drk

Beiträge zum Thema drk

Ratgeber
Jeder der Piloten des Luftsportverbandes Thüringen e.V. hat einen Erste-Hilfe-Schein in der Tasche. Trotzdem ist es unbedingt notwendig, dass die Kenntnisse regelmäßig aufgefrischt werden.

Am 14. September ist der internationale Tag der Ersten Hilfe
Hobby, Freizeit, Alltag – Vom Ersthelfer zum Lebensretter

Schnelles Handeln im Notfall In der Freizeit – bei der Ausübung des Hobbys – aber auch im Arbeits- und Alltagsgeschehen kann es schnell zu einem Unfall kommen. Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld. Laut Schätzungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin sind fast 10 000 Unfälle tödlich. Dann gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren, schnellstmöglich Erste Hilfe zu leisten. Dies bedeutet aber auch, dass man als Ersthelfer...

  • Saalfeld
  • 29.08.19
  • 197× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
2 Bilder

Volkmar Vogel MdB
„Feuerwehr ist für den Notfall da“

„Ohne die Freiwillige Feuerwehr und die ehrenamtlichen Rettungskräfte sähen wir ganz schön alt aus“, sagt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel aus Ostthüringen als Schirmherr der sächsisch-thüringischen Meisterschaft im Rettungsschwimmen, organisiert durch den Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), und anlässlich eines Gesprächs mit der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Weida. Die Einsatzzahlen sind hoch, die Zahl der aktiven Kameraden und Freiwilligen sinkt. Vogel ruft deshalb zu einem...

  • Gera
  • 12.05.19
  • 171× gelesen
Vereine

Rot-Kreuz-Tag sowie zum Tag der offenen Tür im DRK-Ortsverband Münchenbernsdorf
Samstag, dem 11. Mai 2019 in der Straße des Jugendrotkreuzes Münchenbernsdorf

 13:00 Uhr Erste-Hilfe-Auffrischungskurs unter Leitung der Ausbilderin Petra Gerlach kostet nur 10 Euro und für diesen Beitrag kann Leben gerettet werden. Hier lernen die Teilnehmer wie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben gerettet werden kann. Bitte um vorherige Anmeldung unter Telefon 036604 21934 oder per E-Mail unter drk@muenchenbernsdorf.de  Ab 15:00 Uhr leckere und feurige Überraschungen Unser Küchenmeister, Lehr- und Diätkoch, über 25-facher Autor von Kochbüchern Harald...

  • Gera
  • 31.03.19
  • 112× gelesen
Kultur

„LIKs“ sammelt Geld für die Typisierungsaktion der DKMS
Los gehts am 27.4. beim Familien - Frühlingsfest in Hohenleuben

Jedes Jahr erkranken in Deutschland ungefähr 600 Kinder und Jugendliche an Blutkrebs. In den meisten Fällen schlägt die Krankheit ohne jede Vorwarnung zu und fast zeitgleich stürzt die Welt von den betroffenen Familien von heute auf morgen in sich zusammen. Da niemand davor geschützt ist, es einfach jeden treffen kann, haben sich die Mitglieder von „LIKs“ dazu entschlossen, mit der Organisation einer DKMS – Registrierungsaktion zu helfen. Denn es kann jederzeit JEDEN treffen. Im Kampf gegen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.19
  • 143× gelesen
  •  1
Vereine
Tag der offenen Tür bei Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda - Offene Türen bei Feuerwehr und DRK in Zeulenroda-Triebes
13 Bilder

Feuerwehrfest lockt viele Besucher an
Tag der offenen Tür bei Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes: Feuerwehr Zeulenroda | Die Löscheinheit der Freiwilligen Feuerwehr Zeulenroda hatte als Organisator des Festes ein vielfältiges Programm aufgestellt. Außer der Tanz in den Mai Feier, sorgten auch Attraktionen wie eine Fahrzeugschau des Zeulenrodaer Feuerwehrvereins für Unterhaltung. Am 1. Mai konnte die Stützpunktfeuerwehr mit der Rettungswache und dem Ortsverband Zeulenroda des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zum Tag der offenen Tür viele Besucher begrüßen. Ein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.05.18
  • 280× gelesen
Ratgeber
Einen Familienbaukasten aus Holz nutzt Constanze Kolinsky für Beratungsgespräche mit Kindern, deren Eltern sich trennen. Die Diplom-Sozialpädagogin arbeitet in der DRK-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Saale-Holzland-Kreis.

