DNT

Beiträge zum Thema DNT

Kultur

Sex & Crime/Verbrechen im Kirchenstaat

Wir waren über die zwei Aussagen in der Theaterkritik zur Premiere von Puccinis „Tosca“ im DNT Weimar, wie „Avanti Dilettanti und das DNT verkommt unter Leitung von Hasko Weber zum „Provinztheater“, überrascht. Minutenlanger Beifall und Bravorufe zur Premiere vernahmen wir als Begeisterung und Dank für die Mitwirkenden auf und hinter der Bühne und im Orchestergraben, die alle gemeinsam mit großem Geschick und hoher Meisterschaft dem Publikum eine hervorragende Vorstellung...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 102× gelesen
Politik
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Gattin Elke Büdenbender.
20 Bilder

100 Jahre Weimarer Republik
Es feierten wohl nur Zugereiste

Auf der einen Seite scheint Weimar ausgestorben zu sein, auf der anderen gleicht es einer Invasion. 100 Jahre Weimarer Republik auf den Tag genau: Die hier Lebenden sind wohl frühzeitig ins WE oder meiden heute die Innenstadt. Ich selbst hatte nicht mal Probleme mit Parkplätzen nähe Zentrum. Die Auswahl war größer als sonst so. Da trauten sich wohl heute viele nicht. Und es tut mir leid, aber das Jubiläum scheinen nur temporär Zugereiste, gut abgeschirmt zu feiern. Vielleicht ist das mon ami...

  • Weimar
  • 06.02.19
  • 737× gelesen
Politik
8 Bilder

[ Politik ] Deutschland feiert 100 Jahre Weimarer Republik
Balkon mit „Treibhaus“

Weimar. Deutschlandweit wird auf Weimar geschaut. Thüringen erinnert gemeinsam mit höchsten Vertretern des politischen und gesellschaftlichen Lebens an die Ereignisse vor 100 Jahren – als die Volksvertreter die erste demokratische Verfassung Deutschlands erarbeiteten – die Grundlage für die ­Weimarer Republik.  Die Veranstaltungen konzentrieren sich seit ­gestern am namensgebenden „Geburtsort“ der Verfassung mit der bis zum 10. Februar geplanten und vom DNT ins Leben gerufenen „Woche der...

  • Weimar
  • 01.02.19
  • 127× gelesen
Kultur
Vor den Wasserwelten kam das Unwetter. Weimarer und Gäste wurden französisch bunt entschädigt!!!
45 Bilder

Compagnie Transe Express startet nach Unwetter
Diese Wasserwelten verzaubern Weimar

Compagnie Transe Express - französisches Straßentheater eröffnet Kunstfest Weimar mit "Mù – Cinématique des fluides" - Wasserwelten in Bewegung Eine Welt voller Akrobatik, Poesie, Musik und Fantasie. Surrealistische Geschöpfe  bahnen sich ihren Weg durch die Kunstfestmenge und lassen anschließend mit einem Ballett zwischen Nachthimmel und Erde die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits verschwimmen. Wasserwesen erobern den Luftraum, Akrobaten schweben über dem Publikum, traumhafte Bilder...

  • Erfurt
  • 18.08.18
  • 670× gelesen
Politik

Ramelow: Mit Bildung gegen Propaganda (TLZ 3.11.2017)

Aktuell beschäftigte sich damit auch das DNT Weimar auf der Studiobühne mit zwei grandiosen, widersprüchlichen Ein-Man-Schauspielen. Und sie erreichten ihr Ziel, mit ihrem Hang zur Übertreibung, zur Abschweifung und die Absicht, die Zuschauer zum Nachdenken zu bringen. Das erste Schauspiel „Melken“ mit Sebastian Kowski übermittelte eine klare Botschaft. “Und ich sagte das immer wieder: Ohne Arbeit kann keine Ordnung sein. Und ohne Ordnung kann man keine Heimat haben, und wenn man keine Heimat...

