Alles zum Thema Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Ratgeber
Stahlbetonröhre aus dem Jahr 1922
26 Bilder

Stolperwege und verlassene Orte in Sachsen
My 'Stumbling ways' and 'Lost places' on Saxon Switzerland

Hey, was ist denn hier los? Ja gut ich bin auch dagegen, dass zu viel Englisch in die deutsche Sprache einfließt. Doch es ist in Zeiten der Globalisierung nicht zu vermeiden. Darum habe ich lange nach der Umschreibung von vergessenen und zugewachsenen Wegen (stolpern) gesucht um eine Verbindung zu den Lost places herstellen zu können. Ich glaube Stumbling ways umschreibt genau den Eindruck den ich habe, wenn ich auf solchen vergessenen oder kaum noch genutzten Wegen entlang laufe bzw. stolpere...

  • Nordhausen
  • 20.10.18
  • 435× gelesen
  •  1
  •  1
Leute
Nicht nur bei den Arbeitern beliebt war einst der hier abgebildete Volksgarten.
10 Bilder

Hommage an die die Residenzstadt
Heimatforscher Matthias Wenzel lädt zum nostalgischen Spaziergang durch Gotha ein

Die Damen tragen Kleider, die Männer Anzüge, niemand ist ohne Hut unterwegs. Kein Auto weit und breit, der Verkehr besteht nur aus Pferdekutschen, Radfahrern und der Straßenbahn. Es wirkt alles ruhig und beschaulich im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert. Der neue Bildband des Heimatforschers Matthias Wenzel entführt den Betrachter in eine Zeit, als Gotha noch Haupt- und Residenzstadt des gleichnamigen Herzogtums war. Dank 178 farbiger Postkarten zeigt „Gotha wie es früher war“ einen...

  • Gotha
  • 05.10.18
  • 183× gelesen
Sport
5 Bilder

Lauf mit – so geht’s: 11. Benefixlauf am 12. September im Wimaria Stadion
Jeder kann fix helfen

Sport in der Gemeinschaft treiben und gleichzeitig dabei helfen – eine gute Kombination. Und beim 11. Benefixlauf am 12. September, 18 Uhr im Wimaria Stadion kann jedermann Stadionrunden drehen und Gutes tun.  Diesmal will das ­Laufprojekt des Rotary Clubs Weimar das „Tasimobil“ des Kinder- und Jugendzirkus’ Tasifan unterstützen. Für das mobile zirkus­pädagogische Spielangebot in den Weimarer Stadtteilen werden ein kleines Zirkuszelt und Spielgeräte benötigt.     Und so gehts: Es...

  • Weimar
  • 30.08.18
  • 165× gelesen
Kultur
Kunst auf nackter Haut: Bodypainting in der Toskana Therme Bad Sulza
2 Bilder

Bodypainting in der Toskana Therme Bad Sulza
Kunst auf nackter Haut

Beim Bodypainting in der Toskana Therme können die Gäste Kunstwerke auf lebendigem Untergrund bestaunen.Sie können Mirko Gerwenat über die Schulter schauen und erleben wie diese spezielle Körperbemalung auf der Haut des Models entsteht. Danach bietet sich die Gelegenheit, das Ergebnis zu fotografieren – eine tolle Erinnerung an das vergängliche Gemälde. Thema der zweiten Bodypainting-Aktion am 22. Juli, 15 Uhr, in der Therme ist "Wasser". „Wasser hat so viele Facetten. Wir trinken es,...

  • Erfurt
  • 13.07.18
  • 707× gelesen
Politik

Manipulation Metaphern Bilder
Auf leisen Sohlen ins Gehirn

Wir hören die ganze Zeit, dass Russland für den Skripal Anschlag verantwortlich ist, doch wenn man sich die Sprache anschaut mit der die britische Regierung diese Behauptung aufstellt, so ist diese beabsichtigt wage und irreführend. Die eingesetzte Sprache der britischen Regierung wurde sehr vorsichtig formuliert, denn die Wissenschaftler in einem britischen Labor für chemische Waffen weigern sich zu sagen, dass das Nervengift in Russland hergestellt worden ist, obwohl die britische...

