Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Natur
Die wunderschönen Pailletteneier hat Cindy Schulz aus Gera fotografiert.
12 Bilder

Osterhase @ Co. im Fokus
Die schönsten Osterbilder 2018

Ostern steht vor der Tür und auf meinAnzeiger.de finden sich jede Menge Osterbilder – eins schöner als das andere! Die Fotos haben Bürgerreporter aus ganz Thüringen und darüber hinaus auf unserem Portal eingestellt. Einige der schönsten Impressionen sind nun hier in dieser Bildergalerie zu sehen. Eine Auswahl davon erscheint am 4. April im Allgemeinen Anzeiger!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.18
  • 1.518× gelesen
  •  1
Sport
2 Bilder

Fit mit Thezz
Mobilisierung

+ Yoga und Mobility + Beweglichkeit der Gelenke schulen + Hand aufs Herz, wer kommt noch mit gestreckten Beinen mit den Fingern an die Fußspitzen heran? Durch Bewegungsarmut, Stress und Verkürzungen in der Muskulatur kommen unsere Gelenke zum Stillstand. Sie werden nicht mehr dafür genutzt, wofür sie da sind. Im Alltag setzen wir unsere Gelenke in immer gleichen Bewegungen ein und vernachlässigen ihre vollen Bewegungsamplituden. Aber sie können viel mehr! Die Yogalehrerin und Inhaberin...

  • Erfurt
  • 19.02.18
  • 287× gelesen
Vereine
Das Gardemädchen hat Jörg Linke im "Saalfelder Reich der Fantasie" entdeckt.
23 Bilder

Die schönsten Faschingsbilder auf meinAnzeiger.de
Bunt, frech und unbekümmert

Seit Aschermittwoch ist Schluss mit Jux und Dallerei. ;-c Die Fünfte Jahreszeit wurde am 14. Februar zu Grabe getragen und wird erst am 11. 11. wiederbelebt. Um so ausgelassener haben die Jecken auch in Thüringen gefeiert. Viele Impressionen von den Höhepunkten der Faschings- und Karnevalssaison wurden im Bild festgehalten. Wir hatten aufgerufen, die schönsten Faschingsbilder auf meinAnzeiger.de zu posten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Lustige Schnappschüsse, stimmungsvolle Momente...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.02.18
  • 2.860× gelesen
Leute
Die "Wintereiskugel" von Kathrin Bergner aus Saalfeld hat den ersten Preis beim Winter-Gewinnspiel auf meinAnzeiger.de gewonnen.
25 Bilder

Die Gewinner beim Winter-Gewinnspiel auf meinAnzeiger.de stehen fest
Ein Bild schöner als das andere!

Die Resonanz war überwältigend! Für unser Winter-Gewinnspiel haben Hobbyfotografen mehr als 300 Schnappschüsse und über 50 Beiträge – zumeist Bildergalerien mit mehreren Fotos – auf meinAnzeiger.de eingestellt. Ein Bild schöner als das andere! Der Betrachter findet unter anderem stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen, lustige Tierfotografien und richtig anspruchsvolle Winterimpressionen, aufwändig in Szene gesetzt. Nun hatte die Redaktion als Jury des Gewinnspiels die Qual der Wahl, wer...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.02.18
  • 1.300× gelesen
  •  2
Natur
Diese "Winterrose" entstand nach dem ersten Schneeeinbruch im Herbst vorigen Jahres.

Gewinnspiel
meinAnzeiger sucht die schönsten Winterbilder!

Zum Beginn des Neuen Jahres startet das Mitmachportal meinanzeiger.de ein Gewinnspiel. Dazu suchen wir die schönsten Winterbilder! Kalendarisch haben wir ja bereits seit dem 21. Dezember Winter, doch in weiten Teilen Thüringens lässt die Weiße Pracht auf sich warten. Nur in den Höhenlagen unseres Freistaates liegt wohl noch etwas Schnee. Aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben und so wird es in den kommenden Wochen sicher noch den einen oder anderen Schneefall geben. Und auch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.01.18
  • 1.015× gelesen
  •  8
Vereine
Authentischer Ort: In den Gebäuden des ­ehemaligen Grenzübergangs Duder­stadt-Worbis wird die ­Geschichte der deutschen Teilung und des Grenzregimes der DDR erzählt.
31 Bilder

