Alles zum Thema Bildserie

Beiträge zum Thema Bildserie

Kultur
Dezente Farben und eine Stuckdecke: Die Bibliothek der Dualen Hochschule im Wasserschloss Tinz bietet eine angenehme Arbeitsatmosphäre, meinen Professor Jürgen Müller und Bibliotheksleiterin Katja Löbel.
5 Bilder

Wasserschloss Tinz öffnet heute zum Tag des offenen Denkmals
Stuck küsst Moderne

Das Farbkonzept könnte einem modernen Einrichtungsmagazin entstammen: helle Farben im dezenten Grau. Doch schaut der Besucher nach oben, blickt er auf eine stuckverzierte Decke mit Rokoko-Elementen. Im Wasserschloss Tinz trifft Neues auf Altes und bewirkt eine besondere, nicht geahnte Harmonie. Diese weiß auch Katja Löbel zu schätzen. Sie fühlt sich sichtlich wohl im ehemals gräflichen Anwesen, das Anfang der 2000er-Jahren der Dualen Hochschule Gera-Eisenach zugeschlagen wurde und nach einer...

  • Gera
  • 09.09.18
  • 189× gelesen
Vereine
Melanie Ebert (rechts) mit Schwester Stephanie (links)  und Freundin Anna-Katharina im Kreise von Grundschülern, um die sie im Kongo betreut haben.
3 Bilder

Thüringer Hilfsverein schickt Praktikanten nach Afrika
Erlebnisreiche Zeit trotz tropischer Temperaturen und kalter Duschen

Seit vielen Jahren engagiert sich der Thüringer Verein "Hilfe für die Menschen im Kongo" für Kinder in Afrika. Die Arbeit in den vom Verein betreuten Waisenheimen und Schulen wird auch durch Praktikanten aus Deutschland unterstützt. Derzeit ist noch ein freier Platz für einen sechsmonatigen Aufenthalt zu vergeben. Verzicht kann befreiend, ja bereichernd wirken. Diese Erfahrung machte Melanie Ebert, als sie sechs Monate in der Demokratischen Republik Kongo lebte. „Man lernt dort, mit viel...

  • Gera
  • 26.04.18
  • 132× gelesen
Ratgeber
Eine vorbereitete Grabstelle im Friedwald in Bad Berka. Die Urne ist kompostierbar.
9 Bilder

Auf dem Adelsberg in Bad Berka befindet sich Thüringens erster Friedwald
Zur letzten Ruhe in den Wald

An zwei Orten in Thüringen ist es nun möglich, sich in der freien Natur bestatten zu lassen. Nachdem eine Gemeinde im Südthüringischen einen Bestattungswald betreibt, wurde jetzt in Bad Berka Thüringens erster Friedwald eröffnet. Konkurrenzkampf um das schönste Blumenarrangement oder den größten Grabstein: Das wird es auf dem Adelsberg in Bad Berka nicht geben. Hier finden Menschen unter alten Bäumen ihre letzte Ruhe. Schmuck stört da nur. Schließlich soll der  Wald seine ursprüngliche Form...

  • Weimar
  • 26.04.18
  • 313× gelesen
Leute
Wurden am 19. Februar geboren, v.l.: Simo, Paula und Lucas
2 Bilder

BABYGALERIE 8. KW. 2018
Die Greizer Babys der Woche

Zwei Mädchen und zwei Knaben haben am 17. und 19. Februar im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt erblickt. Tessa Neumann (17. 2., 3410 g, 51 cm) ist die zweite Tochter von Antje und Rico Neumann in Reichenbach, wo sich die achtjährige Lina riesig über ihr Schwesterchen freut. Simo Hessel (19. 2., 3300 g, 51 cm) ist das zwei Kind von Lydia Hessel und Matthias Arnschek in Kahmer, wo die sechsjährige Fiene ganz stolz auf ihren kleinen Bruder ist. Paula Vogel (19. 2., 3760 g, 55 cm) ist...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.02.18
  • 955× gelesen
Kultur
Selfiealarm zur Vorpremiere: Nora Tschirner und Katharina Heyer posierten nicht nur für die Fotografen.
5 Bilder

Weimarer Tatort am 5. Februar: Ulmen und Tschirner müssen verzwickten Fall lösen

Am 5. Februar ermitteln wieder die Tatort-Kommissare Kira Dorn und Lessing wieder in Thüringen. Ihre Ermittlungen führen sie auch nach Kahla und auf die Leuchtenburg.– Das Einschalten lohnt sich. Wer spoilert wird nicht erschossen. Aber der Zorn des fernsehenden Volkes ist ihm garantiert. Keiner mag es gern, wenn Plappermäuler zu viel oder gar das Ende eines Films erzählen. Schon gar nicht, wenn es sich um einen Tatort handelt. Dass dies passieren könnte, glaubt Nora Tschirner alias...