  • Gera
  • 27.03.18
  • 1.699× gelesen
  •  3
Vereine
Ein Beispiel aus der Ausstellung:  "Kinder und die Bibel: Die Schöpfung", Farbradierungen von Kindern und Jugendlichen,  bis zum 30. Januar in der Erfurter Kinder- und Jugendbibliothek, Marktstraße 21
11 Bilder

Der Erfurter KinderKunst e.V. und sein einzigartiges Archiv
Lebendig, ehrlich, unbekümmert

Im hintersten Kellereck unter der Erfurter Bibliothek schlummert ein Kunstschatz, den kaum ein Thüringer so richtig kennt. Über 14.000 Werke aus den vergangenen hundert Jahren bilden hier eine deutschlandweit einmalige Sammlung. Dabei sind diese Arbeiten völlig unbekannt. Sie stammen auch nicht von Klee, Dix oder Feininger, sondern von Vorschülern, Kindern und Jugendlichen. Der KinderKunst e.V. hat es sich vor mehr als 16 Jahren zur Aufgabe gemacht, dieses besondere Archiv zu betreuen, zu...

  • Erfurt
  • 05.01.18
  • 211× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Moderne Kunst
Malerei für ein einladendes Ambiente

Eine gemütliche Atmosphäre Zuhause wird durch viele freundliche Details bestimmt. Vielleicht möchte ein Kunstfreund viele detailverliebte Bilder in seinen Wohnraum hängen und das Thema Kunst in den Vordergrund stellen. Es gibt hier fantasievolle Gestaltungsmöglichkeiten. Vielleicht hängt ein Wohnraum voll mit Bildern und nimmt sich die Malerei zum Thema. Leinwandbilder aus der Ölmalerei bilden dabei eine Art von Königsdisziplin. Ölmalerei erfordert eine hohe Kunstfertigkeit und auch die Farben...

  • Saalfeld
  • 02.12.17
  • 51× gelesen
Kultur
Selbstbildnis

Sonderausstellung in der Gedenkstätte Andreasstraße - Vernissage am 9. November
"Bersch: Passion. Ein Bild ist nicht genug"

Der Fotograf Günter Bersch setzte Meilensteine der Fotokunst und der sozialen Fotoreportage. Dabei machte es für ihn keinen Unterschied ob er Sigmund Jähn, Gregor Gysi oder den Berliner Stadtstreicher Wolfgang Sisyphus Graubart vor der Linse hatte. Leise und analytisch entblättern seine Bilder die Realität hinter dem Abgelichteten. Dies gilt sowohl für seine Fotos zu Zeiten der DDR, wo er als Hausfotograf der »Für Dich« den realen Sozialismus ablichtete, wie auch für die Zeiten des Umbruchs und...

  • Erfurt
  • 05.11.17
  • 629× gelesen
  •  3
Sport

Bergsteiger Alexander Huber
Bergsteiger Alexander Huber, zum Vortrag im KuKuNa und zur Besichtigung der Kletterfelsen im Lauchagrund/Bad Tabarz live erleben

Vortrag am 03.11.2017 um 19:30 Uhr KUKUNA-Bad Tabarz, Lauchagrundstraße 12a Eintritt: 19 Euro Eintrittskarten in der Touristinformation Bad Tabarz von Montag-Sonntag im Zeitraum von 10 Uhr-12.30 Uhr und von 13 Uhr-17 Uhr erhältlich. Kuramt Bad Tabarz (036259/5600) Alexander Huber wird zusätzlich im Lauchagrund die Kletterfelsen besichtigen!Lassen Sie sich von Alexander Huber mitreißen! Hören Sie seine leidenschaftlichen und inspirierenden Vorträge über die Berge und über die Parallelen...

