Anzeige

Alles zum Thema Deutsche

Beiträge zum Thema Deutsche

Kultur
3 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther III - 500 Jahre Reformation: "Wir sind Bettler, das ist wahr"

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil III, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Sollten Politiker für Fehlentscheidungen haftbar gemacht werden? So treffen die es auch nicht allewege, die in Ämtern sind, sondern sie irren und sündigen viele Male und tun Unrecht und müssen um Vergebung der Sünde bitten. Kein Tag vergeht ohne ­Promi-Trennungen. Folgendes sind die...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 52× gelesen
  • 1
Anzeige
Kultur
3 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther II - 500 Jahre Reformation: "Ich fürchte nichts, weil ich nichts habe."

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil III, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Sind Sie Frauenversteher? Man soll Frauen loben, es sei wahr oder gelogen, sie bedürfen‘s wohl. Und: Wenn aber eine Frau auch etwas bitter ist, muß sie trotzdem ertragen werden, denn sie gehört ins Haus. Die Weiber sind von Natur beredet und können die Redekunst wohl.  Was würde...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 49× gelesen
Kultur
Die Geburtsstätte des Dudens ist das Rutheneum in Schleiz. Hier erarbeitete Dr. Konrad Duden seine ersten Rechtschreibregeln. Das Museum im Haus zeigt sein Wirken und die Geschichte des von ihm begründeten Buches.
3 Bilder

Die Straße der deutschen Sprache verläuft auch durch Thüringen
Duden an Bord

Die Porzellanstraße, die Spielzeug- und Burgenstraße sind vielen Thüringern ein Begriff. Die Straße der deutschen Sprache, die ebenfalls durch den Freistaat verläuft, kennen allerdings nur wenige. Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg möchte das ändern. Im Interview mit AA-Redakteur Michael Steinfeld sorgt sich die Vorsitzende eines Vereins für Sprachinteressierte zudem, dass Deutsch von zu vielen Anglizismen und falscher Schulbildung bedroht ist. Sie haben Grund zum Feiern: Die Neue Fruchtbringende...

  • Erfurt
  • 06.10.17
  • 94× gelesen
Leute
Der Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Deutsches Adelsarchiv und Präsident der Vereinigung der Deutschen Adelsverbände (VdDA), Dr. Alfred Prinz von Schönburg-Hartenstein mit einigen Exemplaren des „Gotha“.

Gotha hat seinen Gotha wieder! Berühmtes Adelsverzeichnis erscheint neu

In Erinnerung an den alten, sogenannten 'Gotha' wird aus dem Genealogischen Handbuch des Adels das 'Gothaische Genealogische Handbuch', das am Samstag feierlich übergeben wird. In adeligen Kreisen ist Gotha wohlbekannt. Nicht nur, weil es lange schon familiäre Verbindungen zwischen hier und dem britischen Königshaus gibt. Bereits vor Jahrhunderten führte manch kundiger Adliger das Wort „Gotha“ im Munde, mit dem Artikel 'der' versehen und ohne die Stadt zu kennen: Mitte des 18....

  • Erfurt
  • 25.06.15
  • 1563× gelesen
  • 1
Kultur
24 Bilder

"Ewiges Interview" mit Letzte-Instanz-Sänger Holly Loose

Letzte InstanzAm 13. April kommt die Letzte Instanz ins Erfurter Gewerkschaftshaus. Dort werden sie ihren aktuellen Silberling "Ewig" live vorstellen und natürlich alles, was die Instanz-Fans ewig nicht mehr gehört haben. Instanz-Sänger und Frontmann Holly Loose im Interview mit AA-Redakteur Axel Heyder. Was dauert für Dich eine Ewigkeit? Manchmal, wenn ich schnell von A nach B kommen möchte, dauert es eine gefühlte Ewigkeit, durch den Berliner Stadtverkehr zu kommen. Zugegebenermaßen bin...

  • Erfurt
  • 10.01.13
  • 1055× gelesen
Anzeige
Anzeige
Politik
4 Bilder

Ansichtssache: Mautgespenst: Sauer auf Ramsauer

Jetzt soll es wieder ans Portmonee der Autofahrer gehen. Das Mautgespenst geht wieder einmal um. Diesmal in Gestalt von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Woher kommt die plötzliche Kreativität dieses CSU-Bayern? Zuvor ist er nicht durch avantgardistisches Parolibieten aufgefallen. Warum will er sich unbedingt bei den Bürgern des Autolandes BRD unbeliebt machen? Freiwillig? Weil er im Wählerauftrag handelt? Weil er bessere Straßen für alle Deutschen will? Das sind doch bitumenfreie...

  • Erfurt
  • 08.10.11
  • 444× gelesen
  • 8
Anzeige
Leute
Bahnhof Saalfeld: Hier hat sich das Drama ereignet.

Erlebnis auf dem Bahnhof: Die Gefangene des Örtchens

Die Gefangene des Örtchens Was Frau so alles passieren kann / Hilferufe werden nicht beachtet / Bahn gibt tollen Tipp Es gibt Dinge aus dem realen Leben, die kann man fast nicht glauben. Doch die nachfolgende Geschichte hat sich wirklich in der hiesigen Kreisstadt zugetragen. In meiner Redaktion stehen Renate B* und ihr Mann. Sie waren in Saalfeld unterwegs, wollten mit der Deutschen Bundesbahn fahren. Und wo muss man sich da hinbegeben, natürlich zum Bahnhof. Doch Frau B drückt...

  • Saalfeld
  • 23.06.11
  • 573× gelesen
  • 1