das nächste Nähcafe steht auch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.03.13
  • 242× gelesen
Kultur
Sergej Lochthofen

Lesung am 9. April 2013 um 19.00 Uhr in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld: „Schwarzes Eis“ - Sergej Lochthofens Roman über seinen Vater

Der Sohn Sergej hat einen Roman über seinen Vater Lorenz geschrieben. Aber nur über ihn? Der Autor wurde 1953 im Verbannungsort Workuta geboren, wohin seine Eltern durch den stalinistischen Terrorismus in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts verurteilt worden waren. Als kleiner Junge hatte er das Lager noch kennen gelernt und als die Familie nach zwei Jahrzehnten Haft und Verbannung 1958 in die selbstgewählte Neuheimat DDR ausreisen durfte, blieben die Geschehnisse in der Familie...

  • Saalfeld
  • 04.03.13
  • 154× gelesen
Kultur
Der Vorstand v.l.n.r.: Sindy Schüler, Birgit Schmidt, Kerstin Sorg, Antje Körner und Stefan Klamuth

Förderverein für die Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes gegründet

Für die Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes hat sich am 31.01.2013 im Rahmen einer öffentlichen Versammlung ein Förderverein gegründet. Der Verein, der zukünftig den Namen Förderverein „Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes“ trägt, hat sich verschiedene Ziele gesetzt. Neben der ideellen und finanziellen Unterstützung der Bibliothek, Förderung der aktiven Mitgestaltung von Bürgern und Lesern und der Gewinnung neuer Lesergruppen, ist dem Verein besonders eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.02.13
  • 209× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kultur für die Generation vier Jahre plus

Kultur für die Generation vier Jahre plus Ein Premierenvorspiel für Theatermäuse und Leseratten RUDOLSTADT. Auch im neuen Jahr steht das junge Publikum im Fokus der Kulturmacher der Schillerstadt. Das erfolgreiche Veranstaltungs-Projekt "BB - Bücherbühne" wird seine Fortsetzung finden. "Theater und Bibliothek werden gemeinsam Kinder und Jugendliche vor einer Premiere mit einem ganz besonderen Programm überraschen und so auf das Stück einstimmen", betont Petra Wittekind von der...

  • Saalfeld
  • 10.01.13
  • 171× gelesen
Kultur
Dr. Kirsten Gerth erläuterte zur Eröffnung die ausgestellten Exponate in den verschiedenen Vitrinen. Links unten sind zwei imposante Bücher des bedeutenden ägyptischen Mathematikers und Geographen Claudius Ptolemaeus (100-178 n.Chr.) zu sehen, die 1490 bzw. 1513 gedruckt wurden.  Foto: Hausdörfer

Mathe zur Zeit Luthers - Ausstellung in der Uni-Bibliothek

JENA. „Martin Luther dürfte in Mathe keine große Leuchte gewesen sein“, folgert Dr. Kirsten Gerth, Mitarbeiterin der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB), aus kleinen Rechenfehlern in überlieferten Dokumenten. Das musste der von 1483 bis 1546 lebende Reformator wohl auch nicht, denn bekanntlich lagen seine Stärken mehr im theologischen Bereich. Doch es gab auch schon zu seiner Zeit und noch viel früher begnadete Könner auf diesem Fachgebiet. „Mathematik zur Zeit Martin...

  • Jena
  • 31.12.12
  • 332× gelesen
Kultur
Dr. Michael Ludscheidt, Bibliotheksleiter im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt, zeigt ein Weihnachtslied in einem Gesangbuch aus dem Jahr 1616.

Alte Schätze hervorgeholt: In der Bibliothek im Augustinerkloster zu Erfurt sind 60 000 Bücher zu finden

„Viele bekannte Weihnachtslieder sind schon sehr alt “, sagt Dr. Michael Ludscheidt, Bibliotheksleiter im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt. Vorsichtig holt er zum Beweis aus den sich meterhoch auftürmenden Bücherregalen ein mehrere Jahrhunderte altes, in abgegriffenes Leder gebundenes kirchliches Gesangbuch aus dem Jahr 1616 hervor. Mit weißen Handschuhen schlägt er vorsichtig Seite für Seite zum Thema Geburt Christi auf. Neben „Christentum, wir sollen loben“ (Hymnus von der Geburt...

  • Erfurt
  • 28.12.12
  • 320× gelesen
  •  3