Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Leute
Besucher strömen zum Zeulenrodaer Stadtfest - Live-Musik auf höchstem Niveau - Die Liveband "2leben"
124 Bilder

Besucher strömen zum Zeulenrodaer Stadtfest
29. Zeulenrodaer Stadtfest

Mehrere Tausend Besucher haben in Zeulenroda wieder drei Tage lang ausgelassen gefeiert. Zeulenroda-Triebes | Begeistert war nicht nur Bürgermeister Nils Hammerschmidt über das Stadtfest. Auch die zahlreichen Besucher zeigten sich an diesem Wochenende in bester Stimmung. Ob Open-Air-Party der Diskothek "Caravan" am Sonnabend, "GetteSisters" am Sonntag oder die Einkaufsnacht am Freitag - sie alle zogen Menschen von nah und fern an. Bis tief in die Nacht verweilten noch einmal deutlich mehr...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.08.19
  • 619× gelesen
Kultur
Johann Wolfgang von Goethe, Ölgemälde von Joseph Karl Stieler, 1828.
2 Bilder

Klassik-Stiftung lädt zum 270. Goethe-Geburtstag
„Wir feiern rein!“

In diesem Jahr lädt die Klassik Stiftung Weimar dazu ein, in Goethes 270. Geburtstag reinzufeiern. Im Innenhof des Wittumspalais und rund um das Schiller-Museum erwartet die Gäste ab 27. August, 19 Uhr ein vielseitiges Programm mit spannenden Experimenten, Kleinkunst und Musik. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 20.30 Uhr öffnet die neue große Ausstellung „Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800“ bei freiem Eintritt im Schiller-Museum. Bis 1 Uhr nachts können...

  • Weimar
  • 23.08.19
  • 203× gelesen
Kultur
Vom Turm der Burg Wendelstein genießt der Besucher eine herrliche Aussicht mit Blick auf die Brücke der Einheit.
19 Bilder

Serie: Mein Museum
Viele Puppen und das Leben auf dem Land

Burg Wendelstein in Vacha lockt mit einem Stadt- und Regionalmuseum und einem tollen Ausblick vom Burgturm, weiß Museumsleiter Eugen Rohm. Was gibt‘s Musehenswertes? 1986 entwickelte sich in der Burg Wendelstein, die im 12. Jahrhundert ­erbaut wurde, ein Stadt- und ­Regionalmuseum mit drei mittelalterlichen Sälen und mehreren Ausstellungsräumen. Der Blick in die Bauern­stube spiegelt hier den ländlichen Charakter der Stadt wider. Besucher bestaunen auch die Schuster­werkstatt von Anfang des...

  • Eisenach
  • 23.08.19
  • 180× gelesen
Kultur
Das Rudolstädter Vogelschießen 2019 ist eröffnet.
79 Bilder

Fotos vom Rudolstädter Vogelschießen 2019
Größter Rummel Thüringens lockt wieder Besucher an

Eindrücke, Überblicke, Momente Auch in diesem Jahr wird der Redakteur der Mediengruppe Thüringen, Andreas Abendroth, für Sie live und hautnah auf dem Volksfest in der Schillerstadt Rudolstadt unterwegs sein. Seine Fotografien sind Momentaufnahmen. Bilder, die vor und hinter den Kulissen des größten Rummels im Freistaat Thüringen spielen und die Volksfesttage dokumentieren. Und vielleicht entdecken Sie sich ja wieder... Denn... Es kommen immer mehr Fotos dazu!!! (Die Fotos werden aus...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.08.19
  • 5.012× gelesen
  •  3
Leute
Der Theologe Egmond Prill trifft für die „Worte zum Sonntag“ im Allgemeinen Anzeiger seit 15 Jahren den passenden Ton.
4 Bilder

Im Interview:
Seit 15 Jahren schreibt Egmond Prill die „Worte zum Sonntag“

Seit 15 Jahren schreibt ­Egmond Prill die „Worte zum Sonntag“ für den Allgemeinen Anzeiger. Im Interview mit AA-Redakteur Michael Steinfeld sprach der Theologe und Journalist über Glauben, Hoffnung und tröstende Worte. Wann hast du zuletzt in der Bibel gelesen? Heute Morgen – für ein Seminar, das ich führe. Ich gehe gerne mit den „Worten zum Sonntag“ schwanger. Die Ideen kommen mir beispielsweise bei langen Autofahrten. Ich warte nicht bis zur letzten Minute. Ich habe lieber einige Tage...

