DLRG Thüringen

Beiträge zum Thema DLRG Thüringen

Vereine
Spaß gehört auch dazu. Mitglieder des JET beim „Testen“ von Masken (Gesichtsteilen einer HLW-Übungspuppe).
3 Bilder

Das Ziel des JET ist es, qualifizierte Einsatzkräfte auszubilden und für den Einsatz im Wasserrettungsdienst und bei Sanitätsabsicherungen fit zu machen.
JET – Spezialeinheit des DLRG Stadtverband Erfurt

Erfurt. Das Jugend-Einsatz-Team (JET) der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Erfurt besteht seit Januar 2019. Fünf Mädchen und drei Jungen zwischen 13 und 17 Jahren trainieren regelmäßig, um sich für den Wasserrettungsdienst fit zu machen. Dabei ist das Ausbildungsprogramm abwechslungsreich und vielfältig. Erste-Hilfe, Wasserrettungsdienst, Funk und Bootswesen. Neben der notwendigen Theorie, wird umfassend praktisch geübt. Das erlernte Wissen können die Nachwuchswasserretter schon in...

  • Eisenach
  • 14.10.19
  • 28× gelesen
  •  1
Leute
Präsident Harry Sloksnat (4. von links) im Kreise der von ihm ausgebildeten Rettungsschwimmer.
2 Bilder

Statistisch schließt etwa alle vier Tage in Deutschland ein Bad für immer!
Präsident Harry Sloksnat bildet Rettungsschwimmer aus

Lauscha/ Erfurt. Als der Schwimmbadförderverein Lauscha den Landesverband Thüringen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) um Hilfe bat, zögerte der Präsident Harry Sloksnat keine Sekunde. „Statistisch schließt etwa alle vier Tage in Deutschland ein Bad für immer“, stellt Sloksnat fest. „Als der Lauschaer Förderverein anfragte, ob wir ein Ausbildungs- und Prüfungswochenende durchführen können, um für den Badbetrieb notwendige Personal auszubilden, haben wir als Thüringer DLRG...

  • Eisenach
  • 28.08.19
  • 72× gelesen
  •  1
Leute
Andrea Hofmann im Einsatz.
3 Bilder

Auch mit einer Behinderung kann man wertvolle Arbeit für die Gesellschaft leisten!
Andrea Hofmann, eine Frau mit besonderen Fähigkeiten!

Erfurt. Andrea Hofmann ist 26 Jahre alt. Sie arbeitet als Sozialpädagogin in einer integrativen Kita, ist in ihrer Freizeit ehrenamtlich im Stadtverband Erfurt der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) e.V. engagiert. Andrea Hofmann ist blind. Über die besonderen Herausforderungen, nicht nur in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, hat sie mit Steffen Schulze, dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der DLRG in Thüringen, gesprochen. Schulze: Wie bist du zum DLRG Stadtverband Erfurt...

  • Eisenach
  • 25.08.19
  • 135× gelesen
  •  1
Vereine
Selina Urbach, Rettungsschwimmerin aus Eisenach, trainiert mit einem Rettungsbrett.

974 Menschen haben die Rettungsschwimmer der DLRG 2018 das Leben gerettet.
DLRG sorgt für Sicherheit im und am Wasser

Bad Nenndorf. In fast allen Bundesländern sind sie schon da: die Sommerferien. Mit Beginn der Urlaubszeit zieht es viele nun ans Meer oder an den nächstgelegenen See, um sich dort abzukühlen – oft jedoch zu sorglos. Für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bedeutet das die arbeitsreichste Zeit des Jahres. Allein in den Monaten Juni bis September des Vorjahres ertranken fast 300 Menschen in Deutschland. „Leichtsinn, Selbstüberschätzung und oftmals auch übermäßiger Alkoholgenuss sind...

  • Eisenach
  • 20.07.19
  • 121× gelesen
  •  2
Sport
Tobias Schmeller (2. von links) und Paul Dorn (3. von links) kämpfen um einen Flag.
8 Bilder

DLRG-Team gelingt mit dem Gewinn einer Silbermedaille in der Disziplin „Line Throw“ ein unerwarteter Achtungserfolg.
Thüringer Rettungsschwimmer gewinnen Medaille bei EM-Quali!

Halle (Saale)/ Erfurt: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) stellt als Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die Nationalmannschaft im Rettungssport. Den Junioren Rettungspokal vom 27. bis 30.06.2019 in Halle (Saale) nutzte die Bundestrainerin Elena Prelle als Sichtungswettkampf für die im September in Italien stattfindende Junioren-Europameisterschaft im Rettungsschwimmen (JEM). Unter den über 200 Athleten zwischen 14 und 18 Jahren waren erstmals seit 2014 auch...