Constanze Kolinsky erklärt, wie getrennt lebende Eltern die Feiertage gestalten können
Das Gefühl geben: Alles ist gut

Ein Patentrezept gibt es nicht! Jedenfalls nicht von Constanze Kolinsky. Die Diplom-Sozialpädagogin in der DRK-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Saale-Holzland-Kreises hilft seit rund zwei Jahrzehnten Kindern und Jugendlichen, die Trennung ihrer Eltern zu verarbeiten. Gerade die Weihnachtszeit ist für diese Familien mit Bedacht zu planen, lautet ihr Rat. Zum Fest der Liebe kann sich die Weihnachtsstube in ein Minenfeld verwandeln, wenn die Eltern kein Paar mehr sind....

  • Jena
  • 21.12.17
  • 148× gelesen
Leute
Vom 25. bis 28. Mai wird wieder das Fahrerlager des Schleizer Dreiecks Austragungsort des diesjährigen bundesweiten DRK-Oldtimer-Wettbewerbs sein. Nur ein Ausstellungsstück von vielen wird dieser Framo 901 von Gastgeber und in diesem Fall auch Fahrer Hartmut Jacobi sein.

DRK-Oldtimer am Schleizer Dreieck

Mit seiner Gründung 1998 hat sich der Förderverein für DRK-Oldtimer e.V. den Erhalt von technischem Kulturgut auf die Fahne geschrieben. Um die historischen Fahrzeuge aus der ehemaligen Flotte des Deutschen Roten Kreuzes auch weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, veranstaltet der Verein jährlich ein Wettbewerb. Bereits zum vierten Mal gastieren die Rot Kreuzler dabei in Schleiz. Vom 25. bis 28. Mai wird wieder das Fahrerlager des Schleizer Dreiecks Austragungsort des diesjährigen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.05.17
  • 321× gelesen
Vereine
Tag der offenen Tür in Zeulenroda - Feuerwehrfest lockt viele Besucher an
11 Bilder

Tag der offenen Tür in Zeulenroda - Feuerwehrfest lockt viele Besucher an

Zeulenroda-Triebes: Feuerwehr Zeulenroda | Ein Tag bei der Feuerwehr Es ist eine in Zeulenrodaer seit Jahren etablierte und beliebte Veranstaltung – das Feuerwehrfest der Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda, jedes Jahr am 1. Mai. Und so hieß es wieder: Spiel, Spaß und Geselligkeit für die ganze Familie im und um das Feuerwehr-Gerätehaus am Meistersweg. Neben dem umfangreichen gastronomischen Angebot mit Kuchen, Pommes, Grillspezialitäten und Cocktails war auch für die Unterhaltung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.05.17
  • 246× gelesen
Vereine

Nach 53 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Deutschen Roten Kreuz Stadtilm in den Ruhestand verabschiedet.

Am Montag dem 05.12.2016 dem Tag des Ehrenamtes verabschiedet sich das DRK Stadtilm vom Kamerad Karlheinz Neumann. Nach 53 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Deutschen Roten Kreuz Stadtilm ist es an der Zeit ruhiger zu treten und den Platz im aktiven Dienst jüngeren Kameraden und Kameradinnen zu Überlassen so Kamerad Neumann. Schon in seiner Jugend interessierte sich der damals 19 jährige für die Arbeit des Roten Kreuz und trat dem damaligen Sanitätszug der Stadt Stadtilm bei. Eine...

  • Arnstadt
  • 11.12.16
  • 29× gelesen
Leute
Diese Mädchen können das Freiwillige Soziale Jahr nur weiterempfehlen (von links): Lena Krahner, Lena Pohl, Anna Unbehaun, Sara-Sophia Eidner, Felicitas La Rosée und Lisa-Maria Göbel.
7 Bilder

Umfrage: Darum machen wir ein Freiwilliges Soziales Jahr

Nach der Schule keine Ausbildung oder kein Studium, sondern ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So entscheiden sich in Deutschland jährlich bis zu 35.000 junge Menschen und unterstützen für ein Taschengeld die Fachkräfte in Krankenhäusern, Kitas oder Pflegeheimen. Doch warum? Der Allgemeine Anzeiger hat bei einem FSJ-Seminar des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Tambach-Dietharz nachgefragt. Die Arbeit macht mir viel Spaß. Lena Krahner (18), Universitätsfrauenklinik Jena Ich hatte...