  • Weimar
  • 05.02.17
  • 252× gelesen
Leute
Einen Weißburgunder genießt Weinkönigin Sandra in den Weinbergen bei Bad Sulza.
4 Bilder

Eine Thüringerin ist Weinkönigin für die Saale-Unstrut-Region und träumt vom eigenen Rebensaft

„Saale-Unstrut ist das größte der kleinen Weinanbaugebiete in Deutschland“, weiß Sandra Warzeschka. Sie ist die Königin der Weinregion. Vom Tellerwäscher zum Millionär: Einen ähnlichen Aufstieg schafft man auch in Thüringen. Als Aushilfe hat Sandra Warzeschka in den hiesigen Weinbergenangefangen und damit etwas Geld während ihres Physikstudiums dazuverdient. „Ich habe bei Festen Wein ausgeschenkt, beim Verkauf geholfen, auch Weinproben durchgeführt“, erklärt die junge Frau aus Camburg, die...

  • Weimar
  • 14.05.16
  • 240× gelesen
Leute
Kunterbunte Vielfalt: Ines Tonndorf mit einigen der Mini Deckis.
5 Bilder

Mini Deckis aus Jena wärmen Kinderherzen

Nichts gegen Kuscheltiere! Ines Tonndorf mag durchaus die kleinen und großen Gesellen, die hierzulande in keinem Kinderzimmer fehlen. „Aber eine Decke“, ist sie sich sicher, „die bietet den Kleinen weit mehr.“ In eine Decke man sich reinkuscheln. Sie wärmt wundervoll. Und wenn es einem zu viel wird, darf man sie sich ruhig mal über den Kopf ziehen und sich abgrenzen. Auch Höhlen lassen sich mit Decken bauen. Ein Universalgenie. Aus diesem Grund hat Ines Tonndorf die Idee der Mini Deckis so...

  • Jena
  • 12.02.16
  • 368× gelesen
Leute
Die Titelseite des ersten Allgemeinen Anzeigers, der im August vor 25 Jahren in Erfurt erschien.
6 Bilder

Wir feiern Geburtstag: 25 Fakten zu 25 Jahren AA

1) Der erste Allgemeine Anzeiger erschien am 1. August 1990 in Erfurt mit einer Auflage von 100000 Stück. Ein Interview mit dem damaligen Oberbürgermeister Manfred Ruge war das Titelthema. 2) Seit dem 1. Oktober 1995 wird der AA farbig gedruckt. Das Bunte blieb vorerst den Anzeigenkunden vorbehalten. Zeitungsbilder waren nur im Ausnahmefall farbig. 3) Am 16. August 1998 gab der Allgemeine Anzeiger seine Sonntagsausgabe unter anderem in Erfurt, Nordhausen, Weimar, Jena und Gera...

  • Erfurt
  • 22.09.15
  • 364× gelesen
Kultur
Das Bismarck-Relief am Turm in Sondershausen.
17 Bilder

Des Kanzlers Türme: Auch 200 Jahre nach seiner Geburt ist Bismarck in Thüringen noch immer präsent

Nach dem Machtverlust kam die große Verehrung. Ein sauer eingelegter Hering wurde nach Otto von Bismarcks (Seine Biografie finden sie hier.) benannt, ebenso eine Biskuitrolle mit Schokobuttercreme (Bismarck-Eiche) und eine Gurke benannt. Doch vor allem huldigte man dem "eisernen Kanzler" durch Türme und Feuersäulen. Er polarisiert noch heute: der Reichsgründer und Magier der Macht. Für andere war er ein Kriegstreiber, Sozialistenfresser, ein mit Zuckerbrot und Peitsche Taktierender. Die...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 331× gelesen
Sport
Sara Zürch mit dem Vereinsnachwuchs Lady Million (links) und Only.
11 Bilder

Auch Kaninchen treiben Sport - In Jena sogar im Verein

Ein Osterhase hat in diesen Tagen viel zu tun. Eier färben, Nester basteln und dann alles auch noch verstecken. Dafür klettert er auf Bäume, kriecht in Hohlräume oder schlängelt sich durch Beete. So bleibt Meister Lampe fit. Von so viel Auslauf kann sein Verwandter, das Hauskaninchen, nur träumen. Zumeist sitzt es in seinem Stall. Kaum Bewegung. Nur ab und an ein paar Streicheleinheiten vom Menschenfreund. Doch es geht auch anders. Sara Zürch aus Jena hat ihren Vierbeinern weitaus mehr zu...