  • Weimar
  • 03.11.17
  • 40× gelesen
Politik

Kultur ist GUT für alle

Frank Lange - Kreisvorstand DIE LINKE Weimar und Rudolf Keßner Stadtrat – Bündnisgrüne Weimar, protestieren zu Beginn der Podiumsdiskussion zur Zukunft des DNT mit einem Banner, betreffend das 11. Plenum des ZK der SED vor 50 Jahren. Diese gilt nach heutiger Geschichtsschreibung als Kahlschlag-Plenum in die Geschichte ein und verordnete der Kulturpolitik damals eine neue Eiszeit. Aber beim 11. Plenum waren auch fünf Schriftsteller anwesend und meldeten sich zu Wort. Christa Wolf übte Kritik...

  • Weimar
  • 17.12.15
  • 116× gelesen
Kultur

Leben und leben lassen

Am 20. November fand im E-Werk die Uraufführung ,,Luft nach oben'' von Dirk Laucke statt, was mich tief beeindruckt hat und mir das Lachen manchmal im Hals stecken blieb. Dem tragikomischen Helden Hupka, geht es wie vielen Ostdeutschen nach der Wende. Aus dem Versprechen ,,Jedem wird es nach der Wende besser gehen als vorher'' ist nichts geworden. Er ist Wanderarbeiter geworden und ausgebeutet durch Geschäftemacher, welche um jeden Preis reich werden wollen und keine Mitmenschlichkeit...

  • Weimar
  • 22.11.15
  • 48× gelesen
Kultur
4 Bilder

Tote Dichter eingebrettert - Weimar baut neue Mauern auf

Ich liebe diesen Blick auf das Deutsche Nationaltheater Weimar mit den davorstehenden Dichterfürsten. Wenn ich in der Klassikerstadt bin und das sehe, kommt das Gefühl: angekommen. Doch diese Woche war das anders. Da wollte ich am liebsten gleich wieder abreisen. Die Dichter sind weg. Nein, nicht wirklich - nur woanders, hinter einer Brettermauer. Doch dann die Erlösung - Glück gehabt weitgereiste Touris - der Bretterverschlag ist begehbar und die Dichter können besucht werden. Und das...

  • Weimar
  • 13.07.14
  • 221× gelesen
  •  1
Kultur
21 Bilder

cafékonzert im dnt mit dem ensemble "honey on lips"

Weimar: DNT | Kaffeekonzert Am Sonnabend dem 27.5., ich hatte gerade überlegt "was mache ich heute" - erhielt ich unerwarteter Weise die Gelegenheit ein Kaffeekonzert im DNT zu besuchen. Das Ensemble "honey on lips" bot mit ihrem Programm "sing mit swing" einen bunten Potpourri durch Zeit und Raum. "honey on lips", das sind drei junge Damen mit Stimme und ein Herr mit Klavier. Die Damen, die klassischen Gesang studiert haben und sich sonst auf Brettern, die die Welt bedeuten, zu Hause...

  • Weimar
  • 30.05.12
  • 362× gelesen
  •  3
Kultur
Blick ins Weimarer Liszt-Haus: Hier lebte der Komponist und Klaviervirtuose, Lehrer und Dirigent in den Sommermonaten von 1869 bis 1886. Foto: Roland Wehking

Schlussakkord für Liszt

Einen großen Gabentisch deckte Thüringen Franz Liszt zu seinem 200. Geburtstag. Mit 200 Veranstaltungen wurde das Themenjahr „Franz Liszt – Ein Europäer in Thürigen“ begangen. Geehrt wurde der musikalische Superstar des 19. Jahrhundert mit Nachwuchswettbewerben, Konzerten und Ausstellungen. In Weimar, wo er einen Großteil seines Werkes schuf, widmete man ihm gar eine Landesausstellung. Zudem konnte hier eine Liszt-Gedächtnisorgel eingeweiht und das Liszt-Haus als Museum nach umfangreicher...

  • Weimar
  • 18.10.11
  • 259× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.