  • Gotha
  • 06.07.16
  • 875× gelesen
Leute
Mit der medizinischen Übungspuppe „Mini Anne Plus“ - mit hellem und dunklem Hautton - kann ein Wiederbelebungstraining (Cardiopulmonary resuscitation – CPR) auch durch Kinder erlernt werden. In Kaulsdorf kamen die Puppen erstmals zum Einsatz.

Rettungskette bedeutet Zusammenarbeit

DRK-Projekt: Kinder helfen Kindern Von Andreas Abendroth Die Kinder kennen zumeist nur den Rettungswagen, wenn er mit Blaulicht und tatütata durch die Straßen fährt. Doch es gibt noch ganz andere Rettungsmittel und Rettungsmethoden, die auch die Jüngsten der Gesellschaft kennen sollten. Deshalb sind das DRK Saalfeld und Mitarbeiterinnen der Notaufnahme der Thüringen-Kliniken Saalfeld in Schulen und Kindergärten im Kreisgebiet unterwegs, präsentieren das Projekt „Kinder helfen...

  • Saalfeld
  • 27.03.16
  • 135× gelesen
Kultur
Amélie tritt zum Landeswettbewerb "Jugend musiziert" mit ihrer Geige an.

Coole Amélie aus Schleiz: Am Wochenende zeigt sie bei "Jugend musiziert" in Sondershausen, was sie und ihre Geige können

Die Musik ist ihr Leben. Amélie Reißig aus Schleiz spielt Geige und möchte später mal so gut sein wie ihr großes Vorbild David Garrett. Jetzt tritt die junge Preisträgerin erneut bei "Jugend musiziert" in Thüringen an. Amélie Reißig ist es gewöhnt, dass Menschen ihre Gespräche unterbrechen, wenn sie einen Saal betritt. Das tut die Zehnjährige nämlich meistens über die Bühne. Wenn die coole Blonde mit den blauen Augen dann ihre Geige hervorholt und eine Romanze oder "Czardas" spielt, darf...

  • Arnstadt
  • 16.03.16
  • 125× gelesen
  •  1
Politik
Migrationsminister Dieter Lauinger trifft Flüchtlingskinder auf den Fluren der Erstaufnahmestelle im ehemaligen Wismut-Krankenhaus
25 Bilder

Minister Dieter Lauinger in Liebschwitz und Ernsee – Vertreter des Kirchenkreises Gera informieren sich in den Erstaufnahmeeinrichtungen.

Thüringens Minister für Migration Dieter Lauinger (Grüne) informierte sich diese Woche in den Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge in Gera über den Stand und die Planungsperspektive. Zunächst besuchte er die ehemalige Berufsschule in Gera-Liebschwitz. Der Ortschaftsrat und Organisationen, die derzeit bei der Betreuung der Flüchtlinge mitarbeiten bzw. eine bestimmte Projektarbeit anstreben, waren ebenfalls anwesend. Die OTEGAU, Arbeitsförder- und Berufsbildungszentrum GmbH Ostthüringen/Gera hat...

  • Gera
  • 12.12.15
  • 560× gelesen
Vereine
3 Bilder

Erste Hilfe Training in Noßwitz

Wir alle vergessen schnell, was wir nicht täglich anwenden. Das gilt auch für ERSTE HILFE. Deshalb ist es wichtig, die ERSTE HILFE Kenntnisse regelmäßig zu wiederholen! Einen Auffrischungskurs gab es Ende Oktober im Gasthof Noßwitz durch den DRK-Ausbilder Enrico Fröhlich. Der Heimat- und Kulturverein Noßwitz hatte diesen Abend organisiert. Die Teilnehmer erfuhren die richtigen Vorgehensweisen und Notmaßnahmen bei einem Verkehrsunfall. Aber ein großer Teil der Unfälle passiert im privaten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.11.15
  • 68× gelesen
Vereine

Sonnen-Apotheke spendet für DRK-OV Stadtilm

Sonnen-Apotheke spendet für DRK-OV Stadtilm Anja Höfer, Inhaberin der Sonnen-Apotheke, Stadtilm spendet dem DRK-Ortsverein Stadtilm 500 Euro. Das Geld wurde dem Vereinsvorsitzenden Maik Plogsties kürzlich übergeben. Zustande gekommen ist diese Summe dank der Kunden der Sonnen-Apotheke, die an der Kalenderaktion 2015 teilgenommen haben. Gesammelt wurden 403 Euro, die von der Sonnen-Apotheke auf 500 Euro erhöht wurde. Der DRK-OV Stadtilm begleitet die Blutspendetermine in Stadtilm,...

