Anzeige

Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Blaulicht
Theo aus Schönbach
2 Bilder

GRZ-Babygalerie 20. Kw
Die Greizer Babys der Woche

Mit Theo, Adam und Max haben vom 11. bis 13. Mai drei Knaben im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt erblickt. Theo Frank Schmutzler (12. 5., 3520 g, 50 cm) ist das zweite Kind von Cindy und Sven Schmutzler im Greizer Ortsteil Schönbach, wo sich die dreijährige Miriam riesig über ihr Brüderchen freut. Adam Almalla (11. 5., 2500 g, 48 cm) ist der Sohn von Eman Almekri und Tejeddin Almalla in Greiz, wo auch seine drei Geschwister von dem Familienzuwachs begeistert sind. Sonntagskind Max...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.05.18
  • 244× gelesen
Anzeige
Ratgeber
Genesungsbegleiterin Kornelia Dorn.
2 Bilder

Menschen
Ergotherapie für die Seele. Mit Genesungsbegleitung zurück ins gesunde Leben

"Schreiben Sie mal Fehler und Helfer in Großbuchstaben untereinander", bittet Kornelia Dorn. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass in beiden Wörtern die gleichen Buchstaben stecken. "Wer anderen immer hilft, begeht einen Fehler. Und wer immer Hilfe erhält, wird niemals selbstständig", erläutert die 58-Jährige ihr kleines Wortspiel und fügt hinzu: „Allerdings sollte man Fehler nutzen, um Sichtweisen zu überdenken.“ Jahrzehntelang war sie es, die unentwegt half, unterstützte, anderen die...

  • Erfurt
  • 15.05.18
  • 327× gelesen
  • 1
Kultur
25 Bilder

Lost Places
Der Günthersche Friedhof

Im Tal der Göltzsch, versteckt im Schatten Jahrhunderte alter Buchen, befindet sich etwas oberhalb der ehemaligen Papierfaprik Greiz ein kleiner Privatfriedhof. Hier fanden Angehörige der Familie Günther, die seit Generationen Inhaber der Papierfabrik unterhalb im Göltzschtal war, ihre letzte Ruhe. Eingefasst in einer mit Moos bewachsenen Mauer befindet sich hinter einem eisernen Tor ein gutes Dutzend einst recht repräsentativer Grabstätten. Das wahrscheinliche älteste Grabmal ist nur...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.05.18
  • 716× gelesen
Natur
29 Bilder

Besuch in der Heimat

Kamera geschnappt und in die alte Heimat gefahren . Kaum ein Mensch auf der Straße . Der Weg führte mich an einer der ruhigsten Stelle an den Wiesenteich . Der letzte Sturm hatte hier auch seine Spuren hinterlassen . Aber gegenüber den letzten Jahr waren keine Schwäne hier . Die umgestürzten Bäume hatte einige Wege unpassierbar gemacht . Also wurde die Wege einfach drumherum gelegt . Aber warum nicht die Bäume einfach weggeräumt . Ja da ist sie die neue Zeit . Bestimmte Teile des...

  • Nordhausen
  • 13.05.18
  • 45× gelesen
  • 3
Anzeige
Anzeige
Vereine
31 Bilder

Ein Geheimbund? Schlaraffia ist eine Persiflage auf das Leben
Inniges Lulu im Reych des Uhus

Die Schlaraffen – ein weltweiter deutschsprachiger Männerbund – pflegen Freundschaft, Kunst und Humor. Sie haben alle einen Vogel, feiern sich selbst. Und sind sogar noch stolz darauf. Ein Blick hinter die Kulissen während einer Sippung - ein Treffen illustrer hintersinniger Käuze - in der Burg der Schlaraffia Vimaria bringt etwas Licht in eine skurrile Welt. Lord Voldemort sucht man in der Burg in Oberweimar ­vergebens. Böses hat hier einfach keinen Platz. Doch der erste Eindruck...

  • Erfurt
  • 11.05.18
  • 1326× gelesen
  • 5
Anzeige
Sport
Weltmeister Marko Krackler aus Weimar.
4 Bilder

Sport: Weimarer Marko Krackler wird Weltmeister im E-Dart
Wenn die Pfeile präzise fliegen

[ Sport ] Der Thüringer Marko Krackler holt im spanischen Vigo die Weltmeisterkrone im E-Dart – ein echter „StreetfighterDen ersten „Freitag, den 13.“ im Jahr 2018 wird Marko Krackler aus Weimar nicht so schnell vergessen. Er weilte in Spanien und wurde Weltmeister bei den RadikalDarts International Championship – im E-Dart, auch Softdart ­genannt. Seit 1998 ist der ­35-Jährige vom Dartspiel fasziniert. ­Begonnen hat alles als Jugendlicher in geselliger Runde in der Kneipe. „Das war rein...

