Alles zum Thema Diabetes

Beiträge zum Thema Diabetes

Ratgeber

Dein Darm kontrolliert dich! - „Am Anfang war der Darm – Sammelband“ von Dantse Dantse – Buchvorstellung (indayi edition)

So viele Krankheiten, so viele Möglichkeiten? Wo fängt man an? Viele Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden wie Hautkrankheiten, Diabetes, Demenz, Allergien, Übergewicht, Pilzinfektionen, Migräne oder auch unter psychischen Beschwerden wie Ängsten, Stress, Essstörungen oder Stimmungsproblemen bis hin zu Depressionen und wissen nicht, dass die Ursache dafür im Darm liegt. Erfahre alles über den unterschätzten Chef! Er ist Krankheitsherd und Medizinzentrum zugleich. In diesem Buch...

  • Erfurt
  • 03.05.19
  • 69× gelesen
Ratgeber
Symbolbild

Kalenderblatt 14. November
Weltdiabetestag

Schon gewusst, … dass heute Weltdiabetestag ist? Er wurde erstmals 1991 als World Diabetes Day der Internationalen Diabetes-Föderation IDF und der Weltgesundheitsorganisation WHO durchgeführt. Seit 2007 ist der Weltdiabetestag ein offizieller Tag der Vereinten Nationen (United Nations, UN). Damit ist er, neben dem Welt-AIDS-Tag, der im Jahre 1988 ausgerufen wurde, der zweite Tag, der einer Krankheit gewidmet ist. Der 14. November wurde ausgewählt, weil das der Geburtstag von Frederick G....

  • Hermsdorf
  • 14.11.18
  • 6× gelesen
Ratgeber
Eine medizinische Fußpflege ist bei an Diabetes Erkrankten besonders wichtig, um rechtzeitig Verletzungen und Infektionen feststellen zu können. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und Betreuung des Erkrankten kann in einigen Fällen sogar eine Amputation verhindern helfen.
2 Bilder

Wenn man nichts mehr spürt – Diabetes, die tückische Krankheit
Wenn interdisziplinäre Zusammenarbeit Amputationen verhindern kann

Der folgende Artikel ist nur einer von vielen spannenden, interessanten, informativen und oft auch überraschenden  Beiträgen der Sonderveröffentlichung "Kliniken - der Ratgeber für Ihre Gesundheit", die an diesem Freitag, 21. September 2018, in allen Ausgaben der Thüringer Allgemeinen, der Ostthüringer Zeitung und der Thüringischen Landeszeitung beiliegt. Wenn Sie sich also für das Thema Gesundheit interessieren, dann kaufen Sie sich am Freitag eine dieser Tageszeitungen. Deutschlandweit...

  • 19.09.18
  • 198× gelesen
Ratgeber
In Deutschland ist schätzungsweise jeder zehnte Führerscheininhaber von Diabetes betroffen.
2 Bilder

Mobilität und Gesundheit
Haftungsrechtliche Grauzone: Autofahren mit Diabetes

Eine starke Unterzuckerung kann sich negativ auf die Fahrtauglichkeit auswirken. Doch Wissenschaftler geben Autofahrern, die an Diabetes erkrankt sind, grünes Licht. Die meisten sind absolut fahrtauglich. (TRD/MID) Fast alle Diabetespatienten können am Straßenverkehr teilnehmen, sowohl im Privat-Pkw als auch beruflich als Busfahrer, im Lastwagen oder Taxi. Das ist die zentrale Aussage der Leitlinie „Diabetes und Straßenverkehr“, die erstmals in Europa auf wissenschaftlich fundierter...

  • Erfurt
  • 24.03.18
  • 46× gelesen
Ratgeber
Sylvia G. hat durch die gute Beratung in der diabetologischen Schwerpunktpraxis des Helios MVZ Blankenhain und durch ihre Disziplin bei Sport und Ernährung deutlich an Lebensqualität gewonnen.

Diabetes
„Ich dachte, ich darf nie wieder etwas Süßes essen“

Diagnose Diabetes! Als Sylvia G. aus Weimar vor einem Jahr im Rahmen einer Routineuntersuchung mit erhöhten Blutzuckerwerten konfrontiert wurde, war das für die heute 54-Jährige ein Schock. Noch heute erinnert sie sich sehr genau an diesen Tag in der Vorweihnachtszeit: „Ich war zum jährlichen Check-up bei meinem Hausarzt. Er eröffnete mir, dass ich an Diabetes Typ-2 leide“. Damit hatte sie nicht gerechnet. „Ich hatte zwar Übergewicht und fühlte mich schlapp. Aber ich dachte nicht, dass...

  • Weimar
  • 09.01.18
  • 124× gelesen
Ratgeber
Dr. Josef Teuber ist seit 2013 Ärztlicher Direktor der Klinik in Weißen.
7 Bilder

Gesundheit
Wenn der eigene Körper zum Feind wird: Am 12. Oktober ist Welt-Rheumatag

Permanente Schmerzen im Knie können alle möglichen Ursachen ­haben: Überlastung, Verschleiß, das Alter. Die ­Wenigsten denken dabei an Rheuma. Etwa 450 Ausprägungsarten der gefähr­lichen Autoimmunkrankheit kennen Mediziner heute. Weder Operationen noch Bestrahlung können helfen – im besten Fall lindern teure Medikamente die ­Leiden von Rheumatikern.   Die Klinik an der Weißenburg in Uhlstädt-Kirchhasel ist eine anerkannte Fachklinik für Rheumatologie und Schmerztherapie – die einzige in...