  • Weimar
  • 06.04.15
  • 498× gelesen
Sport
Anweisungen vom Trainer
3 Bilder

Ein Jungspund als Trainer: Volleyballerinnen aus Magdala sind sehr zufrieden

Man könnte so vieles machen an einem freien Dienstagabend. Vor allem, wenn man erst 23 Jahre alt ist und frei von familiären Verpflichtungen. Freunde treffen zum Beispiel oder an der Konsole spielen, auch fernsehen oder ins Kino gehen. Freie Auswahl! Florian Komkowski, Tischlermeister aus Ulrichshalben nahe Weimar, geht andere Wege. Er trainiert Volleyballerinnen. Das an sich ist nicht ungewöhnlich. Viele junge Menschen bringen sich in ihren Vereinen als Übungsleiter ein. Doch zumeist im...

  • Weimar
  • 22.03.15
  • 329× gelesen
  •  1
Leute
Doreen Gräßler ging als Miss Thüringen an den Start.
19 Bilder

Olga Hoffmann ist neue Miss Germany - Anerkennung für Thüringerin Doreen Gräßler

Um Mitternacht stand fest: Die neue Miss Germany ist die 23-jährige Olga Hoffmann, die als Miss Pearl.tv 2015 ins Rennen um die von Harald Glööckler entworfene Krone für Deutschlands schönstes Fräulein ging. Sie arbeitet als medizinische Fachangestellte in einer psychatrischen Praxis. In ihrer Freizeit kocht und tanzt sie gern. Auch Fitness gehört zu ihren Hobbys. Insgesamt 24 junge Frauen haben sich im Europapark Rust der Jury gestellt. In zwei Vorstellungsrunden konnten sie sich im selbst...

  • Weimar
  • 01.03.15
  • 310× gelesen
Leute
Stephan Gerlach hat eine Broschüre über ein verlorenes Stadtbild in Jena geschrieben. Auf dem historischen Foto in seiner Broschüre sind viele kleine Häuser zu sehen. Dort stehen heute die neue Gebäude der Stadtverwaltung.
3 Bilder

Klein-Venedig in Jena

Stephan Gerlachs Leidenschaft für Geschichte hat mit dem ersten Lehrbuch in der Schule begonnen. Damals wohnte er in der Gerbergasse 15. Die Leidenschaft für die Historie und seine eigene Herkunft hat er nun in einer Broschüre vereint. In ihr beschreibt er die Entwicklung eines verlorenen Jenaer Stadtteils. Denn die so genannte Saalvorstadt, zu der Gerbergasse sowie angrenzender Luther- und Inselplatz gehörten, hat in den letzten 40 Jahren ihr Aussehen komplett verändert. Lediglich das Haus am...

  • Jena
  • 27.06.14
  • 601× gelesen
  •  1
Natur
Silvester Tamá schlägt einen Holzpflock in den Boden.
7 Bilder

Wieder Wildkatze in Jena gesichtet: Gespräch mit Silvester Tamás

Sie sind scheue, nachtaktive Tiere. Vielleicht sind sie deshalb aus unserem kollektiven Gedächtnis verschwunden. Vielleicht aber waren sie längere Zeit hier nicht ansässig. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Naturschutz Deutschland (BUND) gehen in Jena und dem Saale-Holzland-Kreis auf die Suche nach der Wildkatze. AA-Redakteurin Simone Schulter sprach mit dem Leiter des Wildkatzen-Nachweisprojektes Silvester Tamás über Aussehen, Bedeutung...

