Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Denkmalschutz

Leute
Villa Haus Schulenburg – ein Beispiel für den Übergang des Jugendstils zur Neuen Sachlichkeit. Fotos: Beate Arndt und Karsten Friedrich
10 Bilder

Das Erbe Henry van de Veldes
Dr. Volker Kielstein erhält für das werkgerechte Rekonstruieren von Haus ­Schulenburg in Gera den Deutschen Preis für Denkmalschutz

Päzise und ernsthaft ist das Ehepaar Kielstein 1996 an das Projekt heran­gegangen. Konsequent und erfolgreich haben sie es umgesetzt. Haus Schulenburg ist ein Anziehungspunkt geworden. Für das ­Engagement und das denkmalgerechte ­Restaurieren des über 100 Jahre alten Gebäudeensembles erhalten Dr. Volker ­Kielstein und seine 2018 verstorbene Frau Rita am 28. Oktober in Naumburg den Deutschen Preis für Denkmalschutz. AA-Redakteurin Sandra Rosenkranz fragte nach Details zur Arbeit, zum Enga­gement...

  • Gera
  • 15.10.19
  • 242× gelesen
Kultur
2 Bilder

Denkmalschutzpreis für Haus Schulenburg in Gera

Schöne Nachrichten pünktlich zum Bauhausfest am 11. August in Gera: Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verleiht im Oktober den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Dr. med. Volker Kielstein wird ausgezeichnet für die Sanierung von Haus Schulenburg in Gera. Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) hat heute die diesjährigen Preisträger für Denkmalschutz bekannt gegeben. In der Kategorie „Silberne Halbkugel“ wird Dr. med. Volker Kielstein für sein herausragendes...

  • Gera
  • 06.08.19
  • 159× gelesen
Kultur
2 Bilder

Denkmalschutzpreis für Haus Schulenburg in Gera

Schöne Nachrichten pünktlich zum Bauhausfest am 11. August in Gera: Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verleiht im Oktober den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Dr. med. Volker Kielstein wird ausgezeichnet für die Sanierung von Haus Schulenburg in Gera. Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) hat heute die diesjährigen Preisträger für Denkmalschutz bekannt gegeben. In der Kategorie „Silberne Halbkugel“ wird Dr. med. Volker Kielstein für sein herausragendes...

  • Gera
  • 06.08.19
  • 103× gelesen
Kultur
Manfred Grund (rechts) und seine Ehefrau haben sich wiederholt vom Fortgang der Umbaumaßnahmen in der Villa Kneiff informieren lassen

Denkmalschutz
Bundesförderung für Kneiff‘sche Villa

Mit einer vierten Förderung beteiligt sich der Bund am Fortgang von Erhaltungsmaßnahmen an der Villa Kneiff im Park Hohenrode Nordhausen. Wie Abgeordneter Manfred Grund mitteilte, wird der Bund abermals 80.000 Euro bereitstellen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat über Mittel des Denkmalpflegeprogramms entschieden. Damit können bundesweit national bedeutsame Kulturdenkmäler Unterstützung erhalten und bewahrt werden. Die Bürgerstiftung für den Park Hohenrode erhält bis zu 80.000...

  • Nordhausen
  • 24.06.19
  • 205× gelesen
Vereine
2 Bilder

Das Rittergut- Endschütz lädt ein!
Herbstmarkt auf dem Rittergut Endschütz

Bald ist es schon wieder soweit, unser traditioneller Herbstmarkt steht bevor. Wie immer mit ganz vielen tollen handwerklichen Produkten aus der Region. Holzkunst, Seifen, selbst genähte Kleidung, Kissen und Bezüge, Kräuter und Gewürze, Dekoartikel, Geschmiedetes, Getöpfertes und Gebrautes. Auch ein Stand für einen sozialen Zweck ist mit dabei von "Kunst gegen Kinderkrebs". Da werden selbstgemachte Kunstwerke verkauft, wo der gesamte Erlös zu 100 % an krebskranke Kinder und ihre...

