Alles zum Thema Duderstadt

Beiträge zum Thema Duderstadt

Vereine

Shantychor - Erfahrungsaustausch

Nach dem der Duderstädter Shantychor vor einiger Zeit bei uns in Geraberg war, konnten wir, die ihrerseits freundliche Einladung zum 04.11.16, mit einem Besuch erwidern. Ein voll besetzter Bus mit fast allen Geraberger Shantychor – Mitgliedern fuhr ins niedersächsische Fachwerkstädtchen Duderstadt. Leider hatten wir an diesem Tage Pech mit der direkten Streckenführung. So musste der Busfahrer mehrere Male die B 247 verlassen und nervige Umleitungen fahren, so dass die Gastgeber in...

  • Ilmenau
  • 11.11.16
  • 17× gelesen
Kultur
Thomas der Münzer, ehemaliges Gründungsmitglied von In Extremo und Ex-Gitarrist gleichnamiger Band
8 Bilder

"Der Münzer" erobert das Eichsfeld mit den beliebtesten "In Extremo - Hits" aus ihren Anfangsjahren!

Wir blicken nur zu gern an unseren Besuch bei Terra Magica - 1. Orientalisches Fantasy Spektakel in Duderstadt (20. + 21.07.2013) zurück. Ein wahrhaft einmaliges Erlebnis, was es in dieser Form noch nicht in unserer Region gegeben hat. Neben den vielen, tollen Künstlern aus den Bereichen Mittelalter, Orient und Fantasy, welche aus ganz Deutschland für ihre Auftritte nach Duderstadt angereist waren und jeweils erstklassige Performances - sowohl musikalisch als auch tänzerisch - auf der LNS Bühne...

  • Heiligenstadt
  • 03.11.13
  • 601× gelesen
Natur
Am Wettbewerb teilnehmende Schäfer mit ihren Hütehunden. Trotz 7-Tage-Woche, einem täglichen 14-Stunden-Job und vergleichweise wenig Lohn gibt es für viele von ihnen keinen schöneren Beruf.
5 Bilder

Perfektes Zusammenspiel - Schauhüten Altdeutscher Hütehunde im Heinz-Sielmann-Erlebniszentrum Duderstadt am 28. Juli

DUDERSTADT. Der Mann im traditionellen Schäferwams muss nicht einmal ein lautes Kommando geben. Er hebt lediglich seinen Schäferstock und weist in eine bestimmte Richtung. Der Hütehund, ein langstockhaariger Gelbbacke, den die meisten Zuschauer wohl einfach nur als Schäferhund deklarieren würden, reagiert sofort und treibt die Herde in die angezeigte Richtung. Ein besonders eigensinniges Schaf packt der Hund kurz am Hinterlauf - an der „Keule“, so als wolle er es beißen. Das Tier wird durch...

  • Heiligenstadt
  • 23.07.13
  • 1.111× gelesen
Kultur
Sabine Ludwig auf dem Nagelbrett. Die Nägel sind echt, nicht abgefeilt und tun wirklich weh.
12 Bilder

Kein „Kaltes Feuer“ oder „Zuckerglas“ - Die „Las Fuegas Cooperation“ zeigt bei „Terra Magica“ in Duderstadt eine Fakir- und Feuershow

DUDERSTADT. Sie nennen sich „Las Fuegas“ und spielen im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Feuer. Wie gut sie dieses Spiel beherrschen, werden sie am 20. Juli beim 1. Orientalischen Fantasy Spektakel „Terra Magica“ demonstrieren, auf das sie sich derzeit vorbereiten. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit Las-Fuegas-Gründungsmitglied Silva la Renarde alias Sabine Ludwig. Wann und wie ist „Las Fuegas“ entstanden? Die Gruppe entstand Ende 2001 durch den Zusammenschluss zweier wesensverwandter...

  • Heiligenstadt
  • 16.07.13
  • 1.578× gelesen
Leute
Vorbereitungen für das Event in Duderstadt: Welcher Schmuck passt am besten zum Auftritt bei "Terra Magica" in Duderstadt.
3 Bilder

Tanzen aus Leidenschaft - Yasmina wird als orientalische Tänzerin bei „Terra Magica – 1. Orientalisches Fantasy Spektakel“ dabei sein

Yasmina wird als Akteurin beim bevorstehenden Event „Terra Magica“ am 21. und 22. Juli in Duderstadt als Hennakünstlerin und insbesondere als orientalische Tänzerin dabei sein. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit der Künstlerin aus Düsseldorf. Wie kamen Sie zum orientalischen Tanz? Das Tanzen erlernte ich von meiner Mutter, deren Wurzeln beim reisenden Volk der Zigeuner liegen. Um meinen Tanz in eine professionellere Form zu bringen, tanzte und lernte ich mit Pierre Moussa und seiner Frau...

