Alles zum Thema Demenzkranke

Beiträge zum Thema Demenzkranke

Amtssprache
Wer sich in das Demenz-Netzwerk des Landkreises Nordhausen einbringen möchte, kann sich bei ­Susanna Riemann-Störr im Pflegestützpunkt des Landratsamtes in der Behringstraße 3 melden.
3 Bilder

Nicht allein: Unterstützung für Demenzkranke und Angehörige

„Lokale Allianzen“ bündeln die Hilfsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen – Auch der Landkreis Nordhausen baut ein solches Netzwerk auf. Die Diagnose Demenz erzeugt Angst. Was geschieht, wenn die Krankheit nach und nach das Gedächtnis auslöscht, das Leben ­radikal verändert? Wie ist der Alltag zu planen, die Pflege zu organisieren? Um Betroffene und ihre Familien in dieser Situation nicht allein zu lassen, fördert ein Bundes­programm den Aufbau ­sogenannter „­Lokaler...

  • Nordhausen
  • 13.02.16
  • 432× gelesen
Ratgeber
Demenz-Patin Martina Winterot (links) im Gespräch mit Dorothea Petrich vom Tausend-Taten-Verein.
2 Bilder

Verschenkte Zeit: Das Projekt „Paten für Demenz“ in Jena kümmert sich um Kranke und entlastet Angehörige

Martina Winterot ist Patin, Patin für Demenzkranke. Seit drei Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im Jenaer Verein „Tausend Taten“. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit ihr über schöne und bedrückende Momente. Frau Winterot, Sie stellen sich keiner leichten Aufgabe. Warum? Ich war mehrere Jahr in der häuslichen Krankenpflege tätig. Ich habe, scherzhaft gesagt, sicher ein Helfersyndrom. Meine Kinder sind groß. Trotzdem suche ich die Nähe zu Menschen, die mich brauchen. So kann ich die...

  • Jena
  • 03.01.16
  • 213× gelesen
Ratgeber

Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige Demenzerkrankter

Der überwiegende Teil erkrankter Menschen in Deutschland wird durch nahe Angehörige betreut. Die Übernahme der Pflege und Betreuung bedeutet für die bzw. den Angehörigen eine Konfrontation mit zahlreichen unterschiedlichen Aufgaben und Anforderungen über einen langen Zeitraum, die sich im Verlauf der Erkrankung immer wieder verändern und gerade zu Beginn des Prozesses für die Beteiligten nur schwer einzuschätzen sind. Die zeitraubende Pflegetätigkeit führt häufig zu Einschränkungen in anderen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.04.14
  • 138× gelesen
Leute
Sternen-Helferinnen im Einsatz: Renate Buntfuß (stehend) und Uta Tiepelmann (rechts) basteln mit Demenzkranken in der ­„guten Stube“ im Mehrgenerationenhaus. Das Erinnerungszimmer wurde mit Möbeln aus den 60er-Jahren eingerichtet und soll an die Zeit der ersten Ehejahre erinnern.
3 Bilder

Die Sternen-Helferin

Renate Buntfuß bastelt, singt und plaudert ehrenamtlich mit Demenzkranken im Mehrgenerationenhaus „Morgenstund hat...“ Renate Buntfuß stoppt mitten im Satz und weiß, dass sie nicht lange auf dessen Vollendung warten muss. „...Gold im Mund“, klingt es fröhlich aus der Runde. Bei alten Sprichwörtern macht den Senioren so schnell niemand etwas vor. „Da muss ich mir bis nächste Woche etwas Schwierigeres ausdenken“, neckt Renate Buntfuß und stimmt ein Lied an. Sie singt „Als wir jüngst in...

  • Nordhausen
  • 17.09.13
  • 212× gelesen
Leute
Hoch über dem Rohbau des ASB-Seniorenpflegeheimes im Geraer Stadtteil Rubitz schwebt die Richtkrone.
21 Bilder

„Hilfe muss nachhaltig sein“ - Richtfest für ASB-Seniorenpflegeheim im ehemaligen Rittergut in Gera-Rubitz

Gera-Rubitz. „Unsere Hilfe muss nachhaltig sein, was wir mit unserem Neubau erreichen“, so Peter Engelbrecht, Vorstandsvorsitzender des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Regionalverband Ostthüringen e.V., anlässlich des Richtfestes für das Seniorenpflegeheim im Geraer Stadtteil Rubitz. Die Richtkrone hochgezogen, während Polier Uwe Fuhrmann von der Firma Wassermann aus Crossen/Elster den traditionellen Richtspruch sprach, kündete vom termingerechten Fortgang der Bauarbeiten am 5,1 Millionen Euro...

  • Gera
  • 15.08.11
  • 944× gelesen
Vereine

Sozialverband VdK: Demenzkranke nicht länger vertrösten

VdK-Präsidentin Mascher fordert den Start der versprochenen Pflegereform "Im von der Regierung ausgerufenen Jahr der Pflege 2011 ist es bereits Hochsommer geworden, doch an der Situation, zum Beispiel für Demenzkranke und ihre Angehörigen, hat sich bisher nicht das Geringste zum Besseren gewendet", sagte die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, angesichts der Tatsache, dass die von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr für den Sommer versprochene Vorlage der...

  • Saalfeld
  • 18.07.11
  • 190× gelesen