Blutspende

Beiträge zum Thema Blutspende

Leute
Der Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Zeulenroda, Martin Pfeiffer (l.) , und sein Team freuen sich auf viele Blutspender zum nächsten Termin am 21. August.

Am 21. August ist der nächste Termin in Zeulenroda
Roster zum Blutspenden

66 Menschen haben am gestrigen Mittwoch, 17. Juli, in der Zeulenrodaer Regelschule "Friedrich Solle" Blut gespendet.  "Mit dieser Zahl sind wir sehr zufrieden, wenn man bedenkt, dass Ferien- und Urlaubszeit ist", schätzt Martin Pfeiffer ein. Der Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Zeulenroda dankt allen Spendern. Er selbst hatte am Rost zu tun und leckere Rostbratwürste gebraten. Die gab es als kleines Dankeschön für die Spender. Auch zum nächsten Blutspendetermin am 21. August, zu dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.07.19
  • 331× gelesen
  •  1
Ratgeber
Symbolbild

Kalenderblatt 14. Juni
Weltblutspendetag

Schon gewusst ..., dass heute Weltblutspendetag ist?  Jedes Jahr wird am 14. Juni verstärkt mit Aktionen und Informationen auf die Notwendigkeit von Blutspenden hingewiesen. Denn Blutkonserven und Blutprodukte sind nach schweren Unfällen, bei größeren Operationen oder zur Behandlung bestimmter Erkrankungen wie bösartiger Tumore nach wie vor unverzichtbar. Es gibt keinen gleichwertigen künstlichen Ersatz für den "Saft des Lebens". In Deutschland können Menschen im Alter von 18 bis 68 Jahren...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.06.18
  • 46× gelesen
Vereine
Nicht von Pappe ist der Vorstand des Fördervereins. Maik Wagner (von rechts), Steve Leimbach, Christian Schulz und Mariann Schneider bewegen gern mal etwas.   Foto: Gräser
3 Bilder

Vereine: Eine starke Truppe bewegt was - der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V.

Der Förderverein der Frei­willigen Feuerwehr Erfurt-Waltersleben e.V. wurde 1995 gegründet. Die Mitglieder bewahren den Kameradschaftssinn, zeigen Verbundenheit mit ihrem Heimatort, unterstützen den Ortsteilrat, ­fördern den Gemeinsinn, halten Kontakt zu anderen Vereinen und Wehren. Die Feuerwehr und der Verein sind eng mit dem Erfurter Ortsteil verbunden. Man kann sagen: Ohne sie geht nicht viel. Fünf Fragen an den Vereinsvorsitzenden Maik Wagner. Wer seid Ihr? Wir sind eine starke...

  • Erfurt
  • 09.05.17
  • 484× gelesen
  •  1
Ratgeber
Stefanie Wohlfeld während der Stammzellenspende.
3 Bilder

Stefanie Wohlfeld aus Jena hat mit ihren Stammzellen einem Franzosen das Leben gerettet

Es geht nicht um viel. Es geht um alles. Es geht um die Chance, weiterleben zu können. Auf diese Chance hoffen derzeit die Eltern des fünfjährigen Fredriks. Der kleine Junge aus Jena leidet an Leukämie. Nur eine Stammzellenspende kann ihn retten. In seiner Heimatstadt wird deshalb nach seinem genetischen Zwilling gesucht. Nur in dessen Blut sind die lebenswichtigen Zellen enthalten, die in Fredriks Körper den Blutkrebs bekämpfen können. Drei Typisierungsaktionen wurden für Fredrik bereits...

  • Jena
  • 17.03.16
  • 549× gelesen
Ratgeber

Blutspende: Poststreik bedroht DRK-Blutspendetermine

Blutspende: Poststreik bedroht DRK-Blutspendetermine Der aktuelle Poststreik zeigt auch im Blutspendewesen erste Auswirkungen. So kommen die per Post verschickten Einladungen zu den DRK-Blutspendeterminen nicht rechtzeitig an. Viele Blutspender könnten den Terminen damit fernbleiben. Gerade in der bevorstehenden Sommer- und Ferienzeit eine gefährliche Entwicklung. Springe, 10.06.2015 Allein in der Versorgungsregion des DRK-Blutspendedienst NSTOB (zuständig für die Bundesländer...

  • Arnstadt
  • 10.06.15
  • 289× gelesen
Leute

Blutspende im Pfarramt Könitz

Am 09.09.2014 zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr findet nach den umfangreichen Straßenbaumaßnahmen wieder die Blutspende durch die ITM Suhl gGmbH im Pfarramt Könitz, Friedrich-Ebert-Straße 33 statt. Wir würden uns über zahlreiche Spender freuen. Für das leibliche Wohl nach der Spende ist gesorgt.

  • Saalfeld
  • 15.08.14
  • 60× gelesen
Vereine

DRK-Ortsverein Stadtilm lädt wieder zur Blutspende ein!