  • Eisenach
  • 01.07.19
  • 196× gelesen
  •  1
Vereine
Eine verunglückte Person wird an Bord genommen.
2 Bilder

Katastrophenschützer proben Ernstfall
Bootsübung der DLRG Wasserretter

Erfurt/ Hohenwarte. In einer großangelegten Übung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Thüringen probten Strömungsretter aus Eisenach, Erfurt, Gotha, Jena, Saalfeld und Weimar am Hohenwarte-Stausee am 06. April den Ernstfall. Zusätzlich war das Technische Hilfswerk (THW) mit der „Einsatzgruppe Wassergefahr“ des Ortsverbandes Apolda vor Ort. Mit neun Booten und zweiunddreißig Einsatzkräften wurden verschiedene Unglücksfälle simuliert, um Material und Technik so realitätsnah wie...

  • Eisenach
  • 10.04.19
  • 64× gelesen
  •  1
Blaulicht
Die Strömungsretter der DLRG Thüringen bei der Höhenrettung.
4 Bilder

Der Bedarf an Rettungskräften, die in schnell fließenden Gewässern operieren können, steigt!
DLRG Rettungsschwimmer üben in großen Höhen

Erfurt. Normalerweise werden Rettungsschwimmer nur mit Wasser in Verbindung gebracht. Aber das Spektrum der Einsatzkräfte der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) ist bei weitem breiter. Strömungsretter sind ebenfalls in der Lage, in Not geratene Personen aus großen Höhen zu evakuieren. „In Hochwasserlagen sind nicht selten die Standard-Rettungswege blockiert“, sagte Stefan Keck, Landesbeauftragter für Strömungsrettung der DLRG in Thüringen. „Um auf solche Einsatzszenarien vorbereitet...

  • Eisenach
  • 02.04.19
  • 60× gelesen
Blaulicht
DLRG Einsatzkräfte aus Erfurt bei der Leiterrettung am Erfurter Nordstrand.
2 Bilder

Eis auf stehenden Gewässern trägt erst ab 15 cm Dicke!
DLRG Thüringen warnt vor Eisgefahr

Erfurt. Trotz der auch für die nächsten Tage angesagten, frostigen Temperaturen ist die Eisdecke auf Seen und Flüssen noch zu dünn, um betreten zu werden. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) rät vor allem Eltern, ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, zu informieren. Harry Sloksnat, der Präsident des DLRG Landesverband Thüringen, empfiehlt, sich bei den zuständigen Ämtern (z.B. Stadt- und Gemeindeverwaltungen) über den Zustand des Eises zu erkundigen....

  • Eisenach
  • 21.01.19
  • 46× gelesen
Vereine
Die Ausrichter des Thüringer „H7 Blaulichtcamps“ freuen sich über ihren 2. Platz bei der „Helfenden Hand“.

Auch DLRG Jugend Thüringen durch Bundesinnenministerium ausgezeichnet!
H7 Blaulichtcamp belegt 2. Platz bei „Helfender Hand“

Berlin/ Erfurt. Das Gemeinschaftsprojekt „H7 Blaulichtcamp“ von sieben helfenden Jugendverbänden Thüringens, der Arbeiter-Samariter-Jugend, der DLRG Jugend, der Johanniter Jugend, des Jugendrotkreuz, der Malteser Jugend, der THW-Jugend und der Jugendfeuerwehr in Thüringen, belegte am 03. Dezember 2018 den zweiten Platz des Förderpreises „Helfende Hand“ des Bundesinnenministeriums in der Kategorie „Nachwuchsarbeit“. Das „H7 Blaulichtcamp“ ist ein Zeltlager, in dem über 100 Jugendliche aus den...

  • Eisenach
  • 07.12.18
  • 33× gelesen
  •  1
Leute
Die Ausbilder-Weiterbildung ist in der DLRG im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur trockene Theorie.
2 Bilder

Auch langjährige Ausbilder, die teils mehrfach in der Woche am Beckenrand stehen, müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Lehrbefähigung zu erhalten.
Ausbilder-Weiterbildung der DLRG Thüringen

Bad Tabarz/ Erfurt. Auch langjährige Ausbilder, die teils mehrfach in der Woche am Beckenrand stehen, müssen sich regelmäßig weiterbilden, um ihre Lehrbefähigung zu erhalten. So steht es in der Prüfungsordnung der der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Diese Pflicht wird von vielen Einsatzkräften, die durchweg ehrenamtlich Rettungsschwimmer ausbilden, oft als lästig empfunden. „Tatsächlich habe ich mich ein weiteres Mal breitschlagen lassen, um nun einen wirklich allerletzten...

