Alles zum Thema die jungen Ärzte

Beiträge zum Thema die jungen Ärzte

Kultur

Das Erste
Neuzugänge aus Erfurt für "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Dreharbeiten mit Tilman Pörzgen und Luan Gummich starten

München (ots) - Das Team der Assistenzärzte um Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) bekommt Verstärkung: Der charmante Chaot Thomas "Tom" Zondek (Tilman Pörzgen) und der zurückhaltende Deutsch-Finne Mikko Rantala (Luan Gummich) starten als neue Assistenzärzte am Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt. Die Dreharbeiten mit Tilman Pörzgen ("Abschussfahrt", "Chuzpe - Klops braucht der Mensch", "Bibi und Tina: Mädchen gegen Jungs") und Luan Gummich ("Schimanski - Loverboy", "Tatort: Erkläre Chimäre",...

  • Erfurt
  • 27.04.18
  • 430× gelesen
Kultur
Fototermin an der Krämerbrücke: Die Fernsehärzte des Erfurter Johannes-Thal-Klinikums Roy Peter Link (Dr. Ahrend, von links), Mike Adler (Dr. Moreau) und ­Marijam Agischewa (Chefärztin Patzelt) zeigen ihren Schauspielerkollegen von der Leipziger ­Sachsenklinik Andrea Kathrin Loewig (Dr. Globisch), Thomas Rühmann (Klinikchef Heilmann) und Bernhard Bettermann (Dr. Stein) ihre Stadt.
13 Bilder

Besuch aus der Sachsenklinik in Thüringen
Ärzte-Alarm in Erfurt

Aber keine Angst: Die sechs TV-Mediziner treffen sich nicht zum Notfall, sondern zur 800. Folge von „In aller Freundschaft“. Ohne Kittel und Stethoskop spazieren sie am Ufer der Gera entlang: drei Ärzte der Fernsehserie „In aller Freundschaft“, die in Leipzig entsteht, und drei Kollegen des Thüringer Ablegers „Die jungen Ärzte“. Anlass des Gipfeltreffens ist die 800. Folge der Mutterserie (23. Januar, 21 Uhr, Das Erste). Dafür sind die Mediziner der Sachsenklinik eigens nach Erfurt gereist....

  • Erfurt
  • 22.01.18
  • 1.075× gelesen
Natur
Preta ist die Hündin von Schauspielerin Katharina Nesytowa, die in Erfurt in der Fernsehserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" die Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka spielt.
11 Bilder

Dogs with Jobs
Preta ist am Set der "Jungen Ärzte" immer mit dabei

Filmhündin Preta: Gestatten, ich bin Preta, eine portugiesische Straßenhündin. Und ich habe das Zeug zum Filmhund, ganz bestimmt. Schließlich ist mein Frauchen Schauspielerin und ich bin in Erfurt immer mit am Set. Katharina entdeckte mich auf der Plattform www.lucky-dogs.com, die für unsereins ein neues Zuhause sucht. Sie hat sich sofort in mich verguckt. Seitdem sind wir unzertrennlich. Na ja fast, denn ich darf nicht mit ins Studio. Mein Hundekorb mit Kuscheldecke und der Fressnapf stehen...

  • 12.01.18
  • 1.443× gelesen
Leute
Mirka Pigulla überzeugt als Assistenz­ärztin Julia Berger – und als Weihnachtsengel. Foto: ARD/Tom Schulze
9 Bilder

Erfurter Serienstars privat: So feiern die jungen Ärzte

Weihnachten ist es still in der fiktiven Johannes-Thal-Klinik in Erfurt. Die Seriendarsteller aus „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ genießen das Fest zu Hause, ganz privat. Hier verraten sie wie. Mirka Pigulla (Assistenzärztin Julia Berger): "Ich habe immer noch einen Adventskalender - und das wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern. Ich finde, für bunte Glitzerbildchen und Schokolade jeden Tag ist man nie zu alt. Gefeiert wird meistens im kleinen Kreis: Mama, Papa,...

  • Erfurt
  • 18.12.15
  • 12.931× gelesen
Kultur
Wer hat an der Uhr gedreht? Constanze Schmidt als Schwester Robert Anna in der neuen Eigenproduktion des Theaters Arnstadt, "Non(n)sens".
25 Bilder

Als Nonne hat sie Leichen im Keller, als Autorin liebt sie Gift - das aufregende Leben der Constanze Schmidt

Fernsehsendungen kann man so und so sehen. Die meisten Menschen charakterisieren die Darsteller. Andere, wie die Thüringerin Constanze Schmidt, charakterisieren sich selbst. Wenn Schmidt sich in der ARD "Die jungen Ärzte" ansieht, dann sieht sie sich bei der Arbeit zu - sie ist in der Serie Komparsin. Manchmal darf sie auch Notärztin sein. In ihrem Leben spielt Schmidt noch weitaus mehr Rollen: Arbeitsvermittlerin, Partnerin, Mutter, Autorin, Nonne... Nonne?? Angesichts dessen kommt die junge...

  • Arnstadt
  • 14.11.15
  • 306× gelesen
Kultur
24 Bilder

Chefarzt-Visite am roten Teppich

Seit 1998 gibt es, immer dienstags, ab 21 Uhr, für rund sechs Millionen Deutsche einen festen Termin: „In aller Freundschaft“ – die Arztserie im Ersten. Jetzt hat eine der erfolgreichsten Sendungen Nachwuchs bekommen: „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“. Am 22. Januar gehen „Die jungen Ärzte“ zum ersten Mal auf Sendung. Vorab, am Montag, 19. Januar, nutzten viele Fans aber die Möglichkeit, ihre Stars hautnah zu erleben und die erste Folge live auf der großen Kinoleinwand zu sehen....

  • Gotha
  • 20.01.15
  • 424× gelesen