  • Erfurt
  • 19.08.19
  • 92× gelesen
Ratgeber
Seltsam: Der Lollistiel ist ­innen hohl. Aber dieses „hohl sein“ hat auch einen Sinn.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Warum ist der Lollistiel innen hohl?

Warum ist der Lolli eigentlich hohl? Ist er gleichzeitig Schnorchel oder Pfeife? Die Antwort weiß Luis Galrao, Werkleiter August Storck KG in Ohrdruf. Seltsam: Der Lollistiel ist ­innen hohl. Aber dieses „hohl sein“ hat auch einen Sinn. Hierfür muss man wissen, wie Lollis hergestellt werden. Das kann ich ­zumindest für ­unsere „nimm2“-Lollis ­sagen. Erst einmal wird die halbflüssige, zähe Bonbonmasse lange gerührt und gemengt und dann in Formen gegossen. Das sieht dann aus wie ein Bonbon...

  • Gotha
  • 16.08.19
  • 233× gelesen
Kultur
11 Bilder

Erfurt: Ausgerechnet eine Band sorgte mal für Ruhe
ELEEZA glänzte zum Lichterfest im egapark

Die Band ELEEZA hat zum Lichterfest auf der ega den Gästen den Abend versüßt:  Mit einem samtweichen Timbre interpretierte ELEEZA in federleichter Sommer-Lounge-Musik Pop- und Soulklassiker in einer schönen Mischung. Sängerin Eliza hat dabei mit ihrer weichen, souligen und unverwechselbaren Stimme und nicht zuletzt mit ihrem charmanten Lächeln die Gäste in den Bann gezogen. Im Pavillon der Chill-Out-Area des egaparks fanden die Besucher auf der Wiese den richtigen Ort, um sich vom...

  • Erfurt
  • 14.08.19
  • 353× gelesen
  •  1
Ratgeber
Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen.
6 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Schöne Radtour durch das Thüringer Grabfeld

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen. WEG-Name: Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. WEG-Einstimmung: Auf die Tour können sich Radler mit der Sage von Ludwig Bechstein zum kleinen Gleichberg...

  • Ilmenau
  • 12.08.19
  • 285× gelesen
Kultur
34 Bilder

Domstufenfestspiele - Ein Mittelalterkrimi
Umberto Ecos "Der Name der Rose" als Musical auf dem Domstufen

Musikalisch ist es keine schwere Kost: Ein Musical eben, das allerdings in diesem Jahr die Domstufen erneut in eine unerreichte Theaterkulisse mit spektakulären Farbspielen verwandelt. Selbst für Leute wie mich, denen sich die Welt von Cats & Co. nicht erschließen will, lohnt sich der Besuch. Das Bühnenbild ist gleichsam schön und funktional, nicht zu viel und nicht zu wenig. Zudem kommen bei verschiedener Beleuchtung immer wieder schöne 3D-Effekte zum Vorschein, immer dann, wenn die...

  • Erfurt
  • 07.08.19
  • 726× gelesen
  •  1
Leute
Die folgenden 130 Minuten werden nicht nur jeden Rammstein-Fan begeistert haben. Die Liste der pyrotechnischen Effekte dürfte ebenso lang wie die Setlist der Band gewesen sein! - A tribute to Rammstein
7 Bilder

Laut und Feurig: Völkerball waren am Start – A tribute to Rammstein
Rockiges Spektakel vor traumhafter Kulisse in Zeulenroda