  • Erfurt
  • 11.05.18
  • 536× gelesen
Vereine
24 Bilder

Der MFC Geschwenda e.V. lud zum Himmelfahrtsfliegen ein
Ein friedliches Fest für die ganze Familie

Der Flugplatz "Kammberg" des MFC Geschwenda war zum Himmelfahrtstag 2018  ein beliebter Anlaufpunkt für Familien. Hier konnten die Gäste nicht nur das herrlich Panorama über den Thüringer Wald genießen, sondern sie konnten die Modellpiloten in Aktion erleben. Extra angereist waren Besucher vom Luftwaffengeschwader in Schleswig-Holstein. Sie besuchten Thüringen und hatten von der Traditionsveranstaltung der Modellpiloten im Internet gelesen. Dazu gab es Live-Musik und für die Kinder die...

  • Ilmenau
  • 11.05.18
  • 91× gelesen
Natur
39 Bilder

Männertags-Impressionen
Christi Himmelfahrt im Greiz-Werdauer Wald

Der Wettergott muss ein Herz für die Männer haben. Anders ist es nicht zu erklären, dass Petrus trotz anders lautender Wettervorhersagen zu Christi Himmelfahrt über weiten Teilen Thüringens die Sonne scheinen ließ. So machten sich im schönsten Freistaat Deutschlands die Herren der Schöpfung, aber auch nicht wenige Frauen und Kinder, auf die Socken zu Ausflügen in die Natur. Auch in Ostthüringen zogen ganze Scharen per pedes, mit dem Fahrrad, im Kremser oder von historischen Traktoren gezogen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.05.18
  • 463× gelesen
  • 1
Anzeige
Anzeige
Kultur
Polnische Musiker führen musizierend durch die Ausstellung.
21 Bilder

Internationale Ausstellung im Oberen Schloss
"Harmonie und Dissonanz" - Moderne Kunst in historischen Räumen

"Harmonie und Dissonanz" heißt die Sonderausstellung, die bis zum 17. Juni 2018 im Museum im Oberen Schloss Greiz Malerei und Graphik aus Polen zeigt. Die Eröffnung fand im Rahmen des Thüringer Europafestes statt, das dieses Jahr erstmals in Greiz gefeiert wurde, und zu dem auch Gäste aus Malopolska, der polnischen Partnerregion Thüringens, in die Elsterstadt gekommen waren. Unter ihnen der Marschall der Wojewodschaft Malopolska, Jacek Krupa, sowie die ausstellenden Künstler Elzbieta Kuraj...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.05.18
  • 72× gelesen
Leute
Sonntagskind Willy
2 Bilder

BABYGALERIE 19. KW 2018
Die Greizer Babys der Woche

Mit Willy, Richard und Phil haben vom 4. bis 7. Mai drei Knaben im Kreiskrankenhaus das Licht der Welt erblickt. Willy Artur Poralla (6. 5., 2800 g, 50 cm) ist der Sohn von Katharina Hampel und Renè Poralla in Reichenbach, wo sich Emma (8) und Lea (7) riesig über ihr Brüderchen freuen. Richard Heimrich (4. 5., 3830 g, 56 cm) ist das zweite Kind der Reichenbacher Janine Heimrich und Steve Weiner, die mit ihrem zweieinhalbjährigen Leonhard bereits einen Sohn haben. Phil Eitner (7. 5., 4245...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.05.18
  • 540× gelesen
Vereine
Sonderzug in Zeulenroda. Am 05.05.18 fuhr der Sonderzug "VT798 von 1956"  von Schleiz - Schönberg - Zeulenroda - Triebes - Weida - Gera in die Altenburger Brauerei. Hier zu sehen bei der Einfahrt in Zeulenroda unterer Bahnhof.
4 Bilder