Mein Museum: Grenzlandmuseum Eichsfeld
Erinnern für die Zukunft

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld dokumentiert die Geschichte der deutschen Teilung. Eine Empfehlung von Museumsleiterin Mira Keune. Was gibt‘s Musehenswertes? Am authentischen Ort – in den Gebäuden des ­ehemaligen Grenzübergangs Duder­stadt-Worbis – ­erzählen wir die ­Geschichte der deutschen Teilung und des Grenzregimes der DDR. Wir zeigen, was es bedeutet, wenn ein Staat seine Bevölkerung einsperrt und wie der Alltag mit der Grenze in beiden deutschen Staaten aussah. Die moderne und...

  • Heiligenstadt
  • 22.09.17
  • 175× gelesen
Kultur
Blick auf das Museum vom Apothekergarten aus. Untergebracht ist es im mehr als 500 Jahre alten „Haus Rosenthal“.
35 Bilder

Mein Museum: Pillen von Hand gerollt - Thüringer Apothekenmuseum Bad Langensalza

Das Thüringer Apothekenmuseum in Bad Langensalza zeigt 300 Jahre Pharmaziegeschichte. Eine Empfehlung von Sabine Tominski. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Exponate veranschaulichen, wie ein Apotheker im 18., 19. und 20. Jahrhundert gearbeitet hat. In einer Zeit, in der er alle ­Arzneimittel noch selbst herstellte. Raum für Raum durchläuft der Besucher verschiedene Funktionsbereiche einer alten Apotheke – von der Kräuter-, ­Material- und Giftkammer bis zur Offizin, jenem Geschäftsraum, in...

  • Heiligenstadt
  • 21.08.17
  • 147× gelesen
  •  1
Natur
Der Beobachtungsturm diente als Führungsstelle für einen Grenzabschnitt.
30 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Grenzlandweg im Eichsfeld

Der Grenzlandweg im Eichsfeld ermöglicht dem Wanderer sowohl einen Ost- als auch einen Westblick auf die ehemalige innerdeutsche Grenze zwischen Thüringen und Niedersachsen.Eine Empfehlung von Mira Keune, Leiterin des Grenzlandmuseums Eichsfeld. WEG-Einstimmung: Beobachtungsbunker, Hunde-­laufgatter, Signalzaun und Wachturm – original erhaltene Grenz­anlagen aus der Zeit der deutschen Teilung machen auf diesem Rundweg Geschichte ­(be-)greifbar. Er gehört zum Grenzland­museum Eichsfeld und...

  • Heiligenstadt
  • 21.08.17
  • 436× gelesen
Kultur
Papiermühle um 1900
2 Bilder

Die Heiligenstädter Papiermühle um 1900 und die Stelle heute

Die Papiermühle in Heiligenstadt gehörte zu den ersten Papiermühlen Deutschlands. Aus einer Urkunde vom Jahr 1621 geht hervor: „Darneben (Leinemühle) steht die Papiermühle. Johann Zwehl Kanzleirath und Landschreiber hat sie im Jahr 1621 bauen lassen.“ 1817 pachtete Papiermachermeister Johann Christoph Lovis die Mühle, der sie 1828 für 8.500 Taler kaufte. 1854 erfolgte mit dem Kauf moderner Papiermaschinen die Umwandlung von einer Papiermühle zur Papierfabrik in der Flinsberger Straße. Am 13....

  • Heiligenstadt
  • 18.08.17
  • 260× gelesen
Kultur
Micky Remann, Medienkünstler und Intendant Weltglockengeläut hinter dem Glockenmuseum in Apolda, im Paulinenpark.
9 Bilder

Der Glöckner von... Apolda klingt im globalen Glockenklang

5. Weltglockengeläut verbindet Apolda mit Indien, Norwegen, Thailand und einem noch geheimen Ort Nach 1999, 2003, 2007 und 2012 wird es während der Landesgarten­schau das 5. Weltglocken­geläut aus Apolda geben. Es ist eine Hommage an die Tradition der hiesigen Glockengießer mit ausschließlich Welturaufführungen. Über das „Wissen, was die Glocke geschlagen hat“ sprach AA-Redakteur Thomas ­Gräser mit dem Medienkünstler und Intendanten des Events Micky Remann. Was bedeuten Ihnen ­Glocken?...

