Alles zum Thema Brandschutz

Beiträge zum Thema Brandschutz

Blaulicht
Die Feuerwehr kam gestern in der Gothaer Straße in Eisenach um Einsatz.

Selbstentzündung in Eisenach
Geschirrspüler gerät in Brand

Eine böse Überraschung erwartete gestern Nachmittag einen 19-Jährigen in Eisenach, als er gegen 15.20 Uhr nach Hause kam. Die komplette Wohnung in der Gothaer Straße war verrußt. Aufgrund eines technischen Defekts war am Geschirrspüler in der Küche ein Brand ausgebrochen, der vermutlich, weil ein Schlauch am Gerät geplatzt war, bereits erloschen war. Die Feuerwehr kam dennoch zum Einsatz, um versteckte Glutnester aufzuspüren und zu löschen. Der junge Mann wurde vorsorglich in ein...

  • Eisenach
  • 22.03.18
  • 385× gelesen
Blaulicht
Matthias Laporte, Frank Stäps, Feuerwehrvereinschef Ronald Hütter, Tobias Bockner und Stadtbrandmeister Maik Lippold (von links) von der Feuerwehr Bad Köstritz.
8 Bilder

Leute
Bad Köstritz veranstaltet am Sonntag Weihnachtsmarkt für seine Floriansjünger

Unfälle passieren. Trotz aller Vorsicht. Manchmal führt aber auch eine kleine Unachtsamkeit zur Katastrophe. Maik Lippold, Stadtbrandmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Köstritz, und seine Kameraden haben vieles schon erlebt. Wie den Brand im Zimmer einer alten Dame im Seniorenheim: „Sie hatte ihren Adventskranz auf die Anrichte gestellt, direkt unter einen Wandkalender. Dann verließ sie kurz das Zimmer und in diesem Moment fiel der Kalender von der Wand, direkt auf die Kerzen.“...

  • Gera
  • 05.12.17
  • 569× gelesen
Politik

Sprechstunde des LINKE-Politikers Steffen Dittes am 4. Dezember 2017
Sprechstunde des LINKE-Politikers Steffen Dittes am 4. Dezember 2017

Am 04. Dezember 2017 besteht im Rahmen der monatlichen Sprechstunde von Steffen Dittes die Möglichkeit, mit dem LINKE-Politiker ins Gespräch zu kommen und Fragen, Kritiken, Anregungen zur Landespolitik direkt vorzutragen. Steffen Dittes ist stellvertretender Landesvorsitzender der LINKEN in Thüringen und als Landtagsabgeordneter Vorsitzender des Innen- und Kommunalausschuss im Thüringer Landtag sowie Innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Dittes unterhält in Weimar sein...

  • Weimar
  • 27.11.17
  • 34× gelesen
Vereine
v.l.n.r.: Marcel Blumenstein, Claudia Nissen-Roth, Christian Meyfarth

Christian Meyfarth:"Kameraden fühlen sich teilweise alleingelassen von der Stadt"

KAHLA. Zur gestrigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kahla begrüßte Steve Ringmayer alle Mitglieder der Feuerwehr und Ehrengäste unter denen sich auch der Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert (Die Linke) die Bürgermeisterin Claudia Nissen-Roth (Die Linke), Stadträte und Vertreter aus dem Landkreis befanden. Herzlich willkommen hieß man auch den Kommandanten der Feuerwehr der Partnerstadt Schorndorf. Die Bürgermeisterin dankte allen, die sich im Ehrenamt Feuerwehr engagieren. Da der...

  • Jena
  • 26.03.17
  • 889× gelesen
Leute
Wartung der Rauchmelder im Kindergarten Großlöbichau
5 Bilder

Aktiver Brandschutz im Kindergarten

Die Sicherheit der Kinder und der Schutz des Nachwuchses ist für die Sicherheitstechnik Liebing & Beese aus Gera eine Herzensangelegenheit. Bereits 2009 stellten sie dem Kindergarten in Großlöbichau Rauchmelder zur Verfügung. Seitdem sehen sie sich als Partner der Einrichtung. In Zusammenarbeit mit den Erziehern machten sie die Kinder auf die Gefahren und die Hilfe bei Feuer aufmerksam und erziehen so unseren Nachwuchs zum aktiven Brandschutz. Heute war, neben der jährlichen Wartung, in allen...