  • Eisenach
  • 10.11.18
  • 153× gelesen
Blaulicht
DLRG Strömungsretter auf einem Raft in starker Strömung im Kanukanal.
2 Bilder

Die letzten Katastrophen in Europa haben gezeigt, wie groß der Bedarf gut ausgebildeten Einsatzkräfte für schnell fließende Gewässer ist.
DLRG Strömungsretter üben in Wildwasserkanal

Sömmerda/ Erfurt. Der Kanukanal in Sömmerda ist die einzige künstliche Wildwasserstrecke in Thüringen. Und er wird nicht nur vom Kanuclub Sömmerda e.V. als Trainings- und Wettkampfstätte genutzt. Die Strömungsretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Thüringen fanden hier am 27.10.2018 perfekte Bedingungen für eine Weiterbildung vor. Einsatzkräfte aus Eisenach, Gotha, Jena und Weimar suchten in einem simulierten Notfall auf einem Raft in starker Strömung Gewässerabschnitte nach...

  • Eisenach
  • 01.11.18
  • 49× gelesen
Blaulicht
DLRG Strömungsretter beim Abseilen von einer Industrieanlage.
2 Bilder

Am vergangenen Wochenende fand in Weimar ein Seiltechnik-Lehrgang für Strömungsretter statt.
DLRG Strömungsretterausbildung

Weimar/ Erfurt. Ein DLRG-Strömungsretter ist vielfältig einsetzbar. In Hochwassersituationen rettet er in Not geratene Personen mit seiltechnischen Hilfsmitteln aus überfluteten Gebieten, z.B. auch von Hausdächern. Er arbeitet in der „heißen Zone“ an Dämmen und Deichen als Schnittstelle zu Tauchern. Zu den Aufgaben eines Strömungsretters gehört auch die Absicherung aller Helfer und Einsatzkräfte an der Einsatzstelle bei der Deichsicherung („Downstream-Safety“) und ggf. die Evakuierungen mit dem...

  • Eisenach
  • 27.09.18
  • 74× gelesen
Vereine
DLRG Kindergartentag: Ein lehrreicher Spaß für Kinder und Betreuer!

DLRG Kindergartentag: Ein lehrreicher Spaß für Kinder und Betreuer!
Jetzt bei der DLRG in Thüringen „bundesfreiwillig“ engagieren!

Erfurt: Der Landesverband Thüringen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet wieder Interessierten die Chance, abwechslungsreiche und nicht alltägliche zwölf Monate als Bundesfreiwillige(r) zu verbringen! Die Aufgaben sind vielfältig, die Qualifizierungsmöglichkeiten einzigartig und gerade die Arbeit im DLRG Kindergartenprojekt fördert die Sozialkompetenz ungemein. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes erfolgt die Ausbildung zum Rettungsschwimmer Stufe Silber und auch ein...

  • Eisenach
  • 04.07.18
  • 43× gelesen
Blaulicht
Auch ein harmlos ausschauendes Planschbecken kann zu einer Gefahr werden, wenn die Kleinsten unbeaufsichtigt spielen und toben.

Auch ein harmlos ausschauendes Planschbecken kann zu einer Gefahr werden, wenn die Kleinsten unbeaufsichtigt spielen und toben.
DLRG mahnt: Kinder vor Wassergefahren schützen

Bad Nenndorf/Berlin: Anlässlich des bundesweiten Kindersicherheitstages am 10. Juni 2018 warnt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) e.V. vor den Gefahren für Kinder am Wasser. „Ertrinkungsfälle sind bei Kindern unter 15 Jahren nach Transportmittelunfällen die zweithäufigste Unfallart mit tödlichem Ausgang“, so Achim Haag, Präsident der DLRG.Auf einen Todesfall kommen vermutlich noch einmal fünf bis zehn „Beinahe-Ertrinkungsunfälle“. Diesen Kindern kann zwar durch...

  • Eisenach
  • 05.06.18
  • 25× gelesen
Vereine
Ein Hochwasserrettungsboot der DLRG beim Absuchen des Hohenwarte-Stausees nach verunfallten Personen.
2 Bilder

DLRG Wasserrettungszug übt für Ernstfall

Hohenwarte/ Erfurt: Am 14.04.2018 trainierten die Katastrophenschützer des Wasserrettungszuges der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Thüringen den Ernstfall. In dieser Eingreiftruppe, die im Ernstfall, wie zum Beispiel einer akuten Hochwasserlage, alarmiert werden kann, sind Strömungsretter und Rettungsschwimmer aus zum Beispiel Heiligenstadt, Eisenach, Gotha, Saalfeld und Weimar organisiert. Die Übung hatte vor allem zum Ziel, den Umgang mit den Hochwasserrettungsboten...