Ob Unfall, Krankheit oder Operation — jeder von uns kann in eine Situation kommen, in der er zum Überleben das Blut eines anderen Menschen braucht. Die Blutspende ist eine einfache und direkte Art, etwas Gutes zu tun. Ein kleiner Pieks und ein wenig Zeit reichen aus, um zum Lebensretter zu werden. Jeden Tag werden in Thüringen 450 Blutspenden benötigt. Blut ist durch nichts zu ersetzen, denn Blut ist etwas Lebendiges: Es ist ein Organ, das aus vielen Zellen und Teilchen besteht. Jedes für...

  • Arnstadt
  • 30.03.14
  • 614× gelesen
Leute
Paul Steinbrück vom DRK hatte bei der Anmeldung viel zu tun, hier mit Claudia Leimbach-Dietzel und Tochter Anna

THEPRA-Kita „Max und Moritz“ mit Blutspende-Aktion erfolgreich

TÜTTLEBEN. Schon um 18.30 Uhr stand es fest: Wir schaffen die 50 Spender. Für 50 abgegebene Blutspenden hatte das DRK der THEPRA Kita „Max und Moritz“ eine Spende von 500 Euro versprochen. Damit soll der Eigenanteil für das neue Piratenschiff im Außengelände geleistet werden, hieß es von Kita-Leiterin Marika Siegfried. Blut spenden, und Gutes tun, das verstehen schon die Jüngsten. Die Idee zur Blutspende-Aktion kam schon vor einigen Monaten von Mutti Sindy Lucas, die als eine der ersten am 30....

  • Gotha
  • 01.11.13
  • 239× gelesen
Ratgeber

DRK-Blutspende: 1.000 Chancen Leben zu retten – Auftakt zur Lebensrettertour 2013 in Erfurt mit Ministerin Heike Taubert

DRK-Blutspende: 1.000 Chancen Leben zu retten – Auftakt zur Lebensrettertour 2013 in Erfurt mit Ministerin Heike Taubert Blutspender sind Lebensretter! Denn viele Patienten in den Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen sind auf Blutpräparate angewiesen, die aus Blutspenden hergestellt werden. Auf über 1.000 Blutspendeterminen des DRK-Blutspendedienstes NSTOB kann vom 1. Juli bis zum 2. August bei der Lebensrettertour 2013 jeder die Chance ergreifen, selbst zum Lebensretter zu werden....

  • Arnstadt
  • 26.06.13
  • 478× gelesen
Leute
Torsten Müller (links) und Gabi Müller-Barthel gewannen bei der letzten Verlosung im Rahmen der Blutspende in Tröbnitz ein Familienschnitzel. Dieses kleine Dankeschön für ihre Bereitschaft, den lebenswichtigen Saft zu spenden, bereitete Janos Seibel (mitte) in seinem Gasthaus zu. Dort ist übrigens auch jeweils die Blutspende. Der nächste Termin hierfür ist der 12.August.

Dankeschön für Blutspender

Tröbnitz. Ein Familienschnitzel gab es als Dankeschön für regelmäßige Blutspende für den Tröbnitzer Torsten Müller und seine Frau Gabi Müller-Barthel am Sonnabend. Beim letzten Blutspendetermin am 25.März in Tröbnitz entfiel das Losglück auf die beiden Tröbnitzer, die letztlich die Familie einluden, um die Mega-Portion zu verdrücken. Bereits 57 mal spendete Torsten Müller eine lebensrettende Konserve. „Das ist für mich einfach selbstverständlich. Sollte mit mir mal etwas sein, möchte ich auch,...

  • Hermsdorf
  • 26.06.13
  • 468× gelesen
Vereine
2 Bilder

Treue Blutspender geehrt

Der DRK-Blutspendedienst NSTOB führt deutschlandweit regelmäßig Blutspenden durch, so auch in Jena und im Saale-Holzland-Kreis. Werden doch tagtäglich 15.000 Blutkonserven für Unfallopfer und Schwerkranke benötigt. Ohne das uneigennützige und kontinuierliche Engagement der Blutspender wären viele Leben nicht zu retten, weshalb man die Bereitschaft, den lebensrettenden Saft abzugeben, gar nicht genug würdigen kann. Im vergangenen Jahr spendeten 7744 Männer und Frauen bei 204 Terminen in Jena...

  • Jena
  • 10.06.13
  • 130× gelesen
Ratgeber
Durch ihre Umschulung zur medizinischen Fachangestellten kam Agnes Hagedorn aus Breitenworbis zur Blutspende. Nun spendete sie schon das zweite Mal. Die ehemalige Filialleiterin eines Drogeriemarktes: "Ich hätte es viel früher machen sollen: die berufliche Neuorientierung und das Blutspenden. Doch für die 48-Jährige ist es trotzdem nicht zu spät. Nun fühlt sie sich richtig wohl.
7 Bilder

Viele Feste, wenig Blut

Blutspendezentrale am Südharz Klinikum appelliert an Bürger - jetzt erhöhter Bedarf bei weniger Spendern NORDHAUSEN. Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Maifeiertag und Bückentage: Das, was die Bürger freut, macht den Mitarbeitern des Instituts für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin - so der offizielle Name der Blutspendezentrale am Südharz Klinikum - schon einige Kopfschmerzen. Denn einerseits steigt durch erhöhten Reiseverkehr die Unfallzahl und damit der Bedarf an...

