Darmreinigung

Beiträge zum Thema Darmreinigung

Ratgeber

Spruch des Tages 05. September 19: „Abnehmen ohne Verzicht“
„Abnehmen mit pflanzlichem Öl“

Die Medien verbreiten oft, Öl sei ungesund und mache dick, dies ist jedoch keinesfalls wahr, im Gegenteil, Öl ist sogar sehr gesund und eignet sich hervorragend zum Abnehmen sowie zum Muskelaufbau. Ohne Fett kann der Körper gar nicht richtig funktionieren. Fett ist neben Kohlenhydraten und Proteinen einer der drei Makronährstoffe. Es ist wichtig für ein gesundes Herz und Gehirn, sowie für gesunde Muskeln und Gelenke. Wie die Proteine und die gesunden Kohlenhydrate, machen Fette schneller und...

  • 05.09.19
  • 47× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 16. Mai 19
Darm reinigen mit Tropenlebensmitteln

Darm reinigen mit: Tropenlebensmitteln MoringaOkraSauerampferu.v.m„Moringabaum (Moringa Oleifera) – die nährstoffreichste Pflanze der Welt, in Kamerun als „mother’s best friend“ oder „Baum des Lebens“ bekannt, heilt viele Krankheiten. Okra, ein weiteres Wunder (Heil-) Lebensmittel und Quelle vieler Vitamine und Mineralstoffe. Okra ist eine der besten Gemüsesorten für den Darm. Jeder Mensch sollte mindestens 2-mal im Monat genügend Okra essen und er wird merken, wie seine Verdauung sehr...

  • Erfurt
  • 16.05.19
  • 104× gelesen
Ratgeber

Unser Spruch des Tages 15. Mai 19
Darm reinigen mit Kräutern & Gewürzen

„Kräuter und Gewürze (meist basisch) sind echte Reiniger, die den Darm noch dazu stärken und sanieren. In meiner Heimat gibt es eine Sauce namens Nkui mit über 30 Gewürzen und Kräutern, die man so trinken kann oder mit Maisbrei zusammen isst. Diese Sauce wäscht den Bauch regelrecht und beseitigt Darmschleimhautentzündungen vollständig. Sie ist der beste bekannte Darmreiniger überhaupt. Kräuter und Gewürze enthalten viele Vitamine, Mineralien und ätherische Öle, kurbeln den Stoffwechsel an,...

  • Erfurt
  • 15.05.19
  • 106× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 14. Mai 19:
Darm reinigen

Darm heilen mit: Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Habanero „Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Habanero. Diese vier magischen Gemüsekräuter sollten nicht mehr in deiner Ernährung fehlen. Du musst sie regelmäßig, mindestens 4 Mal die Woche, durch dein Essen und in großen Mengen zu dir nehmen. Eltern, die für ihre Kinder kochen, müssen unbedingt stets diese 4 Geheimwaffen in kleiner Dosis bei der Essenszubereitung benutzen. Auch der Körper der Kinder gewöhnt sich an scharfes Essen. Kinder in Afrika...

  • Erfurt
  • 14.05.19
  • 224× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.