Alles zum Thema Brötchen

Beiträge zum Thema Brötchen

Ratgeber
25 Bilder

Ratgeber
Gefüllte Snackpaprika, Krautsalat, Tzatziki

Gefüllte Snackpaprika, Krautsalat, Tzatziki Zutaten: Snackpaprika,Gehacktes,Salz,Pfeffer,Petersilie,Chilli, Zwiebel,Eigelb,Knobi,Brötchen,Spitzkohl,Zucker, Majoran,Kümmel,weißer Essig,Rapsöl,Gurke, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Peperoni,Oliven, Snackpaprika Anmachen: Gehacktes anmachen mit Snackpaprika die Kappe abschneiden, mit Gehacktem füllen,das Gehackte anmachen mit Salz,Pfeffer,Petersilie,Chilli,Zwiebel, Eigelb,Knobi,Brötchen,alles gut vermengen in eine Jenaer...

  • Weimar
  • 10.02.19
  • 42× gelesen
  •  1
Ratgeber
11 Bilder

Ratgeber
Hackbraten,Pappardelle

Hackbraten und Pappardelle Hackbraten: Bio-Hackfleisch halb und halb,Zwiebel,Pfeffer,Salz Kümmel,Paprika,Ei, eingeweichtes Brötchen, alles vermengen,kleinen Test braten, in Backröhre bei 200° Ober/Unterhitze garen, nach der halben Garzeit in Scheiben geschnittene Champignons zugeben sowie einen Schuß Brühe und einen Schuß Sahne Feldsalat: Dressing: Balsamico Essig,Walnussöll,Zwiebel,süßer Senf,Salz,Pfeffer, Beilage: Selbstgemachte Pappardelle,Nudelteig vom Vortag

  • Weimar
  • 09.12.18
  • 6× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Ratgeber
Krautwickel

Krautwickel Zubereitung: Hackfleisch halb und halb-Zwiebel-Salz-Pfeffer-Kümmel-eingeweichtes Brötchen-Majoran-Sambal Olek-mischen Weißkohl-Strunk keilförmig ausschneiden-in siedend heißes Wasser legen bis sich Blätter vom Kopf lösen-ein Stück der Blattrippe ausschneiden-Zwei Kohlblätter mit Hackfleisch füllen und zu einer Roulade rollen-In einer Pfanne mit Öl in der Backröhre anbraten,mit Salz-Pfeffer nachwürzen – mit Brühe aufgießen-in der Röhre garen.Soße noch etwas binden und...

  • Weimar
  • 31.10.18
  • 12× gelesen
Ratgeber
14 Bilder

Ratgeber
Gefüllte Portobello,Salat,Bratkartoffeln

Gefüllte Portobello,Salat Portobello: Zubereitung: Mett vom Vortag,gehackte Stiele der Pilze,eingeweichtes Brötchen,Eigelb,Pfeffer,Salz,gehackte Petersilie,alle Zutaten vermengen und in die Pilzköpfe füllen,in eine gefettete Form die Pilze setzen und mit geriebenem Parmesan bestreuen,in der Röhre ca 20 Minuten bei 180°/200° O/U Hitze braten Salat Bratkartoffeln von gekochten Kartoffeln vom Vortag

  • Weimar
  • 20.09.18
  • 16× gelesen
Ratgeber
20 Bilder

Ratgeber
Apfelpfanne

Apfelpfanne Apfelpfanne: Etwa 4-6- altbackene Brötchen zerpflücken (schneiden) und in heißer Milch einweichen. Zucker und Vanillezucker unterrührenwenn die Brötchen weich sind etwas Gries (3 Esslöffel)abkühlen lassen,und 4 Eigelb und 1 EL geriebene Mandeln dann die vorbereiteten Äpfel von der Streuobstwiese)etwas zuckern und Zimt dazugeben, zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee unterheben etwas Eischnee aufheben ,der kurz vor dem herausnehmen darauf gegeben wird alles in eine...

  • Weimar
  • 10.09.18
  • 24× gelesen
Ratgeber
Bei Reizdarm wird als Ursache oft Stress ­vermutet. Rechts: Prof. Dr. Dieter Hörsch, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin /Gastroenterologie und Endokrinologie in der Zentralklinik Bad Berka
3 Bilder

Nur eine Frage...?
Schlägt süßes Obst auch mal sauer auf den Magen, Herr Hörsch?

