Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Leute

Der Waid-Pflanze zu neuem Leben verholfen
Kollektion VIA BLU verbindet Handwerk, Region, Umwelt, Tadition und Mode miteinander

Erfurt. Es ist eine Brücke mit gleich zwei Bögen, die Rosanna Minelli und Mone Luhn schlagen. Und das mitten auf der Krämerbrücke. Der eine Bogen reicht vom Mittelalter bis in die jüngere Vergangenheit, von der Waid-Färberei bis zur Bauhaus-Tradition. Und von dort weiter bis in die Gegenwart zu modernen Schnitten und ökologischer Kleidung. Rosanna Minelli und Mone Luhn, die jeweils ganz unterschiedliche Läden auf der Krämerbrücke betreiben, machen dabei gemeinsame Sache. Minelli hat bereits...

  • Erfurt
  • 22.08.19
  • 214× gelesen
  •  1
Blaulicht
LPI-EF: Kripo Erfurt fahndet nach Taschendieb - Wer kennt den Mann?

Blaulicht
LPI-EF: Kripo Erfurt fahndet nach Taschendieb - Wer kennt den Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Täter entwendete am 09.06.2018 in einem Erfurter Supermarkt die Geldbörse einer 90-jährigen Frau. Noch am gleichen Tag hob der Mann mit der gestohlenen Geldkarte zweimal unberechtigt Geld an einem Automaten am Erfurter Anger ab. Wer kennt den Täter? Markant ist eine Tätowierung am rechten Unterarm des Mannes. Hinweise nimmt die Kripo Erfurt (0361/7443-1465) entgegen. (JN) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt eMail:...

  • Erfurt
  • 22.08.18
  • 131× gelesen
  •  2
Blaulicht
Symbolbild

Blaulicht
Essen bestellt, nicht bezahlt und dann noch rumgebrüllt

Erfurt. Gestern Abend (4. September) gegen 19 Uhr bestellte ein 50-jähriger Deutscher eine Bratwurst mit Kartoffelsalat sowie ein Getränk in einer gastronomischen Einrichtung im Hauptbahnhof Erfurt. Als Essen und Getränk gebracht wurden, stellte sich heraus, dass der Kunde den Preis von 7,05 Euro gar nicht bezahlen konnte. Folglich wurde das Essen nicht an den Mann übergeben, musste aber storniert und entsorgt werden. Daraufhin fing der 50-Jährige an zu brüllen und bedrängte andere Kunden....

  • Erfurt
  • 05.09.17
  • 180× gelesen
Natur
Die Schließe übervoll und das Tal geflutet.
2 Bilder

140 Jahre FFW Waltersleben Teil III
Als das Wasser kam - Land unter in Erfurt

° 140 Jahre FFW Waltersleben Teil III: Katastrophenalarm im Landkreis Erfurt – Hochwasser überschwemmt Teile von Waltersleben Am 13. April 1994 machten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waltersleben am frühen Abend eine Erkundungsrunde durch den Ort. „Die Schließe war fast übervoll und das Wasser lief auch den ‚Wassergraben‘ hinunter. Doch eingreifen mussten wir am Mittwoch noch nicht“, erinnert sich Maik Wagner. Das sah wohl etwas später schon ganz anders aus. Wolfgang Grimm...

  • Erfurt
  • 19.08.17
  • 361× gelesen
  •  2
Amtssprache

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 13. Dezember 2016: Zwei Tieflader und Radlader geklaut - Zeugen werden dringend gesucht

Firmeneinbruch mit hohem Beuteschaden Saalfeld. Schwere Beute machten am Wochenende unbekannte Täter in einem Gewerbegebiet in Saalfeld-Remschütz. Die Kripo Saalfeld führt die weiteren Ermittlungen. Da bisher keine konkreten Hinweise zu den Tätern vorliegen, suchen die Ermittler der Kripo Saalfeld dringend nach Zeugen. Nach bisherigem Ermittlungsstand waren unbekannte Täter mit zwei Sattelzugmaschinen am Samstag, den 10.12.2016 zwischen 17:00 Uhr und 23:00 Uhr in das Gewerbegebiet in der...

  • Saalfeld
  • 13.12.16
  • 240× gelesen
Amtssprache

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 19. Mai 2016: Gewaltbereite Fußballfans - Polizei musste einschreiten

Ermittlungen nach Ausschreitungen zum Fußballspiel Halbfinale im Thüringen-Pokal: Einheit Rudolstadt - FC Rot-Weiß Erfurt Rudolstadt: Im Zusammenhang mit dem gestrigen Fußballhalbfinalspiel im Thüringen-Pokal in Rudolstadt registrierte die Polizei mehrere Straftaten durch teilweise gewaltbereite Fußballfans. So ermittelt die Polizei gegen eine Gruppe junger Männer unter anderem wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs. Die teilweise vermummten Tatverdächtigen sollen aus einer Gruppe...

  • Saalfeld
  • 19.05.16
  • 1.022× gelesen
Amtssprache
Screenshot von den Schadsoftware-Mails auf meinem Rechner vom 14.03.2016.

Achtung Internetnutzer: Gefälschte Mails mit Zahlungsaufforderung

Schadsoftware im Anhang als Rechnung getarnt Nach dem Ende Februar Gefälschte Mail von flexpayment in Niedersachsen auftauchten, tauchen diese Mails nun auch bei Thüringer Usern auf. Das Landeskriminalamt Niedersachsen, Zentralstelle Prävention, warnt auf ihrer Seite vom 29.02.2016 vor den Mails. Diese Information gebe ich gerne zur Schadensabwehr weiter: „Wieder wird der Name einer real existierenden Firma missbraucht, um gefälschte Rechnungen mit Schadsoftware im Anhang zu...

  • Saalfeld
  • 14.03.16
  • 378× gelesen
Ratgeber
Die Vollsperrung soll bis zum 15. April 2016 andauern. Foto: Andreas Abendroth

Gräfenroda aktuell: Bahnhofstraße ab heute voll gesperrt

Wir bauen für Sie Von Andreas Abendroth Die Hinweisschilder verkünden es schon seit geraumer Zeit: Die Hauptverbindungsstraße in Gräfenroda - aus Richtung Plaue, Richtung Gehlberg / Oberhof / Rennsteigregion und umgekehrt - wird ab heute 8 Uhr wieder einmal voll gesperrt. Auf einer Länge von 1,5 Kilometern werden Gas-, Strom- und Telekomunikationsleitungen neu verlegt. Die Sperrung der Bahnhofstraße soll voraussichtlich bis 15. April dauern. Eine Umleitung wird eingerichtet über die B...

  • Gotha
  • 07.03.16
  • 850× gelesen
Ratgeber
Achtung Radarfalle heißt es am morgigen Donnerstag. Foto: Abendroth

24 Stunden Blitzmarathon am heutigen Donnerstag: Hier stehen die Blitzer in Thüringen

Achtung Radarfalle Autofahrer sollten am morgigen 10. Oktober aufpassen / Fahrt nicht schneller, als die Polizei erlaubt Mit einer bundesweiten "Blitz"-Kontrolle will die Polizei Raser auf deutschen Straßen zur Vernunft bringen. Der erste deutschlandweite Blitzmarathon gegen Temposünder beginnt um 6 Uhr. Über den ganzen Tag sind in der Bundesrepublik rund 14700 Polizisten an mehr als 8600 Kontrollstellen mit ihrer Technik im Einsatz. Auch in Thüringen wird dieser Tag...

  • Saalfeld
  • 09.10.13
  • 1.131× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.