Alles zum Thema Design

Beiträge zum Thema Design

Kultur
18 Bilder

Galerie
Designer´s Open in Leipzig

Der Beitrag beinhaltet fotografische Eindrücke und Design von der Designer´s Open in Leipzig. Eine gelungene und sehr unterhaltsame Messe, die von mir leider erst dieses Jahr entdeckt wurde, nunmehr jedoch bereits für 2019 vorgemerkt ist.

  • Erfurt
  • 28.10.18
  • 43× gelesen
Leute
V.l. Mirko Klopfleisch (Werner & Klopffleisch OHG von Gartentraum.de), Janine Poser (igniti GmbH), Nicole Grahnert (igniti GmbH)

Weiterer Erfolg nach Shop Usability Award
igniti erhält „Marketing Intelligence and Innovation Award 2017“

Jena/Berlin, 5. Dezember 2017 – Die Jenaer Full-Service Digitalagentur igniti GmbH wurde mit dem Marketing Intelligence and Innovation Award 2017 (MIIA) in der Kategorie „E-Commerce“ ausgezeichnet. Bereits im Juni erhielt die igniti gemeinsam mit dem Kunden Gartentraum.de den Shop Usability Award 2017. Die Prämierung fand auf dem diesjährigen Marketingmanagementkongress im bcc Berlin Congress Center statt. igniti und ihr Kunde Gartentraum.de bewarben sich mit dem gemeinsamen Projekt...

  • Jena
  • 05.12.17
  • 125× gelesen
Politik
trés chic - Gnadenlos Schick

Thüringens Markenhandbuch (in blau)

Thüringen, das unbekannte Land . . . Um bekannter zu werden, hatte Thüringen vor ca. 5 Jahren die Entwicklung eines neuen Designs mit Wiedererkennungswert in Auftrag gegeben. Herausgekommen war dann das neue Design für Schrifterzeugnisse, Veröffentlichungen und Internetauftritte des Landes Thüringen in einem dominierenden Blau. Die Internetauffrischung in blau soll ca. 218.000 Euro gekostet haben. Das "Markenhandbuch"[Achtung, ca. 90 MB], das zum Ziel eine komplette einheitliche...

  • Erfurt
  • 12.03.16
  • 155× gelesen
  •  1
Kultur
Am Samstag ist Modenacht in Apolda – Nicole Hanf präsentiert einen Badeanzug aus Wolle.
Er wurde in Apolda entworfen und produziert.

Strick am Strand - Apolda lädt zur Modenacht

Strickpullover sind kuschelig und ­halten warm. Ein Wollschal schützt vor Wind und Kälte. Doch ist Strick auch schick am Stand? Wohl eher nicht. Bärbel und Helmut Riedel treten den Gegenbeweis an. Im Produktionsgebäude der bekannten Apoldaer Strickerfamilie entstehen Badeanzüge und Bikinis aus Strick.  Skepsis lässt Bärbel Riedel erst gar nicht zu. „Auch Strickmode ist wassertauglich. Das haben wir in Südfrankreich getestet.“ Am Material musste allerdings intensiv gearbeitet werden. Man...

  • Apolda
  • 04.07.13
  • 654× gelesen
  •  1
Leute
Der junge Produktdesigner Wassilij Grod hat einen Tisch aus Bambus konstruiert und wurde dafür mit einer Anerkennung beim Nachwuchswettbewerb des Verbands Deutscher Industrie-Designer ausgezeichnet.
5 Bilder

Leicht und stabil durch Bambus

Neun Monate dauert es, bis ein Baby geboren wird. Wassilij Grods Kind heißt Coubon-High-Heel-­Table. Es ist kein Mädchen, dem durch den Namen eine Vorliebe zu sehr hohen Schuhe in die Wiege gelegt werden soll. Coubon-High-Heel-Table ist ein sehr leichter runder Tisch aus Bambus. Ein dreiviertel Jahr dauerte es, bis Jungdesigner Grod seine Idee von einem ganz besonderen Möbelstück perfektionierte. Alles begann während eines Workshops in China. Im fernen Asien beschäftigte sich der...

  • Weimar
  • 18.06.13
  • 335× gelesen
Kultur
Henry van de Velde

Ist Goethe OUT?

Henry van de Velde ist in aller Munde. Über Goethe redet keiner mehr! Mann könnte fast denken, er war DAS Universalgenie. Auf jeden Fall bestimmten Kunst, Design und Architektur sein Leben. Kurz nach der Jahrhundertwende (1800/1900) gründete er die Großherzoglich Sächsischen Kunstgewerbeschule Weimar. Die Kunstgewerbeschule wurde 1915 geschlossen, van de Velde verließ 1917 Deutschland. Er sah sich starkem politischen Druck, insbesondere ausländerfeindlichen Anfeindungen, ausgesetzt. Die...

  • Weimar
  • 29.03.13
  • 154× gelesen
  •  5
Vereine
Defensionskaserne Petersberg © 2012 www.eburg.de

Verein zur Nutzung der Defensionskaserne auf dem Petersberg gründet sich in der Engelsburg

Der Verein „KulturQuartier Petersberg“ soll als Interessensgemeinschaft für die Entwicklung und Etablierung der Defensionskaserne als Kultur- und Kommunikationsort am Dienstag, den 4. September um 20 Uhr im Studentenzentrum Engelsburg gegründet werden. Der Verein strebt eine sukzessive und nachhaltige Belebung der Defensionskaserne an, die sich in die kulturelle Stadttopografie einordnet. Er wird den konzeptionellen Rahmen für ein bürgerschaftliches Engagement entwickeln und bietet damit die...

