Alles zum Thema Busfahrer

Beiträge zum Thema Busfahrer

Ratgeber
Rüdiger Lotthammer, Zugfahrer der Erfurter Bahn, erhält von Yahya Albshara (Schneider aus Syrien) und Zukaa Sharout  (Lehrerin und Kunsthandwerkerin aus Syrien) sein Glückskissen.

Glückskissen für glückliches Sitzen aus Weimar

Alle, die viel Sitzen und gute Kissen, die Kunsthandwerk und technische Innovation verbinden, mögen, sind in den Laden des Lebenshilfewerkes "LebensArt am Palais", in der Marktstrasse 22 in Weimar eingeladen. Am 19., 25. und 27. Juli von jeweils 14 bis 16 Uhr, erwarten die Mitglieder der Initiative „Glückskissen“, darunter Frauen aus Thüringen, Syrien und Palästina, viele Glückskissenfreunde und Interessierte am Nähen. Besonders freuen sich die Initiatoren auf Kinder, Jugendliche und...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 291× gelesen
Ratgeber
Geschäftsführer Mario König gemeinsam mit Busfahrerin Luisa Kerst und Sylvia-Rückmann vom Gemeinsamen Arbeitgeberservice des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis und der Agentur für Arbeit

Wenn die Berufung zum Beruf wird!

Hintergrund: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist weiterhin gut und die Beschäftigung in Deutschland auf einem Spitzenniveau. Aber noch nicht alle Bewerber profitieren von diesen Chancen. Gerade Eltern, die aufgrund Ihrer Vorbildwirkung Kindern vermitteln sollen, dass Lernen und Arbeiten zum Leben gehören, haben oftmals Schwierigkeiten einen Arbeitsplatz zu finden. Klar ist, dass die Flexibilität aufgrund von Kinderbetreuung und familiären Verpflichtungen zum Teil eingeschränkt ist, dennoch...

  • Mühlhausen
  • 22.09.15
  • 121× gelesen
Politik

Mühlhausen wieder Prüfort für Busprüfungen

MÜHLHAUSEN. Am Montag vergangener Woche hat Silvio Becker (44) als erster Fahrschüler seine praktische Prüfung zum Busführerschein, korrekt heißt es Klasse D/DE, in Mühlhausen ablegen können. Bisher mussten die Bewerber für die Prüfungsfahrt und für Teile der praktischen Ausbildung nach Gotha. Seit mehreren Jahren hatte sich Heiko Stephan, der Inhaber der Fahrschule „SPEEDY-MHL" darum bemüht, die praktischen Prüfungen am Standort Mühlhausen durchführen zu dürfen. Im vergangenen Jahr hatte...

  • Mühlhausen
  • 18.06.15
  • 161× gelesen
Leute

Eine Busfaht nach Dresden!

Einige Mitglieder des Tauschring Jena und natürlich i c h, unternahmen am 5.12.2013 ,eine Busfaht nach Dresden. Der Striezelmarkt interessierte uns am meisten. In Jena gehe ich sehr selten auf den Weihnachtsmarkt, doch allein der bekannte Name Dresdner Striezelmarkt war für mich eine Reise wert. Dieser berühmte Striezelmarkt ist natürlich viel größer und der Andrang an Besucher enorm. Die Angebote sowie die Preise waren die gleichen ,wie auf kleineren Märkten auch. Wir hatten Glück! Das...

  • Jena
  • 10.12.13
  • 103× gelesen
  •  2
Leute
Und los geht es! Udo Reinhardts "ExpressBus" steht fahrbereit in der Halle des Leinefelder Bus-Depots.
4 Bilder

Es ist wirklich ein Traumjob für mich - Udo Reinhardt erfüllt sich mit 50 Jahren seinen Kindheitstraum und wird Busfahrer

Von Peter Schindler LEINEFELDE. „Schon immer hat mich moderne Fahrzeugtechnik interessiert - gar fasziniert. Und meine Begeisterung für Busse und das Busfahren begleitet mich bereits seit meiner Kindheit“, gesteht Udo Reinhardt. Wirklich als Busfahrer arbeitet er allerdings erst seit 2009. Als Jugendlicher startete er als Maschinen- und Anlagenmonteur ins Berufsleben. Bei der Landtechnik Mihla absolvierte er zunächst seine Lehre und arbeitete bis zur Wende auch in diesem Betrieb. Später...

  • Heiligenstadt
  • 04.04.12
  • 854× gelesen
Leute
Vor und auch nach dem täglichen Einsatz ist das Bordbuch ders Busses gewissenhaft zu führen.
7 Bilder

Die Fahrgäste verlassen sich auf mich - Von der Abfahrtkontrolle bis zum Abschluss-Check - der Arbeitstag eines Eichsfelder Busfahrers

Udo Reinhardt ist seit 2009 Busfahrer für die EW Bus. Der Umgang mit moderner Fahrzeugtechnik, einher gehend mit dem Kontakt zu vielen Menschen - gerade das macht den Busfahrerberuf für den Jützenbacher zu einem Traumjob. Der Allgemeine Anzeiger hat in den Arbeitsalltag des 51-jährigen Busfahrers hinein geschnuppert. Derzeit fährt Udo Reinhardt hauptsächlich die Linie 26 von Weißenborn nach Worbis. Sein Arbeitstag beginnt in der Regel gegen 05:30 Uhr am Busdepot in Bischofferode. Hier...

  • Heiligenstadt
  • 04.04.12
  • 1.012× gelesen
Politik
Harald Zanker, Birgit Schmidt, Gerd Haßkerl, Jürgen Herzberg und Rocco Beutel (v.li.) freuen sich
gemeinsam, dass die Aktion fortgesetzt werden kann.

Verlässliche Partner: Busunternehmen engagieren sich erneut für „Kinderfreundlichen Landkreis“

MÜHLHAUSEN. "Bereits zum fünften Mal können in diesem Jahr vom Kinderfreundlichen Landkreis kostenlose Busfahrten angeboten werden. Dem uneigennützigen Engagement von Kraftfahrern der Regionalbus GmbH als auch des Busbetriebes Beutel in Felchta und des Behinderten -und Krankenfahrdienstes Becke in Menteroda ist es zu verdanken, dass dieses beliebte Angebot fortgesetzt werden kann. Die Geschäftsführer Gerd Haßkerl, Rocco Beutel und Sylvia Becke sowie der Betriebsratsvorsitzende der...

  • Mühlhausen
  • 18.01.12
  • 489× gelesen
Leute
Julia hat trotz ihrer "nur" 1,68 m Körperhöhe keine Angst vor großen Bussen. "Es war schon immer mein Traum", erzählt die 19-Jährige. "Mein Freund findet‘s gut. Er ist auch Busfahrer."

Julia erobert Lenkrad im Bus - Mädchen können Blick in die Berufswelt von Männern

Schon längst ist das klassische Rollenbild von Männer- und Frauenberufen ad acta. Zwar dürfte die Zahl männlicher Hebammen - wie heißen die dann eigentlich? - und die der weiblichen Eisengießer äußerst gering sein, dennoch verschließt sich heute kaum mehr ein Beruf dem sogenannten zarten Geschlecht. Frauen als Mechatronikerin, Malerin, Tischlerin, Lackiererin oder Dachdeckerin sind keine Seltenheit mehr. Am Steuer von Bussen und Bahnen schon eher. Doch auch hier erklimmen mehr und mehr...

  • Nordhausen
  • 26.04.11
  • 1.054× gelesen