  • Arnstadt
  • 09.11.15
  • 190× gelesen
Vereine
Momentaufnahmen vom Aktionstag „Kinder helfen Kindern“ an der Grundschule in Probstzella. Foto: Andreas Abendroth
11 Bilder

Kinder wollen anderen Menschen helfen

Erste Hilfe wird frühzeitig geübt Von Andreas Abendroth Probstzella. Unfälle sind die häufigste Ursache für Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Gefahrenquellen lauern überall: zu Hause, im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder im Straßenverkehr. Deshalb bereiten das Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Saalfeld und Schwestern der Notaufnahme der Thüringen Kliniken Saalfeld Kinder bereits im Vorschulalter darauf vor, anderen zu helfen oder Hilfe zu holen. „Mit dem Projekt...

  • Saalfeld
  • 15.09.15
  • 332× gelesen
Ratgeber

Hitze und Poststreik minimieren Konservenbestand: DRK ruft dringend zur Blutspende auf

Hitze und Poststreik minimieren Konservenbestand: DRK ruft dringend zur Blutspende auf Versorgungslage mit Blutpräparaten ist bundesweit weiterhin sehr angespannt - Nachwirkungen des Poststreiks und der Hitzewelle führen zu dauerhaft niedrigen Beständen. Springe, 15.07.2015 Die Versorgungslage mit Blutpräparaten ist bundesweit weiter sehr angespannt. In einigen Regionen sinkt der Bestand an Blutpräparaten rapide. Im Versorgungsgebiet des DRK-Blutspendedienst NSTOB (zuständig für die...

  • Arnstadt
  • 17.07.15
  • 183× gelesen
Leute
Hannes Kirsten (17) absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr in einer DRK-Kita.
4 Bilder

Hannes hilft gerne: Der 17-jährige Hannes Kirsten hat dank des Freiwilligen Sozialen Jahres seinen Berufswunsch gefunden

Es waren die ersten Schritte in seinem Leben - direkt auf Hannes zu. "Ich war mit dabei, als ein Kind laufen gelernt hat. Es kam einfach auf mich zugewackelt." In diesem magischen Moment wusste Hannes Kirsten, dass er mit seiner Entscheidung für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) alles richtig gemacht hatte. Noch bis Ende August läuft Hannes Zeit als FSJ‘ler in der Villa Steigerzwerge, der Erfurter Kindertagesstätte vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Der 17-Jährige aus...

  • Erfurt
  • 06.03.15
  • 549× gelesen
  •  1
Vereine
8 Bilder

9. Jenapokal

Der Jenapokal zum Jahresanfang, veranstaltet von der Jenaer Wasserwachtgruppe des DRK-Kreisverbandes Jena-Eisenberg-Stadtroda, fand am 24. Januar bereits zum neunten Mal statt. Der Wettbewerb diente neben dem ka­meradschaftlichen Treffen mit Gleichgesinnten wieder als Leistungsvergleich und Training für den bevorstehenden Landes- und Bundeswettbewerb. Konnten doch die geforderten Wettkampfstaffeln schon einmal ausgiebig getestet werden. 18 Mannschaften aus neun DRK-Kreisverbänden, darunter...

  • Jena
  • 26.01.15
  • 265× gelesen
Vereine

Neuer Vorstand gewählt: Maik Plogsties ist alter und neuer Vorsitzender des DRK Ortsverein Stadtilm

Der DRK Ortsverein Stadtilm hat einen neuen Vorstand gewählt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des DRK-OV Stadtilm am Montag dem 06.10.2014 wurde Bilanz der letzten 5 Jahre über die Arbeit des Ortsvereines gezogen. Eine durchaus erfolgreiche Bilanz so M. Plogsties, wurden doch die Fußballspiele des FSV“Blau-Weiß90“ Stadtilm, das jährliche stattfindende Gregoriusfest, der Stadtilmer Karnevalsumzug und 2013 das Behringen Treffen erfolgreich unterstützt und abgesichert. Hauptaugenmerk und...