  • Apolda
  • 27.07.17
  • 429× gelesen
  •  5
Natur
Am Ershäuser Fenster öffnet sich der Blick weit ins Tal der Rosoppe.
25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Top-Wanderweg Westerwald

Nicht nur in Hessen, auch im Eichsfeld gibt es einen Westerwald. Es lohnt, ihn kennenzulernen - am besten zu Fuß auf dem gleichnamigen Top-Wanderweg. Eine Empfehlung von Naturpark-Ranger Stefan Sander. WEG-Einstimmung: Seine schönsten Touren hat das Eichsfeld zu Top-Wander­wegen geadelt. Einer davon führt vom Tal der Rosoppe durch den nördlichen Teil des Westerwaldes. Er ist so attraktiv, dass er sich um das Prädikat Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ bewirbt. WEG-Länge: Die 16,7...

  • Heiligenstadt
  • 20.07.17
  • 560× gelesen
Kultur
Das "Feldschlößchen" vor dem Abriss 1985
2 Bilder

Das Wirtshaus „Feldschlößchen“ am Kasseler Tor

An der Kreuzung Kasseler Tor – Petristaße stand bis 1985 das „Feldschlößchen“. Da der Kreuzungsbereich vergrößert werden sollte und das Gebäude die Sicht stark beeinträchtigte, wurde es abgerissen. Gebaut wurde das markante Gebäude zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Alten Heiligenstädtern ist es auch unter den Namen „Zur Blume“ oder später „Feldblume“ bekannt. Bemerkenswert für die damalige Zeit war, dass man schon ab 6 Uhr hier einkehren konnte. Das Wirtshaus war bei Reisenden sehr...

  • Heiligenstadt
  • 14.07.17
  • 485× gelesen
Natur
Eine Seefahrt, die ist lustig - Cindy und Cousin Lucas fahren gern ins Erholungsgebiet "Ilmenauer Teiche", um Spaß zu haben.
41 Bilder

Badespaß im kühlen Nass! Thüringens schönste Plätze - von Altensteiner See bis Zeulenrodaer Meer

Sommer, Sonne, freie Zeit! Um sich zu erholen und abzuschalten, muss man nicht zwingend in die Ferne schweifen. Statistisch gesehen verbringen 65 Prozent der Deutschen ihren Urlaub im eigenen Land. Und wie wir wissen, gelangte Goethe seinerzeit zu der Erkenntnis, dass das Gute ziemlich nahe liege. Das dachten sich auch die AA-Redakteure Helke Floeckner, Sibylle Klepzig, Gerd Zeuner, Ines Heyer, Simone Schulter und Jana Scheiding. Sie trugen eine Auswahl der schönsten Thüringer Seen zusammen, wo...

  • Arnstadt
  • 10.07.17
  • 1.539× gelesen
  •  10
Kultur
"Schwarze Kreuz" an der L2022
2 Bilder

Das „Schwarze Kreuz“ am Schwedenfriedhof

Während des 30jährigen Krieges wurde das Eichsfeld von den Schweden schwer verwüstet. An der Straße zwischen Heiligenstadt und dem Forsthaus steht auf der rechten Seite das sogenannte „Schwarze Kreuz“. Die Schweden galten als besonders gefährlich, hart und brutal. Dieses Bild wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Hier sollen schwedische Truppen ihre letzte Ruhestätte gefunden haben und noch heute nachts ihr Unwesen treiben. In einem Artikel des Eichsfelder Volksblatts des Jahres...

