Alles zum Thema Bunker

Beiträge zum Thema Bunker

Kultur
Im Atomkriegsfall wäre im Bunker das Überleben für 130 Personen für sechs bis acht Tage gesichert gewesen. Genutzt wurde die Bunkeranlage zu DDR-Zeiten nur aller vier Jahre für eine 14-tägige Übung für den eventuellen Ernstfall.
15 Bilder

Serie Mein Museum
Zeitreise in die DDR-Unterwelt

"Wenn die große Stahltür ins Schloss fällt, beginnt der lebendige Geschichts­unterricht im ehemligen Führungsbunker der Bezirkseinsatzleitung Suhl", sagt Jörg Hartwich, Bunkermuseum Frauenwald. Unterhaltsam und mit viel Wissenswertem führt der Kurator die Gäste durch das Museum.  Was gibt‘s Musehenswertes? Der unterirdische Gebäudekomplex mitten im Thüringer Wald wurde in der Zeit des Kalten Krieges unter Regie des Ministeriums für Staats­sicherheit errichtet – geplant als...

  • Ilmenau
  • 03.04.18
  • 353× gelesen
Natur
5 Bilder

Der vergessene Bunker am Geizenberg bei Schnepfenthal ?

Oberhalb des heutigen Internats der Salzmannschule befindet sich dieser Bunker. Jahrelang war der Eingang mit Erde verfüllt. Seit einiger Zeit hat man den Eingang freigelegt und dann verschlossen. Weshalb? Wer hat das angeordnet und bezahlt? Hat man etwas gesucht? Fragen die ich mir nicht beantworten kann. Aber vielleicht wissen andere was und können eine Antwort geben. Ende des 2. Weltkrieges wurde dort für den Waggonbau Gotha die Rüstungsproduktion ausgelagert. Baracken standen auf der Wiese...

  • Gotha
  • 05.03.17
  • 1.394× gelesen
  •  2
Amtssprache

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 13. Mai 2016: Messerattacke und unerlaubter Bunkerbesuch

Ermittlungen nach Messerattacke eingeleitet Rudolstadt: Mittwochnacht wurde die Polizei alarmiert, als sich ein 28-Jähriger mit Schnittverletzungen in das Krankenhaus nach Rudolstadt geflüchtet hatte. Laut dem Verletzten wurde er kurz zuvor durch einen Bekannten im Streit mit einem Messer attackiert. Der 28-Jährige habe den Angreifer abwehren wollen, habe dabei jedoch die Schnittverletzungen an einem Arm und im Brustbereich erlitten. In der Folge wurde der 21-jährige Tatverdächtige noch...

  • Saalfeld
  • 13.05.16
  • 184× gelesen
  •  1
Kultur
6 Bilder

Der „Schweizer Igel“ – Alpine Befestigungsanlagen

Begleiten Sie den Ebersbacher Reiseveranstalter Frank Sauermann bei seinem Vortrag am 15.0 März um 15:00 Uhr im Dokumentationszentrum Walpersberg in Großeutersdorf auf eine spannende Reise in die Schweiz. Hier entstanden im 19. und 20. Jahrhundert unzählige Festungen und Bunker, welche die Grenzen schützen und die schweizer Neutralität gewährleisten sollten. Der Plan für den Bau einer gestaffelten Grenzverteidigung stammt bereits aus dem 19. Jahrhundert. Den Auftrag erhielt General Guillaume...

  • Jena
  • 06.03.14
  • 348× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.