  • Heiligenstadt
  • 04.06.13
  • 814× gelesen
Kultur
Petrissa Morgiane ist Tänzerin des fahrenden Volkes und zeigt orientalischen Tanz zu Zeiten des Mittelalters.
8 Bilder

Die Magie des Orients - Ramona Große ist Initiatorin und Organisatorin von „Terra Magica“ - 1. Orientalisches Fantasy-Spektakel im Eichsfeld

Wie einst in Märchenbüchern aus 1001 Nacht beschrieben, soll Duderstadt im Juli zu einem wahren Morgenland erwachen. „Terra Magica“ nennt sich das 1. Orientalische Fantasy-Spektakel. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit der Initiatorin dieses Spektakels, der Duderstädterin Ramona Große, über Ideen, Vorstellungen und Wünsche. Ein Orientalisches Fantasy-Spektakel gab es im Eichsfeld noch nicht. Stimmt. Ich wollte etwas Neues erschaffen, etwas mit Alleinstellungsmerkmal. Das...

  • Heiligenstadt
  • 19.03.13
  • 919× gelesen
Vereine
Große Herausforderungen schon für die Kleinen: Training im Hindernisschwimmen bei der DLRG Eichsfeld im Hallenbad in Duderstadt.
4 Bilder

Viele Licht- und einige Schattenseiten - Richtungsweise Schritte - Die DLRG Eichsfeld blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück

„Es ist uns als DLRG Eichsfeld endlich gelungen, auch in Leinefelde fester Fuß zu fassen. Wir haben eine spezielle Aktivenkonferenz, einen Elternabend in der Kreisvolkshochschule, angeboten, was zu sehr guten Gesprächen mit den Eltern der Aktiven führte“, resümiert Dieter Arend, erster Vorsitzender der DLRG Eichsfeld, zufrieden. Und fährt fort: „Seit Anfang dieses Jahres ist ein gutes ‚Trainergespann‘ das ‚Gesicht‘ der DLRG Eichsfeld im Leine-Bad. Der 23-jährige Marcus Hetzer und der...

  • Heiligenstadt
  • 04.12.12
  • 275× gelesen
Leute
Ganz offen und ungezwungen: Alle Jugendlichen sind herzlich zum Glaubens-Festival eingeladen und dürfen sich ganz an die Angebote halten, die ihnen Spaß machen, so Villa-Lampe-Leiter Thomas Holzborn (rechts), auf dem Foto mit Praktikant Christoph Jünemann (links).
5 Bilder

Jeder darf, aber niemand muss - Vom Papstbesuch zurück in die Zukunft - Jugendglaubensfestival 2.0 in Leinefelde

„Jeder darf, aber niemand muss“, sagt Villa-Lampe-Chef Thomas Holzborn schmunzelnd. Was er mit diesen knappen Worten zusammenfasst, ist eine ganz ungezwungene und offene Einladung an alle Jugendlichen, beim „JugendGlaubensFestival“ am kommenden Samstag dabei zu sein. Ein solches „Glaubens-Festival“ gab es - wenn auch nicht ganz in der diesmal geplanten Form - schon einmal im Eichsfeld, nämlich im vergangenen Jahr in Vorbereitung des Papstbesuches. Mit dem Besuch des Pontifex 2011 am...

  • Heiligenstadt
  • 18.09.12
  • 267× gelesen
Ratgeber
Stillstand ist Rückschritt, und so wollen Horst Dornieden (links), Vorsitzender des Trägervereins des Grenzlandmuseums, und Geschäftsführer Paul Schneegans (rechts) auch 2012  neue Vorhaben und Projekte in und rund um die Einrichtung umsetzen.
2 Bilder

Nur kein Stillstand - Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen setzt auch 2012 die Erweiterung der neuen Konzeption dort

„Stillstand ist Rückschritt, und ein Museum ist nie fertig“, sagt Paul Schneegans, Geschäftsführer des Grenzlandmuseums Eichsfeld in Teistungen. „Gerade erst hat man Akzente gesetzt, und schon stehen neue Herausforderungen an. Man ist praktisch immer in der Planung.“ Und tatsächlich hat sich mit dem Fortschreiten der Zeit zwangsläufig das Besucher-Klientel geändert. Während man in den Jahren nach der Eröffnung des Grenzlandmuseums 1995 noch viele Besucher der so genannten Erlebnisgeneration...

  • Heiligenstadt
  • 17.01.12
  • 590× gelesen
Vereine

Narren des Marbacher Karneval Club auf Tour

MKC-Narren auf Tour Neben den Veranstaltungen während der Saison, schaffen wir uns auch im Laufe des Jahres Höhepunkte bzw. beteiligen uns an Veranstaltungen anderer Vereine des Ortes. Aber, worüber diesmal berichtet wird, ist die alljährliche Ausfahrt unseres Elferrates. Es ist bei uns Tradition, dass das neu aufgenommene Elferratsmitglied unter anderem verpflichtet wird, eine Ausfahrt zu organisieren. An der Ausfahrt nehmen die Elferratsmitglieder mit ihren Ehefrauen und einige...

  • Erfurt
  • 17.09.11
  • 567× gelesen