  • Gotha
  • 30.09.17
  • 44× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

früher war manches besser!
Was soll der Quatsch???

Für meinen letzten Beitrag lud ich ein Bild in der Breite von ca. 1600 Pixeln hoch. In der Entwurfsversion wurde das Bild an den Seiten beschnitten dargestellt. Nanu, dachte ich und maß die Pixel des angezeigten Bildes mit Entwicklertools. das Ergebnis war eine Breite von 948 Pixeln. Soweit so gut, also verkleinerte ich das Bild auf 948 Pixel Breite und lud dieses dann auf die Seite. Und siehe da, es wurde wieder beschnitten dargestellt! Nun frage ich mich ernsthaft, was diese...

  • Erfurt
  • 25.09.17
  • 106× gelesen
  •  7
Kultur
Friederike Böcher zeigt die Vorder- und Rückseite eines Adventskalenders aus dem Wartburg-Verlag Jena. Auf ihm sind die Bergkirche Seiffen zu sehen, die drei Weisen und Kurrendesänger. Foto: Schulter

Bei Friederike Böcher bleiben die Kalendertüren zu

Friederike Böcher aus Bad Köstritz sammelt mit großer Leidenschaft Adventskalender aus Papier. Geöffnet werden bei ihr aber vor allem die Schokoladenmodelle. Ein verpatzter Museumsbesuch ist schuld an einer Leidenschaft, die Friederike Böcher seit fast zehn Jahren auslebt. „Unser Team hatte sich während eines Betriebsausflugs eine Ausstellung mit Adventskalendern angesehen“, erinnert sich die Leiterin des Heinrich-Schütz-Hauses in Bad Köstritz. Freude wollte dabei aber nicht aufkommen. „Das...

  • Hermsdorf
  • 23.12.16
  • 80× gelesen
Leute
Einladung
4 Bilder

Encausic - alte Malkunst neu belebt...

Encausic Dauerausstellung in Günstedt Encaustic ist der Überlieferung zufolge eine der ältesten Maltechniken. Es gab sie lange vor der Erfindung der Ölmalerei. Das Wort leitet sich von „enkaio“- einbrennen ab. Zunächst wurde Wachs im Schiffsbau des alten Griechenlandes verwendet, da Wachs wasserabweisende Eigenschaften hat. Bei Ausgrabungen fand man ägyptische Mumienporträts mit Encaustic, die bis heute erhalten geblieben sind. Mit dem Niedergang des römischen Reiches geriet diese Maltechnik...

  • Sömmerda
  • 19.07.16
  • 182× gelesen
Leute
8 Bilder

Die Mehrfach-Kreative aus Stedten am Ettersberg

Petra Göpfardt ist eine malende Friseurmeisterin, die in ihrem Haarstudio in Stedten am Ettersberg ein kleines Friseurmuseum betreibt "Friseure haben viele Haare, aber noch mehr verrückte Einfälle." Mark Twain Petra Göpfardt (54) ist am Kopf anderer und an ihrer Staffelei kreativ. Da die malende Friseurmeisterin aus Stedten am Ettersberg ihren Beruf stets als Hobby angesehen hat, übt sie eben zwei schöpferische Lieblingsbeschäftigungen aus. Dabei haben die zwei Begabungen...

  • Weimar
  • 19.01.16
  • 232× gelesen
  •  1
Leute
20 Bilder

Schüler stimmten in Adventszeit ein

Während rund um das Pausaer Rathaus am Samstagnachmittag viele Händler und im Heimateck die Ausstellung „Himmlische Boten“ zum guten Gelingen des zahlreich besuchten Weihnachtsmarktes beitrugen, präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Oberschule Pausa im proppevollen Rathaussaal ein ansprechendes einstündiges Programm mit Lustigem und Besinnlichem zur Advents- und Weihnachtszeit. Für ihre Tanzdarbietungen, Lieder, Gedichte, Geschichten und Instrumentalstücke auf...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.12.15
  • 94× gelesen
Leute
16 Bilder