Sonderzug LVT VT798 durch Zeulenroda
Sonderzug in die Altenburger Brauerei

Zeulenroda: Unteren Bahnhof | Ein besonderes Angebot für Eisenbahnfreunde gab es am 05. Mai. Ein historische Leichtverbrennungstriebwagen LVT VT798 von 1956 der Wisentatalbahn, fuhr von Schleiz West – Schönberg - Zeulenroda - Triebes - Weida - Gera - Altenburg in die Altenburger Brauerei und zurück. Mit den Sonderzug LVT VT798 erlebten die Eisenbahnfreunde eine schöne Fahrt über die „Wisenta“. Viel Arbeit hat der Verein Wisentatalbahn sowie der Förderverein in den Erhalt der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.05.18
  • 80× gelesen
Vereine
Tag der offenen Tür bei Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda - Offene Türen bei Feuerwehr und DRK in Zeulenroda-Triebes
13 Bilder

Feuerwehrfest lockt viele Besucher an
Tag der offenen Tür bei Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes: Feuerwehr Zeulenroda | Die Löscheinheit der Freiwilligen Feuerwehr Zeulenroda hatte als Organisator des Festes ein vielfältiges Programm aufgestellt. Außer der Tanz in den Mai Feier, sorgten auch Attraktionen wie eine Fahrzeugschau des Zeulenrodaer Feuerwehrvereins für Unterhaltung. Am 1. Mai konnte die Stützpunktfeuerwehr mit der Rettungswache und dem Ortsverband Zeulenroda des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zum Tag der offenen Tür viele Besucher begrüßen. Ein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.05.18
  • 61× gelesen
Kultur
80 Bilder

Im Zeichen Europas
Impressionen vom Thüringer Europafest in Greiz

Am 5. Mai wehte einmal nicht die Thüringenflagge auf dem Unteren Schloss in Greiz, sondern die Europafahne, denn die Ostthüringer Kreisstadt standan diesem Samstag ganz im Zeichen Europas. Das Thüringer Europafest ging im Schlossgarten über die Bühne und auf jener erlebten zahlreiche Besucher einen bunten Reigen aus Kultur und Politik. In Diskussionsrunden standen prominente Landespolitiker wie Dieter Lauinger, Heike Taubert und Ministerpräsident Bodo Ramelow Rede und Antwort, im steten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.05.18
  • 438× gelesen
Kultur
Judith della Rocca ist seit 2005 Mitglied in der DIGIT. Sie liebt die Bücher von Elena Ferrante. Derzeit liest sie Band 4 ihrer Neapel-Tetralogie.
3 Bilder

Bilder aus Neapel ab 5. Mai in Weimarer Fotoausstellung zu sehen
Auf den Spuren von Elena Ferrante

Über die Identität der Autorin Elena Ferrante wird noch immer gerätselt. Die Handlungsorte ihrer Romane aber sind real und werden in einer Fotoausstellung in der Weimarer Eckermann-Buchhandlung  gezeigt. Offizielle Eröffnung ist am 5. Mai, um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. In den Bestsellerlisten steht die vierteilige Romanreihe der Italienerin Elena Ferrante über die Freundschaft zweier Frauen ganz oben. Die Tetralogie begann mit „Meine geniale Freundin“. Drei weitere Bücher folgten. Für...

  • Weimar
  • 04.05.18
  • 97× gelesen
Leute
Kamerasammler Klaus-Dieter Müller (links) zeigt eine Ticka“, eine englische Marke von 1907 als Taschenuhr  (oben) und einen Mini-Fotoapparat (unten).
18 Bilder

Thüringer Hobbywelt: Klaus-Dieter Müller ist Herr der 1000 Fotoapparate
Rares aus dem Müll - Wenn Kameras Musik machen

Klaus-Dieter Müller liebt den Auslösesound von historischen Fotoapparaten. Er hat sich eine beachtliche Sammlung in über 40 Jahren aufgebaut und viel Wissen angeeignet. Die Suche nach raren Schätzchen geht weiter. „Bitte recht freundlich!“ Doch vor dem breiten „Chees“ kommt beim Besuch bei Klaus-Dieter Müller erstmal das Staunen. Von überall her sind Objektive auf einen gerichtet, man fühlt sich beobachtet, ins Visier genommen. Doch die rund 1000 Kameras sind nicht „scharf“. Es ist die...