  • Jena
  • 18.06.14
  • 583× gelesen
Kultur
Max Stößel überprüfte vor der Eröffnung, ob das Wandelement richtig eingebaut wurde. Umrahmt von Porzellanformen wird der Produktionsprozess erläutert. Rund 60 Firmen waren am Aufbau der neuen Dauerausstellung beteiligt, teilweise 30 parallel.
5 Bilder

Porzellanwelten auf der Leuchtenburg bei Kahla

Kaolin, Feldspat und Quarz. So leicht ist das Rezept für Porzellan dahingeschrieben. Doch der gebürtige Schleizer Johann Friedrich Böttger musste lange experimentieren, bis er das Geheimnis des weißen Goldes lüften konnte. Wie mag es ausgesehen haben in seiner Alchimistenwerkstatt? Waagschalen, Werkzeug, Fläschchen und Dosen mit wundersamen Ingredienzien? Auf der rund 800 Jahre alten Leuchtenburg bei Kahla bekommt der Besucher einen Einblick, wie mühsam es war, das Porzellan vor rund 200...

  • Jena
  • 11.04.14
  • 308× gelesen
Ratgeber
Kira Dorn (Nora Tschirner) und ihr neuer Kollege Lessing (Christian Ulmen) ermitteln in ihrem ersten gemeinsamen Fall.
5 Bilder

Thüringens zweiter Tatort

Ein neuer Klassiker macht sich auf den Weg, Weimar zu erobern. Neben Goethe und Schiller könnte wohl bald auch Lessing von sich reden machen. Nicht Gotthold Ephraim, sondern einfach nur Lessing. So wurde der neue Tatort-Kommissar getauft, der in Weimar gemeinsam mit Kira Dorn auf Mörderjagd geht. Noch hat er keinen Vornamen. Doch diese Launigkeit ist beim ARD-Weihnachtskrimi Programm. Nach Erfurt bekommt Thüringen seinen zweiten Tatort. Passend zum fest­lichen Sendeplatz bürstet der MDR als...

  • Weimar
  • 20.12.13
  • 217× gelesen
Politik
Letzte Abstimmungen: Bäderchef Wolfgang Weiß (rechts) im Gepräch mit einem Bauarbeiter.
9 Bilder

Endlich: Galaxsea wird wiedereröffnet

Starke Nerven brauchten die Verantwortlichen der Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft in den zurückliegenden zwei Jahren. Eine Routine­untersuchung löste eine Kettenreaktion aus, mit der niemand rechnen konnte. Immer mehr Baufehler wurden sichtbar. Eine Komplettsanierung war die Folge. Doch nun muss nur noch wegwischt, gefegt und poliert werden. Im Galaxsea kann am 14. Dezember Wiedereröffnung gefeiert werden. Dazu lädt der AA zum Zahlenspiel ein. 2 Jahre, zwei Monate, 15 Tage war das...

  • Jena
  • 12.12.13
  • 363× gelesen
Kultur
Gunther Tilche ist Kurator der Weihnachtsausstellung im
Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden.
2 Bilder

Vom Puppenhaus zur Playstation

Der Weihnachtsmann ist keine Erfindung von Coca Cola. Mit diesem Irrglauben räumt Gunther Tilche aus. Er hat die aktuelle Sonderausstellung im Thüringer Freilichtmusem Hohenfelden konzipiert. Sie steht unter dem Thema: „Was der Weihnachtsmann bringt. Eine kleine Kulturgeschichte des weihnachtlichen Schenkens“. Tilche zeigt eine Karikatur vom Rauschebart aus den 1860er-Jahren, die im amerikanischen Journal „Harper‘s Weekly“ erschienen ist. Sie kommt unserer heutigen Vorstellung vom...

  • Weimar
  • 12.12.13
  • 164× gelesen
Ratgeber
Chris Herrmann arbeitet im Fundbüro der Stadtverwaltung. In seinem Büro hängt ein überdimensionales Schlüsselbrett mit allen Schlüsseln, die seit Jahresanfang als Fundsachen abgegeben, aber nicht abgeholt wurden.
5 Bilder

Ehrlicher als angenommen

Wer etwas verliert, sollte unbedingt in einem Fundbüro nachfragen. „Die Menschen sind viel ehrlicher als viele denken“, weiß Chris Herrmann aus seiner alltäg­lichen Arbeit. Er ist im Fundbüro der Weimarer Stadtverwaltung beschäftigt. Es sei keine Seltenheit, dass Geldbörsen mit allen Barschaften abgegeben werden. Selbst 1000 Euro, die jemand aus dem Geldautomaten nicht mitgenommen hatte, fanden den Weg ins Fundbüro. Hier wie in vielen anderen Fällen auch recherchieren die Mitarbeiter des...