  • Pößneck
  • 21.08.15
  • 94× gelesen
Politik
v. li.: Jens Claus, Kai Krausse, Dieter Suck

Feuerwehren in Eisenach mit Funkmeldeempfängern ausgerüstet

EISENACH. Drei weitere Freiwillige Feuerwehren (FF) der Stadt Eisenach sind jetzt mit Funkmeldeempfängern ausgestattet. Der Ehrenamtliche Beigeordnete Dieter Suck, zuständig für die FF der Ortsteile, überreichte gestern (28. Juli) fünf Funkempfänger an den Wehrführer der FF Madelungen, Kai Krausse. Auch die FF Hörschel und Neukirchen bekommen jeweils fünf dieser Geräte. “Damit sind die Freiwilligen Wehren der Stadt jetzt insgesamt mit 100 Funkmeldeempfängern ausgestattet”, sagt Brandamtmann...

  • Eisenach
  • 29.07.15
  • 108× gelesen
Politik
Brandoberinspektor Maik Latzke von der Geraer Feuerwehr demonstriert den Schülern einen Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Jeden Moment wird der Rauchmelder losgehen.
4 Bilder

Geraer Achtklässler der Dix-Schule an Pilotprojekt zum Brandschutz beteiligt

Was tun, wenn’s brennt? Diese Frage können die Achtklässler der Otto-Dix-Schule in Gera ganz locker beantworten. Sie gehören zu insgesamt 800 Schülern bundesweit, die sich als „Versuchskaninchen“ – wie es BBK-Präsident Christoph Unger ausdrückte - an einem Pilotprojekt zur Selbsthilfe im Brandschutz beteiligten. Initiator ist der Deutsche Feuerwehrverband, der dabei eng mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BKK) zusammen arbeitet. Ausbilder vor Ort war...

  • Hermsdorf
  • 18.06.13
  • 115× gelesen
Ratgeber
Brandoberinspektor Jens Claus überprüft die Brandmeldeanlage im Eisenacher Rathaus.

Brandmeldeanlagen retten Leben

EISENACH. 104 Mal haben Brandmeldeanlagen (BMA) im vergangenen Jahr in Eisenach Alarm ausgelöst. Und jedes Mal sind daraufhin Beamte der Eisenacher Berufsfeuerwehr ausgerückt. Mit dem Löschfahrzeug und der Drehleiter sind sie im Einsatz, denn die Beamten müssen bei jedem eingehenden Alarm mit einem Brand rechnen. „Erst einmal kommen und schauen, das gibt es bei uns nicht“, sagt Brandoberinspektor Jens Claus, der für die Einsatzplanung zuständig ist. Denn Zeit ist wertvoll. Jede Brandmeldeanlage...

  • Eisenach
  • 02.04.13
  • 77× gelesen
Leute
Der hauptamtliche Gerätewart Marcel Chalupka muss die Erhaltung der Einsatzbereitschaft von Technik und Ausrüstung der Feuerwehr der Gemeinde Unterwellenborn gewährleisten. Fotos: Andreas Abendroth
10 Bilder

Zu Gast bei der Feiwilligen Feuerwehr Unterwellenborn: Marcel Chalupka ist der Gerätewart

Der Organisator vor Ort Marcel Chalupka ist der Gerätewart bei der Freiwilligen Feuerwehr in Unterwellenborn / AA-Redakteur Andreas Abendroth begleitete den Feuerwehrmann einen Tag UNTERWELLENBORN. In zehn Minuten soll die Feuerwehr vor Ort sein, Hilfe leisten. So sieht es die Gesetzgebung vor. Um dies zu gewähren, muss die Gemeindefläche möglichst gut in Ausrückgebiete aufgeteilt werden. Und, es muss den Mann vor Ort geben, bei dem alle Fäden zusammen laufen, der für die...

  • Saalfeld
  • 27.03.13
  • 904× gelesen
Vereine
Hindernisparcours: Was Christoph Steinert, Anlagenverantwortlicher und Kreisausbilder bei der Freiwilligen Feuerwehr Gehren, hier lächelnd präsentiert, müssen Feuerwehrleute bei völliger Dunkelheit und Raucheinwirkung leisten – zum Beispiel die Feuerschutztür zu überwinden. Der Sauerstoff aus der Flasche reicht dafür etwa eine halbe Stunde.

Keine Panik!

Plötzlich wird es dunkel, Schreie ertönen, Feuer flackert auf. Es ist eng. Thomas Müller bricht der Schweiß aus. Eben hat sich der Feuerwehrmann in voller Montur durch eine enge Luke gequetscht, jetzt klemmt diese verdammte Feuerschutztür. Hoffentlich reicht der Sauerstoff für dieses Unterfangen... Gott sei Dank ist es nur eine Übung. Wenn etwas schiefgeht, jemand in Panik gerät, dann wird sofort das Licht angeschaltet und geholfen. Im Einsatz funktioniert das nicht. Einmal im Jahr – so...

