Buch

Beiträge zum Thema Buch

Kultur
Was hat der Teufel angeblich mit dem Nordhäuser Branntwein zu tun?
2 Bilder

Quiz: Märchen oder Mumpitz?

130 Sagen und Märchen aus dem Thüringer Wald und anderen Orten im Freistaat erzählt ­Gundula ­Hubrich-Messow in ihrem Buch. Wir haben uns sechs herausgepickt. Erkennen Sie in unserem Quiz, was sich Sagenhaftes zugetragen haben soll? Nur eine Antwort ist der Sage nach richtig – die anderen sind frei erfunden. 1. In Möhra (Wartburgkreis) soll ein Alb gespukt haben. Nachts sprang er aufs Bett und drückte so auf Hals oder Brust des Schlafenden, dass dieser nicht um Hilfe zu schreien vermochte....

  • Erfurt
  • 19.06.17
  • 102× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
Newcomer-Autor Tino Haucke mit seinem Erstlingswerk „Das Auge des Re“ auf dem Marktplatz der Kreisstadt Saalfeld. Foto: Andreas Abendroth

Von Saalfeld nach Ägypten

Vorgestellt: Newcomer-Autor Tino Haucke Von Andreas Abendroth Tino Haucke hat den Sprung auf den Literaturmarkt gewagt. Mit seinem Werk „Das Auge des Re“ nimmt er den Leser mit auf eine mystische Reise in das Land der Pharaonen, nach Ägypten. Im Mittelpunkt der Handlung steht der aus Saalfeld stammende Archäologe Matz Danberg. Über die Stationen wie dem Wohnsitz Jena und Berlin führt der Weg in das Land der Pyramiden. Dort behauptet eine mysteriöse Sekte, sie seien die letzten Nachfahren...

  • Saalfeld
  • 12.02.14
  • 401× gelesen
  •  12
Kultur
Claudia Streitberger mit dem druckfrischem Buch vor einem Foto in der Saalfelder Sonderausstellung. Foto: Horst Weidler
2 Bilder

Der Alltag der Kriegskinder - Ein bewegendes Zeugnis

Ein bewegendes Zeugnis Claudia Streitberger gibt Einblick in den Alltag der Kriegskinder SAALFELD. „Zahlreiche Saalfelder sind mit Wort und Bild vertreten, berichten über diese vergangene Zeit“, betont Claudia Streiberger. Die Mitarbeiterin des Stadtmuseums hat einen Bildband, ergänzend zur Sonderausstellung „Fundstücke. Kriegskinder – Lebenswege bis heute“, zusammen gestellt. Er gewährt einen Einblick in den Alltag der Kinder in der Zeit von 1930 bis 1950. „Mehr als zweihundert bisher...

  • Saalfeld
  • 04.09.13
  • 362× gelesen
Kultur
Blick in die Eingangshalle zur Leipziger Buchmesse 2012.
5 Bilder

Leipziger Buchmesse: Lesbare Nischen oder Begeisterung für Literatur wecken

Lesbare Nischen oder Begeisterung für Literatur wecken Der Buchmarkt wird durch regionale Verleger deutlich aufgewertet SAALFELD. Alljährlich lädt die Leipziger Buchmesse Jung und Alt zu einer Reise durch die große, bunte Welt der Bücher und Medien ein. Das Besondere, es ist eine Messe für die Verbraucher. Für die Menschen, die für ihr Buch Geld ausgeben. Vor Ort kann man mit Verlegern und Autoren ins Gespräch kommen, sie hautnah erleben. Es ist eine Messe, welche vom Flair und den...

  • Saalfeld
  • 06.03.13
  • 257× gelesen
Kultur
8 Bilder

Eindrücke von der 1. Mitteldeutsche Buchmesse in Pößneck

Die erste Auflage der Mitteldeutschen Buchmesse ist Geschichte. Eine Premierenveranstaltung, die laut Veranstalter als Erfolg verbucht werden darf. Alf-Heinz Borchert vom Verein Pößneck attraktiver e.V. betonte: "Rund 2000 Gäste sind ein sehr gutes Ergebnis, machen Spaß, um die nächste Buchmesse für das Jahr 2014 zu planen".

  • Pößneck
  • 05.06.12
  • 779× gelesen
  •  3
Leute
Almut Wagner ist heute die Leiterin des Saalfelder Schokoladenwerkes und eine Fachfrau rund um die Herstellung dieser zarten Verführung.
2 Bilder

Die Schokoladenfrau

Die Schokoladenfrau Nachgefragt bei Almut Wagner, der Leiterin des Saalfelder Schokoladenwerkes Wohl jeder kennt das Pastelgemälde „Das Schokoladenmädchen“ des Schweizers Jean-Étienne Liotard. Schokolade, genauer der Grundstoff Kakao, gehörte schon immer zu den begehrten Dingen, über Gesellschaften hinweg. Die braune Masse ist Lebens- und Genussmittel gleichermaßen. Auch aus Saalfeld kommt seit 1901 diese zartschmelzende Verführung. Eine genaue Kennerin der Geschichte der...

  • Saalfeld
  • 26.04.12
  • 939× gelesen
  •  1
Ratgeber
In seinem Halloween-Klassiker entführt Ray Bradbury den Leser auf eine Reise, die wieder den Ursprung jenes Tages bewußt macht.

Mein Halloween-Countdown - Noch 17 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns, heute möchte ich euch drei Bücher ans Herz legen: Geisterstunden vor Halloween (Blitz-Verlag) Stephan Melneczuk präsentiert 31 Horror-Storys für die langen Nächte vor Halloween - also wie mein Countdown für jeden Tag im Oktober. Seine inspiration sind alte Flüche, düstere Vorahnungen, Vampire, Untote, Geister und Gespenster. Halloween (Diogenes-Verlag)) In seinem Halloween-Klassiker entführt Ray Bradbury den Leser auf eine...

  • Erfurt
  • 14.10.11
  • 469× gelesen
Kultur

Es lebe das Kinderbuch

Es lebe das Kinderbuch Kinderliteraturtage in der Grundschule Krölpa und auf der Burg Ranis / 9. und 11. September RANIS. Es ist heute toll, wenn Kinder Bücher lesen. Zu den 4. Kinderliteraturtagen haben sich der Lese-Zeichen e.V. und die Gemeinde Krölpa wieder einmal was ganz Besonderes ausgedacht. Wir reisen. Wir reisen zurück in die »Alten Zeiten« als der Lehrer noch einen Ziegenbart im Gesicht und den Rohrstock in der Hand hatte, so wie ihn Wilhelm Busch in den Streichen mit Max und...

  • Saalfeld
  • 24.08.11
  • 852× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.