  • Heiligenstadt
  • 07.07.17
  • 298× gelesen
Kultur
Tannenburg vor dem Abriss im Jahre 1985
2 Bilder

Die „Tannenburg“ im Knickhagen in Heiligenstadt

Im Knickhagen in Heiligenstadt steht die sogenannte „Tannenburg“. Seit Bau der Stadtmauer im Jahre 1227 diente hier ein Gebäude als Kommandostand des Stadtkommandanten. Der Teil der Stadtmauer war von Tannen umringt, deshalb kam vermutlich auch im Volksmund der Name „Tannenburg“ auf. Der Stützpunkt besaß einen Wehrturm, dessen Fundamente noch heute erhalten sind. Nach dem 30jährigen Krieg wurde das Gebäude zum Wohnhaus umgebaut. 1924 und 1934 wird der Stadtarbeiter Christian Degenhardt als...

  • Heiligenstadt
  • 02.07.17
  • 610× gelesen
Vereine
Wanderung von Kammerforst nach Hörschel,                    24.6.17
3 Bilder

Waldverein Mühlhausen wandert nach Heiligenstadt

Mit seinen Mitgliedern und Gästen wandert der Waldverein Mühlhausen, am 29.6.2017 nach Heiligenstadt. Los geht es von der Burg Scharfenstein , die 480 m hoch liegt und 1209 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Der damalige Besitzer war der Graf von Gleichenstein. Die zwölf Kilometer lange Wanderstrecke, führt oberhalb des Dünes , auf Waldwegen nach Heiligenstadt. Dieser Ort ist ein Sole - Heilbad , hat ca. siebzehntausend Einwohner und die urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 973. Eine...

  • Heiligenstadt
  • 24.06.17
  • 166× gelesen
Sport
Vizemeister Lukas Aschoff mit Trainer Kai Bickel
6 Bilder

Vizemeistertitel für Lukas Aschoff bei den Deutschen Meisterschaften im Karate

Am 10. und 11. Juni dieses Jahres fanden sich 902 Sportler aus 241 Vereinen aus ganz Deutschland in Erfurt/Thüringen ein, um bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 ihr Können unter Beweis zu stellen. Auf insgesamt acht Kampfflächen wurden die Deutschen Karatemeister der Jahrgänge 2002 bis 1997 ermittelt. Auch der 9 fache Landesmeister Thüringens Lukas Aschoff der für den Karate Club Schmalkalden startet, qualifizierte sich im laufenden Wettkampfjahr durch zahlreiche...

  • Heiligenstadt
  • 15.06.17
  • 143× gelesen
Sport
U21 Randori 2017 mit von h.l. Lukas Aschoff, Stenley Keller, Nico Schultz und Daniel Wicke
5 Bilder

Edelmetall für Lukas Aschoff und Daniel Wicke

Zum 7. Internationalen U7-21 Randori lud der Bundesjugendtrainer Klaus Bitsch wieder nach Waldmichelbach im Odenwald ein und rund 680 Karatekas aus 11 Ländern und 121 Vereinen folgten dem Ruf. Das 4-tägige Randori ist eine Mischung aus Training und Wettkampf, wobei im - Jeder gegen Jeden Prinzip - getrennt nach Alters und Gewichtsklasen gekämpft wird. Ebenfalls dient dieses hochkarätige Turnier der Frühsichtung für das Alter von 7-9 Jahren und der Deutschen Nationalmannschaft. Auch der...

  • Heiligenstadt
  • 07.06.17
  • 104× gelesen
Natur
Schweben über der Klippe: Der Aussichtssteg wurde im Mai 2017 eingeweiht.
26 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Skywalk auf dem Sonnenstein

Die Aussicht vom Skywalk auf dem Sonnenstein im ­Eichsfeld ist wahrlich himmlich. Zweite Station des Rundweges ist das Kloster Gerode. Eine Empfehlung von Ute Morgenthal. WEG-Einstimmung: Weithin sichtbar erhebt sich das zehn Meter hohe Kreuz auf dem Sonnenstein im Eichsfeld. Oben auf dem Plateau gibt es neben dem Glaubenszeugnis eine neue touristische Attraktion: einen gläsernen Steg, auch Skywalk genannt. Er ist auf diesem Rundweg zu erleben. WEG-Start: Die Tour beginnt auf dem...