Laut und FeurigZeulenroda/Seestern-Panorama-Bühne I Es gab eine Vorankündigung in der es hieß „Zeulenroda seid ihr bereit? Es wird heiss und es wird laut!!!!“. Das Versprechen wurde definitiv gehalten. Ein gigantisches Bühnenbild, ein martialisches Auftreten mit hammerharten Kostümen, eine heiße Pyroshow und allerlei Gimmicks, die auch Rammstein zu bieten haben. Mit all dem kann die Coverband Völkerball seit mehreren Jahren dienen. Unter tosendem Jubel starteten gegen 20.00 Uhr dann endlich...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.08.19
  • 464× gelesen
Ratgeber
Der Höhepunkt ist zweifelsohne die direkte Erfahrung einer damals streng gesicherten „Staatsgrenze West“ der DDR, inklusive den erstaunlich nah beieinander liegenden originalen Beobachtungstürmen der damaligen Kontrahenten.
6 Bilder

Serie: Mein Museum
Point Alpha: Zeitreise in den Kalten Krieg

Die Gedenkstätte Point Alpha in Geisa erinnert an authentischem Ort an die deutsch-deutsche Teilung. Christian Curschmann, Gedenkstättenpädagoge der Point-Alpha-Stiftung, führt durchs Museum. Was gibt es „Musehenswertes“? Die Gedenkstätte Point Alpha auf der ehemaligen innerdeutschen Grenzlinie bietet an zwei Standorten eine Zeitreise in die Zeit des Kalten Krieges. Im „Haus auf der Grenze“ auf dem ehemaligen Todesstreifen der DDR erfahren die Besucher mehr zum Aufbau der Grenzanlagen der...

  • Eisenach
  • 07.08.19
  • 265× gelesen
  •  1
Ratgeber
Süße Wassermelonen lassen sich unfassbar simpel in ein erfrischendes Eis am Stiel ver­wandeln.
3 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Sommer, Sonne, Super-Eis - simpel und supergesund

Hochsommer und saftige, rote Wassermelonen gehören für unsere Food- Kolumnistin seit ihrer Kindheit zusammen. Noch erfrischender wird der fruchtige Durstlöscher als simples und supergesundes Eis am Stiel. Manchmal sind die einfachsten Ideen die besten. Süße Wassermelonen lassen sich unfassbar simpel in ein erfrischendes Eis am Stiel ver­wandeln und sind geeist nicht nur noch erfrischender, sondern auch eine wirklich gesunde Alternative zu den klassischen Zuckerbomben...

  • Erfurt
  • 05.08.19
  • 101× gelesen
Natur
Feininger-Turm in Mellingen, direkt an der Bundesautobahn 4.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Der Feininger-Radweg

Die Tour führt zu Wirkungsstätten des Bauhauskünstlers, denn „Weimarer Land ist Feininger Land“. „Es gibt Kirchen in gottverlassenen Nestern, die mit das Mystischste sind, was ich von sogenannten Kulturmenschen kenne.“ Lyonel Feininger 15. Januar 1913 WEG-Name: Der Radweg ist dem Bauhauskünstler Lyonel Feininger (1871-1956) gewidmet, der ab 1906 in Weimar und im Weimarer Land zumeist per Rad unterwegs war und unzählige ­Kirchen, Brücken und Dörfer zeichnete. WEG-Start: Die Rad-Tour...

  • Weimar
  • 02.08.19
  • 244× gelesen
Kultur
30 Bilder

Sommerkommödie überzeugt in allen Belangen
Es darf gelacht werden: Carlo Goldonis Komödie „Der Diener zweier Herren“

Einen doppelten Dukaten verdienen + Heute Premiere der Sommerkommödie in der Barfüßerruine Erfurt Erfurt. Es war zwar „nur“ die Generalprobe: Doch gestern Abend war Carlo Goldonis Komödie „Der Diener zweier Herren“ in der Erfurter Barfüßerruine bereits bis auf den letzten Platz besetzt. Die Sommerkommödie trat dabei in ihrer Vorpremiere den Beweis an, dass herzlich gelacht werden darf im Jahr 2019. Mit einem unglaublichen Wortwitz geht es rasant durch zwei Stunden Kommödie, die sich deutlich...