  • Weimar
  • 20.08.13
  • 438× gelesen
Politik
Der Anger in Legefeld soll endlich neu gestaltet werden. Ortsteilbürgermeisterin Petra Seidel (rechts) und Anwohnerin Ingelore Schenk haben lange darum gerungen.
5 Bilder

Legefelder Anger in der Kur

Viele Jahre haben die Legefelder gegen die Kloake gekämpft, die einst ein Löschteich auf dem Dorfanger war. Im Sommer schmückte er den Dorfkern. „Im Winter konnten die Kinder hier sogar Schlittschuhlaufen“, erinnert sich Ingelore Schenk. Alle drei Jahre sei der Teich ausgebaggert worden. „So hatte er eine gesunde Tiefe.“ Doch in den 80er-Jahren war es mit der regelmäßigen Pflege vorbei. Wild wucherte Unkraut, das stehende Wasser setzte Fäulnisprozesse in Gang. Hinzu kam, dass auch Fäkalien...

  • Weimar
  • 13.08.13
  • 189× gelesen
Kultur
Der Theaterplatz verwandelt sich zum „Weimarer Wohnzimmer“.
5 Bilder

Weimar startet in den Sommer: Großes Fest auf dem Theaterplatz

So bunt wie das Programm des Weimarer Sommers wird das Eröffnungsfest am Samstag, 6. Juli in Weimars Innenstadt. Beste Gelegenheit, sich unter den Klängen der Freiluftkonzerte und mit dem Weimarer-Sommer-Programm in der Hand für die kommenden Wochen inspirieren zu lassen. Nicht nur musikalisch auch visuell werden Kostproben aus dem Sommer-Spielplan und darüber hinaus geboten. Das Fest beginnt am Theaterplatz und in der Schillerstraße um 15 Uhr, wird ab 19.30 Uhr um den Markplatz erweitert,...

  • Weimar
  • 04.07.13
  • 426× gelesen
Leute
Der junge Produktdesigner Wassilij Grod hat einen Tisch aus Bambus konstruiert und wurde dafür mit einer Anerkennung beim Nachwuchswettbewerb des Verbands Deutscher Industrie-Designer ausgezeichnet.
5 Bilder

Leicht und stabil durch Bambus

Neun Monate dauert es, bis ein Baby geboren wird. Wassilij Grods Kind heißt Coubon-High-Heel-­Table. Es ist kein Mädchen, dem durch den Namen eine Vorliebe zu sehr hohen Schuhe in die Wiege gelegt werden soll. Coubon-High-Heel-Table ist ein sehr leichter runder Tisch aus Bambus. Ein dreiviertel Jahr dauerte es, bis Jungdesigner Grod seine Idee von einem ganz besonderen Möbelstück perfektionierte. Alles begann während eines Workshops in China. Im fernen Asien beschäftigte sich der...

  • Weimar
  • 18.06.13
  • 365× gelesen
Leute
Petra Töppe-Zenker öffnet Ihre Werkstatt zum Tag der offenen Töpferei.
4 Bilder

Drehen, formen, brennen

Über ihren Arbeitsalltag kann man mit ­Keramikerin Petra Töppe-Zenker am Tag der offenen Töpferei sprechen. Am 9. und 10. März lädt sie von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstatt am Bäckerberg 6 in Kapellendorf ein. Für Besucher gibt es Gelegenheiten, selbst mit Ton in Berührung zu kommen. Zu hören sind Klangstücke, aus Tonschalen erzeugt. Diese hat Musiker Frank Zenker eigens für diesen Tag entwickelt. Zur Stärkung gibt es Kräppelchen und Kräutertee. Schon vorher gewährte sie dem AA einen Einblick in...

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 543× gelesen
Kultur
14 Bilder

Herrlicher Stadtpark für Erholungsuchende und Kinder

Stadtpark zu jeder Zeit ein Besuch wert Nordhausen. Wer noch nicht im Park der Kreisstadt am Stadion war, hat etwas versäumt. Die gut gepflegten Anlagen laden zum Spazierengehen, zum Schauen, Sehen, Verweilen und zum Erholen ein. Besonders für Familien mit Kindern bietet der Park mit seinen vielen Tieren lehrreiche und interessante Stunden. Auch zum Klettern sind Bäume vorhanden. Viele Großeltern nutzen mit ihren Enkeln die Möglichkeiten, Tiere im Streichelbereich hautnah zu erleben....

  • Nordhausen
  • 06.07.11
  • 451× gelesen
  • 1
  • 2