  • Gera
  • 18.09.17
  • 445× gelesen
Kultur
25 Bilder

Wenn eine Mauer zum Denkmal wird
Brunnen, Mauern, Tore erzählen aus der alten Zeit

Heute, am Tag des Denkmals, waren im Jenaer Stadtteil Burgau gleich 4 Denkmale zu bestaunen: die Drei- und Vierseitenhöfe (Fotos 1-15), die Binderburg (Fotos 16-20),  die Dreifaltigkeitskirche (Fotos 21-25) und das Saale- Kraftwerk. "Denk mal, wie es früher war!"  - Gut, dass sich der Ortsteilbürgermeister Herr Brauns mit seiner Frau und viele alte und junge Burgau- Bewohner die Aufgabe gestellt haben, das Schützenswerte zu erhalten. Danke dafür!

  • Jena
  • 10.09.17
  • 89× gelesen
Kultur

Freilichtmuseum Hohenfelden

Geschichte zum Anfassen ist das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden südlich von Erfurt. Hier wurde ein ganzes Museumsdorf errichtet und dem Verfall preisgegebene historischen Bauernhäuser fachgerecht umgesetzt - das Ergebnis ist einzigartig in Thüringen. Eine phantastische Zeitreise in vergangene Tage... unbedingt empfehlenswert

  • Erfurt
  • 18.07.16
  • 48× gelesen
Vereine
Schloss Blankenhain aus der Vogelperspektive

Hunderte Besucher zum Denkmalstag im Schloss Blankenhain

Als am Sonntag, den 13.09.2015 um 10:00 Uhr , zum wiederholten Mal zum Tag des offenen Denkmals auch im Schloss Blankenhain vom Schlossverein Blankenhain e.V. das Eingangstor geöffnet wurde ahnten die Vereinsmitglieder in keiner Weise, dass derartig viele Besucher aus allen Regionen von Thüringen nach Blankenhain kommen. Es waren schätzungsweise 300- 350 Besucher die die Gelegenheit nutzten das Schloss Blankenhain zu besuchen um sich zum einen über die Geschichte des Schlosses zu...

  • Weimar
  • 14.09.15
  • 144× gelesen
Politik
4 Bilder

Baudenkmal vor Abriss bewahrt

Die Stadt Schlotheim besitzt mit der Eisendrehkreuzmühle ein sehr seltenes Bauwerk, dem sowohl als Baudenkmal als auch Denkmal handwerklicher Geschichte in der Region besondere Bedeutung zukommt. Dass die Mühle noch steht und nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlt, darauf ist der Schlotheimer Bürgermeister Hans-Joachim Roth (CDU) besonders stolz. Denn, es lag vor ein paar Jahren bereits eine Abrissgenehmigung auf dem Tisch. Aus Bundes- und Landesmitteln flossen 300.000 Euro in die...

  • Mühlhausen
  • 19.08.15
  • 85× gelesen
Politik
Wandelhalle in Eisenach

Erneute Förderung der Wandelhalle in Eisenach

Krönender Abschluss beginnt Am Freitag, dem 19. Dezember 2014 um 10 Uhr überbringt Peter Bock, Vorstandsvorsitzender der treuhänderischen Wandelhalle Eisenach-Stiftung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) einen Fördervertrag über exakt 5.831,88 Euro für die steinkonservatorische Voruntersuchung des historischen Fußbodens dieses städtebaulichen Kleinods. Das Dokument nimmt Oberbürgermeisterin Katja Wolf entgegen. Am Standort eines ehemaligen Kartäuserklosters entstand im ausgehenden...

