dehoga

Beiträge zum Thema dehoga

Ratgeber
In vielen Städten und Gemeinden gibt es das Gasthaus zum (Goldenen) ­Löwen. Dies liegt am Evangelisten Markus.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Warum haben so viele deutsche Gasthäuser die gleichen Namen?

Goldener Löwe, Grüner Baum, Zum Ochsen - warum haben so viele deutsche Gasthäuser den gleichen Namen? Die Antwort auf diese Frage weiß Dirk Ellinger, Geschäftsführer DEHOGA Thüringen e.V. (Berufsverband der Gastronomen und Hoteliers). Die Namen von Gasthäusern sind sehr unterschiedlich. Jedoch lassen sich in Deutschland bestimmte Hitlisten erstellen, welche sich regional unterscheiden. Demnach scheinen am häufigsten Linde, Krone und Ratskeller zu sein. Im Mittelalter wurden Straßen und...

  • Erfurt
  • 28.05.19
  • 138× gelesen
Kultur
Wie wichtig das Thema Ausbildung in der Gastronomie ist, kann man daran ablesen, dass Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sich in der Schulküche der Schule in Freier Trägerschaft der DEHOGA selbst ein Bild von der Ausbildung verschaffen wollte. Ein großer Teil der Auszubildenden stammt aus Vietnam.

Die DEHOGA Thüringen will gegen den Mangel an Fachkräften in der Gastronomie vorgehen
Die Gastronomie hat eine sichere Zukunft

Wenn Dirk Ellinger, der Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Thüringen e.V., nach der Ausbildungssituation im Gastgewerbe gefragt wird, nennt er erschütternde Zahlen: „Wir haben derzeit 1081 Auszubildende, die im Thüringer Gastgewerbe eine Berufsausbildung absolvieren – 2005, vor knapp 15 Jahren, waren es noch 4.357, also mehr als das Vierfache.“ Die Gründe dafür sind vielfältig. Da ist zum einen die demografische Entwicklung. „Wir haben nur noch halb so viele Schulabgänger wie früher, das...

  • Erfurt
  • 06.03.19
  • 250× gelesen
Kultur
Solveig und Karsten Rau vom Restaurant „Lasso“ in Holzhausen stehen mit der Auszeichnung zum Gastronom des Jahres 2018 vor einem Kühlschrank mit gereiftem Fleisch. Was gutes Fleisch ausmacht, erklärt Karsten Rau im Interview.

Gut Essen in Thüringen
„Mit Thüringer Fleisch kann man richtig angeben“

Im Gespräch mit Karsten Rau, Inhaber des „Lasso“ in Holzhausen und "Gastronom des Jahres 2018“, ausgezeichnet von der DEHOGA Thüringen. Herr Rau, was würden Sie sagen, macht einen guten Koch heute aus? Herzblut. Dass er seine Arbeit mit Herzblut ausübt, ist, denke ich, das Wichtigste. Natürlich muss ein guter Gastronom auch immer offen sein für neue Trends – und gleichzeitig die Traditionen bewahren. Und das alles Entscheidende ist, dass sich der Gast wohlfühlt.Sie betreiben ein...

  • 07.02.19
  • 202× gelesen
  •  1
Kultur
Wer nach den Feiertagen etwas auf seine Figur achten und sich bewusster ernähren möchte, der ist auch mit vielen Thüringer Produkten, wie etwa frischer Forelle, gut beraten.

Im Gespräch mit Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Thüringen
Was esse ich hier eigentlich?

Im Gespräch mit Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Thüringen, regt dieser ein generelles Umdenken und einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln an. "Die meisten von uns haben wohl über die Weihnachtsfeiertage – ob zu Hause oder im Restaurant – üppig gespeist, wenn möglich am besten Gans oder Ente“, sagt Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Thüringen e.V., und kann sich ein kurzes Lächeln nicht verkneifen. „Da ist ja auch nichts gegen zu sagen. Nur wenn man dann...

  • 09.01.19
  • 74× gelesen
Leute
Gastgeber des Jahres: Mit diesen noblen Preisen sollen ein Thüringer Hotelier, ein Thüringer Gastronom sowie die Innovation des Jahres im Gastgewerbe 2018 ausgezeichnet werden. Noch kann man sich bewerben.

Würdigung verdienter Gastronomen ist das Ziel
Gastgeber des Jahres im Freistaat Thüringen 2018 gesucht

Die Ausschreibung für die Gastgeber des Jahres 2018 ist gestartet, schreibt die DEHOGA Thüringen e.V.. Bis zum 15. November 2018 ist eine Bewerbung möglich. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist es, jährlich einen Thüringer Hotelier und einen Thüringer Gastronom sowie die Innovation des Jahres im Gastgewerbe auszuzeichnen, um damit eine entsprechende Wertschätzung zu erreichen und in der Öffentlichkeit auch Unternehmerpersönlichkeiten, die sich um die Branche verdient gemacht haben, zu...

  • 11.10.18
  • 69× gelesen
Ratgeber
Das Thüringer Gastgewerbe sucht händeringend Personal. Damit diese Getränke schnell zum Kunden kommen. Danke ans Molly Malone Irish Pub in Erfurt.
4 Bilder

Dem Thüringer Gastgewerbe fehlt der Nachwuchs – Kein Spaß am Job?
Tablett sucht Träger

„Suche Koch. Suche Servicepersonal. Suche Aushilfe.“ An vielen Restaurants prangen Schilder mit solchen Hilfeschreien. „In Thüringen verzeichnen wir zwei bis fünf Tausend offene Stellen im Gastgewerbe“, sagt Dirk Ellinger vom Thüringer Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA). Geburtenschwache Jahrgänge und ­wenig Wertschätzung für gastgewerb­liche Berufe sind nicht förderlich. Dazu kommt: viele, einst in der DDR ausgebil­dete Fachkräfte, wechseln nun in den Ruhestand.  „Wenn wir keine Azubis...

  • Erfurt
  • 27.07.18
  • 438× gelesen
Ratgeber
Köche tragen oft hohe Mützen. Als Erfinder gilt - wie kann es anders sein - ein Franzose.
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum tragen Köche so hohe Kochmützen, Herr Ellinger?

Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) Thüringen, hat die Antwort auf die Frage, weshalb Köche so hohe Mützen tragen. In der Küche muss grundsätzlich aus hygienischen Gründen eine Kopfbedeckung getragen werden. Sie ist somit Teil der vollständigen Berufsbekleidung. In der Praxis gibt es heute eine Vielzahl von Mützen, Hauben, Schiffchen oder Kappen aus unterschiedlichen Materialien. Einwegmützen aus Papier haben sich weitestgehend...

  • Erfurt
  • 28.08.15
  • 9.189× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.