  • Erfurt
  • 04.05.18
  • 636× gelesen
Leute
Lehrerin Stefanie Göbel ist eine von zwei Lehrerinnen an der Gemeinschaftsschule, die Gebärdensprache spricht.
5 Bilder

Einzigartig in Deutschland
Erfurter Schüler lernen Gebärden als zweite Sprache

Emil hält eine Hand vor sein Auge. Das heißt „Pirat“ in der Gebärdensprache. Sein Lieblingspirat ist Jack Sparrow aus dem Film „Fluch der Karibik“. Der trägt zwar keine Augenklappe, wie die Geste vermuten lässt. Auf Emils Zuckertüte zur Einschulung durfte er aber nicht fehlen. Im September startete an der Erfurter Gemeinschaftsschule am Roten Berg der bilinguale Unterricht. Das Besondere: Die zweite Sprache ist die Gebärdensprache. Dieses Inklusionsmodell ist in Deutschland...

  • Erfurt
  • 04.05.18
  • 2010× gelesen
Kultur

Walpurgis
Feuershow

Wie jedes Jahr am 30. April zur Walpurgisnacht ist der Teufel äh, ich meine die Hexen los. Gebührend im Kreuzgewölbe zu Schöngleina mit Musik, Getränken und sonstigen Sattmachern gefeiert. Die Feuershow des 'Flammenzirkus' Jena habe ich dabei im Bild festgehalten und aus den schönsten ein Video zusammengestellt. Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=908YmySaRlg

  • Jena
  • 03.05.18
  • 65× gelesen
  • 2
Kultur
Dieses Schriftstück belegt, dass Veit Bach 1619 in Wechmar gestorben ist und begraben wurde.
18 Bilder

Serie: Mein Museum
Der Beginn aller Bachs liegt in Wechmar

Mit dem Bäcker und Müller Veit Bach  hat in Wechmar die weltbekannteste Musikerfamilie ihren Ursprung. Dr. Hans Hochberg, Vorsitzender des Fördervereins Bach-Stammhaus Wechmar e.V., lädt zum Rundgang ein. Was gibt’s Musehenswertes? Im Mittelpunkt steht bei uns Veit Bach, der älteste Vorfahre der weltberühmten Musikerfamilie. Der gläubige Lutheraner musste im 16. Jahrhundert aus religiösen Gründen flüchten und war damit einer der ersten Asylanten in Wechmar. Hier arbeitete er als Bäcker und...

  • Gotha
  • 03.05.18
  • 57× gelesen
Ratgeber
Einfach köstlich: ein Erdbeer-­Cashew-Eis als Kugel oder am Stiel. Mit nur fünf Zutaten gelingt es ganz ohne ­Eismaschine und ist für alle Ernährungsformen geeignet.
6 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Erdbeereis ist und bleibt der Hit - Rezept zum Selbermachen

Im Mai ist es endlich so weit: Es gibt herrlich fruchtig-süße Erdbeeren aus regionalem Anbau. Da kann mit gutem Gewissen geschlemmt ­werden. Zum einen, weil es nichts Schöneres gibt, als regionale und saisonale Lebensmittel direkt um die Ecke am Marktstand zu ­kaufen oder selbst zu ernten. Zum anderen, weil uns Erdbeeren mit ihrem hohen Gehalt an ­Vita­min C, Folsäure, Kalzium, Eisen, Zink und sekundären Pflanzenstoffen bei nur rund 32 Kilokalorien pro 100 Gramm so richtig gut tun. Dieses...

  • Erfurt
  • 02.05.18
  • 161× gelesen
Leute
2 Bilder

Schlepper, Trecker und mehr
12. Oldtimer-Traktoren-Treffen in Dörtendorf

Das Dutzend wird voll: Zum zwölften Mal lädt Frank Pohl zum Oldtimer-Traktor-Treffen auf seinen Lanz-Bulldog-Hof nach Dörtendorf ein. Am Samstag, 19. Mai, sind alle Interessenten an historischen landwirtschaftlichen Maschinen, vor allem an Traktoren und Schleppern, wieder eingeladen, Agrartechnik aus Großvaters Zeiten hautnah und teilweise in Aktion zu erleben. Ab 9 Uhr bis in dien späten Nachmittag werden Frank Pohl selbst und an die 50 Mitaussteller aus Ostthüringen und Westsachsen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.05.18
  • 200× gelesen
Kultur
9 Bilder

Arena Leipzig
Metal-Ikonen live on stage

Metallica boten am 30. April in Leipzig ganz großes Kino: Die Herren Hetfield, Ulrich, Hammett und Trujillo lieferten eine grandiose Show mit über zwei Stunden Power-Metall und Songs aus 37 Jahren Bandgeschichte. Natürlich auch "Nothing Else Matters"... Hier ein paar Bilder.

  • 01.05.18
  • 188× gelesen
  • 1