Ein kulinarischer Nachmittag mit der Dschungelkönigin Melanie Müller

Gera: Arcaden | Ob „Der Bachelor“ und „Dschungelcamp“, Promi-Boxen, „Promi Shopping Queen“ oder Nackt-Rodeln – TV-Sternchen Melanie Müller ist ein Multi-Talent! Das perfekte Promi Dinner in Gera wollte die Dschungel-Königin Melanie Müller beweisen, dass sie auch das Zeug zur Koch Königin in Osten Thüringen in Gera hat. Nach dem Kochgang in den Gera Arcaden gab Melanie Müller am Nachmittag ein Interview. Auf die Frage, welches ihr Fazit ist, antwortet sie "Ich würde es immer wieder...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.11.15
  • 159× gelesen
Natur
Schwalbenberingung in Gierstädt
3 Bilder

Gierstädter Schwalben fliegen bis Nigeria

Schwalbenfreunde des NABU Thüringen haben gestern (12. August) 50 Mehlschwalben am Gierstädter Schwalbenhaus beringt. Die Daten helfen unter anderem auch dem NABU mittel-und langfristig die Schwalbenbestände einzuschätzen. Daraus können dann verstärkt Schutzmaßnahmen abgeleitet werden. Beringte Schwalben aus Gierstädt wurden sogar schon aus Nigaria gemeldet. Schon zu früheren Zeiten fiel es den Menschen auf - Schwalben die im Frühjahr und Sommer die Dörfer und Städte beleben, sind im Herbst...

  • Erfurt
  • 13.08.15
  • 162× gelesen
Kultur
Moritz Götze
76 Bilder

Moritz Götze. Des Knaben Wunderhorn. Kunstsammlung Jena

Als 1806 der erste Band der von Clemens Brentano und Achim von Arnim unter dem Titel Des Knaben Wunderhorn veröffentlichten Sammlung deutscher Volksliedtexte erschienen war, lobte Goethe, der „Gott der Romantiker“, die Herausgeber und empfahl das Buch für jede Küche „des einfachen Volkes“ und für jedes Klavier der „Gelehrten“. Neben allem Streit um Verfälschung und Selbstkreation der niedergelegten Texte markiert Des Knaben Wunderhorn jene Suche nach Ursprünglichkeit, mit der sich die...

  • Jena
  • 16.03.15
  • 328× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

Schutz von Fotos und Bildern

Urheberrecht bei Fotos und Bilder, Dr. Müßig erklärt Gerade in der heutigen Zeit ist es sehr schwer, zwischen legalen und illegalen Tätigkeiten im Internet zu unterscheiden. Oftmals als kostenlos angepriesen kann es gerade hier schnell zu einem Betrugsfall kommen. Ein maßgebender Grund sich im Vorfeld über die bestehenden Rechtslagen zu informieren. Hierzu sollte immer der Fachanwalt Dr. Müßig angehört werden, der nicht nur kompetent, sondern auch immer auf dem neuesten Stand der...

  • Erfurt
  • 29.09.14
  • 143× gelesen
Leute
Anke Heelemann sortiert die Bilder nach Fundorten ...
6 Bilder

Fotothek in Weimar sammelt vergessenen Bilder

Damenpumps mit Keilsohle, EVP 46 Mark: So steht es auf einem vergilbten Pappkarton, der ganz oben in meinem Bücherregal steht. Vermutlich hat meine Mutter die Schuhe gekauft. Längst sind sie entsorgt. Der Karton aber ist zu meiner Schatzkiste mit Wundertüteneffekt geworden: Opa Walter stoßt mit Onkel Hartmut an – wohl eines der ersten farbigen Familienfotos. Meine Schwester, noch im Kindergartenalter, wippt mit unserem Vater. Oma Lotte sitzt vergnügt auf einem Sofa. Sie hat Besuch, und es gab...

  • Weimar
  • 21.08.14
  • 503× gelesen