Die Antwort weiß Prof. Dr. Dieter HörschEr ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin /Gastroenterologie und Endokrinologie in der Zentralklinik Bad Berka Ja, das kann passieren. Denn heute sind die Supermärkte voll von exotischen Früchten, Smoothies, Säften oder Trockenobst. Mit ihnen kamen aber nicht nur neue ­Genüsse, sondern auch Krankheitsbilder. Heute leidet jeder dritte Erwachsene unter einer Unverträglichkeit von Fruchtzucker, was zu Verdauungsstörungen, Blähungen oder Durchfall...

  • Erfurt
  • 15.06.18
  • 169× gelesen
Ratgeber
Ein Upside-down-­Burger, mit Dry-Aged-Beef-Patties aus ­Weidetierhaltung – das Fleisch stammt sogar hier aus Thüringen –, Grillgemüse und Halloumi. Upside-­Down bedeutet in diesem Fall, dass die Beef-Patties als Brötchen dienen, das Grillgemüse und der Halloumi sind mit einer Pestocreme innen, die Brötchen entfallen. Für Vegetarier und Veganer liegen daneben zwei Burger mit Riesenchampignon.
7 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Weg mit dem Brötchen - ­Der Inside-Out-Burger ist der Star jeder Grillparty

Was sonst zwischen zwei labbrigen ­Brötchenhälften verschwindet, kommt jetzt einfach obendrauf: Der ­Inside-Out-Burger ist das Highlight auf der nächsten Grillparty. Warum den Bauch mit leeren Kohlenhydraten aus Weißmehl füllen, wenn das wahre Highlight des Burgers doch sein Innenleben ist? Egal ob flexitarisch mit saftigen Dry Aged Beefpatties – gibt’s übrigens aus grasgefütterter Weidetierhaltung auch regional hier aus Thüringen – oder vegetarisch und vegan als Mini-Version mit Champignons...

  • Erfurt
  • 06.06.18
  • 183× gelesen
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Dinkelbrötchen

Dinkelbrötchen: 750gr Dinkelvollkornmehl 500ml Wasser 42gr Hefe 2 Tl Salz Hefe in lauwarmem Wasser aufrühren Zum Mehl geben restliche Wasser zugeben mit dem Knethaken rühren 20 Minuten ruhen lassen Brötchen formen nicht mehr gehen lassen in den vorgeheizten Ofen bei 240° ca 20 Minuten backen in die Backröhre eine Schale Wasser stellen

  • Weimar
  • 23.10.15
  • 49× gelesen
Kultur
22 Bilder

Handwerken für Anfänger im Freilichtmuseum Hohenfelden

Der Duft frisch gebackener Brötchen aus dem Holzofen ist mir sofort in die Nase gestiegen, als ich das Gelände des Freilichtmuseums betreten habe. Das Besondere am heutigen Tag: Man kann dem Bäcker über die Schulter sehen, während er den Teig bearbeitet. Das sieht wunderbar nostalgisch und irgendwie auch "ehrlich" aus - versteckte E-Zusatzstoffe oder künstliche Konservierungsstoffe kommen einem hier wie ein böser Traum vor. Mit dem warmen Brötchen in der Hand kann man sich dann altes...

  • Erfurt
  • 06.04.14
  • 227× gelesen
Leute
Stimmt so!

Rechen-Künste

Neulich war ich zu einer Kochvorführung eingeladen. Was da an Technik gezeigt wurde, war schon faszinierend. Bislang sind Kochtöpfe nicht unbedingt mein Metier gewesen. Vor allem die Kochplatte, die über Funk mit dem Topf in Verbindung steht und ihm signalisiert, wann er seine Aktivität einstellen soll, hatte es mir angetan. Zum ersten Mal interessierte mich die Technik mehr als das Essen. Nachdem das ganze zum Miniherd umfunktioniert war, konnte man darin sogar Brot backen. Kein Wunder, dachte...

  • Arnstadt
  • 26.08.11
  • 279× gelesen
  •  10