  • Eisenach
  • 17.12.14
  • 100× gelesen
Leute
Gebhard Kühn (l.) und Gunter Helmer laden in die Forststernwarte ein. Hier kann man in den Himmel schauen.
2 Bilder

Urania betreibt die Forststernwarte im Stadtwald Jena

Es muss beschwerlich gewesen sein. Damals vor über 100 Jahren, als die Zeiss-Mitarbeiter ihre neusten astronomischen Teleskope auf den Jenaer Forst trugen. Drei Kilometer war die Sternwarte vom ehemaligen Zeiss-Werk entfernt. Doch der Weg ist steil und führt nicht schnurgerade auf die Waldhöhe. „Sicher sind sie damals gelaufen“, vermutet Gebhard Kühn. Für ein Unternehmen, das sich mit seiner 1897 gegründeten Astro-Abteilung schnell einen Weltruf erarbeitet hatte, waren solche weiten Wege...

  • Jena
  • 11.04.14
  • 345× gelesen
Leute
Willi Grabengiesser versucht mit den verschiedensten Reinigungsmethoden Brandschäden am Kamin zu beseitigen. An eine grundhafte Sanierung ist aus Kostengründen vorerst nicht zu denken.
15 Bilder

Langsam, aber es wird: Wiederaufbau der Villa Bardzki in Gera

Bei 600 Besuchern hatte er aufgehört zu zählen. Wahnsinn! Als die Villa Bardzki voriges Jahr zum Denkmaltag erstmals seit Jahren ihre Türen öffnete, riss der Besucherstrom nicht ab. Und dabei gab es nicht mal viel zu sehen: Das Souterrain, der Empfangsraum und durchs Muschelzimmer über die herrschaftliche Treppe in den Garten. Die oberen Etagen und das Kellergeschoss waren eine riesige Baustelle und konnten nicht besichtigt werden. In guter Erinnerung hat Willi Grabengiesser, der die Villa im...

  • Gera
  • 27.08.13
  • 1.335× gelesen
  •  2
Ratgeber
Willi Grabengiesser, der künftige Mieter des Erdgeschosses, hilft bei der Sanierung der Villa Bardzki. Hier ist er gerade im berühmten Muschelzimmer tätig.
68 Bilder

Vor dem Verfall gerettet: Villa Bardzki in Gera

Die Situation im August 2012: Zwei Weltkriege hat die Villa überstanden, anschließend die amerikanische Kommandantur, dann die russische. Der Materialmangel zu DDR-Zeiten konnte ihr nichts anhaben. Erst ein Housesitter verhalf der Villa Bardzki in der Julius-Sturm-Straße 2 pünktlich zum 100-jährigen Geburtstag zum Genickbruch. Oder besser gesagt: Das Dach ist teilweise in sich zusammengebrochen. Ralf Besold spricht bezüglich der Housesittinggeschichte vom größten Fehler, den er gemacht...

  • Gera
  • 27.08.13
  • 2.816× gelesen
  •  4
Politik
Blick in die hintere Bahnhofstraße: Hier beginnt am 2. April die Sanierung. ­
3 Bilder

Neue Bäume, alte Steine in der hinteren Bahnhofstraße

Ab dem 2. April muss man in Apolda neue Umwege ertragen. Dann saniert die Stadt die hintere Bahnhofstraße. Insgesamt 640 Meter kommen bis zum Juni nächsten Jahres in die Kur. Großflächige Umleitungen sind die Folge. „Wenn Sie Leute einladen wollen, machen Sie auch Ihren Vorgarten hübsch“, begründet Michael Goldmann diese Maßnahme. Er ist in der Stadtverwaltung als Projektleiter zuständig. Die Bahnhofstraße gehört zur Hauptachse der Landesgartenschau, zu der Apolda 2017 einlädt. Die Stadt...

  • Apolda
  • 22.03.13
  • 323× gelesen
Kultur
SOS - Hilferuf an den SPIEGEL- SOS
4 Bilder

" Spiegel " antwortet auf Hilferuf aus Reinhardsbrunn

Die Lage für das Märchenschloss Reinhardsbrunn wird von Tag zu Tag bedenklicher. Der Verfall schreitet unaufhörlich voran. Ich finde schon, das das Thema Umgang mit Kulturgut in Deutschland reges Interesse finden würde. Anbei die Reaktion auf meinen Hilferuf, den ich an die " Spiegel " Redaktion gesendet habe.: Sehr geehrter Herr Paasche, vielen Dank für ihre Zuschrift. Wie Sie sich vorstellen können, erhält der SPIEGEL zahlreiche Informationen und Anregungen zu Themen, die...