  • Eisenach
  • 16.04.18
  • 89× gelesen
Ratgeber
Rettung einer verunfallten Person mit vergrößerter Auflagefläche
2 Bilder

DLRG rät, mit dem Eisspaziergang noch zu warten

Bad Nenndorf/ Erfurt: Der Winter hat in Deutschland Einzug gehalten. Die aktuelle Wetterlage lässt derzeit aber nur auf wenigen Seen einen Eisspaziergang zu. In den meisten Fällen ist die Eisdecke noch zu dünn. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) rät allen Wintersportlern, mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Eisspaziergang noch zu warten und sich bei dem zuständigen Amt über den Zustand des Eises zu erkundigen. Eltern sollten ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen...

  • Eisenach
  • 07.02.18
  • 44× gelesen
Vereine
Prof. Dr. Rainer Knauf demonstriert die Befreiung aus einer Halsumklammerung.

DLRG-Ausbilder-Fortbildung

Weimar/ Erfurt: Um die Qualifikation als Ausbilder im Schwimmen/ Rettungsschwimmen zu erhalten, müssen sich die Lehrscheininhaber der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft regelmäßig fortbilden. Für den Landesverband Thüringen leitete Prof. Dr. Rainer Knauf am 29.10.2016 eine solche Weiterbildung im Schwanseebad in Weimar. Neben dem Nachweis ihrer Rettungsfähigkeit, der Befähigung, im Wasser in Not geratene Personen zu retten, vertieften die Teilnehmer ihre eigenen Fertigkeiten im...

  • Eisenach
  • 30.10.16
  • 107× gelesen
Ratgeber
Rettung einer verunfallten Person mit vergrößerter Auflagefläche
2 Bilder

DLRG warnt vor dem Betreten von Eisflächen

Erfurt: Nach den ersten Tagen mit Temperaturen weit unter Null ist die Versuchung groß, gerade erst ausgebildete Eisflächen für den Wintersport zu nutzen. Dafür sind die Eisdicken allerdings noch zu dünn. So kann ein harmloser Freizeitspaß blitzartig in einer lebensgefährlichen Situation enden. Erst ab einer Eisdicke von 15 Zentimetern können stehende Gewässer gefahrlos betreten werden, fließende erst ab 20 Zentimetern. Über die aktuellen Werte kann man sich bei den zuständigen Behörden (z.B....

  • Eisenach
  • 19.01.16
  • 60× gelesen
Vereine
Das Winterschwimmen im Freibad Friedrichroda wird mit einem Kopfsprung vom 5-Meter-Turm eröffnet!

DLRG sichert Winterschwimmen

Normalerweise ist es ein angenehmes Gefühl, wenn das Badewasser wärmer als die Lufttemperatur ist. Beim Winterschwimmen im Sportbad Friedrichroda bedeutete das allerdings 4°C im Wasser und 5°C außerhalb. Davon ließen sich 29 frostsichere Schwimmer nicht schrecken. Schon gar nicht der älteste Teilnehmer im Feld, der mit 78 Jahren die Veranstaltung mit einem Kopfsprung vom 5-Meter-Turm eröffnete. Auch die 15. Auflage des Winterschwimmens wurde wieder vom DLRG Städteverband Friedrichroda/...

  • Eisenach
  • 26.02.15
  • 109× gelesen
Vereine
Rettungsschwimmer der DLRG üben den Ernstfall am Stotternheimer See

Vorstand der IGDM trifft sich in Erfurt

Am 18.02.2015 trifft sich der Vorstand der Interessengemeinschaft DLRG Mitteldeutschland zu einer regulären Sitzung in der Geschäftsstelle des DLRG Landesverband Thüringen. Deren Präsident, Harry Sloksnat, hat aktuell auch den alle zwei Jahre wechselnden Vorsitz der IGDM-Führung inne. Die „Interessengemeinschaft DLRG Mitteldeutschland“ ist ein Trägerverein der besonderen Art. Das Hauptziel des Vereins, der am 13.09.2011 in Halle/ Saale gegründet wurde, ist die koordinierte und konzentrierte...

  • Eisenach
  • 15.02.15
  • 182× gelesen
Vereine
Helfer der DLRG Erfurt beim Einsatz an der Feldküche

Hochwassereinsatz der DLRG Thüringen

Mittlerweile sind fast alle fünfzig Einsatzkräfte der DLRG Thüringen aus den Krisenregionen zurückgekehrt. Die DLRG Gliederungen Erfurt, Jena und Weimar sind Teil des Thüringer Katastrophenschutzes und waren in dieser Funktion auch in den Hochwassergebieten in Sachsen und Sachsen-Anhalt im Einsatz. Quer durch alle Hilfsorganisationen hatten sich letztlich rund 700 Helfer aus Thüringen im Industriegebiet Altmark bei Arneburg im Landkreis Stendal versammelt. Ursprünglich waren die Helfer nach...

  • Eisenach
  • 19.06.13
  • 553× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.