  • Erfurt
  • 01.08.19
  • 1.041× gelesen
  •  1
Ratgeber
Die 800 Jahre alte Bergspornburg Posterstein ist seit 1952 regional­geschichtliches Museum mit vielfältigen Ausstellungen.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Tour ist für alle, die an Schlössern und Bergbau interessiert sind. Empfohlen wird sie von Friedrich Franke. WEG-Name: Diese Radtour führt entlang von Schlössern und Bergbauspuren vor und nach Zeiten der Wismut. WEG-Einstimmung: Vor der Tour können sich ­Radwanderer den Film „Der Uranberg“ (MDR 2010, Regie: Dror ­Zahavi) anschauen. WEG-Start und -Ziel: Los geht es am Ronneburger...

  • Gera
  • 29.07.19
  • 204× gelesen
Ratgeber
Das Viadukt Steinbach ist 107 Meter lang.
4 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Mit dem Rad entlang historischer Bahnbrücken

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Dieser Radrundweg, ein Tipp von Uwe Andersch, führt von ­Altenburg entlang historischer Bahnbrücken und Viadukte der früheren Bahnlinie. WEG-Name: Entlang historischer Bahnbrücken führt dieser Radrundweg von Altenburg über Nobitz, Hauersdorf, Nirkendorf, Langenleuba-­Niederhain, Niedersteinbach und Wilchwitz. WEG-Start und -Ziel: Der Rundweg beginnt und endet am Bahnhof Altenburg. WEG zum Weg:...

  • Gera
  • 24.07.19
  • 198× gelesen
Kultur
Romy Weiß, Thüringens Heidelbeerprinzessin, steht mitten in einem Heidelbeerfeld in Langenwolschendorf. Die Heidelbeeren-Erntezeit hat bereits Anfang Juli begonnen. Bis Ende August kann man die Früchte pflücken.
26 Bilder

Heidelbeeren sind grenzenlos beliebt
9. Heidelbeerfest in Langenwolschendorf

Langenwolschendorf: Hofladen | Heidelbeeren sind grenzenlos beliebt Sie trägt auch Namen wie Blau-, Bick- oder Moosbeere. Kleine Nährstoffbomben: Heidelbeeren sind richtig gesund. Schon im Mittelalter machte sich etwa die berühmte Äbtissin Hildegard von Bingen die Heilwirkung der blauen Früchte zunutze. Heute weiß man: Heidelbeeren sind reich an Vitamin C und E und besitzen viele wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, sogenannte Anthocycane. Diese wirken als Antioxidantien und beugen als...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.07.19
  • 923× gelesen
Ratgeber
25 Bilder

Reiseziel Deutschland
Urlaub im Mittelgebirge Harz

Der Harz wandelt sich.Damit meine ich nicht das unübersehbare Baumsterben. Nein, es kommen immer mehr Urlauber ins nördlichste Mittelgebirge Deutschlands und genießen das vielfältige Freizeitangebot.  Nun könnte ich mir ja sagen: ich wohne hier, also fahre ich in die Ferne. Doch ich lebe gerne hier und in die Ferne zieht es mich nicht unbedingt, allenfalls in den Thüringer Wald oder die Alpen. Und weil mein Mann und ich fast jedes Wochenende im Harz dem Hype "Harzer Wandernadel" frönen lag...

  • Nordhausen
  • 22.07.19
  • 124× gelesen
  •  1
Kultur
ie Dame mit Umhang und Weimarischer Mütze und der Mann in der Kölledaer Schützen­uniform erzählen 
Geschichte.
14 Bilder

Serie: Mein Museum
Das Heimatmuseum Kölleda - 6000 Jahre in einem Haus

Das Heimatmuseum Kölleda erzählt sehr ­anschaulich von früher bis heute – und sogar von bekannten Persönlichkeiten. Empfohlen vonWolfgang Freybote. Er ist seit 31 Jahren Leiter des Museums: Was gibt‘s Musehenswertes? Viel regionale ­Geschichte. Das beginnt im Foyer mit den gusseisernen Ofenplatten und dem alten Torbalken vom Backleber Tor. Die Räume in den Etagen widmen sich verschiedenen Themen. So gibt es einen Überblick über die Entstehung des ­Thüringer ­Beckens sowie über die Tier-...