  • Gotha
  • 04.02.13
  • 511× gelesen
  •  2
Politik
Der Anbau (weiß) verschwindet und wird durch zwei kleinere, stilistisch passende ersetzt. Bis zum Dezember wird die Spendekirchhof-Turnhalle in die Kur gehen. Foto: Wiethoff

Neuer Lack für alte Halle

Von Martin Wiethoff: Turnhalle am Spendekirchhof soll bis zum Jahresende 2012 umfassend saniert werden Bis zum Jahresende soll die Turnhalle am Spendekirchhof saniert sein. Seit einem Jahr ist sie für den Schulsport geschlossen. Dach, Fassade und Innenbereich sollen erneuert, die Halle selbst mit neuen Sportgeräten ausgestattet und im Außenbereich eine Kleinfeld-Sportanlage mit Zuschauertribüne errichtet werden. Die Anlage soll auch kulturellen Veranstaltungen dienen. Die Gesamtkosten...

  • Nordhausen
  • 17.01.12
  • 516× gelesen
Kultur
Ein neuer Natur-Erlebnispfad wurde auf dem Schlossberg in Bad Berka errichtet. Foto: Stadt Bad Berka
4 Bilder

Von Riesen und Rittern: Erlebnispfad in Bad Berka

Ein Windhauch huscht über den Schopf. Ein Tiergeräusch, das sich nicht einordnen lässt: Geheimnisvoll zeigt sich der Schlossberg in Bad Berka. Einen Natur-Erlebnispfad der besonderen Art hat hier die Kurstadt vor allem den kleinen Besuchern zu bieten. Auf phantasievolle Weise erzählt das Maskottchen Eichold von Riesen, Rittern und vielen Naturschätzen, von der Ilmnixe Erlinde oder von der Ulme, die der Ilm ihren Namen gab. Auf spielerische Weise erfahren kleine und große Leute Interessantes...

  • Weimar
  • 06.07.11
  • 475× gelesen
Vereine

Ganz klassisch: Förderverein Schloss Beichlingen e.V. engagiert sich für Kultur und Denkmalschutz

MEIN VEREIN Name: Förderverein Schloss Beichlingen e. V. Aktivitäten: Schlossführungen, Veranstaltungen, Ausstellungen, wissenschaftliche Arbeiten im Sinne der Förderung des Fremdenverkehrs Vereinsgründung: erfolgte am 6. Juli 1991 als "Förderverein zur Rettung von Schloss Beichlingen e.V."; Umbenennung 1994 Zahl der Mitglieder: zur Zeit 56 Personen Treffpunkt: Schloss Beichlingen; Arbeitsräume des Fördervereins Größtes Erfolgserlebnis: Auszeichnung mit dem Thüringer...

  • Sömmerda
  • 20.04.11
  • 819× gelesen
Politik

Bewerben für Förderpreis für Denkmalschutz/Denkmalpflege

Auch in diesem Jahr wird wieder der Förderpreis für Denkmalschutz und Denkmalpflege im Saale-Holzland-Kreis ausgeschrieben. Mit diesem Preis sollen herausragende Leistungen und das Engagement um den Erhalt von Kulturdenkmalen in den Kreisgrenzen des Saale-Holzland-Kreises gewürdigt werden. Ebenso kann ein langjähriges Engagement auf dem Gebiet der Denkmalpflege und des Schutzes ausgezeichnet werden. Der Preis ist mit 500 € dotiert, wobei die Sparkasse Jena -Saale-Holzland auch wieder, wie...

  • Hermsdorf
  • 29.03.11
  • 231× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.