  • Nordhausen
  • 05.06.13
  • 317× gelesen
Ratgeber
"Wir sind der lebendige Beweis für die Sinnhaftigkeit der Organspende" – Jürgen Fröhlich (l.) und Karsten Zeh leben mit Spenderorganen.
7 Bilder

Leben mit einem Spenderorgan

. Leben spenden – Leben retten: "Imagekampagne für Organspende" im Foyer des Landratsamtes Schleiz informiert Von Gerhard R. Zeuner SCHLEIZ. Nein, Jürgen Fröhlich feiert den 15. Juli 2012 nicht als seinen zweiten Geburtstag. Obwohl er dazu allen Grund hätte. Denn an jenem 15. Juli vorigen Jahres erwachte der heute 52-Jährige mit einer neuen Lunge in seinem Körper aus der Narkose. Mit einer Spenderlunge, die ihm in der Uni-Klinik Leipzig in einer aufwändigen Operation eingepflanzt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.03.13
  • 1.057× gelesen
Leute
Freiwillige Spenderin Ines Müller und Sohn Henry.
2 Bilder

Schmausen, Trinken, Leben retten

In Bad Klosterlausnitz wurde Blut gespendet. Schmackhafte Delikatessen und Cocktails sorgten für ein Wohlgefühl bei den Lebensrettern. Laut dem Blutspendedienst NSTOB, der für Thüringen, Niedersachsen, Oldenburg, Sachsen-Anhalt und Bremen zuständig ist, werden allein in Deutschland pro Tag 15.000 Blutspenden benötigt. Um diesen riesigen Bedarf decken zu können sei man auf jede Spende angewiesen. Vor vierzehn Tagen ließ sich Carmen Löffler, die beim DRK-Kreisverband...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 734× gelesen
  •  5
Leute
8 Bilder

Anne Krüger ist 8-millionster Lebensretter

Gotha, 06.06.2012. Zum 8-millionsten Mal wurde gestern beim Haema Blutspendedienst gespendet. Im Blutspendezentrum Gotha wurde deshalb gefeiert. Eine, die sich besonders freuen durfte, war Anne Krüger. Mit einem 100 Euro Erlebnisgutschein und Blumen überraschte Mitarbeiterin Sabrina Thees der 18-jährigen Gothaerin, als sie es sich gerade auf der Liege zur Spende bequem machen wollte. Stellvertretend für alle Spender wurde die Schülerin als 8-millionster Lebensretter ausgezeichnet. Anne...

  • Gotha
  • 06.06.12
  • 1.477× gelesen
  •  1
Vereine

Landrat Heller spendet Blut beim DRK

Zahlreiche Blutspender sind nötig, um den notwendigen Bedarf an Blutkonserven zu sichern. Blutkonserven, die im Notfall jedem Einzelnen das Leben retten können. Zum Blutspendetermin am 19.3.2012 im Rotkreuzhaus Eisenberg hat Landrat Andreas Heller zum wiederholtem Mal Blut gespendet und löste damit sein Versprechen ein, beispielhaft voranzugehen. Im letzten Jahr hat der Landrat die Schirmherrschaft für zwei besondere Spendetermine übernommen, bei denen auch Typisierungen für die Deutsche...

  • Jena
  • 21.03.12
  • 225× gelesen
Ratgeber
1 Blutspendepass, 10 Minuten investieren, womöglich 1 Leben retten.

1 Pikser, 10 Zahlen - Fakten zur Blutspende

86.000 Menschen spendeten im vergangenen Jahr in Thüringen ihr Blut beim Deutschen Roten Kreuz. Darunter befanden sich 6170 Erstspender. Damit deckt der DRK-Blutspendedienst NSTOB den Versorgungsbedarf vieler Thüringer Krankenhäuser und der niedergelassenen Ärzte. 2800 Blutspende- Termine organisierte der NSTOB 2011 in fast allen größeren Thüringer Orten. 850 Mitarbeiter des NSTOB versorgen rund um die Uhr 300 medizinische Einrichtungen. 500 Milliliter Blut werden bei einer Spende...

  • Erfurt
  • 02.01.12
  • 1.137× gelesen
  •  1
Leute
Das Team des DRK-Blutspendedienstes NSTOB freut sich auf der Messe auf viele Spender.
2 Bilder

Blutspende-Aktion zur Thüringen-Ausstellung: 600 Spender gesucht

Der DRK-Blutspendedienst NSTOB plant zur Thüringen-Ausstellung (26. Februar bis 6. März 2011) die größte Blutspendeaktion des Freistaates. Der Allgemeine Anzeiger verlost unter allen Spendern attraktive Preise. Das Ziel der Aktion ist hoch gesteckt. „Wir wollen 600 Freiwillige für eine Blutspende gewinnen“, erklärt Nico Feldmann vom DRK-Blutspendedienst. Das Blutspendemobil ist an allen neun Ausstellungstagen auf dem Messegelände zu finden. „Jede gespendete Blutkonserve kommt Patienten in...

  • Erfurt
  • 22.02.11
  • 759× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.