  • Arnstadt
  • 09.10.14
  • 277× gelesen
Vereine
Mitveranstalter Michael Kux (links) und Kreisbereitschaftsleiter Mirko Scholler (rechts) vom DRK-Kreisverband Gera-Stadt haben die Schecks über je 1000 Euro an Sören Lämmer, Vereinsvorsitzender des Feuerwehrvereins Gera-Liebschwitz (von links); Jens Hemmann, Vereinsvorsitzender des Feuerwehrvereins Gera-Mitte; Stadtbrandmeister Silvio Schettler, Freiwillige Feuerwehr Weida; und Jugendwart Hagen Poser, Feuerwehrverein Gera-Langenberg; übergeben.

Spendengelder von "Wir gegen die Flut" übergeben

Aus Anlass der immensen Hochwasserschäden in Gera nach der Flut am 2./3. Juni 2013 hatten Privatpersonen im vergangenen September auf der Veolia-Bühne im Hofwiesenpark ein Benefizkonzert veranstaltet. Auf der Bühne standen bei "Wir gegen die Flut" unter anderem Sydney Youngblood, Jesse Ritch, Revolving Door, Hella Donna, Cat Henschelmann und die Vollmershainer Schalmeienkapelle. Zu den Mitorganisatoren des Konzertes „Wir gegen die Flut“ zählten unter anderem Maik Fabisch und Michael...

  • Gera
  • 10.06.14
  • 924× gelesen
  •  2
Vereine

DRK-Ortsverein Stadtilm lädt wieder zur Blutspende ein!

Ob Unfall, Krankheit oder Operation — jeder von uns kann in eine Situation kommen, in der er zum Überleben das Blut eines anderen Menschen braucht. Die Blutspende ist eine einfache und direkte Art, etwas Gutes zu tun. Ein kleiner Pieks und ein wenig Zeit reichen aus, um zum Lebensretter zu werden. Jeden Tag werden in Thüringen 450 Blutspenden benötigt. Blut ist durch nichts zu ersetzen, denn Blut ist etwas Lebendiges: Es ist ein Organ, das aus vielen Zellen und Teilchen besteht. Jedes für...

  • Arnstadt
  • 30.03.14
  • 614× gelesen
Ratgeber
Die Drogenberatungsstelle Chamäleon hat neue Räume in der Saalbahnhofstraße bezogen. Zum Team gehören (von links): 
Anita Reißmann, Ramona Meyer, Sandra Gräbe und Thomas Fäsike.

„Chamäleon“ hat in Jena neue Räume im alten Jugendamt bezogen

Ein Chamäleon passt sich seiner Umwelt perfekt an, so dass es nicht erkannt werden kann. „Das Reptil kann zugleich für mögliche Veränderungen stehen, auf die man immer hoffen darf“, erklärt Anita Reißmann den etwas ungewöhnlichen Namen für die ambulante Drogenhilfe des DRK in Jena. Seit zehn Jahren ist das DRK auf diesem Gebiet in der Saalestadt aktiv. Die Beratungsstelle „Chamäleon“ hat zu Jahresbeginn neue Räumlichkeiten in der Saalbahnhofstraße 9 bezogen. „Die alten Räume sind uns von...

  • Jena
  • 12.03.14
  • 666× gelesen
Leute
Wie wird richtig eine Herzdruckmassage durchgeführt. Rettungsassistent Philipp Turtenwald übt mit den Schülern der Grundschule Rudolstadt-West an einem Dummy. Foto: Abendroth
17 Bilder

Ein richtig cooler Unterricht oder keine Angst vor der 112

Keine Angst vor der 112 Mit dem Projekt „Kinder helfen Kindern“ sollen Schüler die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen lernen Von Andreas Abendroth „Die Kinder kennen zumeist nur den Rettungswagen, wenn er mit Blaulicht und tatütata durch die Straßen fährt. Doch es gibt noch ganz andere Rettungsmittel und Rettungsmethoden“, betont Christina Risse-Rakus von der Notaufnahme der Thüringen Kliniken. Deshalb hat sie sich, gemeinsam mit Krankenschwestern der Notaufnahme und...

  • Saalfeld
  • 04.11.13
  • 1.056× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.