  • Saalfeld
  • 10.10.17
  • 503× gelesen
Vereine
Isabel Warmuth, Botschafterin der Town & Country Stiftung, überbrachte den symbolischen Scheck. Diese Wohngruppe verbringt unbeschwerte Ferientage in der Jugendherberge Plothen

Mit Diabetes leben lernen: Town & Country Stiftung vergibt Spende an Hilfswerk für junge Diabetiker

Plothen, 28.06.2016 - Die Town & Country Stiftung übergab eine Spende in Höhe von EUR 500,00 an das Hilfswerk für junge Diabetiker. Die Spende soll für die Kinder-Ferienfreizeit verwendet werden, die die Kinder und Jugendlichen aus Apolda und Umgebung gerade in Plothen verleben. Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der...

  • Jena
  • 05.07.16
  • 36× gelesen
Ratgeber

Pandemie des 21. Jahrhunderts - zum Weltdiabetestag am 14. November

Der Welt-Diabetes-Tag ist neben dem Welt-AIDS-Tag der zweite offizielle Tag der Vereinten Nationen (UN), der einer Krankheit gewidmet ist: Der Typ-2-Diabetes gilt als Pandemie des 21. Jahrhunderts: Allein in Deutschland gibt es über 10 Millionen Betroffene, davon etwa 3 Millionen unerkannt, und täglich kommen ca. 900 Diabetiker hinzu. Die Kooperationspartner Deutsche Diabetes Stiftung (DDS) und TV-Wartezimmer® klären mit mehreren Patientenfilmen auf über Entstehung, Risiken und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.11.14
  • 180× gelesen
Ratgeber
Engagiert: Edith Claußen

Diabetes: Edith Claußens Mission

Diabetes ist ihr großes Thema, seit mehr als 40 Jahren. Obwohl sie selbst nicht von der Krankheit betroffen ist. Vielmehr hat sich Edith Claußen der Aufgabe verschrieben, dass Erkrankte gut betreut werden und umfassend informiert sind. "Man muss versuchen, die Krankheit zu beherrschen. Es darf nicht sein, dass die Krankheit den Betroffenen beherrscht", bringt sie ihr Ansinnen auf den Punkt. War es früher ihr Beruf - als studierte Gesundheitsfürsorgerin baute sie ab 1968 die...

  • Erfurt
  • 26.03.14
  • 168× gelesen
Ratgeber

Eine Fitnesskur mit Löwenzahn

Im Frühling ist die richtige Zeit, sich mit Hilfe einer Kur von innen zu reinigen und zu stärken. Unser Körper braucht neue Impulse um gesund, fit und aktiv in den Sommer gehen zu können. Man spürt es selbst…man ist müde, lustlos, abgeschlagen, antriebslos und gereizt. Das „Unkraut“ Löwenzahn eignet sich ideal, um sich vom „Winterblues“ zu befreien und um neue Kraft zu tanken. Löwenzahn aktiviert Galle, Leber und Nieren, er regt den Stoffwechsel an, stärkt das Nervensystem und baut die...

  • Erfurt
  • 07.03.12
  • 1.963× gelesen
  •  25
Ratgeber

Diabetes – mehr Lebensqualität durch Ernährungsumstellung

Seit Jahren sind spezielle Lebensmittel für Diabetiker auf dem Markt, da „Zuckerkranke“ nach gängiger Auffassung Zucker in ihrer Ernährung streng vermeiden oder durch Zuckeraustauschstoffe, wie Fructose, ersetzen sollen. Wie nun neueste Studien belegen, scheint dies überholt zu sein. Wer sich richtig ernährt, braucht keine besondere Unterstützung der Lebensmittelindustrie. Beim Diabetes mellitus produziert der Körper entweder kein Insulin mehr (Typ 1) oder zu viel, weil die Zellen resistent...

  • Erfurt
  • 22.05.11
  • 446× gelesen
Ratgeber
Dr. Sabine Lettrari, Fachärztin für Innere Medizin/Diabetologie in den Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt, mit einer Stimmgabel, mit der die Empfindlichkeit an den Füßen gemessen wird.

Diagnose Diabetes: Früherkennung der Krankheit ist besonders wichtig

"Diabetes ist keine harmlose Erkrankung", stellt Dr. Sabine Lettrari klar. "Früherkennung ist dabei besonders wichtig. Denn die Folgeerkrankungen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nerven-, Augen- oder Nierenerkrankungen, entwickeln sich schleichend mit." Leider vergehen oft viele Jahre, bis die Krankheit erkannt wird. Vor allem der Typ 2, landläufig als Altersdiabetes bezeichnet, hat in dieser Zeit oft schon nicht reversible Schäden am Körper verursacht. Deshalb ist es wichtig, dass jeder...

  • Erfurt
  • 14.01.11
  • 448× gelesen
  •  1