Alles zum Thema Dialekt

Beiträge zum Thema Dialekt

Kultur
Früher war ich Frosch...., sagt der Thüringer Autor, Verleger und Lehrer Ronny Ritze.
2 Bilder

Kultur
Der Thüringer Autor Ronny Ritze ist die reinste Froschnatur. Jetzt zieht er nach Sachsen und lässt ein paar Froschgräten zurück

Früher war ich Frosch. Was bleibt, sind Gräten – sagt der Thüringer Autor Ronny Ritze. Er will seinen Aktionsradius erweitern und nimmt mit seinem Buch „Froschgräten“ Abschied von Thüringen. Aber nur literarisch. Eigentlich ist ein Tagebuch etwas ganz Privates. Deshalb teilte es Ronny Ritze - Journalist, Verleger, Buchautor und Lehrer aus Thüringen - auf facebook mit nur wenigen Freunden. Doch die amüsierten sich königlich und brachten ihn, einen Handwerker der deutschen Sprache, auf die...

  • Arnstadt
  • 04.12.17
  • 180× gelesen
Leute

Tag der Muttersprache

Heute ist der Tag der Muttersprache. Wir sind mit unserer Sprache so unterschiedlich verbunden, so dass man sich dem, eigentlich einmal widmen sollte . Allein in Deutschland gibt es Unterschiede. Natürlich auch von Land zu Land. In Thüringen, wie auch in den anderen Ländern von Deutschland, von Region zu Region. Man nennt es Dialekt, der noch einmal unterschieden wird, vom Slang oder auch Jargon. Fangen wir doch mal zu babbeln an. Was heißt eigentlich babbeln? Laut Wiki,...

  • Erfurt
  • 21.02.17
  • 214× gelesen
  •  14
Leute
Lothar Tischer ist als Mundartdichter ein gefragter
Vortragsredner bei Veranstaltungen rund um den
Langen Berg.

Wenn der Ton die Seele streichelt

von Dietmar Mansfeld Nein, Bücher gibt es von ihm und seinen Dichtungen nicht, obwohl sich Lothar Tischer seit 2006 als Mundartdichter der Region Langer Berg widmet. „Bis 2005 arbeitete ich als Lehrer, für den Ruhestand habe ich mir dieses Hobby ausgesucht.“ Mundart habe er von Kindheit an gesprochen, „aber sie hat mir entgegen vieler Behauptungen nie Probleme in der Rechtschreibung gemacht“. Die Mundart vom Langen Berg, wobei fast jedes Dorf eine eigene Version hat, gehört zu einer der...

  • Ilmenau
  • 26.09.12
  • 353× gelesen
  •  1
Kultur
historischer Wenkerbogen aus Erfurt, Ende 19.Jhd.

Dialektsterben in Thüringen? Sprecher gesucht!

Seit mehreren Jahrhunderten sagen dialektologische Forscher ein Aussterben der Dialekte im deutschen Raum voraus. Spätestens in der übernächsten Generation, so wurde und wird stets befürchtet, sei von den Dialekten nichts mehr übrig. Betrachten wir nun zum heutigen Zeitpunkt die sprachliche Situation in Deutschland, so fällt auf, dass es nach wie vor eine große Vielfalt an regionalen Sprechweisen gibt, sogar innerhalb der einzelnen Bundesländer. Im Eichsfeld beispielsweise begegnen wir anderen...

  • Erfurt
  • 07.03.11
  • 1.022× gelesen
  •  5