  • Sömmerda
  • 22.07.19
  • 286× gelesen
Kultur
Während es aus der Pfanne dampft, berichtet der Siedemeister viel Wissens­wertes über 1200 Jahre Salinen- und Pfännergeschichte.
7 Bilder

Serie: Mein Museum
Das Museum am Gradierwerk in Bad ­Salzungen erzählt von wackeren Salzfuhrleuten und feinen Kurgästen

Rund um das weiße Gold geht es Museum am Gradierwerk in Bad Salzungen. Leiterin Ulrike Rönnecke bittet zum virtuellen Rundgang. Was gibt es Musehenswertes? Das Museum liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des einzigartigen Gradierwerksensembles. Das faszinierende Mineral Salz, einst mit Gold aufgewogen, steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Wussten Sie, dass Salz nicht immer weiß ist? Über Jahrhunderte wird das Leben der Salzunger von der Arbeit in der Saline bestimmt. Die Besitzer der...

  • Eisenach
  • 19.07.19
  • 261× gelesen
Sport
SG FC Thüringen Weida gewinnt die Generalprobe gegen Zeulenroda
20 Bilder

Trotz guter Leistung: Zeulenroda verliert Test gegen Pellmann-Elf
SG FC Thüringen Weida gewinnt die Generalprobe gegen Zeulenroda

Zeulenroda: Waldstadion | In einem weiteren Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison 19/20 haben die Amateur Profis von SG FC Motor Zeulenroda im Waldstadion gegen den Thüringenligist SG FC Thüringen Weida gespielt und mit 1:2 verloren. Nick Pohland brachte die Weidaer in der ersten Halbzeit auf Kurs (31.), bevor Jeremy Heinze zum 1:1 aus Zeulenrodaer Sicht ausglich (38.). Den Schlusspunkt setzte Patrick Leutloff für Weida in der 90. Minute.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.07.19
  • 127× gelesen
Ratgeber
Die Route kombiniert abwechslungsreiche Landschaften mit ­zahlreichen kulturellen ­Orten.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Touren auf dem Johann-Sebastian-Bach-Radweg

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Die Musikerinnen Anna-Luise Oppelt und Mareike Neumann zeigen Touren auf dem Johann-Sebastian-Bach-Radweg. Sie sind Gründerinnen von „Bach by Bike“ und Weg-Initiatorinnen. WEG-Name: Johann Sebastian Bach lebte im heutigen Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Außergewöhnlich für einen Komponisten von Weltrang ist, dass sich seine Wirkungsstätten auf diesem begrenzten Raum ­befinden. Vom Geburts- bis...

  • Eisenach
  • 16.07.19
  • 180× gelesen
Vereine
Wohin in den Ferien? - Mein Tipp ist das Tiergehege Zeulenroda - Tiergehege Rabensleite Zeulenroda
17 Bilder

Wohin in den Ferien? - Mein Tipp ist das Tiergehege Zeulenroda
Familienerlebnis Tiergehege - beliebt bei Groß und Klein

Zeulenroda I Tiergehege Zeulenroda, schon hundertfach gesehen und doch immer wieder neu. Als Schulkinder natürlich mit der Schule und mit den Eltern natürlich auch. Warum dann nicht in den Ferien mal einen Tag im Tiergehege verbringen? Das Gelände um das Tiergehege lädt zum Spazieren gehen, Picknicken und Entspannen ein. Das 1967 gegründete Tiergehege in der Rabensleite liegt idyllisch im Wald und bietet trotz der Nähe zur Stadt genügend Ruhe zur Erholung. Hier können kleine und große...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.07.19
  • 392× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.