  • Heiligenstadt
  • 01.06.17
  • 4.352× gelesen
Kultur
Barkeeper aus Zeulenroda ostdeutscher Cocktailmeister
73 Bilder

Barkeeper aus Zeulenroda ostdeutscher Cocktailmeister

Barkeeper Martin Rosch aus Thüringen ist mit seinen Drinks ostdeutscher Cocktailmeister geworden. Martin Rosch aus dem Bio-Seehotel Zeulenroda sicherte sich den Titel bei den Ostdeutschen Cocktailmeisterschaft 2017 in Zeulenroda, wie die Deutsche Barkeeper-Union (DBU) am Sonntag mitteilte. Er hat sich damit für die diesjährigen Deutschen Cocktailmeisterschaften qualifiziert. Vizemeister wurde am späten Sonntagabend Sebastian Arndt aus Dresden (Sachsen). Den dritten Platz erreichte die laut...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.05.17
  • 359× gelesen
  •  1
Ratgeber
Die Thüringer Wurstkönigin Anne I. empfiehlt den Besuch beim Fleischerfachmann vor Ort.
2 Bilder

Gute Qualität schmeckt man einfach

Die Thüringer Wurstkönigin Anne I. – Anne Sonntag – zu  Geduld, Geschmack und Redewendungen, im Interview mit Daniel Dreckmann:   Wann haben Sie das letzte Mal Fleisch oder Wurst gegessen? Heute natürlich. Ich koche gern und esse wirklich täglich Fleisch. Ohne ein gutes Stück Fleisch oder Wurst geht es  einfach nicht.   Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben als Wurstkönigin und gab es Voraussetzungen, um das Amt antreten zu können? Um Thüringer Wurstkönigin zu werden, muss man ausgebildete...

  • Erfurt
  • 19.05.17
  • 318× gelesen
  •  1
Leute
Beste Einzelleistung: Emanuel Beer mit dem Durchblickpreis.
2 Bilder

Beste Einzelleistung: Durchblickpreis für AA-Autor Emanuel Beer

„Das Schweigen der Schweine“ titelte der Allgemeine Anzeiger im September 2016. Zwei Monate hatte Autor Emanuel Beer zuvor recherchiert, wie betäubt sich Thüringer Behörden um den Tierschutz sorgen. Jetzt wurde die Recherche mit dem Durchblickpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter ausgezeichnet. Beer nahm den ersten Preis in der Kategorie „Beste journalistische Einzel­leistung“ in Berlin entgegen. „Emanuel Beer hat ein besonders relevantes Thema von öffentlichem Interesse...

  • Gotha
  • 10.04.17
  • 517× gelesen
  •  5
Sport
2 Bilder

Lukas Aschoff holt 9. Landesmeistertitel in Folge

Am 01.04.2017 fanden in Sondershausen die Thüringer Landesmeisterschaften der Schüler, Jugend, Junioren und u 21 im Karate statt. Auch eine kleine Gruppe von Startern des Karateclubs Schmalkalden e.V. machte sich auf den Weg, um sich mit den Besten von Thüringen zu messen. Ein großes Ziel an diesem Tag hatte Lukas Aschoff vor sich. Nachdem der junge Karateka vor ca. 5 Jahren mit dem Karatesport anfing, gewann er in jedem Jahr den Landesmeistertitel in seiner jeweiligen Alters-und...

  • Heiligenstadt
  • 06.04.17
  • 128× gelesen
Sport
link: Amelie Lücke (Thüringer Landesmeisterin U16 +54 kg)
3 Bilder

Amelie Lücke an Thüringer Spitze

Ken Budo Heiligenstadt erfolgreich bei Thüringer Landesmeisterschaften Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Schüler und Jugend in Sondershausen nahm auch eine kleine Gruppe von Startern des Karatevereins Ken Budo Heiligenstadt e.V. teil. Lena Gaßmann ( -30 kg), Lara-Isabelle Apel ( +36 kg) und Marcin Vögle ( -32 kg) kämpften erstmals bei einer Landesmeisterschaft in der neuen Altersklasse Schüler U12. Teilweise konnten sie Kämpfe gewinnen, kamen aber über die Vorrunden nicht...

  • Heiligenstadt
  • 03.04.17
  • 270× gelesen