  • Erfurt
  • 29.08.12
  • 178× gelesen
Vereine
Fünf aus dreizehn: Jule, Fabienne, Juso, Johanna und Josi (v.l.) lernen in ihrer Freizeit mit anderen Mädchen aus dem Arnoldi-Gymnasium Gotha nicht nur das Laufen auf den Catwalk. Auch im Designen von Mode werden sie fachkundig von Lutz Liebecke aus Magdeburg, von der Schule für Mode & Design, unterrichtet.
3 Bilder

Leuchtende Adventssternchen

Mode AG des Arnoldi-Gymnasiums und Magdeburger Schule für Mode & Design üben für den großen Auftritt:||| Frauen und schöne Kleider gehören untrennbar zusammen. Da gibt es keine Diskussionen. Erst recht, wenn es sich um junge Damen ­handelt, die sich diese Kleider auch noch selbst designen dürfen. „Doch bevor das soweit ist, müssen die Mädchen noch gaaanz viel lernen“, sagt Lutz ­Liebecke von der Magdeburger Schule für Mode & Design. Er leitet seit einiger Zeit eine Mode AG am...

  • Gotha
  • 21.12.11
  • 498× gelesen
Kultur
Radiation of Pentapods
8 Bilder

Ein Blick in die Milchstraße!

Seid gegrüßt, ihr Wanderer zwischen den Welten! Seit Jahrtausenden fragen sich Menschen aus aller Welt, welche Geheimnisse sich in den tiefen des Universums vor uns verbergen. Gibt es dort draußen eine zweite Erde? Gibt es überhaupt Leben auf einem fremden Gestirn? Oder sind wir doch ganz allein? In den letzten Tagen, Wochen und Jahren habe ich mich mit dem spannenden Thema Astrobiologie, also der Lehre vom Leben auf anderen Planeten, beschäftigt und konnte nicht anders, als meine...

  • Nordhausen
  • 09.06.11
  • 243× gelesen
  •  4
Ratgeber

Was Hänschen nicht lernt;lernt Hans nimmer mehr,stimmt das?

Ist man denn mit etwas über 50 denn wirklich schon alt? Oder lernt der Hans doch noch was? Dies sind Fragen die man sich stellt, wenn man auf das Alter zu geht oder Eltern hat die diesen Lebensabschnitt gerade erreicht haben, aber kann man dies so pauschlisieren? Die Fragen sollten lauten " was kann ich wo machen..."und "Was davon sind die richtigen Angebote?" Der Demographische Wandel hat unlängst begonnen und wir sind mitten drin, wir alle müssen uns danach richten/ ausrichten, es gibt...

  • Erfurt
  • 23.02.11
  • 692× gelesen
  •  2
Leute
Der Geweihleuchter gehört zur neuen Glaslinie von Christine Klauder.

Wie ist das Leben als Produktdesignerin, Frau Klauder?

In weißer Bluse und Edelkostüm auftauchen, aus der Collagemappe ein paar Zeichnungen zaubern und wieder verschwinden – genau so sieht es nicht aus, das Designerleben. Zum Glück, findet Christine Klauder. Die selbstständige Glasdesignerin aus Jena muss ihren Werkstoff spüren. Sie steht neben den Arbeitern am Glasofen, wenn ihre Ideen Gestalt annehmen. Gerade entwickelte sie neue Glaskollektionen für die Farbglashütte Lauscha. Ihr Anspruch: die Tradition des Standortes mit moderner...

  • Erfurt
  • 13.01.11
  • 633× gelesen
Leute
Die Gothaer Spielzeugdesignerin Katrin Kuhr fertigt Holzspielzeug für Vorschulkinder an.

Wie ist das Leben als Spielzeugdesigner, Frau Kuhr?

Die Ideen entstehen im Oberstübchen. Ganz oben, im Dachgeschoss ihres Hauses, befindet sich das Kreativzentrum der Spielzeugdesignerin Katrin Kuhr. Libellen-Mobiles umkreisen hier die Decke des Mansardenbüros, und eine Breakdance-Maus dreht auf dem Tisch ihre Pirouetten. „Viele Einfälle kommen mir allerdings eher unter der Dusche", gesteht sie. „Ideen kann ich nicht erzwingen." Ihre Arbeit kennen alle, die durch den Rennsteiggarten Oberhof spazieren. Blüten begehen, auf Spinnennetzen...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 1.962× gelesen
  •  1
Leute
Durch Schriftzüge, Blumen oder Gräser macht Bettina Thieme jedes Stück zum Unikat.

Wie ist das Leben als Porzellanmaler, Frau Thieme?

Erhält Bettina Thieme einen Strauß Rosen, lacht ihr Herz. Dann erinnert sie sich an ein Erlebnis aus ihrer Ausbildungszeit: „Ich musste eine Rose immer wieder und wieder zeichnen. Irgendwann hatte ich sie dann so in meinem Unterbewusstsein gespeichert, dass sie bereits mit wenigen Strichen luftig und leicht wirkte." Um das zu erreichen, gehört vor allem das genaue Wahrnehmen von kleinsten Details dazu. „Das lässt sich lernen und die Augen dafür sensibilisieren", sagt die Thüringerin. Die...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 889× gelesen
  •  1