  • Ilmenau
  • 14.05.12
  • 594× gelesen
  •  6
Kultur
Das Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar: Vor zwei Jahren begannen die Sanierungsarbeiten.
26 Bilder

Vornehm weiß: Bauarbeiten am Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar sind abgeschlossen

Gähnende Leere in Regalen und Vitrinen: Noch liegt viel Arbeit vor den Mitarbeitern des Goethe- und Schiller-Archivs in der Hans-Wahl-Straße. Bis zum 5. Juli müssen alle ausgelagerten Archivbestände wieder eingeräumt, Büros und Werkstätten eingerichtet sein. Dann kann nach rund zweijähriger Sanierung die Wiedereröffnung gefeiert werden. Den goldenen Schlüssel gab es aber jetzt schon für Archivdirektor Dr. Bernhard Fischer – als symbolischen Abschluss der Bauarbeiten, zumindest im Inneren des...

  • Weimar
  • 18.04.12
  • 246× gelesen
Ratgeber
Feuerwehreinsatz in Mühlhausen, Obermarkt.
4 Bilder

Einsätze der Feuerwehren und Rettungsdienste nahmen im vergangenen Jahr zu

MÜHLHAUSEN. Die Einsatzstatistik des Fachdienstes Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst weist auch für das zurückliegende Jahr 2011 eine deutlich Zunahme der eingegangenen Notrufe und der daraus resultierenden Einsätze auf. So gingen im Jahr 2009 etwa 45.000 Notrufe ein, im Jahr 2010 waren es bereits 5000 mehr. Im letzten Jahr erhöhte sich die Zahl der in der Leitstelle des Unstrut-Hainich-Kreises eingegangenen Notrufe und Hilfeersuchen auf insgesamt 56.000, also wiederum um ca. 6000...

  • Mühlhausen
  • 30.01.12
  • 339× gelesen
Politik
Die dunkel angepasste Photovoltaikanlage fällt auf dem Schieferdach des Kirchenschiffes kaum auf.

Endlich eine PV-Anlage auf dem Dach

Der Evangelischen Regionalgemeinde Kindelbrück ist es gelungen, die Genehmigung zur Installation einer Photovoltaikanlage auf einem Kirchenschiffdach zu bekommen. Darüber informiert Pfarrer Jens Bechtloff. Seit fünf Jahren gibt es in der Regionalgemeinde Überlegungen und Planungen zur Installation von Photovoltaik-Anlagen (PV) auf den Kirchendächern. "Die besondere Verantwortung, die wir mit unseren denkmalgeschützten Gebäuden haben, ist vielseits in unseren Gemeinden diskutiert worden -...

  • Sömmerda
  • 14.09.11
  • 508× gelesen
  •  1
Ratgeber

Ergänzung zu meinen Photovoltaik - Artikel vom 14.03.2011

Da es einige Anfragen zum Brandschutz und der Sicherheit der Photovoltaik - Anlagen gab habe ich in aktuellen Publikationen ein paar interessante Web - Seiten gefunden. Zum einen über das Verhalten im Brandfall, wozu es ein handliches Verhaltensheft gibt. www.solarwirtschaft.de/brandvorbeugung Die Firma WeyPV hat eine Notfallabschaltung entwickelt, mit der die einzelnen Stränge abgeschaltet werden können oder von einen günstigen Platz für Eigentümer und Feuerwehr zental spannungsfrei...

  • Erfurt
  • 09.04.11
  • 334× gelesen
Leute
Alexander Philipp (rechts) ist für den Rettungsdienst und die Weimarer Einsatzzentrale im Gefahrenschutzzentrum verantwortlich, in der auch Andreas Kintscher Dienst leistet. Foto: Th. Gräser

JobProfil: Wie ist das Leben als Feuerwehrmann, Herr Philipp?

Von Thomas Gräser "Feuerwehrmann ist man irgendwie immer", sagt Alexander Philipp. Dabei bezieht er auch die Freizeit mit ein. Er ist mittlerweile Brandoberinspektor im gehobenen Dienst. Seine Laufbahn begann er bei der Betriebsfeuerwehr von Carl Zeiss in Jena. Nach der Wende orientierte er sich neu, engagierte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleineutersdorf und nahm eine Ausbildung zum Rettungsassistenten auf. Für ihn stand eine Tätigkeit bei der Berufsfeuerwehr fest. Sein Ziel...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 2.534× gelesen